MOXIE - Zeit, zurückzuschlagen

von Jennifer Mathieu 
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
MOXIE - Zeit, zurückzuschlagen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

danielamariaursulas avatar

Das Leben in einer texanischen Kleinstadt, voller Ungerechtigkeiten. Doch Vivian hat es satt und wehrt sich. Einfach klasse!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "MOXIE - Zeit, zurückzuschlagen"

Vivian lebt in Texas und hat die Nase voll. Von den blöden Kommentaren der Jungs während des Unterrichts. Von den Lehrern, die nichts dagegen unternehmen. Von der absurden Kleiderordnung, die nur für Mädchen zu gelten scheint. Aber vor allem hat Vivian es satt, den Mund zu halten.
Als sie einen alten Flyer ihrer Mutter, ein ehemaliges Punkrock-Riot-Grrrl, findet, beschließt sie, etwas gegen die Ungerechtigkeit zu tun. Heimlich
gestaltet sie ihren eigenen Flyer, MOXIE*, und verteilt ihn in ihrer Schule. Ihre Botschaft wird begeistert weitergetragen. Doch schon bald begreift
Vivian, dass sie damit eine Revolution angestoßen hat, die ihre schulische Laufbahn in Gefahr bringt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945709832
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:HÖRCOMPANY
Erscheinungsdatum:15.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    danielamariaursulas avatar
    danielamariaursulavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Das Leben in einer texanischen Kleinstadt, voller Ungerechtigkeiten. Doch Vivian hat es satt und wehrt sich. Einfach klasse!
    Wenn es in Dir brodelt und Du die Ungerechtigkeiten nicht mehr aushälst....

    Vivian ist 16, in der 11. Klasse der Highschool einer texanischen Kleinstadt. Dort herrschen die Jungs des Football-Teams, zu denen auch der Sohn des Direktors gehört. Sie dürfen tun und allesn was sie wollen, gegen jede Regel verstoßen, ganz ohne Konsequenzen, denn sie sind der ganze Stolz der Kleinstadt. Während das ganze Schulbudget für das Football-Team ausgegeben werden, spielt das erfolgreiche Mädchen Fußballteam noch immer den den Trikots, die schon ihre Mütter trugen. Als der Sohn des Direktors ein neues, ehrgeiziges Mädchen im Unterricht runterputzt, fängt es in in der sonst so braven Vivian an so brodeln. Ausgerechnet in ihr, die bislang ganz anders schien als ihre früher so aufmüpfige Mutter, die in ihrer Jugend die Kleinstadt als Punkrock-Riot-Grrrl aus den Angeln zu heben versuchte.
    Während Vivian versucht in ihrer Welt anonym für Gerechtigkeit zu sorgen und die Moxie-Bewegung ins Leben ruft, lernt sie einen weiteren neuen Schüler kennen, Seth aus ihrem Englisch Kurs, der aus der Masse heraussticht. Doch sie ist einfach unglaublich schüchtern, die Organisation der heimlichen Moxie-Bewegung führt sie schon an ihre Grenzen. Mit einem unglaublich süßen, gar nicht so angepassten Jungen zu sprechen könnte sie da glatt überfordern.
    Langsam aber sicher bringt Vivian im Geheimen einen Stein ins Rollen, den sie nicht mehr aufhalten kann und will.

    An dieses Hörbuch hatte ich keine Erwartungen, ich habe es zufällig zugeschickt bekommen. Dennoch war ich auf Anhieb nicht nur von Joan Jett der coolen Katze begeistert. Schon an ihrem Namen merkte ich, das ist kein Hörbuch nur für 13-Jährige, das ist auch für die Mütter, denn natürlich kenne ich noch Joan Jett, wenn auch nicht Bikini Kills, aber ich habe ähnliche CDs im Regal. Denn auch ich war brav, meine renitente Ader habe ich allerdings schon immer ausgelebt und so müssen unsere Azubis auch mit als erstes lernen: Lasst Euch nicht alles gefallen!
    So geht es auch Vivian, sie möchte eigentlich nur einen guten Highschool-Abschluß machen und dann bloß raus aus dem Kaff, wie ihre Mutter, die aber durch den frühen Tod ihres Vater wieder zurück kehrte und neben ihren Eltern einzog. Man kann es aus Lisa Hagemeisters Stimme wirklich heraushören, wie es innerlich in Vivian kämpft. Sie will doch eigentlich unter dem Radar bleiben, aber was zu viel ist, ist zu viel. Und an dieser High-School liegt wirklich einiges im Argen und das ist nicht nur die mangelnde Qualität des Unterrichts.
    Vivian hat ihre feste Clique lieber braver Mädchen, allen voran ihre Freundin von Geburt an: Claudia. Auch wenn die zierliche Hispanic neben der hochgewachsenen Vivian winzig wirkt und auch nicht immer einer Meinung mit ihr ist, ist ihre Freundschaft so fest und so belastbar, daß sie mich echt beeindruckt hat. Aber auch die übrigen Mädchen, sind ein eingespieltes Team und erstaunen Vivian nach all den Jahren noch.

    Sehr süß finde ich auch die Geschichte von Vivian und dem Neuling Seth, der nicht in das texanischen Kleinstadt-Schema passt. Wobei es mir wirklich gefällt, daß ihre Geschichte nicht beim ersten Kuss endet. Man lernt gemeinsam mit Vivian Seth nicht nur kennen, sondern man lernt auch mit Seth zusammen, was es bedeutet ein Mädchen zu sein und das auch Jungs, die wirklich willens und bemüht sind, nicht alles auf Anhieb richtig machen können. Beziehung heißt gemeinsam lernen und einander kennen zu lernen. Die neue Liebe von Vivians verwitweter Mutter steht da auf einem ganz anderen Blatt, denn sie ist reifer und Vivian lernt von ihrer Mutter, daß auch Toleranz selbstverständlich ist, wenn man sich sicher ist, daß der andere einen respektiert. Mir hat besonders gut gefallen, daß die Charaktere so greifbar, so real waren und bis auf die zu unfehlbaren Helden hochstilisierten Footballer und die Schulleitung, konnte man sich sehr gut in sie hineinversetzen. Sie sind normale Menschen, die mit kleinen Tat große Wirkung erzielen.

    Von der Macht des Wortes, der Macht einer Einzelnen, die es schafft einen großen Stein ins Rollen zu bringen, weil sie schreibt, was sich so viele denken, aber nie trauen laut auszusprechen. Von der Macht einer Bewegung ohne Anführer und ohne Gesicht. Gedanken die an die Oberfläche wollen, weil Unterdrückung irgendwann einen Ausweg sucht und findet und auch schüchternen Menschen Einfluß geben, von dem sie nie zu Träumen wagten. Diese Bewegung ohne Anführer, die jede Unterdrückte zu Wort kommen lässt und ihre eigenen Prostest-Ideen verwirklichen lässt, beeindruckt nicht nur, sie macht auch Mut. Mut zur Veränderung aus der hinteren Reihe heraus, für jeden möglich.

    Lisa Hagemeister liest mal verletzlich, mal rau, mal wütend, mal unterdrückt. Sie schafft es, aus einem tollen Buch ein fantastisches Hörbuch zu machen. Sie ist seit der Spielzeit 2006/2007 festes Ensemblemitglied des Hamburger Thalia-Theaters und war Sängerin des Allstar-Punkband-Projekts N..R.F.B.

    Jennifer Mathieu arbeitet als Journalistin und unterrichtet Englisch an einer Highschool in Texas, wo ihr die Idee zu Moxie kam.

    Auch wenn ich keine MP3 mag und ich sie meide, hat mich diese Geschichte so angesprochen, daß ich sie sofort hören mußte. Die Aufteilung der 9 h 10 min. Spielzeit auf 2 Tonträger fand ich dabei sehr hilfreich. Die Klangqualität ist sehr klar und ohne Lautstärkeschwankungen. Durch die zahlreichen Tracks findet man auch nach Pausen schnell den Wiedereinstieg. Dank der Aufteilung auf 2 Tonträger hat aber jede CD unter 100 Tracks, man sucht sich also nicht doll und dusselig.

    Man muß kein Punkrock-Grrrrl sein, um die Welt aus den Angeln zu heben, jeder kann es auf seine Weise, so wie die gerade verstorbene Aretha Franklin mit ihrer Hymne Respect, denn darum geht es Moxie! Respekt! Diese Mädchen schlagen zurück, aber ohne Gewalt und das reißt mit.

    Kommentare: 3
    77
    Teilen
    blonde_bibliophiles avatar
    blonde_bibliophilevor 8 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks