Jennifer Wego

 4.6 Sterne bei 72 Bewertungen
Jennifer Wego

Lebenslauf von Jennifer Wego

Jennifer Wego wurde am 5. August 1995 in Krefeld geboren und wuchs dort auf. Schon in Kinderschuhen faszinierte sie die Welt der Bücher und so schrieb sie bereits als Jugendliche selbst Kurzgeschichten. In Ihrer Ausbildung sammelten sich an tristen Bürotagen einzelne Ideen zunächst auf Post-its, bis irgendwann, ganz unbewusst, der Plot zu „Katerina“ entstand. Schließlich verwirklichte sie sich selbst und ihren langjährigen Wunsch, indem sie ihren ersten Roman schrieb. Nur wenige Monate später veröffentlichte sie dann den spannungsgeladenen Krimi-Thriller "Der Black Pond Killer".

Alle Bücher von Jennifer Wego

Katerina - Schatten der Vergangenheit

Katerina - Schatten der Vergangenheit

 (45)
Erschienen am 19.02.2017
Der Black Pond Killer

Der Black Pond Killer

 (27)
Erschienen am 13.11.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jennifer Wego

Neu
L

Rezension zu "Der Black Pond Killer" von Jennifer Wego

Tolles Buch, sehr spannend unbedingt lesen
limkarevor 4 Monaten

Derek Hayes seit kurzem Sergeant des Maple 

Heights Police Department wird nicht gerade 
akzeptiert von seinen Kollegen. Täglich lässt 
ihn das sein Team deutlich spüren. Deshalb ist 
es ihm umso wichtiger sein Können zu beweisen.
Als die Leichen von mehreren Frauen gefunden 
werden, möchte er aus diesem Grund zeigen 
das die Wahl richtig war ihn zu befördern.
Mit seinem feinem Spürsinn kommt er den Täter 
bei Zeiten auf die Schliche, jedoch ist auch der Täter 
hochintelligent und führt die Beamten immer
wieder an der Nase herum. Leider leidet bei diesem 
Fall auch sein Privatleben, was er schon schnell sehr
stark bereuen wird.....

Mein Fazit:

Ich bin sehr froh das ich diesen Thriller lesen durfte.
Er ist spannend und man fiebert von dem ersten 
Moment an mit. 
Ich als Genussleser konnte ihn nicht aus der Hand
legen und hatte relativ schnell durch, freue mich
schon auf die Fortsetzung. 

Für mich verdient der Thriller 5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen
nicale77s avatar

Rezension zu "Der Black Pond Killer" von Jennifer Wego

Der Black Pond Killer
nicale77vor 9 Monaten

Klappentext

Derek Hayes wird bereits nach kurzer Dienstzeit zum Sergeant des Maple Heights Police Department befördert und erntet damit nicht bei allen Kollegen Wohlgefallen. Tagtäglich lässt ihn sein Team spüren, dass er sich den gebührenden Respekt erst noch verdienen muss. Als die Leichen von mehreren jungen Frauen entdeckt werden, sieht er seine Chance, sein Können unter Beweis zu stellen, und ermittelt mit angeborenem Instinkt sowie messerscharfem Verstand. Das bringt ihn schnell auf die Fährte eines Verdächtigen, der in der Stadt nicht nur hohes Ansehen genießt, sondern auch die Unterstützung einflussreicher und namhafter Freunde. Der Status seines Hauptverdächtigen erschwert seine Suche nicht nur, sondern macht sie nahezu unmöglich – während in der Freizeitanlage „Black Pond“ weitere Frauenleichen gefunden werden.Ermittler und Verbrecher erkennen sich als ebenbürtige Gegner und unvermittelt entsteht aus dem Katz-und-Maus-Spiel ein Wettlauf gegen die Zeit, als Dereks Privatleben in die Sache hineingezogen wird ....





Ich habe dieses Buch wegen des Covers ausgewählt, was mich wegen dem geheimnisvollen Steg in den Bann gezogen wurde.




Meine Meinung:


Meine Erwartungen die ich wegen des geheimnisvollen Covers hatte, wurden nicht enttäuscht. 
Ziemlich schnell wurden die ersten Leichen gefunden.  Auch die Ermittlungen in den Mordfällen wurde von Jennifer Wego sehr gut im Detail beschrieben, so das man sich sehr gut hinein versetzten konnte. Trotz dessen, dass der Mörder schon sehr früh feststand, wurde nicht zu viel verraten. 
Auch wurde hier sehr gut mitgeteilt das sich Beruf und Privat nicht immer  trennen lassen, jedenfalls für Derek nicht. Ich habe bis zum Schluss mitfiebern können. Ein sehr spannendes Buch was von mir 5 Sterne verdient hat! Ich freue mich sehr auf einen weitern Teil! 

Kommentieren0
6
Teilen
Londonrains avatar

Rezension zu "Der Black Pond Killer" von Jennifer Wego

Guter Plot und interessanter Ermittler - aber einige Schwächen
Londonrainvor 9 Monaten

Der Black Pond Killer - ein gut klingender Titel mit einem aussagekräftigen Cover. Der Klappentext macht neugierig und verspricht Spannung pur. Der Ermittler Derek Hayes ist einem sofort sympathisch, er hat Charisma, Ecken und Kanten und wirkt alles andere als perfekt. Der Rest von seinem Team ist leider weniger klar umschrieben und es fiel mir schwer, von ihnen ein deutlichen Eindruck zu bekommen. Der Schreibstil gefiel mir gut, ist flüssig und auch der Spannungsbogen ist durchaus als gelungen zu bezeichnen. Allerdings gibt es mehrere Ereignisse im Buch, die ich unglaubwürdig finde und nicht nachvollziehen kann. An dieser Stelle hat die Autorin ihr Potenzial nicht voll ausgenutzt.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Jewegos avatar

"Der Black Pond Killer" Die spannende Fusion aus genialen Serienmördern versus den unterschätzten Sergeant des MHPD. Wer kann kann den anderen überlisten und zu Fall bringen?


Hallo Lovelybookler ♥
Ich möchte euch herzlichst einladen, an meiner Leserunde zu meinem zweiten Spannungsroman teilzunehmen. Nach „Katerina – Schatten der Vergangenheit“ habe ich mit einem Krimi-Thriller nachgelegt. Gemeinsam mit dem Thrillerverlag hab ich den Black Pond Killer auf die Welt losgelassen. Willst auch du wissen, was es damit auf sich hat? Hier eine Kurzbeschreibung:

Derek Hayes wird bereits nach kurzer Dienstzeit auf Grund seines messerscharfen Verstands zum Sergeant befördert. Dabei lassen ihn seine Kollegen tagtäglich spüren, dass er sich den Respekt erst noch verdienen muss. Der Status seines Hauptverdächtigen erschwert seine Ermittlungen nicht nur, sondern macht sie nahezu unmöglich – während in der Freizeitanlage „Black Pond“ weitere Frauenleichen gefunden werden. Ermittler und Verbrecher erkennen sich als ebenbürtige Gegner und unvermittelt entsteht aus dem Katz-und-Maus-Spiel ein Wettlauf gegen die Zeit, als Dereks Privatleben in die Sache hineingezogen wird.

Du willst mehr wissen? Hier geht es zur Leseprobe und weiteren Details zum Buch: Hier klicken

[...] - Wegen abgeschlossener Bewerbungsphase wurde dieser Text gekürzt. -

Und nun zur Bewerbungsfrage: Was sind eure Vorsätze für das Jahr 2018? 

Bitte beachte vor deiner Bewerbung die Richtlinien für Leserunden, die eine aktive Teilnahme sowie die anschließende Erstellung einer Rezension (bitte auch auf Amazon) voraussetzt. Vielen Dank. 
Zur Leserunde
Jewegos avatar
Hallo liebe Lovelybookler! ♥

Bitte schreibt für eure Bewerbung eine Antwort auf die untenstehenden Bewerbungsfragen und das gewünschte Format in euren Beitrag und gewinnt mit etwas Glück eines der ebooks. 

Voraussetzung ist die Veröffentlichung eurer Rezension auf Lovelybooks und Amazon, nachdem ihr das Buch beendet habt. Aber nun erst mal zum Inhalt meines Debütromans:

Über das Buch

Bevor meine Mutter an Herzversagen starb, gab sie ihr Geheimnis weiter, das sie nicht mit ins Grab nehmen wollte. Auf ihrem Sterbebett gestand sie mir, dass sie und mein Vater mich einer anderen Familie wegnahmen, indem sie mich als Baby entführten und als ihr eigenes Kind aufzogen. Mein ganzes Leben stellte sich in diesem Moment als eine einzige Ansammlung von Lügen heraus und ich begann meine Suche nach meinen leiblichen Eltern.

Diese Suche führte mich durch die verschiedensten Länder und Zeitzonen, stellte mich vor Herausforderungen und Niederlagen. Ich lernte Menschen kennen und lieben, ich hoffte, lachte, weinte und kämpfte. Einen Kampf mit mir selbst und den Umständen, die meine Nachforschungen erschwerten.


Mein Roman zeichnet sich besonders durch seine rasch fortschreitende Handlung aus, womit ich euch garantiert nicht so schnell zum Luftholen kommen lasse ;-) 

Um den Protagonisten mache ich ein Geheimnis, indem ich euch nicht nur den Namen, sondern auch das Geschlecht verschweige, dadurch hat der Leser die Möglichkeit an der Gestaltung des Romans aktiv teilzunehmen. 

Die Frage zur Bewerbung: 
Wie findet ihr es, bei der Gestaltung des Protagonisten einbezogen zu werden?

Hier geht es zu einer  Leseprobe

Zur Leserunde
Jewegos avatar
Diesen Monat habe ich meinen Debütroman "Katerina - Schatten der Vergangenheit" veröffentlicht und freue mich, wenn ihr Interesse an einem regen Austausch habt. Ich verlose 6 Exemplare des Taschenbuchs an interessierte LeserInnen! Euch entstehen keine Kosten. 
In dem Buch geht es um die Suche des Protagonisten nach seiner Mutter. Man geht praktisch als "first person" durch die Geschichte und gestaltet dadurch den Protagonisten als Leser mit. Das macht es für mich noch interessanter, eure Meinungen und Eindrücke zu erfahren, da jeder die Geschichte auf eine andere Weise sieht. 

"Als Baby entführt - wer bin ich wirklich?

Unten findet ihr einen Link zur Leseprobe!

"Bevor meine Mutter an Herzversagen starb, gab sie ihr Geheimnis weiter, das sie nicht mit ins Grab nehmen wollte. Auf ihrem Sterbebett gestand sie mir, dass sie und mein Vater mich einer anderen Familie wegnahmen, indem sie mich als Baby entführten und als ihr eigenes Kind aufzogen. Mein ganzes Leben stellte sich in diesem Moment als eine einzige Ansammlung von Lügen heraus und ich begann die Suche nach meinen Leiblichen Eltern.Die Suche führte mich durch die verschiedensten Länder und Zeitzonen, stellte mich vor Herausforderungen und Niederlagen. Ich lernte Menschen kennen und lieben, ich hoffte, lachte, weinte und kämpfte. Ein Kampf mit mir selbst und den Umständen, die meine Nachforschungen erschwerten"
Eine Leseprobe findet ihr hier
Y
Letzter Beitrag von  YH110BYvor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Jennifer Wego wurde am 05. August 1995 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks