Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)

von Jennifer Wolf 
4,6 Sterne bei8 Bewertungen
Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Schnudls avatar

Eine wunderschöne und unglaubliche Reihe.

Serigalas avatar

Ein absolutes Muss für Jennifer Wolf Fans!

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)"

**Endlich ein weiterer Band der preisgekrönten Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf!** Es ist viel Zeit vergangen, seit die Jahreszeitengötter persönlich auf die Erde gekommen sind und das Leben ihrer Bewohner beeinflusst haben. Mittlerweile sind ihre Nachkommen mehrere Generationen von ihren Urvätern getrennt und keiner weiß, in wem sich die nächste göttliche Wiedergeburt offenbaren wird. Ganz sicher nicht in Evan Jehremias Birkenbaum, dessen gutes Aussehen zwar überirdisch anmutet, den jedoch sonst nichts mit den himmlischen Sphären verbindet. Bis er auf eins der Götterkinder trifft und sein Herz sich anfühlt, als würde die Sonne darin verglühen. Wie kann es sein, dass diese braunen Augen ihm wie sein Schicksal erscheinen?
//Alle Bände der bittersüßen Bestseller-Reihe: -- Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1) -- Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2) -- Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3) -- Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4) -- Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten (Buch 5) -- Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)// Alle Bände der Reihe haben ein abgeschlossenes Ende und könnenunabhängig voneinander gelesen werden - mit Ausnahme von »Göttersohn«, dessen Geschichte »Tagwind« weiterführt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551301123
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:222 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:28.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Schnudls avatar
    Schnudlvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine wunderschöne und unglaubliche Reihe.
    Eine wunderschöne und unglaubliche Reihe.

    Endlich kann ich auch das Spin-Off von Jennifer Wolf in den Händen halten und lesen. Ich finde die komplette Reihe so wunderschön.

    Die ersten 4 Bände fand ich jeden auf seine Art und Weise wunderschön und konnte es kaum erwarten nun auch die beiden Spin Off Teile endlich zu lesen. Dies ist der 6. und leider letzte Teil der Reihe.

    Sol und Yannis und seine Nachfahren sind schon seit langer Zeit alle Tod. Und jeder der Bewohner Hemeras frägt sich, wer die beiden Seelen der beiden sind. Evan Jehremias Birkenbaum ist schwul und hat seit kurzer Zeit immer wieder Tagträume von Yannis und Sol. Er weiß nichts damit anzufangen, bis er den gutaussehenden Mikael Götterkind trifft. Doch ihn umgibt ein großes Schicksal und niemand will etwas mit ihm zu tun haben, auch nicht Evans Familie. Trotzdem sind die beiden füreinander  bestimmt und eine Reise voller Gefühle, Dramatik und Horror beginnt..

    Hach was soll ich sagen, dies ist ja leider der letzte Band der Reihe und ich weine wirklich darüber. Ich liebe jede Reihe so abgöttisch und kann es kaum erwarten sie wieder lesen zu können. 

    Jeder, der auf Fantasy, Liebe, große Gefühle und Romantik aber auch viel Dramatik und ein Happy End steht, der muss diese Bücher gelesen haben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Serigalas avatar
    Serigalavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein absolutes Muss für Jennifer Wolf Fans!
    Es war eine Mutter ..

    Ich war anfangs sehr skeptisch, da ich ungern Gayromane lese. Aber ein weiterer Teil, der Jahreszeiten Reihe ist und war einfach ein Muss. Und ich habe es nicht bereut. Die ersten Seiten haben mir schon den Atem geraubt und Jennifer Wolf hat es erneut geschafft mir Tränen in die Augen zu zaubern. Die ganze Geschichte war so neu und doch so vertraut. Ich bekomme einfach nicht genug von Hemera und ihren Bewohnern. Immer als ich dachte, besser kann es nicht werden, bekam die Geschichte wieder neuen Aufschwung. Der Schreibstil war wieder großartig und die Illustrationen rundeten alles perfekt ab man las das Buch nicht, man stand mitten im Geschehen. Ich bete zu Gaja, dass es nicht die letzte Story aus dem Hause "Jahreszeiten" war. Ich wurde wieder in ein fernes fremdes Land entführt welches aber so vertraut ist, wie mein eigenes Zuhause.
    Das Cover gefällt mir leider nicht so gut wie die anderen aus der Reihe, dass ist aber Geschmackssache. Mir ist es zu düster auch wenn es zur Story passt.
    Das Nevis eine etwas größere Rolle wieder bekommen hat, hat mein Herz laut und schneller schlagen lassen. Ich liebe ihn einfach!

    Also Fazit :
    Ein absolutes Muss!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    esprite_surveilles avatar
    esprite_surveillevor 17 Stunden
    Emylottas avatar
    Emylottavor 2 Monaten
    Sillests avatar
    Sillestvor 3 Monaten
    carosbuecherwelts avatar
    carosbuecherweltvor 3 Monaten
    A
    AnneShirleyvor 3 Monaten
    Brinas avatar
    Brinavor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks