Jennifer Snow

 4.2 Sterne bei 253 Bewertungen

Lebenslauf von Jennifer Snow

Träume können wahr werden: Jennifer Snow, geboren in Kanada, wollte schon als Kind Schriftstellerin werden. In ihrer Jugend schrieb sie Gedichte und Kurzgeschichten und mit 15 Jahren reichte sie ihr erstes handgeschriebenes Manuskript bei einem Verlag ein. Sie bekam einen Absagebrief – aber mit so ermutigenden und aufmunternden Worten, dass sie beschloss, weiterhin zu schreiben. Sie machte weiter bis sie mit der High School fertig wurde. Nach dem Schulabschluss lernte sie das harte Leben kennen: Sie hatte mehrere Jobs gleichzeitig, um ihre Miete bezahlen zu können, die Kurse auf der Uni nahmen ihre gesamte zeit in Anspruch und Jungs haben ihr das Herz gestohlen – kurzum: sie hatte keine Zeit zum Schreiben. Als sie ihren Sohn bekam, entschied sie sich, zu ihrer Leidenschaft zurückzukehren, um ihm zu zeigen, dass Träume wahr werden können, wenn man hart arbeitet und an sich selbst glaubt. Und sie schrieb das erste Manuskript, das veröffentlicht werden sollte, mit ihrem Sohn auf dem Schoß. Heute macht sie immer noch, was sie liebt: sie schreibt positive Geschichten mit Happy Ends und „Wenn sie nicht gestorben sind“-Gefühl.

Seit 2017 entdeckt sie auch andere Genres für sich und seit 2018 schreibt sie auch unter dem Pseudonym J.M. Winchester. Die Geschichten drehen sich nach Aussage der Autorin mehr um die „düstere Seite des glücklich-bis-ans-Lebensende“.

Neue Bücher

Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer

 (37)
Neu erschienen am 28.02.2019 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 2. Band der Reihe "Colorado Ice".

Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer (Colorado Ice 2)

 (6)
Neu erschienen am 28.02.2019 als E-Book bei LYX.digital.

Neue Rezensionen zu Jennifer Snow

Neu

Rezension zu "Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer" von Jennifer Snow

Wahnsinnig gute Fortsetzung!
AntjeDomenicvor 4 Tagen

Dies war bereits das 3. Buch von der Autorin, welches ich regelrecht verschlungen habe. Ich liebe die Reihe und freue mich jetzt schon wieder auf den neuen Band der Reihe. Schon der Schreibstil zieht mich jedes Mal mit und ich konnte das Buch auch dieses Mal nicht beiseitelegen.

In diesem Band der Reihe geht es um den NHL Star Ben Westmore. Er ist bekannt für wilde Partys und seine Frauengeschichten. Eines Tages kommt eine junge Frau und behauptet mit ihm verheiratet zu sein. Ben kann sich jedoch an nichts erinnern. Für ihn ist sicher, er muss sich unbedingt sofort scheiden lassen. Das ist nicht so einfach, denn die Anwältin seiner Frau ist eine starke Frau und will immer gewinnen.

Beim ersten Treffen zwischen Olivia, der Anwältin und Ben knistert es ungemein. Und man merkt wie die Beiden aufeinander reagieren. Gern würde man sofort lesen, dass die Beiden zueinander finden. Aber das folgende Hin und Her hat die Autorin wunderbar ausgearbeitet. Für Ben steht fest, er darf nichts mit Olivia anfangen und muss sich so schnell es geht scheiden lassen.

Für mich ist auch die Covergestaltung immer wieder ein Hingucker. Es passt optisch alles zusammen und sieht einfach toll aus. Richtig gelungen, diese Gestaltungen der Bücher!


Auch in diesem Buch sind die Charaktere der Personen gut und treffend beschrieben. Ich habe direkt einen Draht zu den Personen gefunden und hatte keine Probleme in die Geschichte zu finden. 



Dieses Buch kann ich aus vollem Herzen empfehlen und hoffe, das ganz viele Leute dieses Buch lesen!!!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Maybe this Kiss - Und mit einem Mal doch (Colorado Ice)" von Jennifer Snow

Ich Liebe esv
Mrs.Bookwonderlandvor 4 Tagen

Darum geht es:
Die Liebe wartet in Glenwood Falls

Neil Healy ist stolz auf seinen Aufstieg in der Air Force, aber dass er für seinen neuen Job zurück in seine Heimat muss, schmeckt ihm gar nicht. Denn hier lebt noch immer seine große Liebe Becky Westmore - die Frau, über die er nie hinweggekommen ist. Und in einer Kleinstadt wie Glenwood Falls ist es nahezu unmöglich, Becky aus dem Weg zu gehen ...

Das Cover ist einfach fantastisch gewählt. Es passt so perfekt zu Teil 1. Ich bin einfach hin und weg. Und der Klappentext erst. Er klingt so so so so so so toll. Ich bin total verliebt.

Der Schreibstil hat mich hier auch wieder restlos begeistert. Im vorherigen Band war ich schon begeistert und hier wurde ich ebenfalls nicht enttäuscht. Das Buch liest sich so so toll. Und ich war schneller durch als mit Lieb war.

Die Story konnte mich hier sehr überzeugen. Von Anfang bis Ende war das Buch einfach unglaublich und es hat einfach alles gepasst. Ich liebe die Story einfach. 

Eine unglaubliche Fortsetzung die mir sogar ein bisschen besser gefallen hat als Band 1.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer (Colorado Ice 2)" von Jennifer Snow

Eine schöne Charakterentwicklung und kein übertriebenes Drama
Lrvtcbvor 5 Tagen

„Sie riss die Augen auf und bekam rote Wangen, und ein Blick in ihr Gesicht verriet ihm alles, was er wissen wollte. Sie hatte auch gespürt, wie der Funke zwischen ihnen übersprungen war. Statt diese brodelnde Spannung zwischen ihnen zu lösen, hatte der Kuss das Feuer nur noch geschürt… ein Feuer, das er dringend unter Kontrolle bekommen musste.“ 

Rein optisch gehören die Bücher der Reihe eindeutig zusammen und auch die Hauptpersonen der einzelnen Teile haben Gastauftritte in den anderen Bänden. Das schöne ist jedoch, dass der Leser sich hier nicht an die Reihenfolge halten braucht. Die Kurznovelle "Maybe This Kiss" kannte ich bereits, aber ansonsten hatte ich bis dato wenig Berührungspunkte mit den Eishockey-Spielern aus Colorado. Das werde ich nach diesem Buch jedoch schleunigst ändern und habe schon den ersten Teil Zuhause liegen. Ich zäume somit quasi das Pferd von hinten auf. 

Der Klappentext des Buches ist dabei leider in meinen Augen ein bisschen abschreckend geschrieben. Der NHL-Star heiratet zufällig im betrunkenen Zustand in Vegas und bereut dies anschließend sofort. Als die Scheidung vor Gericht geht, verguckt er sich in die Anwältin der Gegenseite. Das klingt relativ oberflächlich und nach sehr viel Drama. Hier war ich extremst positiv überrascht, dass es das nicht ist. Natürlich sind in die Geschichte Gefühle mit involviert, aber es ist nicht überzogen. Im Gegenteil an vielen Stellen wirkte die Handlung sehr authentisch auf mich, was mir ausgesprochen gut gefallen hat. 

Mit der Hauptperson Ben Westmore musste ich erst etwas warm werden. Es ist eben schwer zu verstehen, wie es kommt, dass ein Mann, der eigentlich nicht viel trinkt betrunken in Vegas heiratet. Sein Verhalten war an vielen Stellen nicht durchsichtig und ich habe einige Kapitel gebraucht bis er mir ans Herz gewachsen ist. Bei Olivia, der weiblichen Hauptperson, ging es mir da ähnlich. Sie ist sehr unabhängig und nimmt ihr eigenes Glück gerne selber in die Hand. Bei ihr passte mir zunächst nicht, dass eine Karrierefrau, die gerne bis spät in die Nacht im Büro sitzt und nicht die Anstalten macht, daran etwas ändern zu wollen, eigene Kinder haben möchte. Der Gedankengang mag so oberflächlich klingen, aber mir erschien sie nicht wie der mütterliche Typ. 

Durch die anfängliche Distanz zu den Hauptpersonen hat es bestimmt ein Drittel wenn nicht sogar die erste Hälfte des Buches gedauert, bis ich komplett in die Geschichte eingetaucht bin. Ab da wurde es für mich ein wundervolles Buch. Die Charaktere durchlaufen eine schöne, realistische Wandlung, die der Leser Stück für Stück nachvollziehen kann. Wer von den ersten Seiten also nicht direkt begeistert ist, sollte definitiv durchhalten. Das Buch ist ein Ausdauersport, aber einer der sich voll und ganz lohnt. Also wagt euch aufs Eis und genießt das Spiel!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 329 Bibliotheken

auf 153 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks