Jennifer L. Armentrout Opal - Schattenglanz

(2.006)

Lovelybooks Bewertung

  • 1355 Bibliotheken
  • 145 Follower
  • 112 Leser
  • 230 Rezensionen
(1272)
(526)
(179)
(24)
(5)

Inhaltsangabe zu „Opal - Schattenglanz“ von Jennifer L. Armentrout

Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält. Dies ist der dritte Band der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Band 4 und 5 sind schon in Planung.

Unmöglich das Buch aus der Hand zu legen !

— Amanda1311

Wunderbare Fortsetzung...

— Redfirefeather

Suchtgefahr! Und mega Cliffhanger am Ende!!!!

— Jazzlin

Hat sich zwischendurch etwas gezogen, aber es hat trotzdem Spaß gemacht, es zu lesen. Achtung, fieser Cliffhanger!

— bekkxx

Ständig neue Gefahren! Genau das was ich liebe an dieser reihe

— xoxo_kitty

Mega

— Lavendel3007

Leider beginnt die Story in Band 3 sich wie Kaugummi zu ziehen, weshalb ich die Reihe an dieser Stelle abgebrochen habe.

— Edition_S

Zwischendurch etwas zäh, aber insgesamt ein guter Teil 😊

— Shellysbookshelf

Wieder eine Klasse Fortsetzung der Reihe,für mich bisher das stärkste der Reihe mit miesen Ende das man einfach weiter lesen muss !

— DeniseSeraphine

Spannend und fieser Cliffhanger

— Bibi411

Stöbern in Jugendbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ich hab mich in Noel und Yara verliebt. Danke Phil! Herzwärmend und Hoffnungsvoll

Maybeangle

Kiss me in Paris

Süße Lovestory, leider ohne tiefe und sehr vorhersehbar, aber schöner Schreibstil.

Maybeangle

Goldener Käfig

Am Anfang etwas langatmig, aber zum Ende Spannung pur!

buecherliebe

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Gute Idee mit überraschenden Wendungen, aber mittelmäßigen Charakteren. Trotzdem spannend bis zur letzten Seite!

SabrinaSch

THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten

Ein spannender 2. Band! Etwas schwächer als der 1., aber absolut lesenswert :)

KleineNeNi

Morgen lieb ich dich für immer

Mitreißend und gefühlvoll... Perfekt für Fans der Autorin

colourful-letters

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwächer als der zweite, aber guter dritter Teil

    Opal - Schattenglanz

    Shellysbookshelf

    26. November 2017 um 20:28

    Inhalt:Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält. Schreibstil:Das Buch ist, wie die beiden Vorgängerbände, aus Katys Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Der Schreibstil ist sehr leicht und flüssig zu lesen. An vielen Stellen fehlten wieder Kommata, wie auch in den Vorgängerbänden, also bin ich hier auch wieder gestolpert, aber das liegt ja nicht an der Autorin. Handlung:Katy und Damon wollen eigentlich erst mal ihre Ruhe haben, doch die hält nicht lange, denn schon bald steht Blake wieder auf der Matte und erpresst die beiden. Sie haben keine Wahl und auch wenn sie Blake nicht vertrauen, müssen sie mit ihm zusammenarbeiten, denn sie haben ein gemeinsames Ziel. Meinung & Fazit:Der dritte Band war nicht so gut wie der zweite. Ich habe ihn zwischendurch beiseitegelegt, weil ich keine Lust mehr hatte, auch wenn er nicht wirklich schlecht war. Er hat eine Leseflaute ausgelöst, doch als ich nach einigen Wochen weitergelesen habe, hat kurze Zeit später die Spannung eingesetzt.Danach wurde es noch mal ein bisschen zäh, zwischendurch anderweitig spannend und zum Schluss durch die Hauptabsicht wieder sehr spannend, und das Ende war seeehr gut! Ich war mir das ganze Buch über bei Blake total unsicher, was er wohl im Schilde führt, genauso wie Katy und Daemon auch, was am Ende dann umso heftiger herauskam.Drei kleine Dinge, die nicht sehr gut waren: Katys Mutter ist weiterhin nervig bezüglich „Keine Jungs in deinem Zimmer“. Kann ich einfach nicht nachvollziehen, denn Katy ist 17 und nicht zwölf. Eine Sache wurde kurz bevor sie ans Licht kam nochmal angesprochen, dann hat man die Auflösung schon erwartet und so kam es dann auch. Also vorhersehbar. An dieser Stelle hätte man es kurz vorher einfach nicht erwähnen sollen, dann wäre es total überraschend gewesen. Und der dritte Punkt liegt in der Liebesgeschichte selbst. Die beiden sind irgendwann dann schon etwa acht Monate zusammen und haben dann irgendwann ihr erstes Mal. Tschuldigung, wenn ich das so sage, aber jeder Kerl hätte Katy abgeschossen, ihr erstes Mal hin oder her. Acht Monate Warten ist einfach unrealistisch, egal wie groß die Liebe ist. Aber das sind halt keine Punkte, die der Story selber einen großen Abbruch tun würden, denn insgesamt war es wieder eine schöne und spannende Geschichte mit einem Ende, das das Bereithalten des vierten Bandes erfordert.

    Mehr
  • Spannung pur!

    Opal - Schattenglanz

    Zoe16

    28. October 2017 um 13:33


    Es ist ein wirklich spannender Teil. Doch auch ein bisschen schwächer als die anderen beiden, jedoch richtig gut geschrieben, wie alle Teile bis her.

  • Auch Band 3 ist ein kleiner Lesetraum, Lesespaß und eine weiterhin gute Story!

    Opal - Schattenglanz

    Julia_seitensegler

    20. October 2017 um 11:46

    Ich habe insgesamt alle Bände innerhalb von 2 Wochen gelesen.Daemon ist einfach nur ein Weltverbesserer, und zumindest mir als Leser war das vom ersten Moment an klar, Katy aber… Sie merkt es erst so langsam und kann es dann immer noch nicht so ganz glauben. Dafür ist sie Teenie-typisch ziemlich naiv und glaubt auch nach jedem erneuten Rückschlag weiterhin an das gute in jedem Menschen. Abgesehen von sich selbst, aber das passt ja auch wieder zu einem Teenager, hier darf ich einfach als Erwachsene Person nicht so werten, bzw. muss ich an meine eigenen Teenie-Jahre zurück denken und schon passt es wieder perfekt.Über weitere Personen werde ich nichts sagen, hier kann ich keinen Satz verfassen ohne zu spoilern.Die ganze Familie Black dürfte gerne meine Familie werden, alle für sich eigenständig durchdachte Charaktere, alle auf Ihre Weise sympathisch und liebevoll. Ich konnte jede Situation und jede Entscheidung mitfühlen und war einfach „mittendrin statt nur dabei“. Danke Jennifer L. Armentrout!Auch das Cover des Buches ist wunderschön, daher auf meinem Foto oben nicht zu sehen, es sollte so unbeschädigt und hübsch wie neu bleiben beim lesen Ich denke so manch einer kann das ganz gut nachvollziehen.Fazit: Falls du mit Band 2 fertig bist und noch nicht ganz sicher: Lies weiter, die Reihe bleibt spannend und die Story dreht und wendet sich noch ein paar mal  Liebe Grüße Julia <3 PS: Ich werde nach diesem Erlebnis definitiv noch weitere Reihen von Jennifer L. Armentrout lesen, ich hoffe es bleibt auf genau diesem Niveau. Es ist zwar noch etwas Luft nach oben (mit Harry Potter kann die Reihe nicht mithalten, mit Kerstin Giers Silber-Reihe allerdings schon finde ich) aber die Reihe gehört zu meinen Lieblingen!

    Mehr
  • VORSICHT: Cliffhanger!

