Opposition - Schattenblitz

von Jennifer L. Armentrout 
4,4 Sterne bei1,231 Bewertungen
Opposition - Schattenblitz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1067):
Yazocans avatar

ich war so sauer auf den Protagonisten :D aber die Wendung hat alles wieder gut gemacht.

Kritisch (37):
anna_schwppss avatar

Fand es besser als Band vier, aber trotzdem sehr enttäuschend. Zu viel Aufregung und Hin und Hergerenne nehmen die Spannung m.M.n eher raus.

Alle 1,231 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Opposition - Schattenblitz"

Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.
Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551583444
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:416 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:29.04.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 29.04.2016 bei HörbucHHamburg HHV GmbH erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne752
  • 4 Sterne315
  • 3 Sterne127
  • 2 Sterne29
  • 1 Stern8
  • Sortieren:
    R
    Rain698vor einem Monat
    Schattenblitz

    Der letzte Band der Reihe um Daemon und Katy hat mich wieder mehr überzeugt,aber war leider auch kein Überflieger. Katy nervt mich nach wie vor und Daemon ist immer noch anstrengend. Das Ende kam mir einfach zu abrupt und es war seltsam und auch die Zahl der toten Charaktere ist zu vorhersehbar. Leider kann ich auch hier keine hohe Zahl an Sternchen geben. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    dreamsbooksandfantasys avatar
    dreamsbooksandfantasyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ehrlich gesagt hatte ich mir das Ende dieser Trilogie spektakulärer vorgestellt.
    Unspektakuläres Ende

    Ehrlich gesagt weiß ich wirklich nicht, was ich zu diesem Buch sagen soll.

    Berührt oder emotional mitgenommen (so wie die Bände davor) hat es mich leider gar nicht.

    Genervt hat mich zu dem Daemons Perspektive, da ich ihn als Charakter nicht sonderlich toll fand und seine Handlungen nicht immer nachvollziehen konnte.

    Kat als Charakter hat mir dagegen wieder sehr gut gefallen.

    Die Handlung war zwar in Ordnung, aber meiner Meinung nach im Vergleich zu den anderen Bänden der Reihe eher schwach, was ich sehr schade fand.

    Auch das Ende des Buches war zwar ok, aber nicht herausragend.


    Alles in allem würde ich sagen, dass das Buch in Ordnung war, ich mir aber dafür, dass es der letzte Band der Reihe ist, viel mehr versprochen hatte und eher enttäuscht bin.

    Trotzdem war es wieder sehr flüssig zu lesen und auch der Schreibstil der Autorin hat mir wieder sehr gut gefallen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JuleBebiehs avatar
    JuleBebiehvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: ..tolles Ende einer wirklich großartigen Buchreihe, die mir wirklich sehr viel freude bereitet hat <3
    Tolles Ende dieser Reihe <3.

    Inhalt:

    Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.


    Cover:

    Wie die anderen Cover dieser Reihe, finde ich auch dieses wieder wunderschön. Ich liebe die Farben der Cover <3


    Meinung:

    Was soll man groß dazu sagen. Ich liebe die Charaktere, ich liebe die Geschichte & ich liebe den Schreibstil der Autorin. Man kommt immer direkt wieder in die Bücher rein, wenn man längere Zeit nicht gelesen hat, dass finde ich einfach großartig. Obwohl ich am Anfang echt bedenken hatte ob mir dieses Buchreihe gefallen könnte, habe ich mich dazu entschieden den ersten Band zu lesen & ich muss sagen ich habe es nie bereut. Ich mochte das es irgendwie mal um etwas anderes geht, als immer Vampire oder so etwas. Gerade das die Titel auch immer eine große Rolle in den Geschichten Spielen finde ich super gewählt & das es auch immer ziemlich spannend in den Büchern zugeht. Ich mochte das man sich diesmal in den Büchern mit dem Feind verbünden musste um ans ziel zu kommen. Obwohl es auch eine wirklich traurige Stelle in dem Buch gab. Zum Ende hin wurde das Buch dann einfach so spannend, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Deamons liebe zu Katy wurde in dem Buch wieder so toll geschrieben & gerade der Epilog hat mir wirklich sehr gut gefallen. Alles in allem war es ein wirklich runder Abschluss der Geschichte.


    Fazit:

    Sehr schöner Abschluss einer Story die mir wirklich sehr viel Freude bereitet hat <3

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    B
    BuchWintervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Würdiges Finale, jedoch längst nicht so stark wie die Vorgänger! Daher „nur“ 3 Sterne.
    Das würdige Finale einer Reihe, die süchtig macht!

    Der letzte Kampf steht bevor. Die Aliens gewinnen langsam die Oberhand über die Erde und nichts ist, wie es einmal war. Die Welt, wie Katy sie kannte, existiert nicht mehr. Die Reihe um Daemon und Katy von Jennifer L. Armentrout konnte ich zu keiner Zeit aus den Händen legen. Anfangs war ich traurig, dass nach dem letzten Satz dieses Buches die Geschichte von Katy und Daemon endet, aber die Autorin hat mit Opposition ein tolles Ende geschaffen, welches den Charakteren würdig ist. Die Invasion der Lux hat begonnen und Daemon, Dawson und Dee sind von einer Sekunde auf die andere mit den Lux verschwunden. Katy ist außer sich vor Sorge und weiß nicht mehr weiter. Alte Zweifel, die früher schon an ihr nagten kommen an die Oberfläche. Hat Daemon sie nun wirklich verlassen? „Alleine daran zu denken, dass Daemon anders geworden sein könnte, jetzt einer von denen war – wer auch immer sie eigentlich genau waren -, verursachte bei mir das Gefühl, mein Herz würde zusammengequetscht.“ Für mich persönlich sind die vielen Liebesszenen von Katy und Daemon oft fehl am Platz und in vielen Situationen sogar äußerst unpassend. Ihre Beziehung wirkt etwas zu hastig und übertrieben. Andererseits ist die Verbindung zwischen den beiden tiefer als sie nicht sein könnte. Katy hat im Buch mit einem weiteren enormen Verlust zu tun. „Die Gefühle gingen mit mir durch. Wie ein Tornado war ich bereit, alles um mich herum auszulöschen. Es brauchte mir nur jemand in die Quere zu kommen. Sinneseindrücke strömten auf mich ein und ich war unfähig zu verarbeiten, was alles geschehen war – und noch geschah.“ Das Buch führt von einer unerwarteten Wendung zur nächsten. Es werden Kämpfe ausgetragen und nicht alle überleben. Ältere Feinde tauchen erneut auf und lassen keine Verschnaufpause zu. Die Geschichte wirkt auf mich oft etwas wirr und ohne roten Faden, allerdings ist die Spannung für den Leser bis zum letzten Augenblick aufrechterhalten, was ich wiederum super finde. Es lohnt sich auf jeden Fall, das Buch zu lesen! FAZIT. Ein fesselndes und würdiges Finale! Zwischendurch etwas langatmig und mit abrupten Wendungen, die den Leser manchmal aus der Geschichte werfen. Die Entwicklung der Hauptcharaktere im Laufe der Reihe ist beeindruckend. Katy wächst vom kleinen, scheuen „Mädchen von Nebenan“ zu einer mutigen Frau, die weiß, wie sie sich und die Menschen, die sie liebt, verteidigen kann. Auch Daemon macht eine gewaltige Entwicklung durch, indem er vom aggressiven und überbehütetem Freund zu einem Mann wird, der zwar eifersüchtig bleibt, aber Katy viel mehr zutraut und ihr anfängt zu vertrauen und sie nicht mehr von allem entfernt hält. Toll ist, wie aus der anfänglichen, durchschaubaren Liebesgeschichte eine so verwobene, grandiose und actionreiche Handlung entsteht. Bewertung: 3/5 Lesezeichen. Die Bewertung für Opposition ist mir sehr schwer gefallen. Für mich steht außer Frage, dass es ein würdiges Finale war, allerdings wird der Leser von einer Situation in die nächste geworfen, zwischendurch wird es langatmig und dann kommt urplötzlich die Auflösung. Da ich die anderen Bände so grandios finde, kann ich diesem Band „nur“ 3 Lesezeichen geben. Das heißt aber nicht, dass es kein tolles Buch ist! Im Gegenteil. Lesen lohnt sich.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    __Franzi__s avatar
    __Franzi__vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Insgesamt ein gutes Reihenfinale, aber das Buch hätte mehr Tiefe haben können.
    Insgesamt ein gutes Reihenfinale, aber das Buch hätte mehr Tiefe haben können.

    Rezension: Opposition von Jennifer L. Armentrout ist beendet und ich bin etwas wehmütig, dass die Reihe zu Ende ist. Sie ist nicht einer meiner Lieblingsreihen geworden, aber trotzdem ist sie insgesamt lesenswert. Ich mag den Schreibstil der Autorin und ihre Charaktere sind immer gelungen. Daemon und Kat wachsen einem über die Reihe ans Herz und es war interessant zu verfolgen, wie es für die beiden nun ausgeht. Zum Inhalt will ich nicht so viel sagen, da ich niemanden, der noch nicht die vorherigen Bände gelesen hat, spoilern möchte. Nur eins Kat und Daemon werden aber wieder vor große Herausforderungen gestellt. Für mich plätschert das Buch aber trotzdem etwas vor sich hin, da einiges voraussehbar war und nicht unbedingt neu. Vielleicht hätte man die Geschichte auch in 4 statt 5 Bänden erzählen können. Trotzdem wird das Buch nicht langweilig, aber auch leider nicht wirklich spannend. Der Klappentext führt wieder etwas in die Irre und macht - wie ich finde - keine große Lust das Buch zu lesen. Der Beginn war aber dann nach der ersten Verwirrung besser als erwartet. Die emotionalen Aspekte haben ab Mitte bis kurz vorm Ende nicht genug Raum bekommen und konnten mich nicht wirklich berühren.  Als Abschluss der Reihe ist es aber trotzdem schön, da es viel zu der Beziehung zwischen Daemon und Kat zu lesen gab und dies ja gerade der rote Faden in der Reihe ist. Insgesamt ein gutes Reihenfinale, aber das Buch hätte mehr Tiefe haben können.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    K
    Keno_kaleovor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Bestes Buch der ganzen Reihe.
    Opposition

    Sehr gutes Buch. Es bringt den Glanz wieder in die Reihe und lässt einen mit einem guten Eindruck die Reihe beenden. Es ist wieder sehr spannend und aufregend geschrieben, es sind viele neue Ideen dazugekommen (z.B.: Verbündung mit den Arum). Kann ich nur weiterempfehlen! Keno_kaleo

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    B
    buecherzebravor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Krönender Abschluss einer wunderbaren Reihe
    Großartiges Finale, was seines gleichen sucht

    Inhalt:
    Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

    Meinung:
    Wie schon die vorherigen Bücher der Reihe konnte ich auch Opposition nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin war wieder fesselnd und die Spannung im Buch nahm bis zum Ende zu. Sowohl Katy als auch Daemon haben sich in der Reihe sehr verändert. Katy ist mutiger und stärker geworden. Daemon hingegen einfühlsamer und auf seine eigene Art "netter".
    In diesem Band haben sie wieder unter Beweis gestellt, dass nichts stärker ist als ihre Liebe zueinander und dass sie alles füreinander tun würden egal ob die Bedrohung, welche ihnen gegenübersteht nun Nancy oder die anderen Lux bzw. Origins sind.
    Was ich an dem Buch sehr gemocht habe, ist dass es zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar war. Man wuste nie, wer wirklich auf welcher Seite steht (außer natürlich Katy und Daemon).

    Fazit:
    Ich habe keine Sekunde, die ich mit dem Lesen dieser Buchreihe verbracht habe bereut. 
    Armentrout hat eine wunderbare Welt erschaffen in die man gerne eintaucht.
    Die Reihe ist eine klare Empfehlung, für alle, die auf Fantasy mit einer kleinen Romanze stehen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Calipas avatar
    Calipavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ich bin froh das ich durch diese Buch Reihe auf Jennifer L. Armentrout aufmerksam geworden bin.
    Mein Fazit zu Opposition – Schattenblitz


    Es war spannend bis zum Schluss, so empfand ich es zumindest. Es ging von dem Jugend-/Fantasygenre sogar ein wenig in die Dystopie. Natürlich nur dezent. Dafür bewahrt Jennifer L. Armentrout ihre Charakter tiefe und ja ich kann mir gut vorstellen, das auch ihr der „Abschied“ von Katy und Deamon nicht einfach gefallen ist. Mir ist durchaus bewusst, das man sich auch die Oblivion Reihe zulegen könnte um nochmal die Geschichte aus Deamons Sicht zu erleben und ja, vielleicht werde ich mir diese auch noch zu legen. Momentan möchte ich mich aber noch ein wenig darin suhlen das ich die Geschichte abgeschlossen habe.

    Emotionen wurden hier auch wieder groß geschrieben und das genau macht mir ihr Schreibstil auch so sympathisch. Man kann sich super hineinversetzen und tatsächlich tat mir jede negative Begegnung selbst ein bisschen weh. Ich bin froh das ich durch diese Buch Reihe auf Jennifer L. Armentrout aufmerksam geworden bin. Besser hätte es wohl nicht beginnen können und ich freue mich auch auf ihre „Dark Elements“ und „Dämonentochter“ Reihe.

    Wie bereits oben gefehlt, fehlte mir aber dennoch etwas, was ich gerade noch nicht benennen kann. Vielleicht erscheinen mir die 410 Seiten auch einfach zu dünn für eine Buchreihe die mich so gepackt hat. Allerdings hätten es dann wohl auch 700 Seiten nicht besser machen können. Ich glaube es ist einfach der Abschied im ganzen der mich etwas traurig macht. Nichts desto trotz würde ich wohl immer wieder zu der Obsidian Reihe greifen und diese auch empfehlen, zumindest wenn man tolle Charaktere, spannende Geschichte und vor allem Fantasy mag.

    Von mir bekommt "Opposition - Schattenblitz" von Jennifer L. Armentrout 

    4.9/5 Sternen!


    Für eine ausführlichere Rezension besucht mich gern auf meinem Blog! :) 

    http://calipa.de/2018/03/19/opposition-schattenblitz-buchrezension/

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Buechergartens avatar
    Buechergartenvor 6 Monaten
    Das Finale...

    INHALT:

    Seit der Invasion der Lux auf der Erde hat Katy weder Kontakt zu Daemon, noch zu Dawson oder Dee. Wie es scheint haben sie ihre Freunde im Stich gelassen und sich den neu angekommenen Lux angeschlossen. Durch diese ist auf der ganzen Welt Krieg ausgebrochen und die Kämpfe fordern jeden Tag Menschenleben. Katy versucht weiterhin ihr Bestes, gerade für die schwangere Beth. Doch als sie sich aus dem Haus wagt überschlagen sich die Ereignisse. Zwar geht ihr größter Wunsch in Erfüllung und sie trifft auf Daemon, doch dieser scheint jegliche Gefühle für sie verloren zu haben…

     

    EIGENE MEINUNG:

    Auch bei diesem Abschlussband gibt es für mich in Sachen Gestaltung wieder nichts zu meckern: Das Cover ist diesmal in silbergrauen Tönen gehalten. Man sieht darauf das typische wogende Gras mit den Lichtreflexen und ein Paar das völlig ruhig nah zusammen steht.

     

    Nach dem Ende des 4. Teiles der Lux-Reihe wusste ich gar nicht so genau was gerade geschehen war. Der Klappentext von diesem Band hat mich dann völlig aus der Bahn geworfen und ich konnte es nicht glauben, dass es jetzt ernsthaft schon wieder Probleme zwischen Daemon und Katy in Sachen Gefühle geben sollte… Zum Glück hat diese Situation nicht wirklich lange angehalten, aber von diesen immer wieder aufploppenden gleichen Problemen in Jugendbüchern habe ich irgendwie die Nase voll oder bin definitiv schon zu alt dafür! Insgesamt muss man natürlich sagen, dass es sich hier um eine Reihe für wesentlich jüngere Leser als mich handelt und das merkt man auch. Zwar ist, mit Voranschreiten der Reihe, ein winzig kleines Maß an Erotik mit ins Spiel gekommen, aber für mich waren diese Szenen für eine Handlung, die im Jugendfantasybereich angesiedelt ist, absolut unwichtig und in diesem Band viel zu häufig eingestreut. Gut, dass zumindest jederzeit und an jedem Ort ein Kondom zur Verfügung stand…

     

    Die Handlung setzt kurze Zeit nach dem Ende des letzten Teiles an und wird erneut aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Bei diesem Wechsel hatte ich tatsächlich bis zum Schluss Probleme. Insgesamt ist durchaus eine Entwicklung in Handlung und auch bei den Hauptfiguren zu erkennen. Daemon war mir oft etwas zu kitschig… Die spannenden Charaktere wie Dee, Luc, Archer usw. waren für mich in diesem Teil nicht so ganz präsent. Allerdings trennt sich die Gruppe ja wieder und kommt so auch in Kontakt mit anderen interessanten Personen. Auch die Handlungsorte sind in diesem Band ganz verschiedene und führen an aufregende Orte. Dort gab es durchaus einige härtere Szenen und auch Beschreibungen von den Auswirkungen des Krieges die durchaus gelungen und berührend waren! Überhaupt muss ich sagen, dass die Invasion der Lux gut (realistisch?) dargestellt war: Es musste Konsequenzen haben die kein noch so begabtes Paar einfach hätte auslöschen können und genau so war es! Das Ende ging mir dann persönlich allerdings etwas zu flott und einige wichtigere Fragen wurden nicht wirklich beantwortet. Dass das Ende an sich etwas offener gehalten ist stört mich wiederum weniger! Ich habe vor Kurzem auch gelesen, dass es wohl ein Spin-off zur Reihe rund um Luc geben soll und könnte mir das gut vorstellen Außerdem arbeitet die Autorin ja weiter an den Bücher die aus Daemons Perspektive geschrieben sind, wobei mich diese für den Preis nicht genug interessieren.

     

    Reihenfolge der Lux-Bände:

    1. Obsidian - Schattendunkel

    2. Onyx - Schattenschimmer

    3. Opal - Schattenglanz

    4. Origin - Schattenfunke

    5. Opposition - Schattenblitz

     

    Zusatzbände:

    1. Oblivion – Lichtflüstern (Band 1 aus Daemons Sicht)

    2. Oblivion – Lichtflimmern (Band 2 aus Daemons Sicht)

    3. Oblivion – Lichtflackern (Band 3 aus Daemons Sicht)

     

    Shortstorys als e-Books:

    1. Daemon & Katy – Die erste Begegnung (aus Daemons Sicht)

    2. Daemon & Katy – Wahnsinnig und verrückt (Szenen aus Onyx aus Daemons Sicht)

    3. Daemon & Katy – Verloren (Das Finale von Opal aus Daemons Sicht)

    Im Englischen gibt es noch weitere Kurzgeschichten.

     

     

    FAZIT:

    Ein gutes, teils offenes Ende und ein brutalerer, realistischerer und teils auch spannender Weg dorthin. Allerdings nerven die Gefühlsauf-und-abs, bei denen ich nicht mehr wirklich mitgefiebert habe, und die angedeuteten „Sexszenen“, die mir einfach wesentlich zu viel waren. Trotzdem will man natürlich wissen wie alles endet!

    Kommentieren0
    60
    Teilen
    Torsten78s avatar
    Torsten78vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Episches Finale einer tollen Serie!
    Furioses Finale der Lux Serie

    Nachdem Katy und Daemon mit mühe und Not aus Daedalus Fängen entkommen sind, steht neues Ungemach bevor. Daedalus hat sehr viel schlechtes getan aber offensichtlich war die von Daedalus aufgezeigte Gefahr real. Die Lux fallen auf der Erde ein. Der Staat greift jetzt in form des Militärs zu drastischen Maßnahmen um die Invasion zu stoppen und Katy und Daemon sind mal wieder mittendrin.

    Tolles Finale der Serie mit einigen Logikschwächen und einer tollen Liebesgeschichte. Auch die zusätzlichen Charaktere reichern die Geschichte deutlich an.

    Die komplette Rezension der Serie gibt es hier:
    https://www.torstens-buecherecke.de/80/

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    pinucchias avatar

    Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Opposition - Schattenblitz"; Band 5 von Jennifer L. Armentrout zu lesen. 

    Wir beginnen ab nächster Woche (oder schon sofort) und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 


    Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


    Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


    Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

    Viel Spaß uns allen :)
    Zur Leserunde

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Das atemlose Finale der Bestseller-Serie

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks