Jenny Nimmo Charlie Bone und das magische Schwert

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(37)
(30)
(11)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charlie Bone und das magische Schwert“ von Jenny Nimmo

Charlie steckt in Schwierigkeiten: Ein neuer Mitschüler vertreibt all seine Freunde, der Wolfsjunge Asa ist verschwunden und der Rote Ritter lässt sich ein Schwert schmieden, das ihn unbesiegbar macht.

Wunderschöne Geschichte

— cat10367
cat10367

Ein wenig konstruiert.

— burcman
burcman

Grandios

— Steppp
Steppp

Stöbern in Fantasy

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

Coldworth City

Eine neue Seite von Mona Kasten. Vielleicht etwas kurz, aber dennoch fesselnd.

Lrvtcb

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Charlie Bone und das magische Schwert

    Charlie Bone und das magische Schwert
    burcman

    burcman

    08. November 2015 um 11:58

    Charlie Bone und das magische Schwert ist das sechste Buch dieser Reihe, das ich gelesen habe. Man merkt, dass diese Folge eigentlich nicht geplant war. Das plötzliche Auftreten einer Sonderbegabung von Olivia beispielsweise war für mich nicht nachvollziehbar, es hätten zuvor zumindest Andeutungen in dieser Richtung fallen müssen. Was das Schälen der Äpfel mit der ganzen Sache zu tun hat, ist mir auch nicht aufgegangen. Nach mehreren Anschlägen auf Charlies Onkel ist es für mich nicht nachvollziehbar, warum die Familie immer noch mit der boshaften Grossmutter unter einem Dach lebt, zumal es ja von Anfang an ein Haus gegeben hat, in dem Charlie vor Verschwinden seines Vaters mit seinen Eltern lebte. Natürlich ist das ein Fantasieroman, aber man sollte auch in einer Fantasiewelt Handlungsstränge nachvollziehen können.

    Mehr
  • Rezension zu "Charlie Bone und das magische Schwert" von Jenny Nimmo

    Charlie Bone und das magische Schwert
    Träumerin

    Träumerin

    25. January 2011 um 11:13

    Ein weiteres Abenteuer für die Kinder des roten Königs: Diesmal verschwindet Asa, nachdem er Charlie geholfen hat, seinen Vater zu befreien und ein neuer sonderbegabter Schüler taucht auf und seine Begabung kann den Tod bringen.

  • Rezension zu "Charlie Bone und das magische Schwert" von Jenny Nimmo

    Charlie Bone und das magische Schwert
    Donata

    Donata

    15. December 2010 um 09:45

    Nette magische Unterhaltung für Kinder und nicht so schlimm gruselig wir Harry Potter. Reihenfolge der Charlie Bone Bücher: 1. ...und das Geheimnis der sprechenden Bilder 2. ...und die magische Zeitkugel 3. ...und das Geheimnis der blauen Schlange 4. ...und das Schloss der tausend Spiegel 5. ...und der rot König 6. ...und das magische Schwert 7. ...und der Schattenlord 8. ...und der scharlachrote Ritter

    Mehr