    Opal - Schattenglanz

    Buechergarten

    17. October 2017 um 08:36

    INHALT: Auf den ersten Blick könnte alles so perfekt sein: Daemon und Katy sind endlich ein Paar. Dawson lebt und ist zu Hause bei seiner Familie. Doch die Zeit sich darüber zu freuen währt nur kurz. Dawson hat sich verändert und kennt nur ein Ziel. Katys Freundschaft mit Dee scheint für immer zerstört und schließlich ist es erneut Blake, der den brüchigen Frieden stört. Er ist zurück und das mit einem gewagten Plan. Dafür braucht er jedoch die Hilfe von Katy und den Lux. Von gegenseitigem Vertrauen ist man weit entfernt, aber jeder muss sich fragen was er für die Rettung seiner Freunde bereit ist zu tun…   EIGENE MEINUNG: Dies ist der 3. Teil der Lux-Reihe und diesmal in kühlen Blautönen gehalten. Das Cover spiegelt erneut einen Teil der Geschichte wieder: Für mich sieht man rechts Katy und Daemon – endlich zusammen – und links einen Eindringling – Blake. Auch dieser Band ist für mich wieder wunderschön gestaltet. Besonders liebe ich wieder die Lichtreflexe und wie schön die einzelnen Bücher der Reihe zusammen passen!   Als ich gerade den Klappentext in meinen eigenen Worten zusammen geschrieben habe ist mir klar geworden wie viel der Originaltext eigentlich verrät, wenn man die Geschichte kennt! Mich persönlich hat dieser Teil so einige Male wirklich überraschen können. Es geschehen viele unerwartete Dinge, alte Bekannte tauchen wieder auf, wir erfahren Neues über die Welt der Lux und des VM und der Showdown war einfach unbeschreiblich, fast unbegreiflich. Wer keine Cliffhanger mag, dem sei hier sofort empfohlen sich den nächsten Teil der Reihe vor Beginn dieses Bandes anzuschaffen! Die Geschichte endet hier wirklich gemein…   Die Charaktere an sich haben mir in diesem Band wieder besser gefallen als im Letzten. Für mich hat sich hier auch einiges entwickelt. Katy und Daemon haben endlich so etwas wie eine „normale“ Beziehung und es dreht sich einiges um ihr 1. Mal. Hier hat man als Leser natürlich einige Szenen die in Sachen Liebe vielleicht eher die jüngeren Leser ansprechen. Die Situation zwischen Katy und Dee ist Gott sei Dank wieder Thema. Ich habe da die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben ;) Die weiteren Nebencharaktere kommen in diesem Band ebenfalls besser zur Geltung und es wird gefühlt runder. Mittlerweile merkt man aber einfach auch wie breit gefächert die Geschichte geworden ist: Will, Simon, Lux, Arum, VM, Dee, etc. Da gibt es noch so einiges zu erzählen und es ist für mich noch längst nicht alles geklärt. Trotzdem hatte ich als Leser das Gefühl vorwärts zu kommen und gerade die letzten 100 Seiten hatten es spannungstechnisch wirklich in sich!   Ich freue mich auf die nächsten zwei Bände und bin mehr als gespannt wie die Geschichte enden wird, da ich mir das im Moment eher schwer vorstellen kann!   FAZIT: Ein guter 3. Teil mit neuen Erkenntnissen, alten Bekannten und einen extrem spannenden Ende + Cliffhanger!! (4,5 Sterne)

    Mehr
    • 3
  • Einfach nur rührend!

    Opal - Schattenglanz

    _vivi_

    28. September 2017 um 22:22

    Klappentext: Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Meine Meinung: Opal ist mein absoluter Favorit. Ich kann nicht genau sagen, ob es auch an der Farbe liegt, da blau meine Lieblingsfarbe ist, oder nur am Inhalt, aber ich LIEBE es. Opal hat wie ich finde die ersten beiden Teile getoppt, auch wenn das wirklich schwer war, aber es wurde einfach noch besser. Katy und Daemon sind jetzt endlich zusammen und das hat mich so wahnsinnig für die beiden gefreut. Sie passen einfach so gut zusammen und das sich Katy ende des zweiten Teils endlich eingestanden hat, dass sie Daemon liebt, hat mich so glücklich gemacht das ich es wirklich kaum noch abwarten konnte endlich mit dem dritten Teil anzufangen. Es war so schön zu lesen, wie gut sich die beiden verstehen und wie wunderbar sie die Beziehung führen. Und die Stellen wo Katy und Daemon eifersüchtig waren, hat mich nicht wie in den vorherigen Teilen wahnsinnig gemacht, sondern mich zum lächeln gebracht. Es war einfach unfassbar süß! Auch wenn die Liebesgeschichte der beiden eine sehr große Rolle gespielt hat, ist auch Blake wieder mit von der Partie und mischt alles sehr auf. Aber es hat mir gar nicht gefallen, das er wieder dabei war. Und manchmal hätte ich ihn gerne erwürgt. Der Fantasy Teil hat mir hier noch besser gefallen als in Obsidian und Onyx, denn dadurch das Dawson, der totgeglaubte Bruder von Daemon und Dee, doch noch lebt und auf der Suche nach seiner geliebten Beth ist, gibt es, wie ich finde, mehr Fantasy Szenen als in den vorherigen Teilen. Die Nebencharaktere wurden in Onxy zwar ein wenig vernachlässigt, aber hier wurden sie deutlich öfter erwähnt und ich muss ehrlich zugeben, dass ich mittlerweile eine gewisse Sympathie für Andrew besitze. Das Ende war unglaublich herzzerreißend und ich war ehrlich schockiert und saß glaube ich einen Moment mit offenem Mund vor meinem Buch und habe einfach nur die letzte Seite angestarrt. Ich hätte wirklich nie gedacht, dass es so endet und habe mir direkt Origin für den Kindle bestellt (was ich immer noch zum Teil bereue, weil das Cover einfach so schön ist und nun in meinem Bücherregal fehlt). Wer also Opal bei sich zu Hause hat und liest, dem empfehle ich wirklich so schnell wie möglich Origin und Opposition zu kaufen, denn die Cliffhanger werden wirklich von Buch zu Buch immer schlimmer. Aber Opal ist und bleibt mein Lieblingsteil, denn die Liebesgeschichte von Katy und Daemon rührt mich jedes mal immer wieder.

    Mehr
  • Die Story spitzt sich zu

    Opal - Schattenglanz

    AberRush

    03. September 2017 um 21:17

    Auch der dritte Teil der Lux-Reihe weiß zu überzeugen. Die Spannung bleibt konstant und der Cliffhanger zum Ende macht definitiv Lust auf mehr. Zum Teil wurde es mir doch etwas zu schnulzig, denn dieses ewige rumgefummel und rumgeknutsche bringt die Story leider null voran. Was soll das? Ich meine, Liebesbekundungen okay, aber dieses ständige aneinander rumgelecke und geschmiere hat mich teilweise doch auf die Palme gebracht. Das Buch wäre so viel besser, wenn man einfach 90% der immer selben Zärtlichkeiten weggestrichen hätte. Aber wahrscheinlich stehen die Teenie-Fan-Girls drauf. Ich wollte dem Buch eigentlich nur drei Sterne geben, habe mich dann aber für vier entschieden, da sich die Handlung doch langsam zuspitzt. Die letzten beiden Teile werde ich auf jeden Fall auch noch lesen, da muss ich jetzt durch, da ich wissen will, wie es denn nun endet. Kleiner *SPOILER* Gott sei Dank kann der vierte Teil nicht mit rummachen beginnen … HAHA.

    Mehr
  • Megaspannend, actionreich und absolut gefühlvoll!

