Jennifer L. Armentrout Opposition - Schattenblitz

(1.158)

Lovelybooks Bewertung

  • 892 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 45 Leser
  • 157 Rezensionen
(710)
(299)
(115)
(27)
(7)

Inhaltsangabe zu „Opposition - Schattenblitz“ von Jennifer L. Armentrout

Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.
Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!

Bestes Buch der ganzen Reihe.

— Keno_kaleo

Eine super Reihe.. und ich bin gerade wirklich traurig, dass es vorbei ist.

— JennyGunther

Perfekter Schluss.

— Juli_Lux

Fantastisch❤️

— helinsssss

War begeistert von Anfang bis zum Ende.

— Sarah_Sigrist

Fand es besser als Band vier, aber trotzdem sehr enttäuschend. Zu viel Aufregung und Hin und Hergerenne nehmen die Spannung m.M.n eher raus.

— anna_schwpps

schöner Abschluss der Reihe, für mich leider zu viel Durcheinander und künstlich in die Lange gezogen :(...

— Hollysbuchblog

Krönender Abschluss einer wunderbaren Reihe

— buecherzebra

Das große Finale der Liebesgeschichte von Katy und Daemon! Bin ein großer Fan der Reihe und auch vom letzten Buch. Unbedingt lesen!

— lorbert

Ein hammermäßiger Abschluss der Reihe... Schade das sie zu ende ist aber sehr gelungen.... Klare lese empfehlung😁

— Tynie

Stöbern in Jugendbücher

Magic Academy - Die Prüfung

Ich liebe die Reihe

lucnavi

Und wenn es kein Morgen gibt

Ernstes Thema sehr gut umgesetzt.

Henny176

Love Song. Wo auch immer du bist

Eine Liebe, die Kontinente überwinden kann! Ein wunderbares Highlight voller lebender Musik und explosiver Gefühlen! Ich bin verliebt <3

MiraxD

Das Herz der Quelle - Sternenfinsternis

Hat mir richtig gut gefallen, ein überzeugender und spannender Abschluss der Reihe.

CallieWonderwood

Herz aus Schatten

Tolle Geschichte *-*

TuffyDrops

Der Mitreiser und die Überfliegerin

Sehr schwere Kost, aber sehr realitätsnah und mit einer schönen Hülle verpackt.Regt auf jeden Fall zum nachdenken an!

TifaLockhart

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Opposition

    Opposition - Schattenblitz

    Keno_kaleo

    25. May 2018 um 13:18

    Sehr gutes Buch. Es bringt den Glanz wieder in die Reihe und lässt einen mit einem guten Eindruck die Reihe beenden. Es ist wieder sehr spannend und aufregend geschrieben, es sind viele neue Ideen dazugekommen (z.B.: Verbündung mit den Arum). Kann ich nur weiterempfehlen! Keno_kaleo

  • Großartiges Finale, was seines gleichen sucht

    Opposition - Schattenblitz

    buecherzebra

    06. April 2018 um 17:58

    Inhalt: Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist. Meinung: Wie schon die vorherigen Bücher der Reihe konnte ich auch Opposition nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin war wieder fesselnd und die Spannung im Buch nahm bis zum Ende zu. Sowohl Katy als auch Daemon haben sich in der Reihe sehr verändert. Katy ist mutiger und stärker geworden. Daemon hingegen einfühlsamer und auf seine eigene Art "netter". In diesem Band haben sie wieder unter Beweis gestellt, dass nichts stärker ist als ihre Liebe zueinander und dass sie alles füreinander tun würden egal ob die Bedrohung, welche ihnen gegenübersteht nun Nancy oder die anderen Lux bzw. Origins sind. Was ich an dem Buch sehr gemocht habe, ist dass es zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar war. Man wuste nie, wer wirklich auf welcher Seite steht (außer natürlich Katy und Daemon). Fazit: Ich habe keine Sekunde, die ich mit dem Lesen dieser Buchreihe verbracht habe bereut.  Armentrout hat eine wunderbare Welt erschaffen in die man gerne eintaucht. Die Reihe ist eine klare Empfehlung, für alle, die auf Fantasy mit einer kleinen Romanze stehen!

    Mehr
  • Mein Fazit zu Opposition – Schattenblitz

    Opposition - Schattenblitz

    Calipa

    19. March 2018 um 15:11

    Es war spannend bis zum Schluss, so empfand ich es zumindest. Es ging von dem Jugend-/Fantasygenre sogar ein wenig in die Dystopie. Natürlich nur dezent. Dafür bewahrt Jennifer L. Armentrout ihre Charakter tiefe und ja ich kann mir gut vorstellen, das auch ihr der „Abschied“ von Katy und Deamon nicht einfach gefallen ist. Mir ist durchaus bewusst, das man sich auch die Oblivion Reihe zulegen könnte um nochmal die Geschichte aus Deamons Sicht zu erleben und ja, vielleicht werde ich mir diese auch noch zu legen. Momentan möchte ich mich aber noch ein wenig darin suhlen das ich die Geschichte abgeschlossen habe. Emotionen wurden hier auch wieder groß geschrieben und das genau macht mir ihr Schreibstil auch so sympathisch. Man kann sich super hineinversetzen und tatsächlich tat mir jede negative Begegnung selbst ein bisschen weh. Ich bin froh das ich durch diese Buch Reihe auf Jennifer L. Armentrout aufmerksam geworden bin. Besser hätte es wohl nicht beginnen können und ich freue mich auch auf ihre „Dark Elements“ und „Dämonentochter“ Reihe. Wie bereits oben gefehlt, fehlte mir aber dennoch etwas, was ich gerade noch nicht benennen kann. Vielleicht erscheinen mir die 410 Seiten auch einfach zu dünn für eine Buchreihe die mich so gepackt hat. Allerdings hätten es dann wohl auch 700 Seiten nicht besser machen können. Ich glaube es ist einfach der Abschied im ganzen der mich etwas traurig macht. Nichts desto trotz würde ich wohl immer wieder zu der Obsidian Reihe greifen und diese auch empfehlen, zumindest wenn man tolle Charaktere, spannende Geschichte und vor allem Fantasy mag. Von mir bekommt "Opposition - Schattenblitz" von Jennifer L. Armentrout  4.9/5 Sternen! Für eine ausführlichere Rezension besucht mich gern auf meinem Blog! :) http://calipa.de/2018/03/19/opposition-schattenblitz-buchrezension/

    Mehr
  • Das Finale...

    Opposition - Schattenblitz

    Buechergarten

    13. March 2018 um 12:27

    INHALT: Seit der Invasion der Lux auf der Erde hat Katy weder Kontakt zu Daemon, noch zu Dawson oder Dee. Wie es scheint haben sie ihre Freunde im Stich gelassen und sich den neu angekommenen Lux angeschlossen. Durch diese ist auf der ganzen Welt Krieg ausgebrochen und die Kämpfe fordern jeden Tag Menschenleben. Katy versucht weiterhin ihr Bestes, gerade für die schwangere Beth. Doch als sie sich aus dem Haus wagt überschlagen sich die Ereignisse. Zwar geht ihr größter Wunsch in Erfüllung und sie trifft auf Daemon, doch dieser scheint jegliche Gefühle für sie verloren zu haben…   EIGENE MEINUNG: Auch bei diesem Abschlussband gibt es für mich in Sachen Gestaltung wieder nichts zu meckern: Das Cover ist diesmal in silbergrauen Tönen gehalten. Man sieht darauf das typische wogende Gras mit den Lichtreflexen und ein Paar das völlig ruhig nah zusammen steht.   Nach dem Ende des 4. Teiles der Lux-Reihe wusste ich gar nicht so genau was gerade geschehen war. Der Klappentext von diesem Band hat mich dann völlig aus der Bahn geworfen und ich konnte es nicht glauben, dass es jetzt ernsthaft schon wieder Probleme zwischen Daemon und Katy in Sachen Gefühle geben sollte… Zum Glück hat diese Situation nicht wirklich lange angehalten, aber von diesen immer wieder aufploppenden gleichen Problemen in Jugendbüchern habe ich irgendwie die Nase voll oder bin definitiv schon zu alt dafür! Insgesamt muss man natürlich sagen, dass es sich hier um eine Reihe für wesentlich jüngere Leser als mich handelt und das merkt man auch. Zwar ist, mit Voranschreiten der Reihe, ein winzig kleines Maß an Erotik mit ins Spiel gekommen, aber für mich waren diese Szenen für eine Handlung, die im Jugendfantasybereich angesiedelt ist, absolut unwichtig und in diesem Band viel zu häufig eingestreut. Gut, dass zumindest jederzeit und an jedem Ort ein Kondom zur Verfügung stand…   Die Handlung setzt kurze Zeit nach dem Ende des letzten Teiles an und wird erneut aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Bei diesem Wechsel hatte ich tatsächlich bis zum Schluss Probleme. Insgesamt ist durchaus eine Entwicklung in Handlung und auch bei den Hauptfiguren zu erkennen. Daemon war mir oft etwas zu kitschig… Die spannenden Charaktere wie Dee, Luc, Archer usw. waren für mich in diesem Teil nicht so ganz präsent. Allerdings trennt sich die Gruppe ja wieder und kommt so auch in Kontakt mit anderen interessanten Personen. Auch die Handlungsorte sind in diesem Band ganz verschiedene und führen an aufregende Orte. Dort gab es durchaus einige härtere Szenen und auch Beschreibungen von den Auswirkungen des Krieges die durchaus gelungen und berührend waren! Überhaupt muss ich sagen, dass die Invasion der Lux gut (realistisch?) dargestellt war: Es musste Konsequenzen haben die kein noch so begabtes Paar einfach hätte auslöschen können und genau so war es! Das Ende ging mir dann persönlich allerdings etwas zu flott und einige wichtigere Fragen wurden nicht wirklich beantwortet. Dass das Ende an sich etwas offener gehalten ist stört mich wiederum weniger! Ich habe vor Kurzem auch gelesen, dass es wohl ein Spin-off zur Reihe rund um Luc geben soll und könnte mir das gut vorstellen Außerdem arbeitet die Autorin ja weiter an den Bücher die aus Daemons Perspektive geschrieben sind, wobei mich diese für den Preis nicht genug interessieren.   Reihenfolge der Lux-Bände: 1. Obsidian - Schattendunkel 2. Onyx - Schattenschimmer 3. Opal - Schattenglanz 4. Origin - Schattenfunke 5. Opposition - Schattenblitz   Zusatzbände: 1. Oblivion – Lichtflüstern (Band 1 aus Daemons Sicht) 2. Oblivion – Lichtflimmern (Band 2 aus Daemons Sicht) 3. Oblivion – Lichtflackern (Band 3 aus Daemons Sicht)   Shortstorys als e-Books: 1. Daemon & Katy – Die erste Begegnung (aus Daemons Sicht) 2. Daemon & Katy – Wahnsinnig und verrückt (Szenen aus Onyx aus Daemons Sicht) 3. Daemon & Katy – Verloren (Das Finale von Opal aus Daemons Sicht) Im Englischen gibt es noch weitere Kurzgeschichten.     FAZIT: Ein gutes, teils offenes Ende und ein brutalerer, realistischerer und teils auch spannender Weg dorthin. Allerdings nerven die Gefühlsauf-und-abs, bei denen ich nicht mehr wirklich mitgefiebert habe, und die angedeuteten „Sexszenen“, die mir einfach wesentlich zu viel waren. Trotzdem will man natürlich wissen wie alles endet!

    Mehr
  • Furioses Finale der Lux Serie

    Opposition - Schattenblitz

    Torsten78

    03. March 2018 um 21:23

    Nachdem Katy und Daemon mit mühe und Not aus Daedalus Fängen entkommen sind, steht neues Ungemach bevor. Daedalus hat sehr viel schlechtes getan aber offensichtlich war die von Daedalus aufgezeigte Gefahr real. Die Lux fallen auf der Erde ein. Der Staat greift jetzt in form des Militärs zu drastischen Maßnahmen um die Invasion zu stoppen und Katy und Daemon sind mal wieder mittendrin.Tolles Finale der Serie mit einigen Logikschwächen und einer tollen Liebesgeschichte. Auch die zusätzlichen Charaktere reichern die Geschichte deutlich an.Die komplette Rezension der Serie gibt es hier:https://www.torstens-buecherecke.de/80/

    Mehr
  • Toller Anfang mit offenem Ende

    Opposition - Schattenblitz

    Julia_16

    27. February 2018 um 11:40

    Oppisition ist ein tolles Ende für diese fantastische Buchreihe und muss auf jeden Fall als Abschluss gelesen werden. Von Anfang an ist das Buch sehr vielversprechend und für Katy und Daemon läuft nie alles glatt, was das Buch immer spannend hält. Selbst als ich als Leser schon aufgegeben habe und mir dachte "Sie sollen nicht alle sterben; so ein Ende möchte ich nicht", war der Ausweg wirklich fantastisch, unerwartet, genial und lies Hoffnung für das restliche Buch aufkeimen. Man kann an kaum einer Stelle den weiteren Verlauf ahnen. Auch in Daemons Erzählung wird Katys Verwirrung über sein Verhalten nicht offenbart, was sehr gelungen ist. Mit Dee bleibt die Situation bis zum Ende des Kampfes gespannt. Einzig ist es etwas schade, dass das Ende sehr kurz gehalten ist. Gut, alle Lux in Petersburg und Washington wurden vernichtet oder geschwächt, aber für mich bleibt die Frage offen, was mit dem Rest der Welt und auch dem Rest von Amerika geschieht. Denn am Anfang wird von einem weltweiten Sternschnuppenregen geredet und am Ende ist Amerika durch zwei Kämpfe gerettet. Ich hätte es durchaus angemessen gefunden noch 100 Seiten dranzuhängen und zu beschreiben, wie die Welt gerettet wird.   Alles in allem ist das Buch jedoch sehr gelungen und mehr als lesenswert. 

    Mehr
  • Zuviel Kitsch

    Opposition - Schattenblitz

    books_are_proof

    Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.Mit der Invasion gab es in dem Buch zum Finale noch einmal eine überraschende Wendung. Durch die weiteren Lux konnten viele blutigere Szenen erschaffen werden, was die Geschichte realistischer macht, da es kein ,,wir sind die Helden und kriegen den Krieg locker in den Griff‘‘ Schema war. Und doch gab es eine Sache die mich gestört hat: Es war zu kitschig. Die Romantik zwischen Katy und Deamon war bisher immer schön und sehr gut zu lesen, doch in diesem Teil wurde es einfach übertrieben. Etwas weniger und das Buch hätte fünf Sterne bekommen.Aber im Allgemeinen lässt sich sagen, dass das Buch sehr lesenswert war und ich mich schon auf die Bücher von Deamons Sicht freue (solange der Kitsch weg bleibt)!

    Mehr
    • 2
  • Team Daemon und Katy

    Opposition - Schattenblitz

    axreader

    20. February 2018 um 01:07

    Um ehrlich zu sein bin ich sehr traurig, dass die Reihe geendet hat. Am Anfang hat es schon lange gedauert, bis ich in die Handlung reingekommen bin. Aber inzwischen, nachdem ich alle Bücher gelesen habe, muss ich sagen, dass diese Bücher immer einen besonderen Platz in meiner Bibliothek haben werden,Die Liebesgeschichte zwischen und Daemon und Katy hat mich sofort begeistert und war einer der emotionalsten Liebesgeschichten, die ich jemals gelesen habe. Ich glaube nach der Reihe wünscht sich jedes Mädchen einen Daemon Im Leben. An dieser Stelle vielen Dank an die Autorin für die bezaubernden Charaktere:)Mein einziger Trost ist die Oblivion-Reihe der Autorin, die die gesamte Handlung aus Daemons Sicht zeigt. Ich werde sie AUF JEDEN FALL lesen. Ich habe die Bücher kaum aus der Hand legen können und muss sagen, dass diese Reihe mein Highlight für das Jahr 2017 war.

    Mehr
  • Perfekt!

    Opposition - Schattenblitz

    OurBooksMeetingPoint

    19. February 2018 um 12:27

    Inhalt: Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon und seine Geschwister sich der Armee der Lux angeschlossen und damit sie und die Anderen verlassen haben. Ein Krieg ist ausgebrochen, der schon mehrere Städte ausgerottet hat und es auch weiterhin tun wird wenn nicht  bald jemand etwas unternimmt. Doch als Katy dann endlich auf Daemon trifft ist nichts mehr wie es war. Meine Meinug: Leute dieses Buch hat mich einfach gekillt. Als ich den Klappentext gelesen habe wollte ich es erst garnicht war haben, doch irgendwie musste ich es einfach weiterlesen. Das Buch ist wirklich super geworden, auch wenn mich manche Charaktere manchmal ein wenig aufgeregt haben^^. Mehr kann man dazu einfach nicht sagen, es ist einfach die Beste Buchreihe die ich gelesen habe und als es dann zu ENde ging wollte ich das wiederum auch nicht wahrhaben. Man muss es einfach gelesen haben! Zitat: >>Mit Dawson und Beth hatte es angefangen. "Kat?" Mir stockte der Atem als ich seine Stimme hörte. Ich senkte den Kopf und drehte mich langsam um. Und mit Daemon und mir endete es.<<

    Mehr
  • Der Abschluss dieser wundervollen Reihe!

    Opposition - Schattenblitz

    Christinasbooks

    27. December 2017 um 21:44

    Das schöne ist, dass es einen Spinn- Off zu Luc geben wird. Ich freue mich jetzt schon riesig!

  • Das fulminante Finale einer atemberaubenden Reihe

    Opposition - Schattenblitz

    Sarahs_Leseliebe

    03. November 2017 um 13:58

    „Mit Dawson und Beth hatte alles angefangen.“ S. 367 Mit „Opposition“ findet die Pentalogie der Obsidian-Bücher nun ihren fulminanten Abschluss. Jennifer L. Armentrout besticht wieder einmal durch ihren illustrativen und emotionalen Schreibstil und entführt ein letztes Mal in eine Welt, in der es gar nicht so abwegig erscheint, dass mitten unter uns Aliens leben. „Und mit Daemon und mir endet es.“ S. 367 Am Ende des vierten Bandes „Origin“ erscheinen abertausende von Lux auf der Welt und Dee, Dawson und auch Daemon folgen ihrem Ruf und lassen ihre Freunde zurück. An genau dieser Stelle schließt der letzte Band der „Obsidian“ – Reihe an. Für Katy bricht eine Welt zusammen. Sie kann es nicht fassen, dass Daemon sie wirklich verlassen hat, nach allem was die beiden zusammen durchgemacht und erlebt haben. Inzwischen ist ein alles vernichtender Krieg ausgebrochen und Lux zerstören alles, was ihnen in den Weg kommt. Auch wenn alles aussichtslos scheint, möchte Katy überhaupt irgendetwas tun und versucht der schwangeren Beth helfen. Zusammen mit Archer wagt sie sich aus dem Haus und begegnet Daemon auf unerwartete Weise wieder. Doch er scheint nicht mehr derselbe zu sein und alle Gefühle für sie, die vorher da waren, verloren zu haben. Katy muss herausfinden ob noch etwas von dem alten Daemon da ist. Nebenbei muss die Welt noch irgendwie vor der Invasion der Lux gerettet werden. Doch eines ist sicher. Egal, wie es ausgeht - für diejenigen, die am Ende noch übrig sind, wird die Welt nie wieder so sein, wie zuvor. „Von allem, was wir durchgemacht hatten, würde es das Schlimmste sein und wahrscheinlich der härteste Test, den wir je zu bestehen hatten.“ S. 179 Einfach nur WOW! Wieder einmal wird der Leser hier auf eine rasante Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt, aus der er bis zum Schluss nicht aussteigen kann. Die Wörter SPANNUNG und ACTION werden dieses Mal ganz groß geschrieben. Man rauscht von einem Gefühlschaos und den nächsten Kampf und erlebt dabei immer wieder emotionale Hochs und Tiefs. Es ist faszinierend wie Jennifer L. Armentrout die Liebesgeschichte von Daemon und Katy mit den zahlreichen Actionszenen ohne Probleme nahtlos verknüpfen kann. Die Geschichte ist dieses Mal sehr düster und ein wenig dystopisch angehaucht. Die Existenz der Menschheit steht auf dem Spiel und die Erde befindet sich in einem intergalaktischen Krieg. Dennoch wird nicht auf humorvolle Szenen verzichtet und gerade dieses Spiel von Ernst und Humor macht das Buch zu einem angenehmen Lesevergnügen. „Der Teil leuchtete mir ein, aber es … es war ein riskanter und unsicherer Plan – ein unausgegorener, notdürftig mit Klebeband zusammenhaltender Plan, bei dem man sehr viel Glück brauchte.“ S. 323 Wie gewohnt werden die verschiedenen Kapitel mal aus Katys mal aus Daemons Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Das Cover ist wie immer ein Traum! Ich liebe diese Pastellfarben und dass der Stil bei jedem Buch beibehalten wird. Alle Charaktere sind immer noch sehr authentisch und fügen sich nahtlos ins Geschehen ein. Doch besonders Katy ist mir wieder aufgefallen. Es ist wirklich erstaunlich welch starke Entwicklung sie vom ersten bis nun zum letzten Band durchgemacht hat. Zu Anfang war sie noch das kleine, süße, unschuldige Mädchen von nebenan, loyal bis aufs Blut, überaus gutherzig und hat in allem etwas Positives gesehen. Doch nun ist sie eine taffe Frau, die eine schon fast unmenschliche innere Stärke hat (wenn man bedenkt, was ihr alles widerfahren ist) und für ihre Familie und Freunde durchs Feuer geht. Sie war mir wieder unheimlich sympathisch und ist mir noch mehr ans Herz gewachsen. Auch, wenn Daemon dieses Mal eine etwas andere Rolle spielt, liebe ich ihn einfach mit Haut und Haaren - vor allem aber seinen immer währenden Sarkasmus und seinen Humor. Er ist überaus charmant und liebevoll und immer wieder für Überraschungen gut. Was mich jedes Mal aufs Neue wirklich tief berührt ist die Verbindung zwischen Daemon und Katy und diese unabdingbare und unerschütterliche Liebe der beiden zueinander. Während ich das Buch gelesen habe ist mein Herz mehrmals mit dem von Katy gebrochen. Es ist immer wieder schmerzlich, wenn eine Buchreihe ihr Ende findet und so ist es bei dieser für mich. Jedes einzelne Buch der „Obsidian“- Reihe hat große Gefühle in mir hervorgerufen, hat mich weinen und lachen lassen. Daemon und Katy – ihr werdet mir fehlen! Fazit: Das fulminante Finale einer atemberaubenden Reihe! Jennifer L- Armentrout hat die Geschichte von Katy und Daemon zu einem wunderbaren Ende gebracht. Jedem, der mich nach einem guten Buch fragt, werde ich diese Reihe empfehlen. An dieser Stelle muss ich einfach 5 Sterne vergeben.

    Mehr
  • Tolles Ende, aber trotzdem zum Abgewöhnen...

    Opposition - Schattenblitz

    Bandelo

    29. October 2017 um 02:32

    Erster Satz: Früher hatte ich mir für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich den Weltuntergang miterleben würde, immer vorgenommen aufs Dach unseres Hauses zu steigen und so laut wie nur irgend möglich "It´s the End of the World as We Know It (And I Feel Fine)" von R.E.M. zu grölen.   Wie komme ich zu dem Buch? In der Insider Top 3 Voting Challenge haben wir die ersten Bände gelesen und nun diesen letzten unter die Top 3 für Oktober gewählt. Layout: Das Layout ist ebenfalls wie die Vorgänger, schlicht und klassisch und damit gut lesbar. Die Kapitel sind durchnummeriert und mit der Person übertitelt, als welcher Sicht sie geschrieben sind.  Inhalt und Schreibstil: Das Buch beginnt  Fazit: Dieser vierte Teil ist spannender, dramatischer, emotionaler, sarkastischer und umwerfender als alle davor!   Ich empfehle euch das Buch wenn... ... ihr die ersten drei Bände möchtet, auch, wenn ihr Angst vor einer Enttäuschung habt UND wenn ihr den Folgeband direkt neben euch liegen habt, fieser Cliffhanger!

    Mehr
  • Safety first!

    Opposition - Schattenblitz

    Ro_Ke

    25. October 2017 um 15:41

    Klappentext (Lovelybooks): Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist. Meine Meinung: Die Handlung setzt dort an, wo sie den Leser am Ende des Vorgängers alleine gelassen hat und somit fällt es sehr leicht, den Anschluss zu finden.  Jennifer L. Armentrouts gewohnt flüssiger Schreibstil sorgt auch im finalen Band dieser Reihe dafür, dass man sehr angenehm durch die Seiten gleitet und darüber schon mal die Zeit vergessen kann.  Wieder schafft sie es, den Perspektivwechsel glaubhaft und mit erkennbaren Stimmen zu versehen.  Nicht nur Katy und Daemon entwicklen sich ihren Aufgaben angemessen weiter, auch die Nebencharaktere, insbesondere Archer, erscheinen nun vielschichtiger.  Die Liebesgeschichte zwischen Katy und Daemon teilt sich auf in unglaubwürdigen Kitsch und Passagen, in denen glücklicherweise immer ein Kondom zur Stelle ist.  Die Action kommt im großen Finale natürlich auch nicht zu kurz und bietet definitiv einige Spannungsmomente. Allerdings löst es sich am Ende fast schon zu schnell auf und auch nicht alle Fragen werden ausreichend beleuchtet bzw. beantwortet. Das Potenzial, das durch die Vorgänger aufgebaut wurde, wird dann doch etwas verschenkt.  Fazit: Fans der Reihe werden sicher nicht enttäuscht sein. Mir waren es zum einen zu viele „Kondom-Momente“ und ein zu schnell abgehandelter Showdown.

    Mehr
  • Dieses Band ist sehr Emotional und verleitet zum Weinen.

    Opposition - Schattenblitz

    pinucchia

    14. October 2017 um 09:05

    Dieses Band ist sehr Emotional und verleitet zum Weinen. Klappentext von Amazon: Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist. Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout.   Über den Autor: Infos über den Link; https://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Armentrout Jennifer Lolita Armentrout (* 11. Juni 1980 in Martinsburg, West Virginia) ist eine US-amerikanische Autorin, die überwiegend Jugendbücher schreibt. Einige ihrer Werke schafften es auf die New York Times Bestsellerliste. Die Filmrechte von ihrem Jugendroman Obsidian – Schattendunkel wurden von Sierra Pictures erworben. Sie veröffentlichte Werke bereits im Eigenverlag und traditionellen Verlagen. Zu ihren derzeitigen Verlagen zählen Spencer Hill Press, Entangled Publishing, Harlequin Teen, Disney/Hyperion und HaperCollins.   Das Buch: Ich besitze eine Hartcoverausgabe mit 411 Seiten und 25 Kapitel. Auch in diesem Buch ist immer ein Perspektivenwechsel zwischen Katy und Daemon, leider musste ich des Öfteren zum Kapitelanfang zurückblättern, um mir in Erinnerung zu rufen, bei welcher Perspektive ich nun war, viel schöner wäre dies, wenn der Name auf jeder Seite drauf wäre. Enden tut das Ganze mit einem Epilog der auf Seite 390 folgt, mit diesem Epilog gelang der Armentrout einen tollen Abschluss.  Die Danksagung ist 1 ½ Seiten und befindet sich am Ende der Story, von der Seite 412-413. Das Cover passt sich Optisch zu den anderen Büchern der Serie an und die Zweisamkeit auf dem Cover, versinnbildlicht für mich das gelungene Ende.   Die Obsidian Reihe: Obsidian. Schattendunkel Onyx. Schattenschimmer Opal. Schattenglanz Origin. Schattenfunke Opposition. Schattenblitz Die Obsidian-Serie ist abgeschlossen.   Alle Bände der dazugehörigen Oblivion-Serie: Oblivion 1: Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt) Oblivion 2: Lichtflimmern (Onyx aus Daemons Sicht erzählt) Oblivion 3: Lichtflackern (Opal aus Daemons Sicht erzählt) – erscheint im März 2018   Meine Meinung: Mich hat diese Story von vorne herein fesseln können. Was ich erwartet hatte, war, dass es sicherlich recht Deprimierend beginnt, da man ja im dunklen gelassen würde, mit dem Verschwinden der Geschwister. Viele Höhen und Tiefen begleiten das ganze Buch und erinnert wirklich ein wenig an „Das Ende“ der Welt.    Der Perspektivenwechsel ist in diesem Buch auch unabdingbar und vonnöten. Außerdem liebe ich persönlich Perspektivenwechsel.   Dieses Band, war von Emotionen geprägt, und hier sind mir die eine und andere Träne wirklich geflossen. Zwei Situationen sind mir so markant eingebrannt, das ich denke dies auch von der Autorin so gewollt war, die Emotionen sind gar nicht mehr aufzuhalten und es fließen definitiv Tränen. Dafür ist die Bindungen von einzelnen Leser schon viel zu stark um dies noch unterbinden zu können. Also Taschentücher auf jeden Fall parat halten. Außer ich bin eventuell zu stark am Wasser gebaut, dann kann dies natürlich individuell ganz anders wieder aussehen. Mein Fazit: Ich werde selbstverständlich die dazugehörige Oblivion-Serie weiterlesen, da ich mich von den Protas noch nicht trennen möchte. Auch wenn ich für dieses Band nur 3,8 Sterne vergebe, weil mir das ein wenig zu viel „Krieg“ war, habe ich trotzdem das ganze sehr genossen. Diese Serie kann man ohne viel nachzudenken so dahinlesen und die Seiten fliegen nur so dahin, ich liebe dies einfach mal. Weil man so leicht einfach in eine Story abtauchen kann. Von mir also auch eine glatte „lese Empfehlung“.  

    Mehr
  • Leserunde zu "Opposition - Schattenblitz" von Jennifer L. Armentrout

    Opposition - Schattenblitz

    pinucchia

    Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Opposition - Schattenblitz"; Band 5 von Jennifer L. Armentrout zu lesen. Wir beginnen ab nächster Woche (oder schon sofort) und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür.  Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen!  Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. Viel Spaß uns allen :)

    Mehr
    • 12
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.