Jenny Nimmo Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel

(101)

Lovelybooks Bewertung

  • 98 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(47)
(41)
(11)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel“ von Jenny Nimmo

Kaum hat das Schuljahr angefangen, steckt Charlie auch schon wieder in Schwierigkeiten: Er wird von einem Geisterpferd verfolgt, sein Zauberstab ist verschwunden und zu allem Überfluss soll er Billy Raven aus den Klauen grässlicher Adoptiveltern befreien.

Wunderschöne Geschichte

— cat10367

Diesmal sehr spannend, konnte nicht aufhören.

— Silliv

und weiter geht die Charlie Bone reihe . Wieder ein nettes Buch

— carinamollymo

Macht Lust auf mehr!

— Steppp

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Die Idee ist super - an der Umsetzung kann man noch arbeiten.

Emmy29

Das Lied der Krähen

Überzeugt vor allem mit vielschichtigen Charakteren und einem fulminanten Showdown!

hidingbehindthecurtain

Blutsbande

Gut gelungener erster Auftakt. Ich konnte mich schwer entscheiden ob 3 oder 4 Sterne.

Ayumaus

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Eine schöne neue Reise durch Zamonien bzw. durch den Kopf einer Bewohnerin. Allerdings nicht so fesselnd wie z.Bsp. der Schrecksenmeister.

Lesemaus85

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Ein toller Serienauftakt

Cat_Crawfield

Rabenaas

Weil das Universum groß ist und der Himmel schwarz. Weil da draussen Sterne darauf warten entdeckt zu werden. Weil Sarahs Worte Magie sind.

Thanksalot

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 4

    Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel

    Silliv

    22. October 2016 um 19:43

    Ein Geisterpferd wird erschaffen, Billy bekommt Eltern, die wahrlich nicht gut sind und Charlie versucht Billy zu befreien, eine neue Sonderbegabung kommt ans Licht, sehr spannende Verfolgungsjagden und neue unheimliche Fremde.
    Sehr schön, will schon wieder gleich weiterlesen.

  • Olek über "Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel"

    Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel

    Olek

    22. December 2013 um 15:55

    Die Geschichte und meine Meinung: Wieder hat der fiese Ezekiel Bloor was vor. Mithilfe seines Enkels, Manfred Bloor, und der Darkwood Schwestern versucht er seinen Vorfahren wiederzuerwecken, da die Knochen seines Pferdes und sein Herz gefunden wurde. Wider seiner eigenen Erwartungen funktioniert das Experiment, doch das Geisterpferd gerät außer Kontrolle und verschwindet. Zu allem Überfluss fängt auch schon wieder die Schule an, und die ganzen Kinder, erst recht Charlie Bone stören den alten Mann bei seinen Plänen. Um den Jungen aus dem Weg zu räumen braucht er die Hilfe seines Spitzels Billy Raven. Doch der Waisenjunge will dem Mann nicht mehr gehorchen, nachdem er ihm versprochen hat Eltern zu finden und es noch nicht getan hat!  Dann muss man sich auch noch, um die neuen Sonderbegabten Schüler kümmern.  Zum Glück scheinen sie aber auf Ezekiels Seite zu sein!  Zum Nachteil von Charlie und seinen Freunden, denn sie spüren schon das Ungleichgewicht der Schule- sie brauchen jemanden der auch Sonderbegabt ist, aber zu ihnen steht!   Wieder eine spannende und neue Geschichte über Charlie und seine Freunde!  Diesman fand ich es sehr schön, dass nicht Charlie die Hauptperson war, sondern Billy und Olivia, die nun eine noch wichtigere Rolle spielen, als vorher!  Auch die zahlreichen neuen Charaktere, wie die Lehrer und Schüler und Freunde und Feinde haben für viel Abwechslung gesorgt und sind auch sonst gut eingearbeitet und beschrieben worden. Der Schreibstil ist kindergerecht, witzig und umgangssprachlich. Das Cover zeigt einen wichtigen Teil der Geschichte, der kleine Billy ist sogar abgebildet, was zeigt, das er wirklich wichtig in diesen Band ist! Fazit: ( 4.5 von 5 Punkten) Erstaunlich, dass mir die Reihe bis jetzt immer noch sehr gut gefällt. Sie ist spannend witzig und man hat immernoch nicht alles erzählt. Es ist also zum Beispiel noch offen, wer Charlies Vater ist und wo er ist. Ich vermute man das wird noch bis zum Schluss offen bleiben! :) Aber ich freue mich schon..

    Mehr
  • Rezension zu "Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel" von Jenny Nimmo

    Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel

    Träumerin

    17. September 2010 um 20:56

    Und es geht weiter an der Bloor Akademie: Billy wird adoptiert, Charlie verliert seinen Zauberstab und ein Experiment geht schief. Und zu allem Überfluß kommen neue Kinder des Roten Königs an die Schule...
    Es geht spannend weiter!

  • Rezension zu "Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel" von Jenny Nimmo

    Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel

    nurvilya

    15. December 2007 um 13:09

    Ein weiteres spannendes Abenteuer von Charlie Bone. Mittlerweile sind mir seine ganzen Freunde die, wie Charlie selbst, sonderbegabt sind, fast mehr ans Herz gewachsen. Denn Charlie macht eine ähnliche Entwicklung wie Harry Potter durch, in der er selbst mit zunehmendem Alter und mehr Erfahrung im Umgang mit seinen Widersachern immer naiver und auch etwas dümmlicher zu werden scheint. Allerdings mag Charlie zugestanden werden das er um einiges jünger ist als H.P. Trotzdem ist die Geschichte sehr gelungen und spannend erzählt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks