Jennifer S. Winter Sandra M. Eine Frau gibt nicht auf

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sandra M. Eine Frau gibt nicht auf“ von Jennifer S. Winter

Mit zwölf Jahren flieht Sandra vor der tablettenabhängigen Mutter zu den Großeltern. Dort, ebenso wie später in dem katholischen Mädcheninternat, das von ihrer Tante geleitet wird, stellt sie fest, dass Zuneigung und Akzeptanz stets mit derselben Forderung verbunden sind: Sie muss den Vorstellungen der anderen entsprechen. Genau das aber macht sie nicht. Die kleinbürgerliche Denkweise ihrer Familie ebenso wie ihre kritische Sicht auf die katholische Kirche lassen sie immer wieder anecken.
Als Sandra ihr Studium beginnt, atmet sie auf. Sie hat das Gefühl, endlich frei zu sein. Mit dem Studenten Theo gründet sie die Familie, nach der sie sich seit ihrer Kindheit sehnt. Doch ist das wirklich die Familie, die sie sich gewünscht hat? Ist das wirklich das Leben, das sie sich gewünscht hat? Während Theo für seinen Beruf lebt, versucht Sandra verzweifelt, neben Kindern und Haushalt eine eigene Karriere aufzubauen. Mit geradezu schlafwandlerischer Sicherheit stößt sie auf ihrem Weg zu einem lebenswerten Leben auf die falschen Menschen: auf den Dozenten, der ein perfides Spiel mit ihr treibt, auf profilierungssüchtige Wissenschaftler/innen, auf Korruption ...

Stöbern in Romane

Die Geschichte des Wassers

Fesselnd und erschütternd!

Alina97

Libellenschwestern

Ein wundervolles Buch. Fesselnd, erschütternd, spannend.

MimisLandbuecherei

Wie die Stille unter Wasser

Wunderschön

Sapunce

Tyll

Durchaus lesenswert. Ich halte" Die Vermessung der Welt" aber für den deutlich besseren Roman.

Stiesel

So enden wir

"The internet is for porn."

Raine

Call Me by Your Name Ruf mich bei deinem Namen

Wirklich schöne Sprache, aber auch einige sehr seltsame Szenen in meinen Augen.

Somaya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks