Jenny Bollow The Blue: Teil 1

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „The Blue: Teil 1“ von Jenny Bollow

Teil 1 Die übergewichtige, verschlossene Isabel wuchs in einem Heim auf und lebt nun sehr zurückgezogen in ihrem Haus in Hamburg. So unscheinbar sie ist, so außergewöhnlich ist sie aber auch. Ausgestattet mit einer überragenden Intelligenz und diesen Augen, die Jeden in den Bann ziehen. Als sie plötzlich krankt wird, gerät ihr gesamtes Leben aus den Fugen und katapultiert sie in eine Welt, die fantastischer nicht sein kann. Sie erfährt endlich wer sie wirklich ist und lernt ihre wahre Familie kennen. "The Blue" hat im August 2012 beim Schreibwettbewerb "Reise in eine fremde Welt" den 1. Platz belegt.

Nach der Hälfte abgebrochen. Enthält Fehler, der Stil ist nicht ausgereift und der Plot könnte klischeehafter nicht sein.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Guter Auftakt mit einer interessanten Idee. Trotz kleiner Schwächen hat es mir gut gefallen, bei der Umsetzung ist aber noch Platz nach oben

— Skybabe

Prinzipiell nette Grundidee, aber ziemliche Schwächen bei der Ausgestaltung. Die vielen Rechtschreibfehler stören ebenfalls.

— darkchylde

Der Auftakt einer tollen Fantasy-Reihe!!!

— KimSabrina
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The Blue|Die geheimnisvollen Augen

    The Blue: Teil 1

    KimSabrina

    >> Ruckartig riss sie den Kopf herum und sah Prof. Hegener, Dr. Müller und noch weitere Ärzte auf sie zukommen, in den Gesichtern ein fieses Grinsen. Sie wollten sie, das war klar. Wollten an ihr herum experimentieren, sie aufschneiden, nachsehen, was so anders war an ihr. Instinktiv war ihr klar, sie durften sie niemals in die Finger bekommen, niemals. Das wäre ihr Ende... << Zum Inhalt: Isabel ist übergewichtig, zeigt keine Charakterstärke und wird als Freak bezeichnet. Doch nicht jeder weis das sie in einem Kinderheim leben musste und das sie so schlau ist um mit 13 schon ihr Abi gemacht zuhaben. Aber sie selbst weis nicht das sie stark ist und ganz besonders ist. Den sie gehört einer anderen Spezies von Mensch an. Alle Blues haben diese blauen Augen. Durch Zufall, als sie im Krankenhaus lag, lernt sie Agatha kennen. Mit ihr beginnt eine Veränderung in ihrem Leben. Endlich kann sie sich auch geborgen fühlen. Und zusammen beginnen sie eine Ausbildung... Meine Meinung: Das Buch habe ich kostenlos bei Thalia als e-book runtergeladen und dachte von Anfang an das es wahrscheinlich nicht so gut werden würde. Falsch! Obwohl es nicht mal hundert seiten hat, ist es total spannend und detailliert geschrieben. Und die Story ist eine neue Idee. Mir hat die Protagonistin echt gefallen. Denn sie hat Stärke in ihrem Leben bewiesen und ist bereit ihr Leben um 180° zu verändern. Sie beginnt ihre "Höhle"(ihr Haus) zum ersten Mal öfters zu verlassen und begibt sich unter Leute. Und das Buch hat noch drei weitere Bände! Die ich mir auf jeden Fall kaufen werde. Also das Buch ist kostenlos und so toll. Es lohnt sich definitiv es runter zu laden!!!

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks