Jenny Smith Best Friends, Big Love und Blümchentapete

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Best Friends, Big Love und Blümchentapete“ von Jenny Smith

Und täglich grüßt das Fettnäpfchen. Dreizehn Jahre, ziemlich liebenswert und immer auf der Sonnenseite des Lebens – das ist Sam Wallis. Zumindest, bis sie eines Tages ohne ihre beste Freundin da steht. Die wurde nämlich von ihren Eltern auf die Äußeren Hebriden verschleppt. Jetzt kämpft Sam ganz alleine gegen das tägliche Chaos und hat sich obendrein auch noch in den Neuen der Klasse verguckt. So supersüß wie der aussieht, will er aber bestimmt nichts von ihr. Es sei denn, Sam zupft ein bisschen an der Wahrheit herum.

Stöbern in Jugendbücher

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Hatte Potenzial, war in der Mitte zäh, die Überraschungen fehlten & die Geschichte ist sehr konstruiert. Blöd, dass der Name geändert wurde.

killerprincess

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WOW! Was für eine geniale Mischung aus Spannung, Gefühlen,Kampf und Fantasy -ich bin vollkommen gflasht! Band 2 schlägt den ersten um längen

love_books92

The Hate U Give

5 Sterne! Das Buch ist ergreifend, witzig, sehr sehr emotional und v. a. leider immer noch aktuell. Rassismus ist immer noch ein Thema.

sommerstuermisch

Ein Kuss aus Sternenstaub

Ein tolles Buch, welches ein in den Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Stone10

Moon Chosen

Interessante postapokalyptische Szenerie, die leider erzählerisch und sprachlich hinter ihren Möglichkeiten bleibt. Aber schönes Cover.

Marapaya

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein sehr gelungener Abschluss einer genialen Reihe! Unbedingt lesen!

dreamsbooksandfantasy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Irgendwann müssen wir alle loslassen... oder auch nicht ??

    Best Friends, Big Love und Blümchentapete
    Jemasija

    Jemasija

    25. April 2013 um 17:26

    Ein Cover das einen nicht umhaut aber einen auch keine Angst macht oder sonst etwas , es ist "normal" ... Mit dem passenden Titel ! Ein süßer Schmöker für zwischen durch . Der Schreibstil der Autorin ist sehr jugendlich gestaltet , ich konnte mir alles auch sehr gut vorstellen. Ich selber habe auch eine ABF..an der ich total hänge , nun muss man sich nach 13 Jahren trennen "WELTUNTERGANG" !! Nun muss Sam die Sachen alleine angehen und keine die ihr mit Rat und Tat bei Seite steht . Sam stellt sich alles recht kompliziert vor , doch mit der Zeit gewöhnt sie sich dran und verguckt sich sogar in einen süßen Jugen aus ihrer neuen Klasse..doch ob er sie so mögen würde wie sie ist ? So ? Niemals !! Sam gönnt sich mal ein paar Notlügen , schließlich ... kann ihr doch kein anderer helfen . Ergibt sich das ganz doch von alleine und lässt Sam ihren Charme freien Lauf oder baut sie sich in Lügen ein und wartet auf ihre beste Freundin ? Sam , eine normale Teenagerin mit Humor, die es auch ohne ihrer besten Freundin aushält. Irgendwann müssen wir alle los lassen , denn jeder geht seinen eigenen Weg . Außer man wird begleitet ;) Fazit Süß , süßer , am süßesten Saaaams Leben !! Ein toller Schmöker für zwischen durch . Sehr empfehlenswert .

    Mehr