    Opal - Schattenglanz

    carrie-

    02. September 2017 um 12:30

    Erster Satz:Ich wusste nicht genau, warum ich aufgewacht war.   Meine Erwartungen:Ich habe hier wieder ein absolut tolles, spannendes und typisch Hammermäßiges Jennifer L. Armentrout-Buch erwartet. Das Cover: Wie auch die anderen Bücher der Reihe hat auch Opal ein wunderschönes in türkis gehaltenes, schimmerndes Cover das einfach wunderschön aussieht. Alleine die Cover verzaubern mich bei ihrem Anblick.   Der Schreibstil:Absolut große Klasse der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout. Packend, mitreißen, gefühlvoll.   Die Charaktere: Katy wird von Band zu Band mutiger und tougher und das gefällt mir extrem gut. Sie will die, die sie liebt beschützen und würde alles dafür tun. Auch wie sie Daemon immer wieder die Stirn bietet ist einfach toll!   Daemon war auch in diesem Teil wieder große Klasse. Gefühlvoll, bisschen arschig, und einfach Daemon. Man merkt ihm an wie sehr er Katy liebt, wie er sich um sie bemüht und sie einfach nur glücklich und am Leben sehen wissen will.   Meine Meinung:Nach dem spannenden Ende von Band 2 ging es rasant weiter. In diesem Teil passiert einfach so viel. Die Situation zwischen Katy und Dee fängt an sich zu verändern, Dee scheint mir langsam über Adams Tod hinwegzukommen. Auch wenn sie das auf ihre Weise macht und damit nicht mehr dieselbe ist wie in Band 1. Aber harte Schläge verändern Menschen (und Aliens) nun mal. Von daher finde ich es sehr realistisch.   In diesem Teil tauchen auch zwei Charaktere aus Band 2 wieder auf bei denen ich ehrlich gesagt nie damit gerechnet hätte, dass man ihnen nochmals begegnen würde. Es wurde absolut rasant und explosiv. Ich war so gefesselt von allem was passiert ist und hab mehr als nur ein Mal die Augen vor Fassungslosigkeit weit aufgerissen und NEIIIIN geschrien.   Was ich auch toll fand, war, dass wir Ash langsam aber sicher von einer anderen Seite kennenlernen. Es gab s einen Aspekt, den fand ich wirklich toll und der hat mir auch Ash ein kleines bisschen sympathischer gemacht.     Fazit:Megaspannend, actionreich und absolut gefühlvoll.

    Mehr
  • Endlich eine geringere Dosis wohlgeformter Bauchmuskeln

    Opal - Schattenglanz

    Ro_Ke

    31. August 2017 um 15:33

    Klappentext (Lovelybooks): Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält. Meine Meinung: Jennifer L. Armentrout schafft es, mit dem nunmehr dritten Band ihrer Obsidian-Reihe, eine starke Fortsetzung zu bieten, die zum einen eine glaubhafte Weiterentwicklung der Protagonisten, als auch eine spannende Weiterführung der Geschichte beinhaltet.  Wenn ich beim ersten Band noch hauptsächlich den Schreibstil der Autorin positiv hervorheben konnte und weniger die Handlung, so konnte mich diesmal der spannende Verlauf für sich gewinnen. Ihr Schreibstil ist nach wie vor unverkennbar und es macht einfach Spaß, Bücher dieser Autorin zu lesen, wenn ich auch ganz sicher nicht zur primären Zielgruppe gehöre.  Sehr positiv empfinde ich, dass die Begeisterung für wohlgeformte Bauchmuskeln hier geringer dosiert ist, als noch insbesondere im Auftakt. Überhaupt machen die Protagonisten eine Entwicklung durch, die mir gefällt und sie vor allem authentischer wirken lässt. An aufregenden Momenten mangelt es diesmal nicht und der gut durchdachte Spannungsbogen hinterlässt den Leser mit einem gewaltig fiesen Cliffhanger aber dadurch auch mit dem geschickt platzierten Reiz, unbedingt den Folgeband lesen zu wollen.  Fazit: Gewinnt für mich immer mehr an "Glanz" dazu. Deutlich weniger Teenie-Schmalz, spannende Weiterentwicklung und der ganz klare Wille, die Reihe weiterlesen zu wollen. 

    Mehr
  • tolle Fortsetzung

    Opal - Schattenglanz

    Bandelo

    27. August 2017 um 22:24

    Wie komme ich zu dem Buch? Es wurde bei der Top-3-Voting Challenge in die Top 3 für den August 2017 gewählt.                          Cover & Einband: Das Cover ist im Stil der vorherigen Bände. Schlicht und geheimnisvoll. Layout: Die Kapitel sind durchnummeriert. Ansonsten ist das Layout nicht spektakulär, dafür aber bodenständig gut.  Inhalt und Schreibstil: Es geht weiter mit Katy und Deamon, Blake und allen anderen. Der Schreibstil ist weiterhin lebendig, lustig, aber auch spannend und flüssig zu lesen.Gerne habe ich ein weiteres Abenteuer mit Katy erlebt, jedoch ist sie manchmal zu "naiv", was die Bewertung anderer angeht. Die Liebesgeschichte zwischen Katy und Deamon jedoch ist zwar ab und zu sehr kitschig, aber auch ungewöhnlich und dadurch wirklich perfekt.Das Ende könnte fieser nicht sein! Also an alle Fans: legt den nächsten Band bereit!!!    Fazit: Es ist eine wirklich spannende Fortsetzung, auch wenn ich mit bei manchen Charaktergestaltungen etwas anderes gewünscht hätte. Ich empfehle euch das Buch wenn... ... ihr die ersten Bände der Reihe gerne gelesen habt.

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Opal - Schattenglanz

    Azra_Mehmedovic

    23. August 2017 um 13:28

    Das dritte Buch dieser Reihe war wieder einmal unfassbar gut verfasst, es war wirklich toll und was ich an dieser Reihe so sehr liebe ist, dass man sich wirklich in jede Situation so gut hineinversetzen kann, dass man glaubt man wäre gerade dort. Jedenfalls möchte ich nicht spoilern aber das Ende macht wirklich Neugier auf den nächsten Band und es hat mich auch fast zu Tränen gebracht, was eigentlich untypisch für mich ist. Wer findet auch dass Daemon einfach ein Traummann ist? :D

    Mehr
  • Wie weit würde man für die Liebe gehen?

    Opal - Schattenglanz

    pinucchia

    20. August 2017 um 09:48

    Wie weit würde man für die Liebe gehen?Klappentext von Amazon: Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Dies ist der dritte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. Über die Autorin: Infos über den Link; https://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Armentrout Jennifer Lolita Armentrout (* 11. Juni 1980 in Martinsburg, West Virginia) ist eine US-amerikanische Autorin, die überwiegend Jugendbücher schreibt. Einige ihrer Werke schafften es auf die New York Times Bestsellerliste. Die Filmrechte von ihrem Jugendroman Obsidian – Schattendunkel wurden von Sierra Pictures erworben. Sie veröffentlichte Werke bereits im Eigenverlag und traditionellen Verlagen. Zu ihren derzeitigen Verlagen zählen Spencer Hill Press, Entangled Publishing, Harlequin Teen, Disney/Hyperion und HaperCollins. Das Buch:Ich besitze eine Hartcoverausgabe mit 459 Seiten. Die Danksagung ist kurz und Bündig auf der Seite 460 gehalten und diese beinhaltet nicht mal eine ganze Seite. Diese Buch hat insgesamt 36 Kapitel die sehr flüssig geschrieben sind. Das Cover ist meiner Ansicht nach sehr schön gehalten, und versinnbildlich ganz den Titel "Schattenglanz", die drei Personen die im "Schatten" stehen und der blaue "Glanz" der das ganze Cover schmückt. Ich finde es wirklich sehr gelungen. Alle Bände der unwiderstehlichen Bestseller-Serie: Obsidian. SchattendunkelOnyx. SchattenschimmerOpal. SchattenglanzOrigin. SchattenfunkeOpposition. Schattenblitz Die Obsidian-Serie ist abgeschlossen. Alle Bände der dazugehörigen Oblivion-Serie: Oblivion 1: Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)Oblivion 2: Lichtflimmern (Onyx aus Daemons Sicht erzählt)Oblivion 3: Lichtflackern (Opal aus Daemons Sicht erzählt) – erscheint im März 2018 Meine Meinung: Beim Lesen kam mir immer wieder die Frage: "Wie weit würde man für die Liebe gehen?" Bei Katy und Daemon ist das eine klare sache, sie würden für einander Sterben. Und bei Daemons Bruder Dawson der seine geliebte Beth unbedingt wieder befreien muß, geht es um genau die gleiche Verbundenheit. Sie können nicht mehr ohne einanader Leben. Schon allein diese Erkentniss, macht das Buch so Spannend, zu sehen und zu Erleben WAS man alles in Kauf nimmt und die geliebte Person wieder bei sich zu haben. Mein Fazit: Mich hat dieses Buch sehr unterhalten und ich habe es kein wenig als Langweilig empfunden. Aber eine Wahrnung vor weg, es endet mit einen fiesen "Cliffhanger". Also ist der nächte Teil ein "Muss" :) Aber ich werde es sicherlich nicht bereuen, weil ich die Protas sehr ans Herz geschlossen habe. Also vergebe ich eine glatte Leseempfehlung. :)

    Mehr
  • Dies ist meine Lieblingsreihe!

    Opal - Schattenglanz

    sabrinadam1

    13. August 2017 um 11:59

    Klappentext: Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein- aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde- und für Daemon- würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Obsidian und Onyx waren schon toll, aber dieses Buch ist echt klasse! Man konnte die Liebe zwischen Daemon und Katy spüren, den Schmerz, die Sehnsucht, die Eifersucht, einfach alles!!!Die Geschichte ist spannend, aufregend, vielversprechend und handlungsreich. Inhalt: Alles scheint perfekt zu sein. Doch dann taucht Blake auf und handelte mit ihnen. Katy und Daemon sind widerwillig einverstanden, Dawsons Freundin Beth und Blakes Freund Chris, gemeinsam mit Blake zu befreien. Doch dann passierte, das wovor Daemon und Katy am meisten Angst haben...P. S.: Lest diese Reihe, sowas von empfehlenswert!!!  

    Mehr
  • Alte Bekannte, neue (alte) Charaktere und ein packender Kampf

    Opal - Schattenglanz

    Symphonia98

    12. August 2017 um 14:49

    Alles scheint perfekt: Dawson lebt und Katy und Daemon wehren sich nicht weiter gegen die Gefühle füreinander.Doch dann taucht Blake plötzlich wieder auf und bittet Katy um Hilfe.Katy weiß, dass sie ihm nicht trauen kann, doch sie ist bereit für ihre Freunde zu kämpfen und geht dabei bis an die Grenzen - was Daemon nicht gerade gefällt...Katys Leben ist weiterhin spannend und es geschehen einige Dinge, die den Leser nach mehr "lechzen" lässt.Man kann einfach nicht aufhören zu lesen und die Entwicklung von Katy zu beobachten.Auch das Auftreten Dawsons bringen neue Erkenntnisse auf den Plan und macht die Geschichte spannend.Wieder einmal ein tolles Buch, was man innerhalb weniger Tage (wenn es die Zeit zulässt) durchsuchten kann! ♥

    Mehr
  • Absolute Lieblingsreihe!!

    Opal - Schattenglanz

    heeyhouu

    09. August 2017 um 20:51

    Die Lux-Reihe ist wirklich einer der besten Reihen, die ich je gelesen habe. Ich konnte fast nicht mehr aufhören zu lesen, was mir am nächsten Tag jeweils einen müden Morgen bescherte ;). Das Buch hat am Schluss einen richtig fiesen Cliffhanger. Ich habe die Lux-Reihe vor einigen Jahren schon auf Englisch gelesen, da ich keine Geduld hatte zu warten^^. Ansonsten hätte ich natürlich sofort mit den nächsten Teil begonnen. Die Beschreibungen der Personen sind wirklich einzigartig, du kannst dir diese richtig gut vorstellen (vor allem Daemon). Ich liebe es zu lesen, wie Daemon Katy beschützen möchte :). Das Cover des Buches gefällt mir sehr, es hat das gewisse Etwas. 

    Mehr
  • Opal - Schattenglanz

    Opal - Schattenglanz

    Rain698

    03. August 2017 um 20:26

    Ich konnte es echt nicht glauben als ich las, dass die Lux und Katy tatsächlich gemeinsame Sache mit Blake oder "Biff" machen. Ich habe genau die gleiche Wut verspürt, die wohl auch Dee verspürt hat. Blake tötet Adam und verrät sie auf ganzer Linie. Klar, dass es wie es scheint die einzige Möglichkeit für Dawson ist, Beth wieder zu bekommen. Jedoch stinkt mir das ganze von Anfang an. Der Showdown mit Will hat mir sehr gut gefallen, jedoch fand ich das im gesamten Buch nicht wirklich entscheidendes passiert ist. Es gab genau vier Szenen die wichtig waren und ansonsten hätte man das Buch auch auf die Hälfte abkürzen könne. Zwischendrin gab es für mich zu viele Zwischenfälle, die nicht hätten sein müssen. Natürlich ist auch viel tragisches passiert, viel romantisches und lustiges. Opal ist leider für mich dennoch der bisher schlechteste Band der Obsidian-Reihe und ich hoffe Origin überzeugt mich wieder, wie die ersten beiden es getan haben :)

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks