Jennifer Rardin Bitten To Death: Book four in the Jaz Parks sequence

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bitten To Death: Book four in the Jaz Parks sequence“ von Jennifer Rardin

Jaz Parks, assassin and black ops agent, is plunged head-first into her latest mission - a confrontation between her ancient vampire boss Vayl, and his previous undead allies. The CIA is hunting arch-criminal Samon, and needs Vayl's ex-friends for information. But the team will have to wade through knotty vampire politics, a were-on-were blood-fest and some nasty (oh, and blood smeared...) visions to get to it. Luckily Jaz's highly trained killing-machine brother is on the job. Unluckily, he has reached the end of his carefully hoarded sanity, and the mission targets suddenly don't seem quite so realistic. The last thing Jaz wants is to end up on the dead side of the balance sheet ...

Mitgefiebert und herzlich gelacht! Jaz ist meine Lieblingsheldin.

— Asbeah
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wizig, schräg und anspruchsvoll

    Bitten To Death: Book four in the Jaz Parks sequence

    Asbeah

    01. April 2017 um 12:58

    Jaz Parks Teil 4: Wow, das hatte wieder alles was mein Herz begehrt - Anspruch, Action, Witz und Einfallsreichtum, eine  intelligente Heldin, ein souveräner Vampir und ein Komplott, das für Jaz und Vayl beinahe tödlich endet. In Jaz’ Welt läuft nicht immer alles glatt obwohl die beiden CIA Agents vorher alles gut recherchieren und planen. In diesem Band gehen einige Pläne nach hinten los. Auf der Jagd nach dem ‘Raptor’ besuchen die beiden Vayls alten Coven in Griechenland. Und was da nicht alles los ist! Mord und Todschlag, Intrigen, Magie, bösartige Horrorwesen, aber auch alte und neue Freunde. Und immer dabei: Jaz’ schnoddrige Kommentare! Diese führen auch ein Eigenleben in Form von inneren Dialogen. Doch auch von außen wird sie immer wieder angestuppst endlich über ihren Schatten zu springen und sich der Liebe zu öffnen. Hier macht sie nun endlich einen kleinen Schritt in die richtige Richtung, und auch der innerlich zerrissene Vayl erfährt ein paar neue Erkenntnisse. Schön! Das Amerikanisch ist ungewohnt anspruchsvoll und so musste ich vieles zweimal lesen oder sogar nachschlagen. Für Sprachliebhaber aber ein Gewinn! Mein Fazit: Sogar noch besser als die Vorgänger - satte 5 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks