Jens-Fietje Dwars Der Briefwechsel zwischen Gerhard Altenbourg & Horst Hussel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Briefwechsel zwischen Gerhard Altenbourg & Horst Hussel“ von Jens-Fietje Dwars

Gerhard Ströch, der sich seit Mitte der 50er Jahre Altenbourg nannte, war schon auf dem Weg zur Meisterschaft, als er den acht Jahre jüngeren Kunststudenten Horst Hussel kennen lernte. Beide verband ihre Liebe zu Außenseitern in der Kunst und Literatur. Ihr Briefwechsel erscheint erstmals vollständig in einer einmaligen Auflage von 555 nummerierten Exemplaren. Horst Hussel, nunm ehr mit 82 Jahren selbst ein Meister der Grafik und Buchgestaltung, erinnert sich in einem langen Gespräch mit dem Herausgeber an ihre „schonende“ Freundschaft und blendet auch die Widersprüche zwischen Ströch und Altenbourg nicht aus. Zudem ergänzen Grafiken, die Sie einander gewidmet haben, literarische Texte sowie teils erstveröffentlichte Fotografien die ausführlich kommentierten Briefe.

Stöbern in Biografie

Max

Ein spannendes Leben mit Aufs und Abs. So stelle ich mir ein wildes Künstlerleben vor, toll!

Bibliomania

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen