Jennifer Summer

 4,7 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorin von Ein Nordlicht auf Sizilien, Zwischen Meer und Sternen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jennifer Summer (©privat)

Lebenslauf von Jennifer Summer

Meine Bücher passen in keine Schublade, aber in jeden Koffer. 

Romantik und Spannung treffen auf Land und Leute.

In meinem Leben gibt es zwei große Leidenschaften: die Sprache und das Reisen. 

Da man als Autorin kein Geld verdient (so wurde es uns jedenfalls im Studium beigebracht), wurde ich Journalistin. Dabei lebte ich unbewusst den Traum meiner Eltern, denen es im Osten Deutschlands verwehrt geblieben war, zu reisen.  

Ich fuhr auf Kreuzfahrtschiffen um die Welt – mehrere Male, wenn man alle Reisen aneinanderhängen würde. Dabei suchte ich oft vergeblich nach passender Literatur zu den Destinationen. Wieso gab es so wenig Romane, in denen Länder und Kulturen eine Rolle spielen? Das wollte ich ändern!

All meine Reisetagebücher voller Informationen und Eindrücke verbinden sich nun mit fiktiven Geschichten rund um die großen Themen des Menschseins: von der Liebe über die Persönlichkeitsentwicklung, Herausforderungen des Lebens bis hin zum Tod.


Botschaft an meine Leser

Du hast eine Landkarte zum Freirubbeln? Du möchtest die Welt entdecken? Und du liebst Bücher, die dich mit auf Reisen nehmen? Willkommen in meiner Welt! Gerade jetzt, wo ein kleiner Virus alles verändert, ist es mir ein Herzensanliegen, meine Reiseerfahrungen zu teilen. In meinem aktuellen Reiseroman "Zwischen Meer und Sternen" arbeitet die Protagonistin Julie als Reiseleiterin auf einem Kreuzfahrtschiff, das durchs Mittelmeer, nach Marokko und zu den Kanaren fährt. Ich freue mich sehr auf eure Rückmeldungen!

Alle Bücher von Jennifer Summer

Cover des Buches Zwischen Meer und Sternen (ISBN: 9798731364744)

Zwischen Meer und Sternen

 (8)
Erschienen am 31.03.2021
Cover des Buches Ein Nordlicht auf Sizilien (ISBN: 9783754650233)

Ein Nordlicht auf Sizilien

 (8)
Erschienen am 03.05.2022
Cover des Buches Verliebt in einen Mörder: Ein Islandkrimi (ISBN: 9798637196562)

Verliebt in einen Mörder: Ein Islandkrimi

 (3)
Erschienen am 29.04.2020
Cover des Buches Zwischen Meer und Sternen (ISBN: 9783754654859)

Zwischen Meer und Sternen

 (0)
Erschienen am 12.05.2022

Neue Rezensionen zu Jennifer Summer

Cover des Buches Ein Nordlicht auf Sizilien (ISBN: 9783754650233)
wundervolle_buchweltens avatar

Rezension zu "Ein Nordlicht auf Sizilien" von Jennifer Summer

Katja und Antonio, ein Traumpaar
wundervolle_buchweltenvor 5 Monaten

Ein Nordlicht auf Sizilien  ist eine Mischung aus Reiseroman und Love Romance aus der Feder von Jennifer Summer.

Inhalt:

Katja liebt ihren Job als Reiseleiterin an Bord des Luxusliners GOLDEN CROWN: Sie entdeckt die Welt und genießt die Affäre mit Schiffsoffizier Antonio. Doch auf Heimaturlaub in Hamburg stellt sie plötzlich fest, dass sie schwanger von ihm ist.

Obwohl sie nie eine feste Beziehung wollte, schleicht sich der charmante Sizilianer heimlich in ihr Herz. In Palermo sieht sie sich jedoch plötzlich mit seiner intriganten Mutter konfrontiert. Als es zum Eklat kommt, flieht Katja in den geheimnisvollen Bijagos-Archipel, um den Rat einer alten Seherin zu suchen.

Wird sie rechtzeitig für sich und ihr Baby ein Zuhause finden?

Meinung:

Diese Story ist ganz klar ein Wohlfühlroman! Die Reisebeschreibungen sind toll und sorgen für Fernweh. Das Setting wechselt von Hamburg zu Italien, dazu gibt es noch einen Abstecher nach Bijagos. Einfach traumhaft!

Aber auch die Emotionen und die Entwicklungen der Hauptprotagonisten Katja und Antonio haben es in sich. Von Beginn an schließe ich die beiden ins Herz. Auch diverse Nebencharaktere sind liebevoll gezeichnet. Antonios "Mamma" hingegen ist.. sagen wir mal etwas speziell und ein klein wenig.. schwierig 😉 Ob sie aber tatsächlich das Zeug zum Schwiegerdrachen bzw Schwiegermutter Alptraum hat? Findet es heraus! Ich kann ihr italienisches, hitziges Gemüt jedenfalls deutlich spüren. 

Katjas Gefühle sind berührend und eindrucksvoll beschrieben, sodass ich mit ihr gemeinsam eine wahre Gefühlsachterbahn durchlebe, was nicht nur an ihren Schwangerschaftshormonen liegt. Von Lachtränen bis Gänsehautmomenten ist echt alles dabei. 

Fazit:

Die perfekte Urlaubslektüre, auch ideal um im Alltag einfach mal abzutauchen. Einfach abschalten, genießen und wohlfühlen. Eine wirklich toll gelungene Mischung aus Reiseroman und Love Romance, daher ganz klare Leseempfehlung!

Kommentare: 3
Teilen
Cover des Buches Ein Nordlicht auf Sizilien (ISBN: 9783754650233)
Ramona_Hammerls avatar

Rezension zu "Ein Nordlicht auf Sizilien" von Jennifer Summer

🧡 Eine Geschichte die berührt - Liebe, Familienglück und Reisefeeling! 🧡
Ramona_Hammerlvor 6 Monaten

Eine unabhängige Frau die gerne verreist und dies sogar zum Beruf macht. Doch dann wird sie unbeabsichtigt schwanger. Eine spannende Ausgangssituation, denn mit der sympathischen und mutigen Katja konnte ich mich von Anfang an identifizieren. Wie verändert eine Schwangerschaft das eigene Leben? Wie wird der Vater reagieren? Wie steht es um mein Freiheits- und Reisebedürfnis? Der spannende und emotionale Reiseroman hat mir einige Male Tränchen in die Augenwinkel gezaubert. Jennifer Summer nahm mich nicht nur mit zu fernen Ländern (wie z.B. den Bijagos Archipel!), sondern ließ mich auch in fremde Kulturen eintauchen. Es war Lesespaß pur! Ein wundervoller Reiseroman und absolute Leseempfehlung von mir! ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein Nordlicht auf Sizilien (ISBN: 9783754650233)
monika_schulzes avatar

Rezension zu "Ein Nordlicht auf Sizilien" von Jennifer Summer

Ein Buch zum Abschalten und Träumen
monika_schulzevor 6 Monaten

Meine Meinung:

Zu Beginn des Buches lernen wir Katja kennen und damit auch ihr Leben. Sie hält es nie lange an einem Ort aus, sondern sucht sich immer wieder ein neues Engagement auf einem Kreuzfahrtschiff und tingelt so durch die Welt. Sobald sie längere Zeit zuhause ist, packt sie auch schon wieder das Fernweh und sie macht sich wieder auf den Weg in ferne Länder. Auch in ihrem Liebesleben hält sie es so und wandert von Mann zu Mann, so wie es ihr gerade gefällt. Anfangs zeigt sie deutlich, dass sie das Leben genießt und es nicht anders haben möchte, doch mit der Zeit erfährt man mehr von ihrer Vergangenheit und warum sie ist, wie sie ist. Es steckt nämlich mehr dahinter, als man zu Beginn denkt. Allerdings legt das Buch schon beim Start ein ordentliches Tempo vor. Wir rauschen quasi im Schnelldurchgang durch Katjas Leben und bevor man tiefer einsteigen kann, ist die Protagonistin auch schon schwanger. Dabei kommt für mich so manche emotionale Situation etwas zu kurz z.B. akzeptiert Katja ihre Schwangerschaft sofort, obwohl diese so gar nicht zu ihrem Lebensstil passt. Natürlich kann dieser Umstand das Leben total umkrempeln, aber da die Protagonistin so freiheitsliebend ist, hat das für mich nicht so ganz gepasst. 

Antonio gefiel mir anfangs sehr gut. Er scheint sich wirklich in Katja verliebt zu haben und möchte dem Kind auch ein Vater sein und nicht nur dafür zahlen, was ich sehr gut fand. Allerdings hätte ich persönlich ein echtes Problem mit der Beziehung zu seiner Mutter gehabt. Wer will als Partnerin schon die zweite Geige hinter der Mutter spielen? Sie ist aber auch wirklich das beste Beispiel für ein Schwiegermonster. Ich konnte sehr gut verstehen, dass Katja da die Flucht ergreift und wäre sehr enttäuscht über die Reaktion von Antonio gewesen. Damit hat er auch bei mir einige Sympathiepunkte verloren. Leider wird auch dieses Thema in meinen Augen etwas kurz behandelt und am Ende scheinen sich einfach alle Probleme in Luft aufzulösen. Hier ging es mir eindeutig zu schnell. Das Buch hätte gut ein paar Seiten mehr haben und damit die ein oder andere Situation besser ausformuliert sein können.

Dafür hat mich das Buch auf eine wundervolle Reise mitgenommen. Zum einen nach Sizilien mit all seinen besonderen Orten und zum anderen ins Bijagos-Archipel, also mitten in den Dschungel. Dabei zeigt uns die Autorin das Besondere der jeweiligen Landschaft und Kultur auf und hat damit in mir ein richtiges Fernweh geweckt. Zwar bin ich kein Fan von Schiffen, aber gegen so eine kleine Reise hätte ich wirklich nichts einzuwenden.

Dabei ist der Schreibstil der Autorin schön locker und leicht, so dass man das Buch in einem Rutsch durchlesen und dabei richtig abschalten kann.


Fazit:

Mir hat „Ein Nordlicht auf Sizilien“ ein paar schöne Lesestunden bereitet. Gemeinsam mit Katja reist man an wundervolle Orte und kann dort die Seele baumeln lassen. In verschiedenen Situationen hätte ich mir etwas mehr Seiten gewünscht, damit die Gefühle noch besser ausgearbeitet und damit nachvollziehbarer werden. Trotzdem hatte ich mit dem Buch viel Spaß.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Jennifer Summer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks