Jennifer L. Armentrout Origin - Schattenfunke

(1.128)

Lovelybooks Bewertung

  • 861 Bibliotheken
  • 134 Follower
  • 54 Leser
  • 156 Rezensionen
(757)
(276)
(84)
(8)
(3)

Inhaltsangabe zu „Origin - Schattenfunke“ von Jennifer L. Armentrout

Daemon würde alles tun, um Katy aus der Gewalt von Daedalus zu befreien. Sogar das Undenkbare würde er wagen. Katy lebt nur von einem Tag auf den anderen, während sie immer neuen Tests unterzogen wird. Allerdings beginnt sie zu ahnen, dass sie bisher ein unvollständiges Bild von Daedalus hatte. Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Früher oder später wird Katy eine Antwort auf diese Frage bekommen, aber dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist ...

Gigantisch

— Tessixd
Tessixd

tolle überraschende Wendungen, interessant, wurde nicht enttäuscht,

— Nila_in_bookland
Nila_in_bookland

Wow 🙈 überwältigend!

— beatbabe
beatbabe

Toll und wirklich nervenaufreibend!

— chanti0201
chanti0201

Ich Liebe diese Buchreihe

— Mady92
Mady92

Mir gefällt das Buch recht gut. Es ist so gut wie immer spannend, nur sterben mir zu viele:( Bin gespannt wie es weiter geht

— Silberseiten
Silberseiten

Bestes Buch der Reihe bislang

— lena_s__Books
lena_s__Books

Sehr fesselndes Buch.

— PikachuMurf
PikachuMurf

Der beste Teil der Reihe 😊

— NiniLoveBooks
NiniLoveBooks

Und auch der vierte Teil ist super spannend. Freue mich auf den letzten Teil.

— Amber_Blair
Amber_Blair

Stöbern in Jugendbücher

Stormheart - Die Rebellin

Die Stürme und die Sache mit den Sturmherzen fand ich super.

weinlachgummi

Der Widerspruch

Dieses Buch schließt eine wichtige Lücke im Jugendbuch und lässt die erste Generation nach dem 2. WK im Jahr 1963 zu Wort kommen.

Buecherheldt

Niemand wird sie finden

Suchtfakter 230°C

chiyangkia

Sunshine Girl - Das Erwachen

Mit "Das Erwachen" legt die Autorin eine schwache Fortsetzung hin, der es an Einheitlichkeit, Grusel und Spannung fehlt.

Litis

Anything for Love

Eine sehr emotionale Geschichte. Mir hat es sehr gut gefallen.

merlin78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung pur, alle Zeichen stehen auf Show Down

    Origin - Schattenfunke
    federmaedchensfederland

    federmaedchensfederland

    14. May 2017 um 09:18

    Origin setzt unmittelbar nach Opal ein und diese traurige hilflose Atmosphäre war bei mir sofort nach den ersten Sätzen wieder da. Die Handlung wird zunehmend düsterer und komplexer, was sich auch auf die einzelnen Figuren überträgt. Während Opal dagegen noch geradezu fröhlich daherkam, ist Origin das komplette Gegenteil. Besonders spannend fand ich Katys Entwicklung, auch im Rückblick auf die vorangegangen Teile der Reihe. Am Anfang hat sie mich noch tierisch genervt mit ihrer Art, vor allem dieses hin und her mit Daemon und Blake. In Origin aber konnte sie durch ihre doch recht toughe Art viele Pluspunkte sammeln. Ich konnte manchmal gar nicht fassen, dass das wirklich noch die Katy aus Obsidian ist und es war spannend zu sehen, wie sich doch ein Mensch durch äußere Einflüsse verändern kann. Und vor allem auch gezwungen wird sich zu verändern. Die Handlung von Teil 4 ist wahnsinnig rasant und zeitweise auch sehr brutal. Die vielen verwirrenden Handlungsstränge laufen endlich zusammen, immer wieder hat man auch diese AHA-Erleuchtungen über bereits geschehene Ereignisse. Vieles macht nun schlicht und ergreifend Sinn. Und das ist natürlich nicht genug. Denn auch Teil 4 hat ein dermaßen fieses Ende, wie schon lange nicht mehr. Ich war kurz davor, dass Buch einfach gegen die Wand zu schmeißen, denn das was ich glaubte, was geschehen würde.. Ja, ich behielt recht.. fast. Fazit Mehr Action, mehr Spannung, weniger Romantik. Für mich persönlich war es eine perfekte Abwechslung und hat der gesamten Handlung gut getan. Tipp: Wenn ihr euch nicht zu lange auf die Folter spannen wollt, habt Band 5 ab besten auch direkt griffbereit.

    Mehr
  • Langer Anlauf und dann Bam!

    Origin - Schattenfunke
    heartbeatlife

    heartbeatlife

    07. May 2017 um 07:34

    Meinung:In diesem Teil der Lux-Reihe merkte ich sofort, wie mir inzwischen die Charaktere unglaublich ans Herz gewachsen sind. Nicht nur die Protagonisten Katy & Daemon, sondern auch die Nebenfiguren.Ich bewundere, wie stark Katy während der gesamten Handlung ist. Sie ist jetzt nicht mehr das Mädchen, dass sich nur um ihre Bücher und ihren Blog und diesem schrägen und unverschämten Daemon kümmern muss, sondern sie erlebt einiges in dieser Fortsetzung, dass sie zum Rand ihrer Grenzen bringt, aber sie hält durch. Und das macht Katy zu einer einzigartigen Protagonistin, die im Laufe der ganzen Reihe sich weiterentwickelt und mir immer mehr ans Herz gewachsen ist.Daemon ist nach wie vor der unverbesserlicher Badboy und das liebe ich an ihm, seine Art von Humor macht dieses Buch einfach noch genialer.Ich bin ein großer Fan davon, wenn Bücher aus zwei verschiedenen Sichten geschrieben sind und ich finde es großartig, dass obwohl die Reihe ausschließlich mit Katys Sicht begonnen hat, wir nun im vierten Teil endlich die Geschehnisse auch aus Daemons Blickwinkel geschildert bekommen. Mir gefällt besonders, dass es keine Handlungsüberschneidungen und keine großen Zeitsprünge zurück gibt, was ich schon öfter in Büchern erlebt habe und was meistens für Verwirrung gesorgt hat.Am Anfang hat sich die Handlung etwas in die Länge gezogen, es war zwar sehr interessant, aber die Spannungskurve wurde kaum aufgebaut, weshalb es mir schwer fiel, lange an dem Buch zu lesen und in einen Lesefluss zu kommen.Aber auf einmal hat es klick gemacht und ich war wirklich drin in der Geschichte und habe das Buch quasi inhaliert, als es immer mehr zum Ende hindeutete und es immer spannender wurde. Ich hatte dann mehrere dieser OMG-WTF-Momente. Wisst ihr was ich meine ?Es gab einige unerwartete Überraschungen, die Handlung war also sehr unvorhersehbar.Auch das Ende kam dann unglaublich überraschend, ich hab es erst gar nicht richtig verstanden und musste es nochmal lesen. Wir haben hier, wie auch schon im letzten Teil mal wieder einen Cliff-Hanger, der mich es kaum erwarten lässt, den nächsten Teil zu lesen.Der Schreibstil war locker zu lesen und ich mochte die Dialoge, die sehr realistisch waren und den jungen Charakteren gerecht wurden, also keinesfalls gestellt rüberkamen.Auch die Gefühle der Protagonisten wurden sehr nachvollziehbar beschrieben, sie hätten aber noch deutlich packender herübergebracht werden können. Für meinen Geschmack waren die Emotionen etwas zu lasch und ich konnte sie nur geringfügig nachempfinden.Dafür wurden aber vor allem die Sciencefiction-Elemente in diesem Buch sehr gut vorstellbar beschrieben.Fazit:Origin-Schattenfunke ist eine gelungene Fortsetzung, die zum Ende hin nochmal richtig spannend wird, mit tollem Schreibstil und Charakteren. Das Leseerlebnis war sehr facettenreich. Spannung, Humor und Drama, alles war dabei. Ein toller Jugendroman mit Science-Fiction- und Fantasy-Elementen.

    Mehr
  • Von der ersten bis zur letzten Seite spannend

    Origin - Schattenfunke
    aileenpl

    aileenpl

    04. April 2017 um 21:38

    Über das Buch allgemein Titel Origin SchattenfunkeAutor Jennifer L. ArmentroutVerlag CarlsenReihe Obsidian Bd. 4Preis 19.99 € [D], 20.60 € [A]Inhalt Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist… Meine Meinung Cover und InnengestaltungDer Schutzumschlag von Origin Schattenfunke gefällt mir, wie die der Vorbände, echt gut. Auch das Cover ohne Schutzumschlag ist schön und allgemein sieht es sehr 'magisch' aus. Die Kapitelgestaltung ist schlicht.SchreibstilJennifer L. Armentrouts Schreibstil hat mich umgehauen. Er ist angenehm zu lesen, schafft es jedoch in jeder Situation die richtige Spannung zu erzeugen. Es gab Momente wo ich schmunzeln musste, Stellen an denen ich total unter Spannung stand (überwiegen in diesem Buch) und auch Stellen an denen ein paar Tränen flossen.Das Buch ist aus zwei Perspektiven geschrieben. Neben der Ich- Perspektive von Katy wird in diesem Band auch aus der Ich- Perspektive von Daemon berichtet. Dies gibt der Story noch einen weiteren überzeugenden Bonus. Geschichte und CharaktereDie Geschichte war der Wahnsinn.Direkt zu Beginn eine Zitat: "Ich liebe dich, Katy. Schon immer und für immer." (S.7)Dieses Zitat kam auch im dritten Band vor und es tauchte hier direkt auf der ersten Seite auf. Ich denke zu dem Zitat brauche ich nicht viel sagen. Die Beziehung von Katy und Daemon wird auf vielerlei Hinsicht auf die Probe gestellt und trotzdem ist dieses Zitat mehr oder weniger der Leitfaden für die beiden.Es war durchgehend spannend.Dazu ein Zitat:"Denn du wirst dich entscheiden müssen Katy. Zwischen deinen eigenen Leuten und denen, zu denen derjenige gehört, der dich mutiert hat" (S.75) Ich konnte durchgehend komplett in die Handlung eintauchen. Während des Lesens (und auch jetzt noch) wusste/weiß ich nicht wem zu trauen ist und wem nicht. Es ist viel passiert. Es fing eher ruhig an und man bekam viele Informationen zum Verarbeiten, aber ab der Hälfte ging es dann richtig actionreich zu und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Vieles kam unerwartet und hat mich positiv überrascht. Oft musste ich das Buch zu Seite legen und ein paar Minuten über das was geschehen war nachdenken.Katy als Protagonistin mag ich nach wie vor. Sie ist stark, mutig und trotzdem menschlich. Daemon hat mich wie immer dahin schmelzen lassen. Trotz allem was passiert hat er seine sexy Art behalten. Ihn mag ich nach  wie vor von allen Charakteren am meisten.Origin Schattenfunke bekommt von mir 5/5 Sternen.

    Mehr
  • Einfach nur aaaaaaaw <3

    Origin - Schattenfunke
    Schnudl

    Schnudl

    16. March 2017 um 14:14

    Band 4 einer unglaublichen Geschichte von Katy und Deamon. Es ist leider keine neue Geschichte, Mädchen verliebt sich in Bad Boy, der magische Kräfte hat, ja man kennt sowas natürlich. ABER der Schreibstil ist so wunderbar und toll, dass man die Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen will. Es ist eine unglaubliche Geschichte, die sich mit jedem Band neu entwickelt und die Charaktere sind wundervoll und haben eine wahnsinnig starke Persönlichkeit. Katy und Deamon muss man einfach lieb haben. Ich liebe diese Bücher und ich liebe diese Autorin, aber vor allem liebe ich die Cover, die einfach soooo zauberhaft sind. Schon alleine deswegen, lohnt es sich, diese Bücher zu kaufen und sich in das Regal zu stellen. Einfach um sie jeden Tag ansehen zu können und zu lieben.

    Mehr
  • Ganz toll

    Origin - Schattenfunke
    kidcat283

    kidcat283

    12. March 2017 um 13:58

    Der Plan in Band 3, Bethany und Chris aus Deadalus zu befreien ist zwar geglückt, jedoch hat Deamon dabei Katy verloren, die kurz vor dem Ziel nicht mehr aus dem Gebäude kam. Deamon ist am Ende, denn genau das hat er nicht gewollt. Er sollte an Katys Stelle sein. Nun haben sie sie. Katy hat nun ungewollt die Rolle von Bethany eingenommen. Sie hat Angst, was nun mit ihr passiert und sie hofft inständig, dass Deamon es raus geschafft hat. Täglich wird Katy aus ihrem Zimmer geholt, um Untersuchungen über sich ergehen zu lassen und sie kann sich nicht wehren. Überall ist Onyx und schlimmer noch: Diamant. Archer, der ihr zugeteilte Soldat, der sie aus dem Zimmer holt, sie zu Untersuchungen begleitet und wieder zurückbringt ist nett zu ihr. Um Katys Vertrauen zu gewinnen, wird ihr Deadalus gezeigt. Warum gibt es Deadalus, was wird dort gemacht und warum ist sie dort. Nun stellt sich die Frage, ob ihr auch die Wahrheit erzählt wird oder nicht. Deamon ist am Boden zerstört. Er ist wütend, er kennt seine Leute nicht mehr. Es ist wirklich schlimm, dass er Katy verloren hat. Er will sie retten und überlegt sich einen Plan................ Ab hier sage ich nichts mehr ;) Meine Meinung: Gleich nachdem mich Band 3 mit so einem üblen Cliffhanger stehen lies, griff ich direkt nach Band 4. Ich war schon traurig, dass Katy und Deamon nun getrennt sind. Übrigens wird hier auch aus zwei Ansichten geschrieben. Einmal Katy - in Deadalus und auch Deamon - "Draußen". So weiß man immer was jeder von beiden jetzt tut. Ich dachte....okay, jetzt ist die ganze Romantik vorbei und es geht mehr in Richtung Kampf etc. Aber nix, denn erst einmal angefangen zu lesen, war es um mich geschehen. Es war so megamäßig spannend, dass ich mich wirklich schwer tat es Abends, bzw. Nachts wegzulegen. Es ist sehr interessant endlich mal zu erfahren, was Deadalus ist, bzw. die VM und was Dawson und Bethany dort tun mussten, was ihnen dort wiederfahren ist. All die Experimente, die mit Katy gemacht werden sind "krank"? Auf jeden Fall muss ich sagen, dass es an Spannung nicht mehr zu übertreffen ist. Die Lesezeit verging wie im Flug und ich musste ja leider auch mal Aufstehen, auch wenn es Sonntag ist und ich war die ganze Zeit, wo ich nicht weiterlesen konnte, und andere Sachen zu tun hatte, so gereizt, und das nur weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Wahnsinn!!! Dass ein Buch, eine Geschichte so etwas mit einem anstellen kann. Natürlich meine Meinung: Lesen, Ihr müsste diese Bücher einfach Lesen! Es geht gar nicht anders. Und ein Tipp von mir: Besorgt euch am Besten gleiche alle Bücher der Reihe, denn ihr werdet es sonst Bereuen. :D

    Mehr
  • Diese Reihe ist wie eine Achterbahnfahrt!

    Origin - Schattenfunke
    AvasBookwonderland

    AvasBookwonderland

    12. March 2017 um 13:35

    Diese Reihe ist wie eine Achterbahnfahrt! Es gibt Höhen und Tiefen, aber alles in allem ist die Fahrt einfach nur genial :D Mit Band 1 bin ich nur langsam warm geworden, was vor allem an Katy lag. Band 2 ONYX war für mich ein Highlight, hat mich umgehauen und total überrascht. Band 3 Opal war super, kam aber für mich nicht ganz an den mega geilen 2. Band ran.Ebenso war es mit Band 4 ORIGIN. Band 2 ist und bleibt der für mich bisher stärkste Teil. Das ist aber nicht schlimm, denn das bedeutet nicht, dass Origin deshalb nicht gut war. Nein, es war toll.SPANNUNG, ACTION, LIEBE, GÄNSEHAUT, FREUNDSCHAFT, TRAUER, ÜBERRASCHUNGEN ... All das hält Teil 4 bereit und es hat Spaß gemacht ihn zu lesen. Eines kann J.L. Armentrout: Schreiben! Locker, flüssig und ohne Mühe fliegt man durch die Seiten und versinkt in den Gefühlen von Kat und Daemon. Katys Entwicklung ist großartig und dennoch authentisch, die Charakere sind ... hach, verdammt, sie sindCOOL, AUTHENTISCH, HUMORVOLL, STUR... sie haben Tiefe, ihre Macken, jeder hat ein bestimmtes Motiv, aus dem er handelt, jeder hat eine Vergangenheit, die ihm zu dem macht, der er ist. Und das klingt, als wäre es besonders. Jeder hat doch sowas, nicht wahr? NEIN! Defintiv nein! Nicht jeder Buchcharakter hat so etwas, nicht jede Autorin schafft es, das zu vermitteln. So, dass es nicht aufgedrängt wird. So, dass man das Gefühl hat, man kennt die, über die man da etwas liest.Der Plot ist NEU und BESONDERSDer Aufbau und der Stil sind einfach GUTDie Charaktere sind AUSGEARBEITETDer rote Faden ist einfach DA! Ja, das macht mich einfach glücklich :DIch mag die Reihe. Ich mag sie sehr und ich bin gespannt, was mich im letzten Teil erwartet. Denn ehrlich: Dieses Ende... damit habe ich nicht gerechnet. Meine Emotionen waren chaotisch, denn der besonders das letzte Drittel hat an meinen Nerven gezerrt und ich habe mich dabei erwischt, wie ich immer wieder leise sagte: bitte nicht, bitte nicht! OMG, bitte lass alles gut gehen...Klare Leseempfehlung der Reihe! 

    Mehr
  • Der bisher beste Teil

    Origin - Schattenfunke
    Rahel1102

    Rahel1102

    09. February 2017 um 11:46

    Kat ist erneut von Deadalus gefangen genommen worden. In Area 51 wird sie Medizischen- und Stresstests unterzogen, während Deamon vor Wut und Verzweiflung über den Verlust von Kat eine Dummheit begeht. Nachdem er mit Luc eine Flucht abgemacht hat stellt er sich Deadalus und wird ebenfalls nach Area 51 gebracht, wo die Regierungsbeamte Deamon mit der Gesundheit von Kat erpresst um dessen Fähigkeiten zu erforschen. Deadalus versucht Kat von der Böshaftigkeit der Lux zu überzeugen und das sie mit Heilmittel für Krankheiten nur das Gute für die Menschheit wollen. Als es zu Unruhe im Gebäude kommt lernen Deamon und Kat den Jungen Micael kennen ein Kind und ein Origin. Beide erfahren das diese Kinder von einem Lux und Hybrid abstammen und sie sehr extreme Fähigkeiten haben. Die Regierungsbeamten stellen klar das sie sich auch bei Kat und Deamon Nachwuchs erhoffen. Kat ist überrascht das ihr Wächter Archer ebenfalls ein Origin ist, ihre einzige Bezugsperson neben Deamon. Diesem wird klar das es an der Zeit ist zufliehen. Zuvor muss er den Deal für Luc über die Bühne bringen und bekommt von einer unerwarteten Seite Hilfe...

    Mehr
  • Schöner 4. Teil

    Origin - Schattenfunke
    EifelBuecherwurm

    EifelBuecherwurm

    30. January 2017 um 20:05

    Inhalt:Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …Design:Das Cover finde ich so lala. Immer wieder frage ich mich was die unterschiedlichen Anordnungen der Personen auf den verschiedenen Covern bedeuten soll. Es ist mir nicht direkt ersichtlich. Aber es passt wenigstens gut in die Reihe. Meine Meinung:Dieses Hörbuch wurde von zwei Sprechern eingelesen. Die bisherige Specherin übernimmt weiter Kats Part, aber die Passagen aus Daemons Sicht werden von einem Mann vorgelesen. Und so leid es mir tut, aber mir gefällt der Sprecher überhaupt nicht. Seine Art und Weise vor zu lesen und die Tonlage der Stimme sagen mir nicht zu. Und wenn er versucht unterschiedliche Stimmen zu imitieren, dann stellen sich meine Nackenhaare auf. Wirklich schade! Das trübte mein Hörvergnügen doch beträchtlich.Inhaltlich hat mir dieses Buch nach anfänglichen Schwierigkeiten wegen dem Sprecher gut gefallen. Viele Entwicklungen und Geschehnisse waren zwar für mich schon von Anfang an absolut klar, aber ich habe mich dennoch gut unterhalten gefühlt.Wir erfahren sehr viel über die Hintergründe und Beweggründe vieler Akteure. Die medizinischen und auch militärischen Informationen fand ich interessant und glaubwürdig. Katy erfährt, warum sie für Daedalus so wichtig und wertvoll ist. Es passiert so viel, dass man teilweise schon fast nicht mehr mitkommt. Aber genau das habe ich mir auch gewünscht! Spannende Wendungen und neue bzw. wichtig gewordene Protagonisten. Daemon und Katy entwickeln sich immer weiter und sie wachsen aus ihren anfänglichen Rollen heraus. Endlich steht Daemon 100%ig hinter Katy und ist sich seiner Liebe absolut sicher. Das Ende ist actiongeladen und auch traurig. Ab jetzt werde ich bei Sternschnuppen wohl immer an diese Buchreihe denken. ;)Fazit:Da ich leider mit dem Sprecher große Probleme hatte, kann ich dem Buch keine 5 Sterne geben. Aber 4 hat es sich mehr als verdient! Es ist spannend und ich bin froh, dass ich den letzten Teil direkt lesen konnte. 

    Mehr
  • Das Meisterwerk der Reihe - viele neue interessante Informationen

    Origin - Schattenfunke
    buecherwuermchenxlara

    buecherwuermchenxlara

    22. January 2017 um 18:34

    ,,Denn du wirst dich entscheiden müssen, Katy. Zwischen deinen eigenen Leuten und denen, zu denen derjenige gehört, der dich mutiert hat.'' Meine Meinung: Die Handlung setzt ungefähr da an, wo der Vorgängerband mit einem bösen Cliffhänger geendet hat. Der Einstieg ist mir persönlich sehr leicht gefallen, obwohl ich zwischen den beiden Bänden ein paar Wochen Pause hatte.  Katy wird von Daedalus gefangen gehalten und muss täglich unermessliche physische und psychische Quälen über sich ergehen lassen. Zusätzlich macht ihr die Trennung von Daemon genauso zu schaffen wie ihm, wobei sie gar nicht so lange andauert, wie ich erwartet habe.  Die Beziehung der beiden wird in diesem Band ordentlich auf die Probe gestellt, jedoch steht sie ebenso klar im Vordergrund und letztlich wird beiden klar, wie weit sie füreinander gehen würden. Was mich persönlich richtig gefreut hat, denn obwohl Daemon und Katy sehr viel durchmachen, schaffen sie es immer wieder den anderen glücklich zu machen. Langsam wurde die bedingungslose Liebe aber auch mal Zeit.  Erstmals kommen wir in den Genuss die Geschichte auch aus Daemons Perspektive verfolgen zu können. Kapitelweise wechseln er und Katy sich ab, was noch mal ziemlich Schwung in die Story bringt. Generell ist es schön, auch mal mehr von Daemons Gedanken zu hören.  Was diesen Teil aber, zumindest in meinen Augen, von den anderen abhebt, sind die vielen neuen Hintergrundinformationen. Daedalus hat einige überzeugende Argumente, die sowohl Katy als auch die Leser das gesamte Alien-Weltbild überdenken lassen. Die Grenze zwischen Gut und Böse beginnt zu verschwimmen und man wird mit Informationen geradezu überschüttet.  Einen großen Teil tragen auch die Origins dazu bei; eine Handlungsentwicklung, die sehr unerwartet kam, mich aber sehr überzeugt hat.  Neben Liebe und Verwirrung gibt es im vierten Band der Reihe vor allem Tod und Qual.  Jennifer L. Armentrout wagt oftmals Schritte, die ich ihr nicht wirklich zugetraut hätte, weshalb der ganze Roman eine herzzerreißende Note bekommt, aber umso authentischer wirkt.  Generell enthält dieser Teil noch mehr überraschende Wendungen, als alle seine Vorgänger und bleibt diesmal auch größtenteils unvorhersehbar, sodass man als Leser oft geschockt wird.  Leider finde ich nach wie vor, dass die Nebencharaktere im Gegensatz zu Daemon und Katy etwas verblassen. Natürlich haben sie in diesem Band auch keine große Rolle, aber ich hätte gerade die neuen Charaktere etwas besser kennengelernt. Vielleicht soll man aber auch einen gewissen Abstand zu ihnen wahren, damit mehr Spielraum bleibt; alles ist möglich und ein schwerwiegender Kritikpunkt ist das für mich auch nicht wirklich. Fazit:Mit „„Origin – Schattenfunke“ ist in meinen Augen das Meisterwerk der bisherigen Reihe. Neben der bedingungslosen Liebe zwischen Daemon und Katy gibt es diesmal viele neue Informationen, die erfolgreich Verwirrung bringen und Zweifel sehen. Verrat, Qual und Tod sind ein großer Bestandteil des Romans, machen ihn authentischer und bewegender denn je und heben ihn klar von den vorigen Bänden ab; auch wenn die Nebencharaktere nach wie vor etwas zu kurz kommen.Schau doch mal auf meinem Blog vorbei! :) http://buecherxwuermchen.blogspot.de/

    Mehr
  • Absolut fesselnd!

    Origin - Schattenfunke
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    17. January 2017 um 08:57

    Das Ende vom dritten Band ist kaum zu fassen! Eigentlich wollte ich was anderes Lesen, aber die Autorin hat mir da einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht!Katy wurde gefangen genommen von den Daedalus. Daemon kann nichts tun um ihr zu helfen. Er schwört, dass er sie befreit, doch das ist alles andere als eine leichte Aufgabe. Katy macht währenddessen die Hölle durch. Sie klammert sich an ihre Liebe zu Daemon, doch kann er sie wirklich befreien. Im vierten Band fährt die Autorin wirklich zur Hochform auf. Wir erfahren erschreckende neue Tatsachen und es wird wirklich brandgefährlich. Katy erleidet Schmerzen und trotz ihrer Stärke werden diese Erfahrungen Spuren hinterlassen...Besonders gut haben mir wieder die Wendungen gefallen. Es war spannend und erschreckend bis zum Ende und dennoch schafft die Autorin es friedliche Momente einfließen zu lassen. Der Charme von Daemon und Katy ist allgegenwärtig. Ich bin jetzt fast ein wenig traurig, dass ich nur noch einen Band habe und dann das Ende erreicht ist. Ich mag diese Reihe so unwahrscheinlich. Auch im vierten Band ist das Ende wirklich überraschend und man kann es nicht erwarten den nächsten Band zu lesen. FazitDie Autorin holt für den vierten Band noch einmal alles aus ihrem Können heraus!

    Mehr
  • Genau richtig!

    Origin - Schattenfunke
    violetbooklady

    violetbooklady

    14. January 2017 um 19:14

    Cover: Bereits auf dem ersten Blick war ich von diesem Cover begeistert und dies liegt schon allein an der Farbwahl des Covers! Bei meinem Namen dürfte es nicht überraschend sein, dass ich ein Fable für lilane und violette Farbtöne habe. Wie auch bei diesem Cover. Wie immer schimmert das Cover, wie auch schon die Vorgänger - und doch kann ich mich daran nicht satt sehen. Es wirkt nicht eintönig, gerade weil es stets ein anderes Motiv ist.Doch so sind die jeweiligen Charaktere - in diesem Fall Katy und Daemon - stets nur als Schattierungen zu sehen und geben von sich selbst nicht all zu viel Preis. Zwar sind nach wie vor, die Umrisse deutlich zu erkennen aber so bleibt ein Blick auf ihre Gesichter verwehrt, was mir mit jedem Cover immer besser gefällt. Wie auch die Wahl des Covers, die eine Situation perfekt eingefangen hat, ohne großartig zu spoilern.Wie auch zuvor, wurde der Titel nicht einfach auf das Cover geklatscht, mit dem Gedanken, dass es schon passen wird. Stattdessen harmonisiert es mit dem Cover und dessen Farbton, wie es auch bei dem Namen des Verlages und der Autorin der Fall ist. Hatte ich schon erwähnt, dass mir die Schriftart des Titels sehr gefällt? Inhalt: Nach dem dritten Band der Lux-Reihe, hätte ich nicht mit solch einer Wendung der Geschichte gerechnet! Gleich zu Beginn wird der Leser von einer ernsten Atmosphäre empfangen. Zwar hat man Band für Band gemerkt, dass die Geschichte ernster wird aber mit solch einem Anfang, hatte ich nicht rechnen wollen. Ich fand es ärgerlich und spannend zugleich, wie sich eine eigentliche Rettungsaktion entwickeln kann.Während die Protagonistin nicht nur gefangen wurde, befindet sich Daemon bei den anderen Lux, die sich bezüglich seiner Planung wenig begeistert zeigen und ihn nur schützen möchten - und es fiel mir sehr schwer, mich nun zu entscheiden, welche Seite ich für gut heißen würde, da ich sowohl die Einstellung der einen als auch der anderen Seite vernünftig fand. In diesem Zusammenhang kommen die unterschiedlichen Seiten sehr gut zur Geltung, während Katy sowie Daemon eines immer wieder unternehmen würden: den anderen zu retten und zu schützen, koste es, was es wolle. Doch in diesem band, wir nicht nur die Protagonistin auf eine harte Probe gestellt, auch dem Leser wird so einiges serviert, sodass vorherige Verhaltensmuster, Situationen und die Personen mitsamt ihren Einstellungen infrage gestellt werden.Was zuvor noch wie eine Liebesgeschichte zwischen zwei Charakteren wirkte, die nicht unterschiedlicher hätten sein können, entwickelte sich zu einer ernsteren Geschichte, dessen Hintergrundwissen in den Vordergrund rutscht. Genau das hatte ich mir gewünscht! Meiner Meinung nach, sollte es sich nicht nur auf zufällige Kämpfe beziehen, um die Guten und Bösen festlegen zu können. Auch wenn Katy sowie der Leser etwas über die Geschichte der Lux und Arum erfahren hat, hatte es mir nie gereicht - ich wollte mehr, mehr als nur Klarstellungen, wer die Guten sind und  mehr, als nur eine Begründung für die Kämpfe. Wenn ich an die Vorgänger denke, hätte ich nicht gedacht, dass die Geschichte eine solch düstere Atmosphäre annehmen kann - die für kein Beinbruch sorgt und nicht die komplette Geschichte zerstört. So tauchen auch in Origin Gesichter auf, die den Leser zuvor nur nervten. Gerade bei einer Figur, hatte ich mir Gedanken über ihre eigentliche Rolle gemacht, die etwas später offensichtlich war und mich in Origin enttäuschte. Ich hatte mir mehr erhofft, sogar mit einer kleinen Nebenstory gerechnet, da man aus diesem Charakter wirklich viel mehr hätte machen können!Auch das nach vielen Kapiteln, vom eigentlichen Titel, zum ersten Mal die Rede war, fand ich zu langatmig. Aber es verfehlt seine Wirkung nicht, ganz im Gegenteil. Ich fand die Umsetzung interessant und spannend zugleich, sodass ich hoffe, dass uch im nächsten Band noch etwas darüber zu lesen ist. Was mich bei diesem Band dann doch überrascht hatte, waren die schon zum Teil, brutale Vorgehensweisen, die aber perfekt ins Bild passten - ohne dabei sadistisch klingen zu wollen. Doch wenn ihr wissen wollt, was ich damit meine, dann müsst ihr selbst das Buch lesen.Schreibstil: Das interessante an dem vierten Band ist nicht nur die Entwicklung der Geschichte, sondern natürlich auch die Tatsache, dass sich die Perspektiven abwechseln. Während der Leser, die Vorgänge nur aus Katys Sicht gelesen hat, hat man nun auch die Gelegenheit, vieles aus Daemons Perspektive zu erfahren. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass die Autorin einen Schreibstil hat, der in die Jugendliteratur passt, nachvollziehbar und angenehm zu lesen ist. Auch der Aspekt, die Geschichte aus Daemons Perspektive zu lesen, trägt seinen Teil dazu bei.Die Emotionen, Gedanken und vorallem die Einstellungen der Charaktere kommen gut zur Geltung und haben ihre eigene, interessante Rolle, die von der Autorin gut bedacht wurden. Doch so kommt es auch dazu, dass einige Gedankengänge und beschriebene Situationen der Autorin infrage gestellt werden. Die Autorin versteht es, das Interesse des Lesers zu wecken, zu locken und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass er nicht alles auf einem silbernen Tablett geschenkt bekommt. Die jeweiligen Rollen wirken nicht überzogen und der Perspektivenwechsel ist gut beschrieben, während jene ernst genommen werden können.Es herrscht genug Abwechslung, die von der Autorin gut beschrieben wurden, das mich etwas überrascht hat. Gerade deswegen wollte ich etwas mehr Spannung, Action, Kämpfe und Abwechslung und genau das, bekam die Autorin in diesem Band gut unter einem Deckel. __________________________CharaktereKaty: Bezüglich des dritten Bandes, hatte ich bereits geschrieben, dass Katys Veränderungen und Entwicklungen zu merken sind. Deswegen sage ich es an dieser Stelle gerne noch einmal, dass sich die Protagonistin lobenswert entwickelt hat und das dies Band für Band deutlicher zu merken ist. Ich bin auf das Finale und ihre entgültige Entwicklung gespannt! Wenn ich an die vorerhigen Bände denke, gestehe ich an dieser Stelle, dass ich nicht mit solchen Entwicklungen und auch nicht mit der wachsenden Sympathie gerechnet habe.Katy zeigte in diesem Band eine Stärke von sich, die ich ihr zuvor gar nicht zugetraut hätte, Wenn ich an all die Situationen denke, denen sie ausgesetzt war, hätte ich ihr solch eine Stärke wirklich nicht zugetraut.Nach all den Situationen vergisst sie weder ihre Menschlichkeit noch die Personen, für die sie sich sonst eingesetzt hat - und dieses Verhalten lobe ich mir sehr von ihr! Eben deswegen wurde sie mir immer sympathischer, so auch in diesem Band. Ich hätte mit einem anderen Verhalten von ihr gerechnet und ich hätte es ihr auch nicht übel genommen - stattdessen zeigte sie nicht den kleinsten Egoismus.Jene positive Entwicklung, die ich beim Vorgänger vermisst habe, wurde in Origin interessant vertreten. Ich bin auf das Finale und auf das gespannt, was Katy als Protagonistin letztlich ausmachen wird. Und ich hoffe, dass ich nicht abermals meine Meinung zurücknehmen muss, gerne würde ich bei der gleichen bleiben und ich hoffe, dass diese Einschätzung nicht zerstört wird. Bitte, Katy, geh anständig mit meiner gewonnenden Sympathie um!Daemon: Liebe Ladies, wenn ihr Daemon als einen Idioten eingeschätzt und verurteilt habt, dann muss ich euch sagen, belasst es nicht nur beim ersten Band - bleibt dran! Von dem großen Ego Daemons ist nicht mehr viel zu merken, welches zuvor doch solch einen Störfaktor aufwies. Der ungehobelte Nachbar hat sich zu einer aufrichtigen und liebenswerten Person entwickelt. Ja, er ist immer noch sehr von sich selbst überzeugt aber genau das, fand ich in diesem Band sehr wichtig. Jene Charaktereigenschaft musste er von sich zeigen, um nicht letzten Endes nur am Boden zu liegen. Außerdem ist dadurch ebenfalls eine interessante Entwicklung zu merken. Welche Verbindung er zur Protagonistin hat und was er alles für diese in Kauf nehmen würde, ist gerade bei Origin sehr zu merken, sodass es nicht nur leere Versprechungen eines möchtegern Helden sind. Wobei ich mir dennoch dachte, was er doch für ein schlechter Stratege sein kann. Womöglich würde man nicht nur eine Schachpartie gegen ihn gewinnen. Ich fand es beachtlich, dass er seinen bissigen Humor - der wohl nicht auf den Geschmack jedes Lesers trifft - nicht verlor und manchmal einen kühlen Kopf bewahren konnte. Ich hatte eher damit gerechnet, dass er mit seinem Dickkopf stets durch die Wand rennen würde, wenn er jemanden und sich selbst dadurch eine Hilfe sein konnte. __________________________Fazit: Für mich war Origin für einige Überraschungen gut, während mich nicht nur die Entwicklungen der Charaktere überzeugten. Die Autorin baut genug Abwechslung in ihre Geschichte mit ein, die gleichzeitig nicht zu offensichtlich wirkt. Auch für romantische Momente wird gesorgt, die nicht mit zu detaillierten Beschreibungen zerstört werden. Zugegeben fand ich es anfangs fehl am Platz aber wenn sich der Leser all die Erlebnisse hervor ruft, ist es genau abgepasst. Die wechselnden Perspektiven sind interessant, da sie an anderen Orten stattfinden und ihren Teil dazu beitragen, den jeweiligen Charakterer viel, viel besser (erneut) kennenzulernen. Ich bin auf das Finale gespannt, wenn es die gleiche gar noch mehr Spannung verspricht!5/5 Sterne!

    Mehr
  • Jetzt wird es ernst

    Origin - Schattenfunke
    Selenebeaupre

    Selenebeaupre

    14. January 2017 um 00:35

    ---

  • Original- Schattenfunke

    Origin - Schattenfunke
    die_kleine_naehkoenigin

    die_kleine_naehkoenigin

    11. January 2017 um 11:56

    Jetzt wird es ernst.......und zwar für Katy........In den Händen von Daedalus muss sie sich so einiges über sich ergehen lassen.....Und auch Deamon macht so einiges mit, im negativen Sinne.Mir haben allerdings die Einblicke der "anderen,bösen" Seite wirklich gut gefallen. Das soll aber jetzt nicht heißen, dass ich das toll finde, was die so machen!😐Da ich nicht spoilern möchte, möchte ich garniert soooo auf die Inhalte der Geschichte eingehen, aber soviel soll gesagt werden: action, action und Romantik!!!!!Obwohl........manchmal war mir das "zwischenmenschliche" zwischen Deamon und Katy echt too much und auch zu unrealistisch. Mal ehrlich, man schwebt in absoluter Lebensgefahr und denkt trotzdem an das Wort mit den drei Buchstaben?Sowass gibt es echt nur im Film und in Büchern😅😅😅Trotzdem bin ich froh, nach dem relativ schlechten dritten Teil, diesen hier gelesen zu haben und freue mich auf Bd5😊

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4224
  • I Love it 😍😍😍

    Origin - Schattenfunke
    Vanessa71

    Vanessa71

    02. January 2017 um 15:46

    Ich liebe dieses Buch genau wie die anderen Bücher in dieser Rheie. Man wird in jedem Buch der Rheie in einen Bann gezogen aus dem man nicht mehr herauskommt. Die Bücher sind sehr spannend geschrieben und die Liebesgeschichte sehr romantisch. Ich empfehle es allen weiter die gerne fantasybücher oder Liebesgeschichten lesen 💕 Liebe Grüße und viel Spaß beim lesen ✌🏼

  • weitere