Jenny Colgan

 4 Sterne bei 1.306 Bewertungen
Autorenbild von Jenny Colgan (©Charlie Hopkinson 2014)

Lebenslauf von Jenny Colgan

Charmante Liebesgeschichten von der Insel: Jenny Colgan ist eine schottische Schriftstellerin. Sie wurde 1972 in Prestwick geboren und studierte an der University of Edinburgh, ehe sie zunächst im medizinischen Bereich arbeitete. Nebenher zeichnete sie Cartoons und trat als Stand-up-Comedian auf. 

2000 erschien ihr Debütroman „Amandas Wedding“. Mit ihrer Reihe "die Kleine Bäckerei am Strandweg" schaffte sie ihren internationalen Durchbruch. Für ihre herausragenden Werke wurde sie bereits mit dem „Romantic Novel of the Year Award“ ausgezeichnet. 

Die Autorin schreibt nicht nur unter ihrem echten Namen Jenny Colgan, sondern auch unter den Pseudonymen Jane Beaton und J. T. Colgan. Unter letzterem Namen veröffentlichte sie mehrere Film-Tie-ins zur beliebten Fernsehserie „Doctor Who“.

Die Autorin lebt mit ihrer Familie abwechselnd in London und Frankreich.

Neue Bücher

Happy Ever After – Wo dich das Leben anlächelt

Erscheint am 03.08.2020 als Taschenbuch bei Piper.

Happy Ever After – Wo dich das Leben anlächelt (Happy-Ever-After-Reihe 2)

Erscheint am 03.08.2020 als Hörbuch bei OSTERWOLDaudio.

Alle Bücher von Jenny Colgan

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die kleine Bäckerei am Strandweg9783833310539

Die kleine Bäckerei am Strandweg

 (331)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg9783492311298

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

 (178)
Erschienen am 02.06.2017
Cover des Buches Die kleine Sommerküche am Meer9783492313230

Die kleine Sommerküche am Meer

 (93)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer9783492313636

Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer

 (81)
Erschienen am 04.06.2019
Cover des Buches No Sex in the City9783442470815

No Sex in the City

 (21)
Erschienen am 27.02.2009

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jenny Colgan

Neu

Rezension zu "Die kleine Sommerküche am Meer" von Jenny Colgan

Schottland
leseHuhnvor 16 Stunden

Die kleine Sommerküche am Meer

von Jenny Colgan

erschienen im Piper Verlag im Mai 2018

Kurzinhalt

Vom quirligen London zur entlegenen Insel Mure? Nein  - nur widerwillig kehrt die junge Flora in ihre schottische Heimat zurück. Weder die unberührte Landschaft noch das glitzernde Meer können sie aufmuntern, während sie ihren geschwächten Vater und ihre Brüder versorgt. Doch dann entdeckt sie das alte Kochbuch ihrer verstorbenen Mutter, und als sie ein Rezept nach dem anderen ausprobiert, öffnet sich ihr Herz: für die Sinnlichkeit des Essens, für die Schönheit der Natur und für einen neuen Anfang.

Meine Meinung

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zum Lesen, man fliegt förmlich durch die Geschichte.

Flora: Angestellte in einem großen Büro in London, dort aber eher die graue Maus. Wird zu einem Auftrag geholt, der sie zurück in ihre alte Heimat bringt. Widerwillig fährt sie dort hin und findet ihr Elternhaus in einem desolaten Zustand vor. Da ihr Auftraggeber auf sich warten lässt, kümmert Flora sich um die Küche und ihre Brüder. Das Kochbuch ihrer Mutter ist ihr dabei eine große Hilfe. Und mit ihrer neuen Aufgabe von ihrem Chef läuft sie zu wahren Höchstleistungen auf.

Die schottische Insel Mure und auch ihre Bewohner haben mir sehr gut gefallen. Flora, ihr Vater und ihre Brüder sind ganz tolle Protagonisten und geben der Geschichte ganz viel schottisches Flair. 

Sehr gerne vergebe ich 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung dazu.


Kommentieren0
0
Teilen
G

Rezension zu "Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist" von Jenny Colgan

Sommerschmöker
Gisevor 2 Tagen

Als Nina ihre Anstellung als Bibliothekarin verliert, entschließt sie sich, ihren Lebenstraum umzusetzen: mit einem Bücherbus ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Zwar nicht in Birmingham, wie ursprünglich erhofft, sondern in den schottischen Highlands. Doch sie entdeckt, dass das Leben in den Highlands ihr besser zusagt als gedacht.


Als Bibliothekarin versinkt Nina in Büchern, sie möchte jedem Menschen genau die Bücher geben, die diesem im Leben weiter hilft. Dafür hat sie ein besonderes Händchen. Ansonsten aber erscheint sie mir doch sehr naiv. Recht vorhersehbar ist die Geschichte denn auch, es gibt noch ein bisschen Verliebtheit, und die große Liebe wartet auch noch um die Ecke. Hier wird recht viel mit der rosaroten Brille erzählt, und man muss sich von der Geschichte leiten lassen, ohne sie weiter zu hinterfragen. Nett ist diese Geschichte ausgedacht, genau die richtige Sommerlektüre zum Träumen und Ausspannen, und auch das Happy End kommt hier nicht zu kurz.


Als Sommerschmöker kann ich dieses Buch gut weiter empfehlen, jedem Bibliophilen wird hier das Herz übergehen. Ich vergebe knappe 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist (Happy-Ever-After-Reihe 1)" von Jenny Colgan

Liebeserklärung an Bücher, Bibliothekarinnen und Schottland
leseratte_lovelybooksvor 2 Tagen

„Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist“ ist ein Roman aus der Feder der Autorin  Jenny Colgan. In diesem ersten Band ihrer „Happy-Ever-After“-Reihe erzählt Jenny Colgan von der Suche nach Identität und Liebe, von der Magie des Lesens und dem Glück, ein Leser zu sein. 

Zum Klappentext:
Bibliothekarin Nina weiß genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen – nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet.
 

Insgesamt fand ich die Idee mit dem Bücherbus toll, dazu findet das Ganze vor der traumhaften Kulisse Schottlands statt – leider hatte das Buch seine Längen: die ersten vier Kapitel befassen sich nur mit der Auflösung von Ninas alter Bibliothek, an der ihr ganzes Herzblut hing, und charakterisieren sie als hoffnungslos weltfremdem und verträumtem Bücherwurm. Erst ab Kapitel fünf landen wir in Schottland und Ninas Traum von einer rollenden Buchhandlung nimmt langsam Gestalt an. 

Die Idee hätte deutlich mehr Potential gehabt…

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause istundefined

Bibliothekarin Nina hat für jede Lebenslage die passende Buchempfehlung parat, doch im wahren Leben ist das Happy End ein wenig komplizierter ...

Mit viel Wärme erzählt Besteller-Autorin Jenny Colgan in ihrem neuen Roman von der Suche nach Identität, der Liebe und dem Zauber des Lesens.                             Macht mit und gewinnt eines von 20 Exemplaren von "Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist". Zusätzlich habt ihr die Chance auf eines von drei großen Buchpaketen.


Bibliothekarin Nina hat für jede Lebenslage die passende Buchempfehlung parat, nur in ihrem eigenen Leben scheint sich kein Happy End einstellen zu wollen. Als die Bibliothek geschlossen wird und Nina ihren Job verliert, macht sie sich mit einem alten Bücherbus auf in die schottischen Highlands und bringt Leseglück in jedes noch so kleine Dorf. Da kann doch auch das eigene Happy End nicht mehr weit sein ... 

Gemeinsam mit Piper verlosen wir 20 Exemplare von " Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist" von Jenny Colgan. Unter allen, die bis zum 15. April eine Rezension schreiben, verlosen wir zusätzlich 3 große Buchpakete von Piper. 

Macht direkt mit und beantwortet folgende Bewerbungsfrage: Nina hat für jede Lebenslage immer den passenden Buchtipp parat. Welches Buch würdet ihr jemandem empfehlen, der dringend ein bisschen Aufmunterung benötigt?

441 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause istundefined

Es handelt sich um eine private Leserunde, bei der keine Bücher verlost werden.

...

0 Beiträge
Cover des Buches Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meerundefined

Lesereise


Bei unserer LovelyBooks Lesereise geht es heute nach Cornwall mit  "Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer"  – und ihr könnt eines von 5 Exemplaren   des Buches gewinnen! 

Bewerbt euch heute am 10.06.2019 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, welches sommerliche Gericht euch an heißen Tagen abkühlt! 

Die LovelyBooks Lesereise nimmt euch mit zu einer literarischen Reise um die Welt. Begleitet uns in den nächsten Wochen zu sehenswerten Urlaubsorten und verpasst nicht die täglichen Gewinnchancen und eure Gelegenheit auf den Hauptgewinn. Alle Infos hierzu findet ihr auf unserer Aktionsseite 

Mehr zum Buch: 
Mit ihren stimmungsvollen Wohlfühlromanen um die „»Kleine Bäckerei am Strandweg« eroberte Jenny Colgan in Deutschland die Bestsellerlisten. Mit ihren auf der schottischen Insel Mure spielenden Romanen um Flora und die kleine Sommerküche setzt sie ihren Erfolg fort. In »Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer«, dem zweiten Band, entführt Colgans Leserinnen erneut in eine Welt voller Freundschaft, Liebe und köstlicher Rezepte.
Mit ihren hellrosa Wänden, der Theke voller duftender Scones, Kuchen und Quiches sowie den urigen Steingutbechern für den Tee ist Floras kleine Sommerküche auf der Insel Mure inzwischen ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Touristen. Neben ihrem Café, ihrem Hof und der Wettervorhersage, gehört jedoch auch Joel, ihr ehemaliger Chef und heutiger Freund zu Floras Universum. Nur ist er beruflich allzu oft in der Welt unterwegs – und während Flora unter diesen ständigen Trennungen leidet, scheint er davon unberührt. Es braucht einen ganzen Sommer, eine Hochzeit und eine Beinahe-Katastrophe, bis er erkennt, dass er kurz davor ist, Flora zu verlieren.
»Ich sehnte mich sofort nach der Insel Mure. Ein einziges Vergnügen.« Sophie Kinsella


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen  
272 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jenny Colgan wurde am 14. September 1972 in Prestwick (Großbritannien) geboren.

Jenny Colgan im Netz:

Community-Statistik

in 1.247 Bibliotheken

auf 277 Wunschlisten

von 45 Lesern aktuell gelesen

von 26 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks