Neuer Beitrag

buchfeemelanie

vor 4 Tagen

(0)

Titel und Cover finde ich okay.
Der Schreibstil gefällt mir gut. Der Leser kommt schnell in die Geschichte rein.
Wir lernen verschiedene Personen und ihr Leben kennen.
Enttäuschung, Wut, Mobbing, Vergebung Leistungsdruck und viele Geheimnisse sind Themen in dieser Geschichte.
Sehr gut hat mir gefallen, wie sanft und deutlich der Leser ein Gefühl bekommt, wie es ist, sein Gedächtnis zu verlieren. Ich hatte großes Mitleid mit Mary und kann ihre Beweggründe, die Demenz möglichst zu verbergen, gut verstehen.  Auch die Verzweifelung der Tochter sind gut rüber gebracht. Aber auch Katie, die Enkeln, hat viel Verantwortung zu tragen und wächst in diesem Buch über sich hinaus.
Das ganze hat mich emotional berührt.

Ich vergebe nur gute 4 Sterne, weil sich ab Mittelteil für mich ein bisschen schleppender gestaltet hat. Trotzdem definitiv empfehlenswert!

Autor: Jenny Downham
Buch: Obwohl es dir das Herz zerreißt
Neuer Beitrag