Jennifer Rardin Ein Quantum Blut

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(14)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Quantum Blut“ von Jennifer Rardin

Dies sind die Abenteuer von Jaz Parks, die der CIA bei einem heiklen Job hilft: Vampire jagen! Vampire, die dabei sind, ein düsteres Reich zu errichten. Vampire, die aber nicht mit Jaz Parks gerechnet haben – der unerschrockensten Heldin, die je die Welt der Blutsauger betreten hat.

Voll Esprit und Action!

— Asbeah

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

solide, gut, vorhersehbar, spannend bis zum Schluss

Inoc

Riders - Schatten und Licht

Teilweise etwas lanweilig, doch ich mochte Gideon zu gern, um das Buch schlecht zu finden! Ich weiß aber noch nicht, ob ich weiterlesen mag.

MiHa_LoRe

Coldworth City

Besser als erwartet und wesentlich packender als gedacht.

steffis_bookworld

Sion - Finde die Wahrheit

Eine tolle Fantasy Geschichte, hat mich gefesselt bis zum Ende. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

laurasworldofbooks

Das Lied der Krähen

Es dauert, bis die Geschichte richtig in Fahrt kam, aber dann hatte sie mich sofort eingenommen. Ich liebe das Buch!

sternenbrise

Warhammer Age of Sigmar - Seuchengarten

Schlachtenreiche Fantasy in einem wahrhaft Dantischen Inferno

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Voll Esprit und Action!

    Ein Quantum Blut

    Asbeah

    25. March 2017 um 11:14

    “Du erinnerst mich an meinen Wellensittich Murray. Wegen deiner bunten Augen. Und deine Fangzähne sind wie Schnäbel geformt. Murray hat immer auf Zeitungen geschissen. Und du liest Zeitung, während du …” Wenn Jaz verstört ist, provoziert gern, und am liebsten ihren distinguierten 300jährigen Chef. Und sie kann es sich leisten, denn er liebt sie, irgendwie. Und sie ihn auch. Vielleicht. Auch der dritte Teil dieser Reihe war wieder toll. Die beiden CIA-Auftragskiller Jaz und Vayl sind in den Nahen Osten geflogen und haben sich dort mit Jaz’ Bruder David und seiner Sondereinheit vereinigt, da sie dort einen der Drahtzieher des “Raptors” vermuten. Der Raptor - der Vampir, der die Weltherrschaft erlangen will, muss gestoppt werden, zu mächtig ist er bereits geworden. Es wimmelt in diesem Teil wieder von Untoten, Toten und Höllenwesen. Die Story ist actiongeladen und spannend, Jaz Ausflüge in schräge Gedanken und Sprüche sind herrlich. Jaz’ Charakter ist wunderbar ausgearbeitet. Sie ist zwar eine echte Kickass-Heldin, doch das alles geht ihr ziemlich an die Nieren und sie wird emotional und körperlich bis ins Letzte ausgelaugt. Zudem rumoren noch immer die Traumata ihrer Vergangenheit. Dieser Charakter ist wirklich sehr glaubwürdig gestaltet. Der Vampir Vayl ist ein wenig undurchschaubar und zerrissen, getrieben von einer irrigen Sehnsucht. Das macht die Figur fast ebenso reizvoll wie Jaz. Auch wenn man ihm gerne mal eine reinhauen möchte - ebenso wie Jaz es sich wünscht. Bedauerlicherweise war dies nun der letzte Teil in der deutschen Übersetzung. Ich habe mich sofort an Teil 4 im amerikanischen Original gemacht, musste allerdings feststellen, dass das Englisch sehr anspruchsvoll und durch sehr viel, mir unbekannten, Slang durchsetzt ist. Dadurch geht es nur langsam und mühselig voran.Mein Fazit: Eine außergewöhnliche, intelligente und fantasiereiche Reihe! Es lohnt sich auch, sich nur mit den deutschen Teilen 1 - 3 zu begnügen, da die Bände in sich abgeschlossen sind. Wer allerdings die gesamte Reihe bis Band 8 lesen möchte, muss über ausgezeichnete Englischkenntnisse verfügen. Volle 5 Sterne!

    Mehr
  • Mitreißender Fantasy, Action und Agenten- Roman

    Ein Quantum Blut

    spezii

    Ein Quantum Blut ist der 3.Teil der Jaz Parks Buch Reihe. Jaz Parks und ihre Crew werden auf eine geheime Mission in den nahen Osten geschickt, zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Dave und seiner Truppe. Ihre Mission, den geheimnisvollen Zauberer finden der mit seiner magischen Kraft Zombies erschafft um zu morden. In Daves Team gibt es jedoch einen Maulwurf. Kann Jaz ihn ausfindig machen und die Wahrheit die hinter der ganzen Sache mit dem Zauberer steckt heraus finden? Auch im 3.Teil der "Jaz Parks Reihe" gelingt es der Autorin die Agenten-Geschichte, die vollgepackt mit Nonstop-Action, Abenteuer und Fantasy- Spionage a la James Bond gekonnt umsetzt. Auch Jaz`s typischer Sarkasmus spielt in diesem Buch wie immer eine Rolle, welche die Phantasie des Lesers anregt Ein Buch welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Tödliche Kreaturen an jeder Ecke mit denen Jaz im Kampf gegen die Mächte des Bösen konfrontiert wird und sie bezwingen muss. Auch das Cover finde ich ansprechend und gelungen. Spannung, Action und viel Gefühl. Für jeden Fan der "Jaz Parks Reihe" sowieso ein muss.

    Mehr
    • 2

    Arun

    18. April 2014 um 21:27
  • Rezension zu "Ein Quantum Blut" von Jennifer Rardin

    Ein Quantum Blut

    ophidia78

    09. April 2012 um 12:04

    vampir... vampirjägerin....sehr spannend die bücher klären sich erst ziehmlich spät worum es eigentlich geht...
    keine Romantik leichte liebeleihen viele Pläne und kämpfe

  • Rezension zu "Ein Quantum Blut" von Jennifer Rardin

    Ein Quantum Blut

    Silberschweif

    23. July 2010 um 19:34

    Jaz Parks und ihr Team sind wieder auf neuer Mission unterwegs. Diesmal führt sie ihr Auftrag zusammen mit Jaz’ Bruder und seiner Mannschaft nach Teheran, wo ein Zauberer und Terrorist sein Unwesen treibt. Auch hier finden sich neue spuren zu Jaz’ Erzfeind Edward Samos und es kommt zu ganz neuen Entwicklungen Innerhalb einer Woche hab ich nun Band 2 und 3 verschlungen und es wird immer besser. Die Stimmung zieht sich auch durch dieses Buch ohne Anfangsschwierigkeiten hindurch! Es geht mit einem rasanten Kampf zwischen den Schröpfern und Jaz und ihrem Team los und es endet mit dem Showdown gegen den Feind. Und zwischendrin gibt's wieder einen Haufen Entwicklungen, Verstrickungen und Chaos, gewürzt mit dem Humor, der auch in diesem Buch wieder nicht fehlt. Besonders gut gefallen hat mir an diesem Roman, dass Jaz' Bruder David nun auch eine größere Rolle bekommt. Und auch zwischen Vayl und Jaz kommt es zu neuen Entwicklungen. Die altbekannten Charaktere sind also wieder mit von der Partie und diejenigen, die neu hinzukommen, gewinnt man wirklich schnell lieb. Rardins Schreibstil gefällt mir wie immer sehr gut, er ist flüssig und man wird wie immer von Seite getragen und eh man sich's versieht, hat man das Buch schon wieder durch! Für mich bleibt nur noch zu hoffen, das Heyne möglichst schnell den nächsten Band veröffentlicht! Wie immer ist der Band allen zu empfehlen, die Jaz Parks mögen, ansonsten: unbedingt den ersten Band "Ein Vampir ist nicht genug" ansehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks