Jennifer McMahon

(306)

Lovelybooks Bewertung

  • 516 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 5 Leser
  • 101 Rezensionen
(95)
(115)
(76)
(14)
(6)

Lebenslauf von Jennifer McMahon

Im Leben von Jennifer McMahon spielte das Schreiben schon immer eine wichtige Rolle. So verfasste sie ihre erste Kurzgeschichte bereits in der 3. Klasse. Nachdem sie sich einige Zeit hauptsächlich der Dichtkunst gewidmet hatte, wandte sie sich allmählich dem Schreiben von Romanen zu. Ihr Debüt, der Thriller "Promise Not to Tell" wurde im April 2007 veröffentlicht und erschien nur wenige Monate später unter dem Titel "Das Mädchen im Wald" auch in Deutschland. In den Jahren danach folgten weitere spannende Krimis, wie zum Beispiel "Die Insel der verlorenen Kinder". Heute lebt McMahon mit ihrer Familie in Montpelier, Vermont.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lest es!

    Winter People - Wer die Toten weckt

    Somaya

    06. August 2018 um 12:54 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Dieses Buch lag schon seit Mitte des Frühjahres auf dem Stapel der Bücher, die ich dieses Jahr unbedingt noch lesen wollte. Und ausnahmsweise war auch der Zeitpunkt mehr als klar: Um Halloween herum. Noch überraschender: Ich habe mich tatsächlich an meine eigene Planung gehalten. Und was soll ich sagen? Es hat sich gelohnt.Denn dieses Buch passte wirklich wunderbar in diese Zeit Ende Oktober/Anfang November. Mit einer doch recht unheimlichen Atmosphäre und einer dadurch erzeugten Grundspannung, war es für mich genau die richtige ...

    Mehr
  • *Wahrer* Wahnsinn

    Winter People - Wer die Toten weckt

    Sunni14

    02. July 2018 um 13:28 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Klappentext: Durch einen grausamen Mord verliert Sara ihre kleine Tochter Gertie. Ein Brief mit einem uralten Geheimnis hilft ihr, Gertie von den Toten zurückzuholen - für sieben Tage, in denen sie von ihrem geliebten Kind Abschied nehmen kann. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt. Denn manchmal finden die Toten nicht zurück. Und das Grauen hält Einzug in die Wälder von Vermont ...   Cover: Dazu muss ich sagen, dass ich das Buch habe mit dem Cover, welches das Haus, die Farm und das Land um das Haus von Sara, der ...

    Mehr
  • Im Winter gruselt es sich so schön

    The Winter People

    Wortmagie

    20. March 2018 um 14:55 Rezension zu "The Winter People" von Jennifer McMahon

    Laut Jennifer McMahon sind Autor_innen wie Elstern: sie suchen permanent nach funkelndem Schnickschnack, den sie in ihren Büchern verwenden können. Die Idee zu ihrem Mysterythriller „The Winter People“ verdankt sie ihrer Tochter Zella, der sie das Buch auch widmete. Eines Tages wollte Zella mit ihr ein makabres Spiel spielen, in dem sie zwei Schwestern darstellten, deren Eltern in den Wald entführt wurden. McMahon fand diese Ausgangssituation schrecklich, doch Zella zuckte nur die Schultern und sagte „Sometimes it just happens“ – ...

    Mehr
  • Wie weit würdest du für deine Liebsten gehen?

    Winter People - Wer die Toten weckt

    LoveLy_Ivii

    13. January 2018 um 10:21 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Man konnte sich in jeden einzelnen Charakter hinein versetzen. Ein großartiges Buch über eine Mutter die ihre Tochter verloren hat unklar ob es wirklich ein Unfall war oder ob sie jemand ermordet hat. Das Buch insgesamt ist aufgebaut wie ein Tagebuch. Ein Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Die Geschichte über Sara und Gertie, also das geheime Tagebuch der Sara Harrison Shea, finden durch Zufall zwei Personen in der Gegenwart. Katherine und Ruthie. Das ganze Buch ist ein Puzzle welches am Ende zusammengesetzt wird. Doch ...

    Mehr
  • Was wäre wenn.. wenn wir uns was wünschen könnten?

    Winter People - Wer die Toten weckt

    gefuehlstier

    03. January 2018 um 22:05 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Mit dem Titel und dem Grundkern des Buches hat die Autorin wohl so einige Gemüter tief getroffen, auch mich interessierte der Gedanke dahinter sehr. Ich muss gestehen, dass ich mich schwer tue mit unterschiedlichen Zeitsträngen, aber sie machte es mir so einfach dem Ganzen zu folgen. Die Geschichte ist schön erzählt, die Spannung ist für mich das gesamte Buch über gewahrt worden. Gerne hätte sie in manchen Abschnitten noch tiefer gehen können - für mehr Seiten wäre ich dankbar gewesen. Eine Stelle hatte mich tatsächlich nur etwas ...

    Mehr
  • Unheimliches im Wald?

    Das Mädchen im Wald

    SweetSecret33

    21. December 2017 um 10:50 Rezension zu "Das Mädchen im Wald" von Jennifer McMahon

    Nach über zwanzig Jahren kehrt Kate Cypher zum ersten Mal in ihr Heimatdorf in Massachusetts zurück. Kurz darauf geschieht ein Mord an einem jungen Mädchen. Die Umstände der Tat alarmieren Kate: sie erinnern an den Tod ihrer besten Freundin Del. Ist der Mörder von damals noch auf freiem Fuß? Hat man den falschen für die grausame Tat büßen lassen? Kate nimmt die Spur des Täters auf, bald merkt sie, dass sie nicht die einzige ist. Die Story ist zum Teil durch die Zeitsprünge ein wenig verwirrend, wie ich fand vor allem am Anfang. ...

    Mehr
  • Spannung mit Gruselfaktor

    Winter People - Wer die Toten weckt

    SweetSecret33

    14. December 2017 um 20:27 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Durch einen grausamen Mord verliert Sara ihre kleine Tochter Gertie. Ein Brief mit einem uralten Geheimnis hilft ihr, Gertie von den Toten zurückzuholen - für sieben Tage, in denen sie von ihrem geliebten Kind Abschied nehmen kann. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt. Denn manchmal finden die Toten nicht zurück. Und das Grauen hält Einzug in die Wälder von Vermont... Eine düstere unheimliche Geschichte, toll und dicht erzählt. Den Schreibstil mochte ich sehr, weil er sich einfach und flüssig lesen lässt. Den Einstieg ...

    Mehr
  • Konnte mich nicht überzeugen

    Winter People - Wer die Toten weckt

    Haekelschwein

    22. November 2017 um 13:12 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Ich habe das englische Ebook von Winter People gelesen. Da ich gruselige Geschichten mag und etwas neues kennen lernen wollte, habe ich mich an einem Lesezirkel beteiligt, in dem dieses Buch gelesen und besprochen wurde.Der Anfang war vielversprechend und stimmungsvoll. Die Handlung baut sich aus den Perspektiven mehrerer Frauen auf und findet in der Vergangenheit und der Gegenwart statt. Ich fand das sehr reizvoll. Man konnte erkennen, dass es Zusammenhänge gibt, ohne, dass zu viel verraten wurde. So konnte man selbst auch ...

    Mehr
  • Von drauß´ vom Walde kommt es her...

    Winter People - Wer die Toten weckt

    KaraMelli

    06. November 2017 um 10:31 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    ... und ich muß Euch sagen, es gruselte mich sehr!Was ist dran am Mythos, Tote mithilfe eines Rituals zum Leben erwecken zu können?Dieses Geheimnis versuchen Generationen Trauernder in einem kleinen Städtchen in Vermont zu ergründen.Dabei werden Ereignisse in Gang gesetzt, die über Orts- und Zeitgrenzen hinausreichen.Die Autorin verknüpft die Geschehnisse der Vergangenheit mit den Schicksalen der Gegenwart.Manchmal vielleicht etwas holprig, aber immer unterhaltsam.Der Personenkreis ist überschaubar und die Sprünge durch die ...

    Mehr
  • Leicht gruselige Winterstory . . .

    Winter People - Wer die Toten weckt

    lydi_marie_kem

    27. October 2017 um 08:53 Rezension zu "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon

    Das Buch ist sehr schön geschrieben und daher flüssig zu lesen. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Im Ort verschwinden immer wieder Menschen und keiner weiß, was es damit auf sich hat. Als eines Tages eine Mutter verschwindet, machen sich ihre Töchter auf die Suche nach ihr und entdecken in einem Versteck uralte Hinweise, die sie auf die richtige Spur führen. Sie ahnen dabei nicht, dass sich ihre Mutter unter den Toten befindet, obwohl sie noch lebt. Schaffen es die Mädchen ihre Mutter zu finden? Die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.