Jennifer L. Armentrout Obsidian - Schattendunkel

(4.232)

Lovelybooks Bewertung

  • 2462 Bibliotheken
  • 316 Follower
  • 78 Leser
  • 726 Rezensionen
(2920)
(932)
(294)
(57)
(29)

Inhaltsangabe zu „Obsidian - Schattendunkel“ von Jennifer L. Armentrout

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat.

Der SPIEGEL-Bestseller endlich im Taschenbuch – mit exklusivem Bonusmaterial!

Sehr gutes Buch. Die Geschichte um Kate und Damon ist einfach aufregend, spannend und romantisch.

— NeverlandFly

Das Buch hat etwas gebraucht, um mich zu überzeugen. Im Nachhinein war es dann doch recht unterhaltsam.

— may_court

Omg !!!! Dieses Buch ist einfach nur der Wahnsinn !!! Jennifer L. Armentrout ist definitiv meine Lieblingsautorin !!!!

— Sammy2204

Ich habe mich sofort darin verliebt...

— Redfirefeather

Suchtpotential hoch 10

— Doris_Wenglerix

Fantastisches Buch-Reihe. Suchtgefahr!!

— bookworm_mandylino

Obsidian hat mich schnell in seinen Bann gezogen und hat definitiv einen hohen Suchtfaktor. Wirklich empfehelndswert!

— Emilia_J_booktime

super Buch, konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

— butterfly44608

Habe es in einem Tag durchgelesen, genauso wie das zweite! Sehr zu empfehlen für diejenigen, die gerne Fantasy und Young Adult Bücher lesen.

— Buechermaeuschen

Twilight-Abklatsch und schlechter sprachlicher Stil. Werde die Reihe nicht weiterlesen.

— NathiTaiwan

Stöbern in Jugendbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ich hab mich in Noel und Yara verliebt. Danke Phil! Herzwärmend und Hoffnungsvoll

Maybeangle

Kiss me in Paris

Süße Lovestory, leider ohne tiefe und sehr vorhersehbar, aber schöner Schreibstil.

Maybeangle

Goldener Käfig

Am Anfang etwas langatmig, aber zum Ende Spannung pur!

buecherliebe

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Gute Idee mit überraschenden Wendungen, aber mittelmäßigen Charakteren. Trotzdem spannend bis zur letzten Seite!

SabrinaSch

THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten

Ein spannender 2. Band! Etwas schwächer als der 1., aber absolut lesenswert :)

KleineNeNi

Morgen lieb ich dich für immer

Mitreißend und gefühlvoll... Perfekt für Fans der Autorin

colourful-letters

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der LovelyBooks Advent - Buchverlosung bis zum 24.12.2017 zu euren Wunschbüchern

    LovelyBooks Spezial

    Marina_Nordbreze

    Süßer die Bücher nie klingen! Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent buchige Geschenke machen zu können!Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.Am 24.12. entscheidet ihr, welches Buch wir verlosen! Und damit ihr genügend Zeit für die Entscheidung habt, könnt ihr euch bereits jetzt dafür bewerben!Ihr habt ein Buch, welches schon viel zu lange auf eurer Wunschliste steht? Dann verratet uns, welches Buch ihr euch wünscht und mit etwas Glück schenken wir euch genau dieses Buch!Ihr braucht Inspiration? Dann guckt doch bei unserem Geschenkefinder vorbei!Bewerbt euch bis einschließlich 24.12.2017 direkt über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns euer Wunschbuch! Fünf glückliche Gewinner dürfen sich dann schon bald über Buchpost freuen! Habt ihr eure Wunschbuch über den Geschenkefinder gefunden? Dann freuen wir uns über einen Hinweis dazu in eurem Bewerbungsbeitrag!Mitmachen lohnt sich! Wer an mindestens 10 Verlosungen im LovelyBooks Advent teilnimmt, hat die Chance auf ein riesiges Buchpaket mit allen 24 Büchern aus dem LovelyBooks Advent! Auf der Suche nach Geschenken? Dann guckt direkt bei unserem Geschenkefinder vorbei, um das richtige Geschenk für eure Liebsten zu finden! Bitte beachte vor deine Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!

    Mehr
    • 853
    • 24. December 2017 um 23:59
  • Suchtpotential garantiert

    Obsidian - Schattendunkel

    Doris_Wenglerix

    05. December 2017 um 21:58

    Wenn man das Buch einmal in die Hand nimmt, legt man es garantiert erst wieder auf die Seite, wenn man die letzte Seite gelesen hat. Die Themen erste Liebe, Bücher, Fantasy und High School wurden von der Autorin perfekt in einem Jugendroman verpackt. Die Liebesgeschichte zwischen Katy und Daemon ist nicht zu kitschig und auch nicht zu wenig. Die Fantasykomponente kommt auch nicht zu kurz. Perfekter Jugendbuchroman als Einstieg in das Genre für neue Leser/innen. 

    Mehr
  • Unterhaltsamer Fantasy-Roman

    Obsidian - Schattendunkel

    Apathy

    04. December 2017 um 20:55

    Ich habe schon viele positive Meinungen zu dieser Reihe gehört. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich das Buch vom Verlag bekommen habe.Katy zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter nach West Virginia. Schon bald trifft sich auf ihre neuen Nachbarn, auf Daemon und Dee. Mit Dee freundet sie sich schnell an, doch das gefällt Daemon gar nicht. Denn die Zwillinge hüten ein Geheimnis. Schneller als Katy denken kann, wird sich schon in den Strudel und in die Gefahr mit hineingezogen. Dabei bleiben Gefühle nicht aus.Auch wenn der Schreibstil einfach und locker war, zog sich der Anfang etwas hin. Die Dialoge zwischen Katy und Daemon fand ich teilweise witzig, aber dennoch wartete ich lange auf den großen Spannungsmoment. Als dieser dann kam und endlich das Geheimnis um Daemon und Dee gelüftet war, konnte ich mich entspannt zurücklehnen und das Buch auf ganzer Linie genießen. Die Charaktere fand ich allesamt sympathisch. Dee mit ihrer flippigen Art, bringt viel Schwung ins Buch. Aber auch Katy empfand ich als einen sehr interessanten Charakter, da sie eigentlich zurückhaltend ist, aber auch schlagfertig sein kann. Und sie als Buchbloggerin muss man einfach mögen.:)Klar, Daemon gibt den typischen Bad Boy. Aber man kann ihn teilweise verstehen, warum er so handelt, abweisend und kühl ist. Schließlich will er nur seine Familie schützen. Er hat auch gute Seiten.Das Fantasy-Element, was Jennifer L. Armentrout, in die Geschichte eingebaut hat, war für mich doch überraschend und neu. Das hat die Autorin gut umgesetzt. Auch die sich daraus ergebenen Handlungen waren gut dargestellt. Auch wenn es auf die typische Geschichte hinausläuft, Mädchen verliebt sich in heißen gutaussehenden Jungen, schreitet die Lovestory nicht so schnell voran. Es ist eher ein ewiges Hin und Her. Aber das macht es gerade interessant. Es verleiht der Geschichte einen gewissen Esprit.Fazit: Trotz der Längen am Anfang, war es für mich ein unterhaltsamer Fantasy-Roman. Ich werde die Reihe fortsetzen, um den Hype darüber zu verstehen. Natürlich bin ich auch gespannt, wie es mit Katy und Daemon weitergeht. Ich kann mir vorstellen, dass die Autorin noch einige Überraschungen bereithält.

    Mehr
  • Ein fesselnder Roman, mit gelungenen Charakteren

    Obsidian - Schattendunkel

    Emilia_J_booktime

    02. December 2017 um 21:15

    Ich bin wirklich positiv überrascht! Eigentlich hat mich das Buch auf den ersten Blick nicht unbedingt angesprochen, aber Obsidian der erste Teil der Reihe von Jennifer L. Armentrout hat mich dann doch schnell in seinen Bann gezogen. Ohne Zweifel hat dieser tolle Roman einen hohen Suchtfaktor.Vor allem muss man betonen das der Schreibstil der Autorin unglaublich fesselnd ist und einen super mitfühlen lässt.Die Protagonistin Katy ist sehr gut gelungen, man hat gleich einen gewissen Bezug zu ihr und fühlt mit ihr mit .Überhaupt sind die Charaktere sehr ansprechend . Besonders gut gefallen haben mir die Sticheleien zwischen Katy und dem unglaublich gutausehend aber unhöflichen Daemon, die dem Buch einen gewissen Humor verleihen. Man kann dieses Buch nicht zu Ende lesen ohne einmal schmunzeln zu müssen, UNMÖGLICH ! Natürlich dauert es nicht lange und man merkt das Daemon und seine Schwester Dee (die sich mit Katy gut versteht und sich mit ihr anfreundet) nicht die sind, für die sie alle halten und Katy wird dieses Geheimnis auf keinen Fall ungelüftet lassen. Eine Romanze bleibt auch nicht aus und macht alles noch komplizierter als es schon ist. Ich will jetzt nicht zu sehr auf den Inhalt eingehen, weil ich dann bestimmt anfange zu spoilern.Für alle die Fantasy mit einer gewissen Romantik mögen ist Obsidian ein muss!!!Ich freue mich schon auf die anderen vier Teile dieser Reihe.Ich kann Obsidian nur weiter empfehlen.

    Mehr
  • Obsidian-Schattendunkel

    Obsidian - Schattendunkel

    butterfly44608

    02. December 2017 um 19:25

    In dem Buch geht es um Kathy Swartz die vom sonnigen Florida nach West Virginia zieht. Sie wohnt seit neuem neben Daemon Black und seiner schwester Dee Black. Kathy merkat, dass sie nich t so ganz normal sind und fühlt sich aber gleichzeitig zum gut aussehenden Daemon hingezogen. Allmählich kommt sie hinter das Geheimnis der beiden und verliebt sich, doch es läuft nicht ganz alles nach Plan und das ist genau das was mir so an diesem Buch gefällt. es ist nicht eine typisch, klischeehafte amerikanische High School Beziehung zwischen Cheerleader un Footballcaptain. Nach vielen Zwischenfällen ist Kathy nicht mehr so sischer ob sie Deamon liebt, doch sie ist ihm am Ende näher als sonst jemand.

    Mehr
  • https://boockaholicane.jimdo.com/

    Obsidian - Schattendunkel

    Ane

    29. November 2017 um 14:49

    Das ist mein absolutes Lieblings Buch.

    Katy zieht mit ihrer Mutter nach dem Tod ihres Vaters nach West Verginia.Eine kleine Stadt wo Katz und Hund sich gute Nacht sagen..und ausgerechnet Daemon Black ist ihr Nachbar der sie anscheinend hasst.Ich liebe Daemon und Katy und auch diese Geschichte für mich hat dieses Buch volle Punktzahl verdient und ein lese muss.

  • Eine Liebesgeschichte zum mitfiebern !

    Obsidian - Schattendunkel

    Zeilenabstand

    26. November 2017 um 19:23

    Katy zieht von der Großstadt in ein kleines Dorf. Ihre Mutter, wie auch sie brauchen einen Neuanfang. Sie ziehen in das kleine Dörfchen "Ketterman", wo sie in ein Haus ziehen, das aus einem Horrorfilm stammen könnte. Dort lernt sie ihre Nachbarn kennen. Zunächst die fröhlich muntere Dee, die auch schnelle eine neue Freundin wird. Doch bald auch ihren Zwillingsbruder Daemon. Daemon der daurhaft unfreundliche, abweisende Typ. Trotzdem mehr als gutaussehend in Katys Augen. Dies ist vielleicht auch der Grund warum sie ihn nicht komplett ignorieren kann. Desto näher sie den beiden kommt, desto mehr bemerkt sie aber auch, dass hier etwas nicht normal ist. Die Ereignisse häufen sich. Wird Katy die Wahrheit erfahren.. ? Man könnte meinen wir haben hier eine "typische" Liebesgeschichte. Liebes Mädchen zieht aufs Land und lernt bösen Jungen kennen, woraufhin sie sich verliebt. Doch ganz so ist es hier dann doch nicht.Katy und Daemon sind beide auf ihre eigene Art starke Charaktere. Was hier ganz klar im Vordergrund steht ist diese Anziehung die bei den beiden zu spüren ist. Was hier positiv herraussticht: Daemon ist kein normaler Mensch.Was die Autorin hier geschaffen hat passt einfach zu der Liebesgeschichte. Die "Lux" werden so schön und ausführlich beschrieben, dass man auch gerne einen kennen lernen möchte.  Sie wirken nicht abschreckend, sondern eher anziehend, weshalb man Katy auch sehr gut nachvollziehen kann. Aber wer wissen will was ein "Lux" ist sollte am besten JETZT anfangen zu lesen ;) Ebenso finde ich den Schreibstil mehr als angenehm. Es liest sich einfach runter. Man muss nicht groß nachdenken oder sich anstregen, sondern kann einfach genießen.Es gibt nur einen Punkt der mich gestört hat. Das Hin und Her der beiden. Dies führe dazu, dass es gegen Ende doch noch was schleppend wurde. Was aber schnell durch ein besonderes Ereignis wieder beseitigt wurde, sodass man sich sehr gerne an den zweiten Teil "Onyx" gesetzt hat. Ich selber habe den Hype nicht mit bekommen. Ich habe das Buch aufgrund des Namens gekauft, da ich in meinem Studiengang viel mit Steinen zutun hatte. Auch so möchte ich gerne weiter erfahren, welcher Stein hier welche Bedeutung hat! :D

    Mehr
  • Obsidian - Schattendunkel (Band 1 der )

    Obsidian - Schattendunkel

    Booklover111

    06. November 2017 um 20:19

    Aus einer Stadt in ein Dorf: Katy Swartz zieht mit ihrer Mutter um. Natürlich nicht freiwillig. Anfangs ist es langweilig im Haus, da ihre Mum andauernd arbeitet, doch dann bemerkt sie die Nachbarn. Daemon und Dee. Daemon, der heiße, unfreundliche Typ. Dee, das aufgeweckte, freundliche Mädchen. Seltsame Zwillinge, die ein Geheimnis haben. Wird Katy dieses erfahren?Zu Beginn muss ich sagen, dass es nicht sofort fesselnd ist. Erst beim ersten Aufeinandertreffen von Katy, Dee und Daemon. Katy's Liebesgeschichte verläuft recht schleppend aber es ist das Warten wert. Wenn es erstmal so richtig beginnt kriegt man nicht genug von ihnen. Es ist durchaus empfehlenswert. Insgesamt gibt es fünf Teile. Viel Spaß beim Lesen ;)

    Mehr
  • Rezension Obsidian Schattendunkel Jennifer L. Armentrout

    Obsidian - Schattendunkel

    DeniseSeraphine

    03. November 2017 um 18:55

    Ich möchte heute meine Rezension zur Obsidian Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout schreiben.Erst einmal Allgemeine Daten zum Buch: Das Buch umfasst ohne Danksagung 397 Seiten und ist im Carlsen Verlag erschienen. Klappentext:Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …meine Meinung: zum ersten finde ich das Cover wunderschön gestaltet und es passt perfekt zu der Story. Um jetzt direkt zur Story zu kommen, ich fande das Buch mal etwas anderes, als erstes dachte ich naja es liegen schon viele Gemeinsamkeiten zu Twilight vor. Aber um  so weiter man im Buch voran kommt, merkt man es hat nichts mit Vampiren zutun und es wird immer mehr zu einer eigenen Geschichte, die mit dem besagten Buch nichts mehr gemeinsam hat. Die Charaktere sind Wunderbar ausgearbeitet und sind alle auf ihre Art und weise Sympathisch. In  dem Buch bekommt man viel geboten von Aktion bis Romantik ist alles vertreten.Fazit: Mich konnte das Buch begeistern und mitreißen,das Buch ist für jeden etwas der auf Fantasy gepaart mit einer schönen Liebesgeschichte ist. Eine klare Leseempfehlung 

    Mehr
  • Ein sehr gutes Buch

    Obsidian - Schattendunkel

    dreamsbooksandfantasy

    28. October 2017 um 14:53

    Dieses sehr gute Buch wurde mir seit knapp einem Jahr ungefähr dreimal wöchentlich von einer guten Freundin empfohlen und was soll ich das? Gut, dass ich es gelesen habe, denn sie hat wirklich nicht zu viel versprochen!Aber fangen wir mal mit dem Inhalt an: Katy ist eine Buchbloggerin! Wie cool ist das denn bitte? Einen besseren Hauptcharakter könnte es gar nicht geben! Katy ist mir auf jeden Fall sehr sympathisch, zumindest in den meisten Dingen.Schon mal vorweg: ich fand das Buch sehr sehr gut, nur fand ich den Anfang leider nicht ganz gelungen, da das Buch zunächst sehr viele Parallelen zu der "Twilight" Saga von Stephanie Meyer aufweist. Ich hatte wirklich Angst, dass das die ganze Zeit so weiter gehen würde, aber zum Glück änderte sich dies nach knapp 150 Seiten. Was mir außerdem nicht ganz so gut gefallen hat: Katy und Daemon verstehen sich gar nicht (also wirklich überhaupt nicht) und trotzdem findet Katy Daemon sehr sexy und heiß. Ja, sein Körper wird sehr detailreich beschrieben und klingt auch wirklich gut, aber: Wie kann man jemanden sexy finden, der sich so daneben benimmt? Es tut mir wirklich leid, aber das kann ich einfach nicht nachvollziehen, denn für mich zählt einfach das Gesamtpaket. Außerdem finden weibliche Hauptprotagonistinnen in Bücher immer direkt jeden Typen heiß oder zumindest den ersten, den sie treffen. Im echten Leben findet man doch auch nicht direkt jeden Typen heiß und toll oder bin ich da die Einzige? Naja, aber das ist eher ein Punkt der mich ab und zu generell an Büchern nervt/stört. Ansonsten haben mir die Charaktere sehr gut gefallen. Katy und Dee sind zwei ganz liebe Menschen mit denen ich mich bestimmt auch angefreundet hätte. Daemon ist mir auch sympathisch, obwohl er sich die ganze Zeit sehr gemein gegenüber Katy verhält, da man als Leser merkt, dass es nur an seiner Situation und nicht an Katy liegt. Das Thema des Buches finde ich auch sehr gut, vor allem da ich aufgrund der anfänglichen Twilight- Parallelen mit sowas wie Twilight gerechnet hatte, zum Glück aber ein ganz anderes Thema kam. Näher will ich hier auf besagtes Thema nicht eingehen, denn alle, die das Buch noch nicht gelesen haben, sollen nicht gespoilert werden.Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und lässt sich super lesen. Ist man einmal in der Geschichte drin, möchte man das Buch eigentlich nicht mehr aus der Hand legen. Sie schreibt emotional, witzig, flüssig und sehr realistisch. Alles in allem fand ich die Geschichte sehr gut und ich werde jetzt als nächstes wahrscheinlich auch den zweiten Band lesen. Obwohl die Parallelen am Anfang zu Twilight sehr stark waren, solltet ihr euch davon auf jeden Fall nicht beirren lassen und definitiv weiterlesen.https://dreamsbooksandfantasy.blogspot.de/2017/10/obsidian-jennifer-l-armentrout.html

    Mehr
  • Geil.

    Obsidian - Schattendunkel

    Zoe16

    22. October 2017 um 14:14

    Einfach nur geil. Ein sehr guter Auftakt zur Reihe. Es macht Lust auf mehr.

  • Als absoluter Anti Fantasyleser haben mich Deamon & Katy unheimlich verzaubert <3

    Obsidian - Schattendunkel

    NinaGrey

    22. October 2017 um 14:11

    Obsidian: Schattendunkel hat ein schönes Cover , auch der Klappentext ist interessant , allerdings lese ich sonst NIE Fantasy und ich konnte mich nie dazu bringen , diese Reihe mal auszuprobieren , denn für Anfänger ist wirklich super , da der Fantasyanteil eigentlich gering ist , bzw nicht übertrieben ausgelegt !Die Protagonisten sind sympathisch, ich habe sie schnell in mein Herz geschlossen <3 Als absoluter Anti Fantasyleser haben mich Deamon & Katy unheimlich verzaubert und in ihren Bann gezogen , ich liebe die beiden.Die Geschichte ist halt wirklich keine klassische 0-8-15 Story , sie ist spannend , zuckersüß , dramatisch , einfach mal anders , als das , was ich sonst kenne .  Ich war gefesselt von Anfang bis Ende und bin nun gespannt , wie es im 2. Teil weitergeht, denn das Ende ist wirklich nicht so schön :D Ich kann es euch empfehlen :)

    Mehr
  • Obsidian - Schattendunkel

    Obsidian - Schattendunkel

    AllyBlack

    20. October 2017 um 15:55

    Obsidian, geschrieben von Jennifer L. Armentrout, ist eine meiner Lieblingsgeschichten. Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich das Buch gepackt und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen ! Katy ist eine starke Protagonistin, die sich auch von einem Kerl wie Daemon nichts gefallen lässt, was mir wirklich gut gefallen hat ! Und Daemon- ein Charater, den man mit seiner frechen, charmanten, lustigen und manchmal auch nervigen Art einfach ins Herz sschließen muss. Ich fand es toll, dass erst ab der Mitte des Buches rauskam, welches Geheimnis Katys neue Nachbarn den haben und wie sie damit umgeht. Spannugn wurde meiner Meinung nach gut aufgebaut und konnte mich packen. Eigentlich hatte ich nicht vorgehabt diese Buch in einem Rutsch durchzulesen, doch irgendwie musste ich im Laufe des Tages dann doch immer wieder danach greifen !Mein Fazit : Ein wundebares Jugendbuch, welches sich wirklich zu lesen lohnt !

    Mehr
  • Zunächst sehr klischeelastig, aber dann sehr gut!

    Obsidian - Schattendunkel

    Shellysbookshelf

    17. October 2017 um 19:29

    Inhalt:Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gutaussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat.Schreibstil:Das Buch ist aus Katys Sicht in der Ich-Perspektive geschrieben. Der Schreibstil ist sehr angenehm, bis auf den Punkt, dass die Übersetzerin scheinbar keine Freundin von Kommata ist, denn es fehlen haufenweise welche, was mich ständig mitten im Satz stolpern ließ. Ansonsten angenehm zu Lesen.Cover und Titel:Ich liebe die Cover der Lux-Reihe so sehr! Sie sind so schön und geben auf total schöne und magische Weise das große Thema „Licht“ wieder. Der Titel ist auch passend, denn der Stein Obsidian spielt in der Geschichte eine halbwegs große Rolle.Handlung:Katy zieht in das kleine Städtchen in West Virginia und freundet sich schnell mit ihrer Nachbarin Dee an. Diese hat einen äußerst unfreundlichen und mürrischen aber auch durchaus attraktiven Zwillingsbruder: Daemon. Weil er gezwungen wird, muss er Zeit mit ihr verbringen und obwohl er sich sträubt, kommen sie sich näher. Bis Katy hinter sein Geheimnis kommt und sie versucht, ihm zu helfen. Meinung & Fazit:Ich konnte mich gut in Katy hineinversetzen und die meisten ihrer Handlungen gut nachvollziehen. Bis Katy hinter das Geheimnis der Lux kommt, ist das Buch eine Mischung aus Bis(s) und Will&Layken. Die seltsamen Dinge, die Katy hinterfragt oder gar googelt haben mich sehr an Bella erinnert. Aber nachdem sie das Geheimnis gelüftet hat (was zufällig passiert, weil Daemon einen Lastwagen stoppt (Hatte Edward nicht mit bloßer Hand Bellas Pickup gestoppt?)) wird diese Geschichte schon anders als die Bis(s)-Reihe. Klar gibt es noch „Die Bösen“, doch auch hier deutet sich schon an, dass das nicht unbedingt die sind, die es zu sein scheinen. Insgesamt habe ich nichts gegen ein paar Klischees und weil diese zu etwa der Mitte des Buches allmählich abklingen, kann ich dem Auftakt dieser Reihe doch guten Gewissens 5 Sterne geben, weil ich die Idee und die Charaktere total mochte.

    Mehr
  • Ein mitreißender Start der Lux-Reihe!

    Obsidian - Schattendunkel

    Leni_

    16. October 2017 um 10:38

    Kurz zum InhaltIhr Mutter will einen Neuanfang starten und so zieht Katy mit ihr vom warmen Florida nach Virginia in ein kleines Dörfchen. Schon bald lernt Katy ihre (einzigen) Nachbarn kennen. Da ist die vor Energie sprießende Dee und ihr Zwillingsbruder, der unverschämte und zugleich heiße Deamon. Irgendwas scheint nicht zu stimmen mit den Zwilligen. Wo sind ihre Eltern? Und wieso darf Katy nicht mit Dee befreundet sein? Wieso behandelt Deamon sie wie eine Aussätzige?Zitat》Wer mit seiner Schönheit hausieren geht, verschwendet, was er hat. Dessen Schönheit ist vergänglich. Nicht mehr als eine Hülle, die dunkle Leere überdeckt.《Meine MeinungVon Anfang an hatte 'Obsidian' von Jennifer L. Armentrout einen tollen Lesefluss. Die Seiten sind nur so geflogen. Der Schreibstil war locker und leicht. Ich habe keine Flauten empfunden. Zeiträume, in denen nichts Besonderes passierte, wurden übersprungen. Der Leser will wissen, was das Geheimnis um Dee und Deamon ist und doch scheint Katy nur im Dunkeln zu tappen.Und wo wir gerade bei den Figuren sind: Katy ist unscheinbar, aber doch stärker als sie glaubt. Deamon hingegen ist bittersüß und allzu sehr von sich überzeugt. Die beiden pflegen eine Hassliebe, die den Roman sehr viel abwechslungsreicher und amüsanter macht.Als das Geheimnis dann gelüftet wurde, musste ich mich einen Moment damit anfreunden, was ich aber nicht als schlimm empfinde. Es war einfach neu für mich. (Natürlich sage ich es euch nicht. Das würde ja den ganzen Spaß am Roman nehmen. :) ) All das macht den Roman sehr spannend und fesselnd. Er hat mir wirklich gut gefallen! :)Und so gebe ich dem Auftakt der Schattendunkel-Reihe ★★★★★ von 5 Sterne.P.S.: Ich weiß, dass 'don't judge a book by its cover' gilt, aber ich finde die Bücher der Reihe einfach viel zu schön! :))EckdatenGenre: FantasySeitenanzahl: 400 SeitenPreis: 18,99 € (HC), 9,99 € (TB)Verlag: CarlsenKlappentextAls die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida in graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für einen leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingen, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Deamon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Jung, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat..."Obsidian lässt einen den Atem anhalten und nach mehr schreien." Romance TimesHier geht es weiter zu meinem Blog :) ♥

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks