Jenny-Mai Nuyen

 3.9 Sterne bei 2.921 Bewertungen
Autorenbild von Jenny-Mai Nuyen (© Random House/Jan Frommel)

Lebenslauf von Jenny-Mai Nuyen

Jenny-Mai Nuyens Vater stammt aus Vietnam, ihre Mutter aus Deutschland. Sie wuchs in München auf. Eigentlich lautet ihr Nachnamen Nguyen, wegen der besseren Aussprechbarkeit veröffentlichte sie ihre Bücher aber als Nuyen. Bereits im Alter von 5 Jahren schrieb sie ihre ersten Geschichten. Im Alter von 10 Jahren war ihr erstes Drehbuch fertig und mit 13 schon der erste Roman. Diesen schickte sie an zahlreiche Verlage, bekam aber nur Absagen. Sie wollte trotzdem weiter schreiben. Sie schrieb ein neues Buch, als dieses fertig war, hatte sie eine Idee für ein drittes Buch. Diesmal suchte sie sich einen Agenten, arbeitete ein Jahr mit ihm zusammen und lernte sehr viel, dennoch wurde noch kein Buch veröffentlicht. Sie suchte sich einen neuen Agenten und diesmal klappte es, sie unterschrieb einen Vertrag und schrieb Nijura. Der erste Entwurf des Buches war in drei Monaten fertig, wurde aber erst zwei Jahre später veröffentlicht. Nach dem Abitur zog es sie nach New York und studierte Filmwissenschaft an der New York University. 2009 kehrte sie nach Deutschland zurück. Neben Berlin lebt sie auch in New York, München und Florenz. All ihre Bücher weisen eine gewisse Zerrissenheit der Personen auf. Da sie auch als Illustratorin arbeitet, zeichnete sie die Karten und Bilder in ihren Büchern selbst.

Alle Bücher von Jenny-Mai Nuyen

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Nijura - Das Erbe der Elfenkrone9783570312230

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

 (606)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Nocturna - Die Nacht der gestohlenen Schatten9783570307519

Nocturna - Die Nacht der gestohlenen Schatten

 (431)
Erschienen am 21.06.2011
Cover des Buches Rabenmond - Der magische Bund9783570306703

Rabenmond - Der magische Bund

 (405)
Erschienen am 08.04.2010
Cover des Buches Die Sturmjäger von Aradon - Feenlicht9783570307274

Die Sturmjäger von Aradon - Feenlicht

 (379)
Erschienen am 17.10.2011
Cover des Buches Das Drachentor9783641242893

Das Drachentor

 (329)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Die Sturmjäger von Aradon - Magierlicht9783570307281

Die Sturmjäger von Aradon - Magierlicht

 (204)
Erschienen am 18.03.2013
Cover des Buches Noir9783862520282

Noir

 (204)
Erschienen am 01.10.2012
Cover des Buches Nacht ohne Namen9783423426220

Nacht ohne Namen

 (107)
Erschienen am 20.02.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jenny-Mai Nuyen

Neu

Rezension zu "Die Töchter von Ilian" von Jenny-Mai Nuyen

Unschlüssig
Sophelliestvor 2 Monaten

Das Buch " Die Töchter von Ilian" stand schon lange auf meiner Wunschliste. Jetzt, wo ich endlich damit fertig bin, frage ich mich warum.


Der Schreibstil
An sich ist an dem Schreibstil nichts auszusetzen. Er beschreibt wirklich sehr authentisch und fantasievoll, sodass man sich sofort in eine andere Welt versetzt fühlt. Allerdings kam er mir auch ein bisschen weit weg vor, sodass ich Mühe hatte, mit den einzelnen Charakteren und der Geschichte warm zu werden.

Die Charaktere
Die Vielzahl von Charakteren hat es mir anfangs schwer gemacht, sie auseinander zu halten, allerdings gibt es vorne im Buch eine Übersicht, die wirklich geholfen hat. Die einzelnen Charaktere waren in Ordnung, meiner Meinung nach aber teilweise ein wenig zu überspitzt in manchen Eigenschaften.

Insgesamt
Das Buch hat mich, vorallem gegen Ende hin, wirklich gut unterhalten, allerdings gab es einfach zu lange Strecken, die unwichtig, bzw. nicht spannend waren oder Charaktere, deren Handlungen nicht ganz schlüssig waren.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Sturmjäger von Aradon - Feenlicht" von Jenny-Mai Nuyen

Magier gegen alle anderen?
banditsandravor 3 Monaten

Wir werden nach Aradon entführt, eine Welt in der die Magier scheinbar alles kontrollieren und regulieren.

Die Geschichte wird uns aus der Sicht von Hel erzählt, eine Sturmjägerin die als Kleinkind von Zwergen bei einem Geschäft quasi mitgeliefert wurde. Sie wächst auf einem Flugschiff auf und bis auf ihr Auge findet sie nichts besonderes an sich.

Das ändert sich als ihr Flugschiff verunglückt und sie die einzige überlebende ist. Jetzt soll sie den Magieren helfen rauszufinden was eigentlich los ist.

Ich habe etwas gebraucht um richtig in das Buch reinzukommen aber dann hat es mir sehr gut gefallen. Ich mag den Schreibstil und die verschiedenen Charakter haben mir auch sehr gut gefallen. 

Da kann ich auf jeden Fall nur eine Leseempfehlung geben.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Sturmjäger von Aradon: Feenlicht ( Fantasy Deutsch )" von Jenny-Mai Nuyen

Der Auftakt einer Reihe
DoraLupinvor 5 Monaten

Dieses Buch ist das erste der "Sturmjäger von Aradon" Reihe. Ich habe das eBook gelesen. 

Zuerst ist mir am eBook (ich weiss nicht wie es beim Print ist) aufgefallen, dass es weder Personenregister noch eine Landkarte gibt. Es ist zwar kein Standart, aber bei den meisten Fantasybüchern, vorallem bei Reihen ist dies in der heutigen Zeit schon empfehlenswert um mit anderen Büchern mitzuhalten. Und gerade da in diesem Buch viel gereist wird, hätte ich mir dies gewünscht. 

Das Cover ist ganz ok wenn es für sich allein steht, wenn man jedoch das Print Cover sieht, ist dieses einfach so viel schöner! Ich finde es schade, dass das Ebook ein anderes Cover hat. Ist aber Geschmackssache. 

Im Buch geht es um die junge Hel, die alt Kind ohne Eltern gefunden wird und das Glück hat von Kapitän eines luftschiffes aufgenommen zu werden. Einige Jahre später stürzt das Luftschiff ab ohne ersichtlichen Grund, Hel ist die einzige Überlebende. Mithilfe eines fremden gelingt es ihr zu den Magiern des Landes zu kommen und vorzusprechen. Die Magier schicken Hel mit anderen Gefährten auf eine Mission. 

Mehr möchte ich zur Story nicht verraten um nicht zu viel vorweg zu nehmen. Die Personen im Buch, vorallem auch Bei haben mir wirklich gut gefallen. Sie war mir von Anfang an sympatisch, geht offen auf andere zu, weiss sich aber für ihre Belange einzusetzen. Auch ihre Gefährten wsren mir meist sympatisch. Die Story beginnt sehr spannend mit dem Absturz des luftschiffes und bis zur Mission hab ich das Buch wirklich verschlungen. Als Hel dann mit ihren Gefähren auf Reisen geht flacht es für mich aber leider etwas ab. Es gibt immer wieder spannende Momente, und ich hab das Buch trotzdem gern gelesen, aber sie reisen hin und her ohne wirklich etwas zu erreichen. Schnell wird klar, dass dieses Buch tatsächlich nur den Auftakt für Band 2 geben soll. Es werden kaum Fragen beantwortet, sondern es bilden sich immer mehr Fragen die nicht beantwortet werden. Es gibt ja oft Bücher einer Reihe, gerade erste Teile die man recht gut für sich selbst lesen kann, dieses gehört nicht dazu. Trotz allem ein guter Auftakt, der Spass gemacht hat zu lesen, in der zweiten Hälfte hätte es aber für mich etwas mehr Tempo geben können. 

Fazit: ein gelungener Fantasyauftakt mit sympathischen Personen, streckenweise aber zu langatmig für mich. Fürs eBook würde ich 3.5 Sterne geben, fürs Printexemplar 4 Sterne durxh das tolle Cover.

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Sturmjäger von Aradon - Feenlichtundefined

Ich freue mich auf eine weitere Leserunde mit euch! Wir reisen in eine Fantasywelt voller GEFAHR, MAGIE und verzwickter LIEBE - und in die Vergangenheit, denn der Roman feiert bald 10jähriges Jubiläum. Unser Fahrzeug: gemütliche Couch oder heimischer Lesesessel. Ausstattung: Flauschedecke, evtl. Haustier als Schoßwärmer und ein Heißgetränk. Abfahrtszeit: täglich an frostigen Herbstabenden.

Lange war mein Zweiteiler "Die Sturmjäger von Aradon" vergriffen. Nun endlich werden die beiden Fantasy-Bände als E-Books wieder erhältlich - mit neuem Cover, was mich wirklich freut! Darum auch meine Frage an euch: Welches Cover gefällt euch besser, das alte für die Print-Ausgabe oder das neue fürs E-Book?

Ich möchte die Bände selbst auch gern noch einmal lesen und mich meinem vergangenen Ich stellen. Ich bin neugierig, wie ich mich seitdem entwickelt habe, und ob ich vielleicht etwas von früher lernen kann. Ich freue mich über jeden, der mich auf diese Reise in die Vergangenheit begleitet! (Als Fahrzeug stelle ich mir eine gemütliche Couch vor, ausgestattet mit Flauschedecke und heißer Schokolade, Abfahrt ist regelmäßig an frostigen Herbstabenden.)

Es werden auch Bücher verlost! 10 E-Books, die euch direkt als Datei zugeschickt werden, und 5 Print-Ausgaben aus meinem persönlichen Vorrat an Belegexemplaren. Wenn ihr keinen E-Book-Reader habt, bitte bei der Bewerbung anmerken. Und Voraussetzung für die Teilnahme ist natürlich wie immer, dass ihr eine Rezension zu dem Roman verfasst und am besten auf Amazon und anderen Kanälen veröffentlicht. WIE diese Rezension ausfällt, ist natürlich ganz eurem Urteil überlassen. Ich bin gespannt! Auch ein wenig bang...


Ach ja, und wer den Roman schon hat oder sich eigenständig beschafft, kann natürlich ebenfalls mitlesen!



Es freut sich auf euch:

Jenny-Mai

124 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Das Drachentorundefined
Liebe Leute,

am 11. März wurde mein zweiter veröffentlichter Roman, "Das Drachentor" vom cbj Verlag neu aufgelegt. Der Roman erschien erstmals 2007 und war in den letzten Jahren vergriffen. Ich freue mich so sehr, dass die Geschichte nun wieder erhältlich ist, weil sie mir persönlich viel bedeutet; mit ihr habe ich meine damalige Familiensituation und das Gefühl verarbeitet, die Kindheit unwiederbringlich hinter mir zu lassen. Ich war fünfzehn, als ich mit dem Schreiben des Romans begann. Heute, mehr als fünfzehn Jahre später, würde ich gern zurückkehren und den Roman noch einmal mit euch zusammen lesen. Ich frage mich, wie sehr ich mich seitdem verändert habe, und bin gespannt, wie ihr die Geschichte heute findet.

Zehn Exemplare werden vom Verlag zur Verlosung bereitgestellt. Vielleicht habt ihr aber noch ein altes Exemplar und wollt damit mitlesen - das ist natürlich auch gern gesehen!

Ich freue mich und hoffe, dass wir eine gemütliche Leserunde zusammenkriegen!

Eure Jenny-Mai
213 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Töchter von Ilianundefined

Ein High-Fantasy-Roman der Extraklasse für eine neue Generation von Leser*innen

Mit "Die Töchter von Ilian" hat Jenny-Mai Nuyen eine magische Welt erschaffen, in der die Weisen Frauen über die Völker regieren. Dabei helfen ihnen vier magische Artefakte. Kriegsfürsten herrschen über die Menschen, Zwerge und Elfen. Das Wissen um die Magie scheint verloren. Können die Töchter von Ilian ihre einstige Macht zurückerlangen?

Zusammen mit FISCHER Tor verlosen wir 25 Exemplare von "Die Töchter von Ilian" von Jenny-Mai Nuyen unter allen, die sich bis zum 13.02.2019 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bewerben und folgende Frage beantworten:

In der Welt von Ilian bestimmen vier Artefakte das Schicksal der Welt. Ein Becher, eine Flöte, ein Spiegel und eine Sternenscheibe. Welches dieser Artefakte spricht euch am meisten an und warum?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon sehr auf die gemeinsame Leserunde!

Mehr zum Buch:
Vier magische Artefakte bestimmen das Schicksal der Welt:
Ein Becher, um die Vergangenheit zu bewahren.
Eine Flöte, um mit Tieren zu sprechen.
Ein Spiegel, um sich selbst zu erkennen.
Eine Sternenscheibe, um die Zukunft zu sehen.
Werden sie verschenkt, steigert sich die Macht der Artefakte, werden sie behalten, nimmt diese ab.
Doch die magischen Artefakte sind verschollen. Die Weisen Frauen, die einst friedvoll mit ihnen regierten, sind in die Wälder geflohen, und Kriegsfürsten herrschen über Menschen, Zwerge und Elfen.
Die Zeit ist gekommen, dass die Töchter aller Völker sich erheben, um die Macht zurückzugewinnen.


>> Hier geht es zur Leseprobe

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.  
772 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jenny-Mai Nuyen wurde am 13. März 1988 in München (Deutschland) geboren.

Jenny-Mai Nuyen im Netz:

Community-Statistik

in 2.902 Bibliotheken

auf 644 Wunschlisten

von 55 Lesern aktuell gelesen

von 180 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks