Jenny Blackhurst

(292)

Lovelybooks Bewertung

  • 447 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 140 Rezensionen
(106)
(117)
(56)
(8)
(5)

Bekannteste Bücher

Das Böse in deinen Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die stille Kammer

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen im Dunkeln

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein zu leichter Psychothriller

    Die stille Kammer

    Donatha_Czichy

    29. November 2017 um 17:58 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Cover: Das Cover finde ich wirklich sehr gut gelungen. Das dunkle Blau in Kombination dem Schwarz und der Tapete im Hintergrund schaffen eine schaurige Atmosphäre. Der Schmetterling, den man sonst mit Natur und Freude in Verbindung bringt, ist hier ein besonderer Eyecatcher. Schreibstil: Die Seiten flogen praktisch einfach nur so dahin. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Was das Lesen sehr erleichtert. Auch hat ihr Stil etwas sehr fesselndes und man hat das Gefühl ein Teil der Handlungen zu sein. Als stiller ...

    Mehr
  • Die stille Kammer

    Die stille Kammer

    untiitled1

    16. November 2017 um 16:20 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Susan Webster hat keinerlei Erinnerung an den schrecklichsten Abend ihres Lebens: Sie soll ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan getötet haben. Nach drei Jahren in der Forensischen Psychiatrie, beginnt sie ein neues Leben unter einem neuen Namen, in einer neuen Stadt. Doch heute erhielt sie einen Brief adressiert an Susan Webster, darin befand sich das Foto eines Jungen und auf der Rückseite stand: Dylan - Januar 2013. Auf der Suche nach der Wahrheit, muss sie nicht nur ihrer eigenen Erinnerung auf den Grund gehen, sondern kommt ...

    Mehr
  • Ein leichter, sehr spannender Thriller

    Die stille Kammer

    Luelue83

    30. October 2017 um 10:52 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Susan Webster ist eine kranke Frau und die verurteilte Mörderin ihres 3 Monate alten Sohnes. Für diese Tat muss Sie 3 Jahre in der psychiatrischen Anstalt absitzen wo Sie Ihre beste Freundin Cassie kennenlernt die ebenfalls wegen Mordes sitzt. Nachdem Susan Ihre Strafe abgesessen hat versucht sie unter dem Namen Emma Cartwright ein neues Leben, ohne Vorurteile und Erinnerungen anzufangen. Cassie ist an Ihrer Seite als eines Tages ein Bild eines ca. 3 jährigrn Jungen auf Ihrer Fussmatte gelegt wird. Auf der Rückseite steht: Dylan ...

    Mehr
  • Was geschah wirklich in der Nacht vor 3 Jahren?

    Die stille Kammer

    mareike91

    29. October 2017 um 19:05 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Inhalt:Vor drei Jahren soll Susan Webster ihre Sohn Dylan getötet haben. Doch sie hat keinerlei Erinnerungen an die Nacht, in der es geschah. Nun hat sie ihre Strafe verbüßt und versucht sich unter neuem Namen zurück ins Leben zu kämpfen. Bis sie per Post Bilder erhält, die angeblich Dylan zeigen und in ihr die Hoffnung wecken, dass ihr Kind doch noch am Leben sein könnte. Auf der Suche nach der Wahrheit muss sie sich nicht nur ihren eigenen Erinnerungen stellen, sondern kommt einem 20 Jahre altem Verbrechen auf die Spur...Meine ...

    Mehr
  • Die stille Kammer

    Die stille Kammer

    schlumeline

    29. October 2017 um 19:00 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Susan Webster hat ihren zwölf Wochen alten Sohn umgebracht. An die Tat hat sie keine Erinnerung. Von einem Gericht wurde sie allerdings für schuldig befunden und hat fast drei Jahre in der Psychiatrie verbracht. Nun ist sie wieder frei und dabei sich als Emma Cartwright ein neues Leben aufzubauen. Dabei behilflich ist ihr ihre beste Freundin Cassie, die sie in der Psychiatrie kennen und schätzen gelernt hat. Nur leider läuft es noch nicht richtig gut und dann erhält Emma plötzlich Post, die an Susan adressiert ist. Wer weiß, dass ...

    Mehr
  • Was ist wahr und was eine Lüge?

    Die stille Kammer

    Nadl17835

    29. October 2017 um 15:17 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Nach knapp drei Jahren wird Susan Webster aus der forensischen Psychiatrie entlassen, nachdem sie angeblich ihren drei Monate alten Sohn Dylan umgebracht haben soll. Mit ihrer besten Freundin aus der Psychiatrie Cassie baut sie sich ein neues Leben als Emma Cartwright auf. Doch schon bald erhält sie ein seltsames Foto, welches ihren Sohn zeigen soll. Doch wie kann das sein, wenn sie ihn doch damals tötete? Mit dem plötzlich auftauchenden Journalisten Nick und Cassie macht sich Susan auf die Suche nach der Wahrheit, die ein ...

    Mehr
  • Fesselnde Suche

    Die stille Kammer

    Avalee

    29. October 2017 um 11:17 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Dieser Thriller handelt von einer Frau, Susan, die frisch aus einer psychiatrischen Anstalt entlassen wurde, in die sie kam, weil sie ihren Sohn im Alter von drei Monaten ermordete. Nun – vier Jahre später – erhält sie ein Foto, das ihren Sohn im Alter von drei Jahren zeigen soll. Lebt Dylan möglicherweise noch? Nachdem jemand ihr zudem Dylans alte Babydecke zuschickt und in ihr Haus einbricht und es verwüstet, beginnt sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Cassie und dem Journalisten Nick Nachforschungen anzustellen und ...

    Mehr
  • Guter Thriller

    Die stille Kammer

    _dieliebezumbuch

    29. October 2017 um 10:01 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Handlung: Mein Name ist Emma Cartwright. Noch vor drei Jahren war ich Susan Webster – jene Susan Webster, die ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan getötet hat. Fast drei Jahre verbrachte ich in der Forensischen Psychiatrie. Seit vier Wochen bin ich wieder draußen. Unter neuem Namen lebe ich nun in einer Stadt, wo niemand von meiner dunklen Vergangenheit weiß. Doch heute Morgen erhielt ich einen Brief, adressiert an Susan Webster. In dem Umschlag befand sich das Foto eines etwa dreijährigen Jungen, auf der Rückseite standen die ...

    Mehr
  • Was ist wirklich passiert?

    Die stille Kammer

    Lieschen87

    28. October 2017 um 13:11 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Susan Webster möchte ein neues Leben beginnen und nimmt eine neue Identität an. Sie wird aus dem Gefängnis entlassen, nachdem sie eine Haftstrafe verbüßt hat, da sie ihren drei Monate alten Sohn umgebracht haben soll. Sie selbst hat keine Erinnerungen an die Tat. Doch bald tauchen mysteriöse Fotos und Pakete auf, in dem jemand versucht, Susan zu zeigen, dass ihr Sohn noch lebt. Susan möchte die Wahrheit  herausfinden, doch wem kann sie vertrauen?„Die stille Kammer“ ist von der ersten Seite an spannend geschrieben. Die Autorin ...

    Mehr
  • Wem soll man trauen?

    Die stille Kammer

    bookvamp

    27. October 2017 um 20:35 Rezension zu "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst

    Cover: Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Der Schmetterlin ist ein wenig hervorgehoben. Über die Story verrät er aber nicht viel. Inhalt: Susan Webster war die letzten drei Jahre in der Psychatrie, weil sie ihren Baby Dylan getötet hat. Jetzt versucht sie sich als Emma Cartwright ein neues Leben aufzubauen. Immer wieder von ihren Schuldgefühlen eingeholt, denkt sie niemand würde sie erkennen. Bis zu dem Tag als plötzlich ein Umschlag mit ihrem richtigen Namen und einem Foto von einem kleinen Jungen mit der Aufschrift "Dylan ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks