Jenny Linford

 4.6 Sterne bei 32 Bewertungen
Autor von Knoblauch, Wunder der Welt, Bäume und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jenny Linford

Sortieren:
Buchformat:
Knoblauch

Knoblauch

 (30)
Erschienen am 15.09.2016
Tomate

Tomate

 (1)
Erschienen am 08.02.2016
Aus Milch gemacht

Aus Milch gemacht

 (0)
Erschienen am 17.02.2015
Heilkräuter erkennen und bestimmen

Heilkräuter erkennen und bestimmen

 (0)
Erschienen am 30.03.2009
Great British Cheeses

Great British Cheeses

 (0)
Erschienen am 20.10.2008
Food Lovers' London

Food Lovers' London

 (0)
Erschienen am 01.11.2010
The Creamery Kitchen

The Creamery Kitchen

 (0)
Erschienen am 01.02.2014

Neue Rezensionen zu Jenny Linford

Neu
MissStrawberrys avatar

Rezension zu "Knoblauch" von Jenny Linford

Gerichte mit Knoblauch als Krönung
MissStrawberryvor 2 Jahren

Ein Buch nur über Knoblauchrezepte? Und dann mit einhundertsechzig Seiten? Braucht man das? JA! Und wie! Denn dieses Buch steckt voller toller, leckerer Rezepte. Klar, Knoblauch ist jeweils das Tüpfelchen auf dem i und nicht die Hauptzutat. Das würde ja auch keiner wollen. Aber die richtige Art, mit Knoblauch Akzente zu setzen, will schon gelernt sein. Man kann nicht einfach überall eine Knoblauchknolle reinwerfen und glauben, das schmeckt. Geröstet oder gehackt, gewürfelt oder zerdrückt, frisch oder getrocknet, in Öl oder in Essig – es gibt so viele Möglichkeiten!

Von der leichten Knoblauchnote bis zum „Hähnchen mit 40 Knoblauchzehen“ findet sich hier eine Fülle an Rezepten aus vielen Ländern. Mit jeder Seite entdeckt man neue Leckereien und man weiß kaum, wo man beginnen soll.

Die Rezepte sind gut erklärt und beschrieben. Bevor es losgeht, gibt es immer noch ein paar Infos zum Gericht bzw. den Zutaten. Es folgt die Auflistung der benötigten Zutaten und – wenn nötig – auch besonderen Utensilien sowie die Angabe, für wie viele Personen das Rezept gedacht ist. Anschließend findet sich die genaue Anweisung, wie das Gericht zubereitet wird, wobei jede Zutat, die von der Auflistung genommen wird, dann im Fettdruck erscheint. Das Buch ist durchgehend toll bebildert und sogar die Texte sind in Fotos gebettet. Manchmal ist das einfach eine Tischdecke, aber nie eine einfache weiße Seite. Das macht die Seiten stimmig und wertet sie noch mal auf. Gefällt mir sehr gut!

Für mich ist dies ein Highlight in meiner Kochbuchsammlung. Ich finde keinerlei Grund zum Meckern und genieße die neue Art, mit Knoblauch zu würzen. Macht bei mir die vollen fünf Sterne.

Kommentieren0
5
Teilen
SuperPinkys avatar

Rezension zu "Knoblauch" von Jenny Linford

Klein, aber oho!
SuperPinkyvor 2 Jahren

          Knoblauch wird nur selten hochgelobt. In fantasievollen Büchern ist es allemals als Abwehrmethode für Vampire bekannt, im echten Leben hingegen rümpft man oftmals nur die Nase, wenn es um das kleine, aber durchaus starke Wundermittel geht.

Dieses Kochbuch jedoch beweist: Es geht auch anders! Obwohl ich eine totale Kochanfängerin bin und ich mich öfters darüber wundere, dass bei einigen Eskapaden meinerseits noch nicht die Küche abgebrannt ist, habe ich einige Rezepte aus dem Buch äußerst gut hinbekommen. Das ist allerdings kein Wunder. Die Beschreibungen sind einfach und verständlich, sodass jeder Anfänger ziemlich gut damit zurecht kommen sollte.

Neben den Rezepten finde ich die Aufmachung des Buches unheimlich gelungen. Die Bilder der Gerichte sehen superlecker aus und machen große Lust, sie nachzukochen, dazu kommen die interessanten Informationen zum Knoblauch an sich, die man zwischendrin so findet. Auch gefällt mir der Aufbau sehr, sowie die Vielfalt an Gerichten, die man im Buch finden kann.

Natürlich ist dieses Buch auch wirklich nur geeignet für jene, die Knoblauch mögen. Und wer das tut und das kleine Wunderwerk auch mal abseits von Tzaziki zum Einsatz kommen lassen will, der ist mit diesem Kochbuch bestens bedient.

Guten Hunger! :)
       

Kommentieren0
0
Teilen
Q

Rezension zu "Knoblauch" von Jenny Linford

Knoblauch, Knoblauch, Knoblauch ...
QPetzvor 2 Jahren


          Außergewöhnliches Kochbuch - für mich als Knoblauchfan ein MUSS, und ich wurde nicht enttäuscht. 

Auf der einen Seite gibt es sehr vielfältige Rezeptideen mit der Knolle, auf der anderen Seite bietet das Buch auch viele Randinformationen betreffend den Knoblauch (zB welche verschiedenen Sorten gibt es). 
Ich habe sehr viele Inputs aus dem Buch bereits in die Tat umsetzen können und auch schon einige Rezepte nachgekocht. 
Die Rezepte sind so aufbereitet, dass man sie praktisch gut umsetzen kann - mein Magen hat sich gefreut :)

Die Bilder sind gut geworden, und machen das Buch auch optisch sehr ansehnlich. 
Ich habe auch schon eine Liste mit den Rezepten, die ich als nächstes umsetzen möchte. 
        

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks