Jennifer Strickland Bekenntnisse eines Topmodels*

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bekenntnisse eines Topmodels*“ von Jennifer Strickland

Die Modewelt war ihr Zuhause. Laufstege von New York bis Tokyo führten Jennifer Strickland um den Globus. Von außen betrachtet schien alles perfekt zu sein: Model für Giorgio Armani, Werbespots für Mercedes, weltweite Bekanntheit und all der Glamour, den die Modewelt mit sich bringt. Doch innerlich verblasste der äußere Glanz sehr schnell. Jennifer Strickland musste auf schmerzhafte Weise erleben, dass Schönheit und Erfolg keine Garanten für ein glückliches Leben sind. Diese Autobiografie gewährt einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen der Modewelt. Neben dem biografischen Teil enthält das Buch außerdem aufbauende Andachten, die Gottes Sicht von Schönheit und einem sinnerfüllten Leben widerspiegeln. Ein ermutigendes Plädoyer für alle Frauen, Lebenslügen zu entlarven, Ja zu sich selbst zu sagen und den Weg zu Selbstachtung und innerer Freiheit zu finden. Auf dem Laufsteg fühlt es sich an, als sei Glamour die größte Macht der Welt. Doch hinter der Bühne ist alles seltsam hohl, wie ein Schwarzweißbild. Die Macht ist eine Farce. Jennifer Strickland

Berührend, erschütternd und voller Weisheit. Ich hätte dieser Biografie in Deutschland mehr Leser gewünscht.

— cho-ice

Stöbern in Biografie

Wir hier draußen

Ein sehr "spezielles" Thema mit einer für mich befremdlichen Umsetzung

Klusi

Nachtlichter

ein absolut lesenswertes Buch

eurydome

Ein deutsches Mädchen

Ein informativer Erfahrungsbericht, der unter die Haut geht und mehr als nachdenklich stimmt.

seschat

Dichterhäuser

Ein farbenprächtiger Bildband, der Appetit macht, sich mit der Lebens- und Arbeitsumgebung deutschsprahiger Dichter zu beschäftigen

Bellis-Perennis

Heute hat die Welt Geburtstag

Ein durchaus gelungenes und unterhaltsames Buch mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen einer deutschen Band

Buchraettin

Der Lukas Rieger Code

Lukas Rieger über seinen Aufstieg leider weniger über sein Leben - keine Biografie

blaues-herzblatt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unsere Faszination vom schönen Schein

    Bekenntnisse eines Topmodels*

    Liebes_Buch

    04. September 2013 um 21:45

    In "Bekenntnisse" eines Topmodels schildert Jennifer Strickland ihre Erlebnisse in der Modewelt. Da sie schon als Mädchen sehr gross und dünn ist, schickt ihre Mutter sie zu einem Mannequin-Kurs. Fortan arbeitet sie neben der Schule und dem College als Model und war bei Nina Blanchard unter Vertrag. Als sie für Armani laufen darf, scheint sie den Weg in die Liga der Super-Models geschafft zu haben. Jeder will sie buchen und sie verdient unwahrscheinlich viel Geld. Niemand ahnt, dass sie innerlich am Modezirkus zerbricht. Das Leben in Model-Apartments macht sie einsam und die Übergriffe von Männern verstören sie. Mal wird sie unter Drogen gesetzt, einmal sogar vergewaltigt. Zudem bahnen sich durch das massive Hungern Gesundheitsschäden an. Als sie es nicht mehr erträgt, fliegt sie Weihnachten nach Hause zu ihren Eltern. Da sie dort isst, nimmt sie 2 kg zu. Als sie nach Italien zurückfliegt, wird ihr von Armani gekündigt. Als Folge davon verliert sie auch alle anderen Jobs. Ihre Agentur schickt sie wieder nach Deutschland, wo man am meisten Geld verdienen kann. Obwohl Strickland schon so viel Geld gemacht hat und die Arbeit nicht mehr aushalten kann und obwohl sie ja eine Ausbildung hat, schafft sie den Absprung nicht. Zu gross ist die Angst, wertlos zu sein. Das ständige Casting hat ihr Selbstvertrauen zerstört. Sie hat keine Vorstellung davon, wie sie aussteigen könnte. Der Ruhm ist ihre Droge. Schliesslich versucht sie, sich das Leben zu nehmen. Erst als sie in einem Park in München eine Bibel geschenkt bekommt, findet sie die Kraft, ihr Leben als Topmodel hinter sich zu lassen. Strickland schildert erschütternd die nackte Realität hinter dem schönen Schein und gibt Einblick in ihr Seelenleben. Das Buch fasziniert durch den Kontrast der schönen Schauplätze und des äusseren Erfolges gegenüber dem inneren Schmerz. Diesen kann man durch Stricklands Schilderungen auch tatsächlich gut verstehen und nachempfinden. Da das Buch eine Seelenreise ist, in der Strickland die Faszination der Schönheit zu entschlüsseln versucht, gibt es zu jedem Kapitel eine kleine Andacht. In der englischen Ausgabe ist diese am Ende des Kapitels. In dieser Ausgabe findet man sie ganz am Ende des Buches. Das finde ich etwas unpraktisch. Wahrscheinlich ist es für die Leser so angeordnet, die sich nicht für philosophische/ religiöse Fragen interessieren, sondern nur die Geschichten aus der Glamourwelt lesen möchten. Strickland hat Kreatives Schreiben und Journalismus studiert und hält in den USA Vorträge, um das Selbsbewusstsein von Mädchen und Frauen zu stärken. Dieses Buch hat mich sehr berührt, da es so eindrucksvoll schildert, dass es einen Menschen vernichtet, wenn er nur auf sein Äusseres reduziert wird

    Mehr
  • Leserunde zu "Bekenntnisse eines Topmodels: Ein ungeschminkter Blick hinter die Kulissen der Modewelt" von Jennifer Strickland

    Bekenntnisse eines Topmodels*

    Arwen10

    Heute möchte ich euch wieder zusammen mit dem Gerth Medien Verlag zu einer Leserunde einladen. An dieser Stelle ein Großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung der Freieexemplare für diese Leserunde ! Wir lesen: Jennifer Strickland Bekenntnisse eines Topmodels Und darum geht es: Die Modewelt war ihr Zuhause. Laufstege von New York bis Tokyo führten Jennifer Strickland um den Globus. Von außen betrachtet schien alles perfekt zu sein: Model für Giorgio Armani, Werbespots für Mercedes, weltweite Bekanntheit und all der Glamour, den die Modewelt mit sich bringt. Doch innerlich verblasste der äußere Glanz sehr schnell. Jennifer Strickland musste auf schmerzhafte Weise erleben, dass Schönheit und Erfolg keine Garanten für ein glückliches Leben sind. Diese Autobiografie gewährt einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen der Modewelt. Neben dem biografischen Teil enthält das Buch außerdem aufbauende Andachten, die Gottes Sicht von Schönheit und einem sinnerfüllten Leben widerspiegeln. Ein ermutigendes Plädoyer für alle Frauen, Lebenslügen zu entlarven, Ja zu sich selbst zu sagen und den Weg zu Selbstachtung und innerer Freiheit zu finden. Auf dem Laufsteg fühlt es sich an, als sei Glamour die größte Macht der Welt. Doch hinter der Bühne ist alles seltsam hohl, wie ein Schwarzweißbild. Die Macht ist eine Farce. Jennifer Strickland Leseprobe und Videotrailer: http://www.gerth.de/index.php?id=201&sku=816666 Hinweis: Es handelt sich um ein Buch aus einem christlichen Verlag! Bewerbt euch bitte bis zum 17.Juli 12 Uhr auf eines der 3 Freieexemplare, danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner. Vorraussetzung sind wie immer ein zeitnahes Lesen in der Leserunde und Austausch in den einzelnen Abschnitten. Am Ende schreibt ihr eine Rezension und verbreitet dieses bitte auf möglichst vielen Plattformen und Blogs usw. Alle Links bitte hier reinsetzen  und /oder an mich schicken, damit ich diese an den Verlag weiterleiten kann. Heute hätte ich gerne gewußt, was euch an diesem Buch besonders interessiert ! Start der Leserunde: ca 27. Juli

    Mehr
    • 60
  • Rezension zu "Bekenntnisse eines Topmodels" von Jennifer Strickland

    Bekenntnisse eines Topmodels*

    Honigmond

    23. September 2012 um 15:05

    Zum Buchinhalt: Jennifer Strickland ist ein ehemaliges Model und lief überall auf der Welt auf den Laufstegen für große Modelabel, u.a. Giorgio Armani. Die Modewelt war ihr Zuhause. Weltweite Bekanntheit und all der Glamour, den die Modewelt mit sich bringt waren der Schein nach außen, doch hinter den Fassaden verblasste der äußere Glanz sehr schnell durch viele negative Erlebnisse, die diese junge Frau durchmachen mußte. Sie musste auf schmerzhafte Weise erleben, dass Schönheit und Erfolg keine Garanten für ein glückliches Leben sind und suchte letztlich mit Hilfe Gottes den Weg weit weg von diesem trügerischen Glimmer & Glitzer und baute sich ein neues Leben auf. Mein Fazit: Es war meine erste Biografie, die ich lesen durfte und ich fand diese sehr gut geschrieben und auch sehr bewegend, was das Schicksal der jungen Jennifer angeht. Endlich gibt es mal tiefere Einblicke in die ach so tolle Modelwelt und man sieht sie aus einem vollkommen anderem Licht, wo sie ganz schnell den Glanz und die Eleganz verliert und man regelrecht schockiert über die Hintergründe ist. Dieses Buch sollte jede Frau lesen, die sich unbedingt ins Modelleben aufmachen will, damit sie sieht, dass es mehr Schein als Sein ist und was sie dort wirklich erwarten kann. Ein sehr empfehlenswertes Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Bekenntnisse eines Topmodels: Ein ungeschminkter Blick hinter die Kulissen der Modewelt" von Jennifer Strickland

    Bekenntnisse eines Topmodels*

    _book-lover98_

    22. August 2012 um 19:32

    Inhalt: Jennifer Strickland gibt in ihrem Buch "Bekenntnisse eines Topmodels" ihr Leben als Model wieder.Sie erzählt,wie sie von Kontinent zu Kontinent,von Land zu Land und von Stadt zu Stadt reist.Sie war Model für Giorgio Armani,Werbespots für Mercedes und anderes.Von außen hin betrachtet schien es als sei alles perfekt,doch innerlich verschwand ihr äußerlicher Glanz.Sie erlebte auf ziemlich schreckliche Weise,dass Schönheit und Erfolg ein Leben nicht perfekt machen. Fazit: Diese Autobiografie war meine erste,die ich gelesen habe und ich fand sie ziemlich gut.Ich fand diese Erzählung interessant doch auch manchmal ziemlich "abschreckend".Gut fand ich auch,dass Jennifer Strickland im hinteren Teil des Buches "Ungeschminkte Blicke in die Bibel" hinzugefügt hat.Ich kann wirklich jedem dieses Buch empfehlen. 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks