Jenny Fagerlund

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Job und Familie

    Triff das Glück auf halbem Weg

    baronessa

    07. September 2017 um 15:01 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg" von Jenny Fagerlund

    „Vorsicht Spoiler!“ Bei einem Termin in einer Kanzlei erfährt Rebecka, dass sie nicht nur Geld geerbt hat, sondern auch eine Schatulle. Sie kennt die verstorbene Person nicht, nur ihre Mutter, die aber nichts verrät. Rebecka akzeptiert das Erbe, nimmt die Schatulle und hetzt zur Redaktion, weil ihre Chefin sie dazu telefonisch aufgefordert hat. Ihre Mutter holt inzwischen die Enkelkinder ab und Rebecka hat ein schlechtes Gewissen. Was sich allerdings noch verschlimmert, weil sie mehr Zeit in der Redaktion verbringt, als zu Hause. ...

    Mehr
  • Eine wunderbare Unterhaltungslektüre

    Triff das Glück auf halbem Weg

    zauberblume

    25. August 2017 um 15:06 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg" von Jenny Fagerlund

    Mit "Triff das Glück auf halbem Weg" ist der schwedischen Autorin ein wunderbarer Debütroman gelungen. Unsere Geschichte spielt in der Hauptstadt Stockholm. Und hier lernen wir äußerst sympathische Protagonisten kennen.Rebecka liebt ihren Job als Journalistin. Doch es ist nicht einfach Familie, zwei Kinder und einen Vollzeitjob, in dem man Karriere machen will, unter einen Hut zu bringen. Eines Tages erbt Rebecke eine Schatulle mit einer Kette und drei Anhängern: Herz, Kreuz und Schlüssel. Von wem das Erbe ist, weiß sie nicht. ...

    Mehr
  • sehr schön und tiefgründig

    Triff das Glück auf halbem Weg: Liebesroman Neuerscheinung 2017

    KRLeserin

    02. July 2017 um 21:14 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg: Liebesroman Neuerscheinung 2017" von Jenny Fagerlund

    "Triff das Glück auf halbem Weg" ist kein leichtes Buch, da es lange dauerte, bis ich mit der Hauptperson Rebecka , Mutter von 3 Kindern, warm zu werden. Sie ist kalt und kantig entworfen, macht aber eine tolle Wandlung durch, von der gestressten Frau hin zu einer, die mehr in sich selbst ruht. Ein Thema, das vielen Frauen betrifft und eine Figur, mit der sich gewiss viele identifizieren können.Sehr schön zu lesen war auch der Stil, bzw. die Übersetzun

  • Tolles Grundthema, langweilig umgesetzt mit unsympathischer Protagonistin

    Triff das Glück auf halbem Weg

    Silkchen2909

    16. June 2017 um 09:01 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg" von Jenny Fagerlund

    Puh, es gibt ja Bücher, von denen man sich wegen des Klappentexts mehr verspricht. Der Klappentext lautet: Eine Schatulle mit einer Kette und drei Anhängern: Herz, Kreuz und Schlüssel. Das ist es, was Rebecka erbt. Vom wem, weiß sie nicht. Und sie hat keine Zeit darüber nachzudenken, denn ihr Alltag als Ehefrau, Mutter von zwei Kindern und erfolgreiche Journalistin bei einer Zeitung nimmt sie in Anspruch. Vor allem im Job stehen große Herausforderungen an, denn sie hat sich auf die Stelle der Chefredakteurin beworben. Doch sie ...

    Mehr
  • Das Streben nach Glück

    Triff das Glück auf halbem Weg

    Dreamworx

    12. May 2017 um 18:47 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg" von Jenny Fagerlund

    Rebecka ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet in Stockholm erfolgreich als Journalistin bei einer Zeitung. Ihre Ehe steht nicht gerade zum Besten und obwohl ihre Tage schon jetzt sehr ausgefüllt sind, hat sie sich dennoch für einen Karriereschritt entschieden und sich für eine Stelle als Chefredakteurin beworben. Gleichzeitig erhält sie durch eine plötzliche Erbschaft nicht nur Geld, sondern auch eine kleine Schatulle, die eine Kette mit den Symbolen Herz, Schlüssel und Kreuz beinhaltet und für Glaube, Liebe und Hoffnung ...

    Mehr
  • Triff das Glück auf halbem Weg

    Triff das Glück auf halbem Weg

    Bjjordison

    11. May 2017 um 13:49 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg" von Jenny Fagerlund

    Hier haben wir einen wirklich reizenden Debütroman einer Autorin aus Schweden. In diesem Buch erzählt sie uns die Geschichte von Rebecka, die in einer sehr realistischen Alltagssituation dargestellt wird. Man erlebt die Situation einer arbeitenden Mutter mit Kindern, die aber eine Art Zwiespältigkeit spürt, denn irgendwie will sie die Arbeit, aber selbstverständlich auch die Kinder…. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn ich fand es sehr gelungen, wie die Autorin uns die Situation der Hauptprotagonistin darstellt. Zu Beginn ...

    Mehr
  • Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt

    Triff das Glück auf halbem Weg

    katikatharinenhof

    08. May 2017 um 08:49 Rezension zu "Triff das Glück auf halbem Weg" von Jenny Fagerlund

    Rebekka hat den frühen Tod ihres Vaters nie verwunden und versucht seinen Lebenstraum zu verwirklichen. Dabei vergisst sie, dass es ihr leben ist, dass beim Jagen und Streben nach glück und Erfolg auf der Strecke bleibt.Ihre Ehe steht kurz vor dem Aus, ihre Kinder bekommt sie nur noch sporadisch zu Gesicht und der Stress frisst sie langsam aber sicher auf.Unverhofft bekommt sie eine Erbschafft - es geht um Geld und eine geheimnisvolle Schatulle, deren Inhalt eine Kette mit den Symbolen für Glaube, Liebe und Hoffnung ist.Dann ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.