Jens Bühler

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 100 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 4 Leser
  • 66 Rezensionen
(47)
(28)
(7)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der letzte Wohnsitz Gottes

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit allen Mitteln

Bei diesen Partnern bestellen:

Geister

Bei diesen Partnern bestellen:

Reset

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Jens Bühler
  • Leserunde zu "Der letzte Wohnsitz Gottes" von Jens Bühler

    Der letzte Wohnsitz Gottes
    Jens_Buehler

    Jens_Buehler

    zu Buchtitel "Der letzte Wohnsitz Gottes" von Jens Bühler

    Hallo, ich starte eine Leserunde, für meinen neu erschienen Roman „Der letzte Wohnsitz Gottes“. Es werden 10 Taschenbücher verlost. Hier der Klappentext: Im Winter 1943 verwandelt eine deutsche Atombombe Moskau in eine Hölle aus Schutt und Asche. Wenige Wochen später kapituliert die Sowjetunion. Der Schock über die deutsche Massenvernichtungswaffe sitzt tief bei den Alliierten. Das nach den Kriegsjahren des Ostfeldzuges militärisch geschwächte Reich droht mit der Zerstörung Londons. Ziel ist es, die Westmächte an den ...

    Mehr
    • 47
  • Schwierig ihn aus der Hand zu legen

    Der letzte Wohnsitz Gottes
    Tinken

    Tinken

    14. August 2017 um 04:14 Rezension zu "Der letzte Wohnsitz Gottes" von Jens Bühler

    "Der letzte Wohnsitz Gottes", ein Crossover-Thriller von Jens Bühler ist am 30.07.17 im Independently published Verlag erschienen. Zum Inhalt des Buches verweise ich diesmal auf den Klappentext. Jens Bühler führt uns in ein Deutschland der 80er Jahre, das den 2. Weltkrieg durch eine Atombombe gewonnen hat. Ein düsteres und diktatorisches Deutschland, in dem die SS noch immer Macht hat, in dem die Angst, etwas Falsches zu sagen und plötzlich zu verschwinden, allgegenwärtig ist. Im Reichsamt für Volkshygiene wird darüber gewacht, ...

    Mehr
  • Mit allen Mitteln

    Mit allen Mitteln
    Blaustern

    Blaustern

    08. August 2017 um 12:09 Rezension zu "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    Jo Laskers Leiter bei der Polizei bittet ihn, sich sein eigenes Ermittlerteam auszusuchen und den Mord an einer serbischen Prostituierten aufzuklären. Splatter, der durch seine Vergangenheit traumatisiert ist, Tanner, der Frauentyp, der sich in der Umgebung auskennt und Saskia, die Robuste, der der Job gerade recht kommt, sind mit im Team. Sie nehmen es alle mit dem Gesetz nicht so genau, um bei der Aufklärung voranzukommen, wobei auch nicht eingegriffen wird. Sie setzen alle alles daran bis zur Extreme, um dieses grausame ...

    Mehr
  • Einziges Manko, das Buch was mit 360 Seiten ein wenig zu kurz... davon gerne mehr

    Mit allen Mitteln
    unclethom

    unclethom

    27. July 2017 um 13:52 Rezension zu "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    Nach Geister nun der zweite Roman aus der Feder von Jens Bühler. Mit allen Mitteln ist die Story vor Geister, die Story die davor spielt und erklärt wie es zur Bildung des Teams um Jo Lasker gekommen ist.Wie schon bei Geister ist es dem Autor gelungen mich direkt auf den ersten Seiten zu fesseln. Mehr noch er hat es geschafft dass mich seine Story bis zur letzten Seite gefangen hält.Spannend wie schon Geister nimmt Jens Bühler den Leser mit und lässt ihn nicht wieder los bevor man die letzte Seite gelesen hat.Besonders ...

    Mehr
  • Sehr gutes Buch, in seiner Ausführung nur etwas zu kurz

    Mit allen Mitteln
    AberRush

    AberRush

    28. June 2017 um 13:28 Rezension zu "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    „Mit allen Mitteln“ von Jens Bühler ist der zweite Band der Jo-Lasker-Reihe. Dieser spielt zeitlich vor „Geister“. Kann also ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Was mir bei diesem Buch auffällt ist die Gewichtung der Charakterentwicklung. Figuren die zu Beginn noch einen völlig unsympathischen Eindruck auf mich machten, wurden später interessanter und ich habe mich sogar mit ihnen angefreundet. Der Autor schafft es mir die Intentionen der Personen und den damit verbundenen schlechten Eigenschaften rüber zu bringen. So verstehe ich ...

    Mehr
  • Genialer Anfang und das Ende zu abgedreht um es ernst zu nehmen

    Reset
    DreamBell

    DreamBell

    19. June 2017 um 16:40 Rezension zu "Reset" von Jens Bühler

    Ein weiteres Buch, das ich mir aufgrund eines genialen Klappentextes geholt habe. Ein weiteres Buch wo ich zum Ende hin nur dachte "Wo zur Hölle bin ich hier gelandet?". Das Buch ist super, es ist abgesehen von ein paar Rechtschreibfehlern o.ä, genial geschrieben und das einzige Problem, was ich hatte, waren die militärischen und polizeilichen Kürzel von verschiedenen Dingen, aber ansonsten wirklich geiles Buch - bis zu der Stelle, an der Aliens auftauchen. Aliens, die nicht im Klappentext erwähnt werden. Aliens die alles kaputt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mit allen Mitteln: Ein Jo-Lasker-Thriller" von Jens Bühler

    Mit allen Mitteln
    Jens_Buehler

    Jens_Buehler

    zu Buchtitel "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    Hallo, ich habe es noch einmal geschafft und einen Krimi zusammengebastelt. Bei dem Roman handelt es sich um ein Prequel zu meinem Krimi »Geister«. Was bedeutet, dass man meinen ersten Krimi nicht kennen muss, um das Buch zu lesen. Ich verlose 20 Taschenbücher und freue mich über eure Bewerbungen.

    • 338
  • Konnte man schnell und flüssig lesen

    Mit allen Mitteln
    winterdream

    winterdream

    14. June 2017 um 10:34 Rezension zu "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    Inhalt/Klappentext: Was die dunklen Wellen nachts ans Frankfurter Main-Ufer spülen, ist grausam. Die junge Frau ist tot, ihre Hände abgehackt und ihr Körper aufgequollen. Es ist klar: Irgendwo in den Schluchten der bedrohlich aufragenden Hochhäuser verbirgt sich ein skrupelloser Mörder und ein düsteres Geheimnis. Obwohl das BKA die Aufklärung übernommen hat, soll Jo Lasker auf höchste Anordnung hin in der Sache ermitteln. Um den Fall zu lösen, braucht er ein Team, das bereit ist, jenseits der rechtlichen Grenzen in den Sumpf des ...

    Mehr
  • Mit allen Mitteln

    Mit allen Mitteln
    Booky-72

    Booky-72

    13. June 2017 um 10:04 Rezension zu "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    Jo Lasker soll in einem neu gebildeten Team agieren. Ein geheimes Team, das ein grausames Verbrechen aufklären soll. Auch das BKA ist an der Sache dran, aber die AG Talisman dringt noch tiefer in den Verbrechenssumpf ein. Ein Ermittlerteam aus gestandenen Kriminalisten, das mir sehr sympathisch geworden ist. Sie arbeiten super zusammen. Schon die Zusammenfindung war hier besonders spannend dargestellt. Natürlich hat jeder so seine Geheimnisse, seine spezielle Vergangenheit und Gegenwart, die nicht einfach ist und Eigenarten, die ...

    Mehr
  • ungefähr fünf Jahre

    Mit allen Mitteln
    abuelita

    abuelita

    10. June 2017 um 10:17 Rezension zu "Mit allen Mitteln" von Jens Bühler

    Ca. fünf Jahre vor „Geister“ liegt diese Handlung. Und das Buch hat mir ausnehmend gut gefallen, lernte ich doch so die ganzen Charaktere so richtig kennen… Jo, Saskia, Tanner und Splatter, die zusammen eine tolle, aber auch gefährliche Gruppe bilden. Zum Inhalt verrate ich nichts; ausserdem geht einiges schon aus dem Klappentext hervor.Rasant führt der Autor den Leser in diesen Thriller, treibt die Handlung voran und durch die vielen Personen muss man auch etwas aufmerksam sein, um dem Ganzen überhaupt folgen zu können. Einfach ...

    Mehr
  • weitere