Jens Baum

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Jens Baum

Dr. Jens Baum ist Frauenarzt, Bestseller-Autor und ärztlicher Therapeut. Seit den achtziger Jahren arbeitet er in eigener Frauenarztpraxis mit psychosomatischer Ausrichtung. Nach selbst durchlebten schweren persönlichen Krisen arbeitete er in der Zeit von 1999 bis 2003 als ärztlicher Therapeut in einer psychosomatischen Klinik und leitete dort neben der Gesprächstherapie die Angst- und allgemeine Gesprächsgruppe. Seit 2004 ist Jens Baum wieder in eigener Praxis tätig. Bei dieser Arbeit gibt es immer wieder Anlässe, Patientinnen in vielfältigen problematischen und manchmal sehr leidvoll empfundenen Situationen zu begleiten. Sein Wissen über konstruktive und selbstbestimmte Lebensgestaltung, Umgang mit Ängsten und die Zusammenhänge der zwischenmenschlichen Beziehung und Kommunikation hat er in dieser Zeit, in der er immer mit Menschen gearbeitet hat, selbst erworben. Er weiß darum, dass es möglich ist, einen Weg zu finden, der aus dem oft so empfundenen „Labyrinth des Lebens“ heraus führt. Das Ziel ist ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben.

Bekannteste Bücher

Was im Alltag wirklich hilft

Bei diesen Partnern bestellen:

Reden - Verstehen - Glücklich sein!

Bei diesen Partnern bestellen:

Vertrauen statt Sorgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Keine Angst vor morgen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Jens Baum
  • Rezension zu "Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht" von Jens Baum

    Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht
    hexhex

    hexhex

    24. April 2012 um 13:06 Rezension zu "Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht" von Jens Baum

    Das Buch gibt interessante Tipps zur Krisenbewältigung. Es ist nicht wirklich neu, was dort geschrieben steht. Habe in letzter Zeit gerne solche Bücher gelesen und man liest eigentlich immer wieder das gleiche. Aber es ist gut geschrieben und auch sehr einleuchtend. Ich hätte mir mehr Geschichten aus der Praxis gewünscht, manchmal war mir das Buch zu theoretisch. Aber so ein Buch sollte man immer griffbereit im Regal stehen haben, dann kann man häufiger mal reinschauen und hat bestimmt immer wieder einen Aha-Effekt.

  • Rezension zu "Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht" von Jens Baum

    Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht
    Lissy

    Lissy

    17. February 2012 um 18:24 Rezension zu "Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht" von Jens Baum

    Dieses Buch schildert, wie man aus einer Krise rauskommt bzw. wie man aus dem tiefen Loch rauskommt, in das man fällt, wenn man einen Rückschlag erlebt. Man liest, dass Akzeptieren der Situation der erste Schritt ist und dass man dann mit kleinen Schritten weitergehen sollte. Mir hat das Buch in einer persönlichen Krise sehr weitergeholfen und vermutlich auch den Durchbruch dabei geschaffen, einiges zu verändern.