Neuer Beitrag

TatjanaVB

vor 2 Monaten

(1)

Klappentext:

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…

Inhalt:

Tony ist schon seit er denken kann in seinen besten Freund und Bandleader Drew verliebt, doch er muss seine Gefühle für sich behalten, denn diese könnten den Traum von der Band zerstören. Doch das auftauchen der „ANTON“ Fans wirft Tony aufs der Bahn. Während das Management mit allen Mitteln versucht, das Gerücht über Tonys und Drews heimliche Beziehung im Keim zu ersticken, beginnt Drew sich komisch zu verhalten. Beide entfernen sich von einander, doch als es schließlcih zu einem heftigen Streit kommt, gestehen sich Drew und Tony ihre sekuelle Orientierung ein. Doch während Tony sich mit seinen erzkatholischen Eltern auseinandersetzen muss, die sich immer mehr von ihn abwenden, muss sich Drew über seine Gefühle im Klaren werden. Es scheint alles gut zu werden, als plötzlich die Band in Gefahr gerät….

Fazit:

Ich beginne Jennifer Wolfs Bücher an zu lieben. Während ich schon begeistert war über ihre Jahreszeiten-Bücher, bin ich nun froh No return gelesen zu haben. Nun ich muss zu geben, dass ich allgemein das Gerne liebe, trotzdem finde ich das sie das Thema gut verpackt hat. Ich liebe Tony und Drew, aber auch die anderen Charaktere sind ihr gut gelungen. Es wird niemals langweilig…

Autor: Jennifer Wolf
Buch: No Return 1: Geheime Gefühle
Neuer Beitrag