Neuer Beitrag

JensBaumeister

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Worum geht’s?
Jonas ist 12 Jahre alt und zeichnet für sein Leben gern Comicfiguren: Den Weltraumhelden Captain Flint, den tapferen Ritter Sir Iron und natürlich Galactic Man, den stärksten aller Superhelden. Doch eines Tages sind alle Figuren plötzlich aus dem Heft verschwunden, in das er sie gezeichnet hat. Kurz darauf tauchen sie in Jonas’ Büchern, Comics und Schulsachen auf, und beginnen sogar, ein enormes Durcheinander in der Schule anzurichten! Ganz klar: Jonas muss die Figuren wieder einfangen, doch dafür braucht er ausgerechnet die Hilfe von der Klassen-Außenseiterin Tülay – und die ist gar nicht gut auf Jonas zu sprechen...

Ich habe das Buch geschrieben, und Mareikje Kersting hat es illustriert. Jetzt sind wir natürlich gespannt wie es dem Rest der Welt gefällt, darum würden wir es gerne mit euch gemeinsam lesen und anschauen. Und natürlich stehen Mareikje und ich euch auch für alle Fragen rund um Bilder und Geschichte zur Verfügung.  

Für wen ist’s gedacht?
Der Verlag empfiehlt das Buch ab 10 Jahren,  ich habe es aber schon mit großem Erfolg vor Acht- und Neunjährigen in vierten Schulklassen gelesen. Die Geschichte eignet sich auch für jüngere Kinder, nur ist da dann unter Umständen Vorlesen angesagt, weil es doch eine Menge Text ist.

Kann man  jetzt schon einmal reinschauen?
Ja, es gibt die ersten 20 Seiten als Leseprobe. Viel Spaß damit!

Wie kann man das Buch bekommen?
Ab dem 12. November ist es ganz normal im Buchhandel erhältlich, aber der Baumhaus Verlag hat freundlicherweise 15 Exemplare zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Dafür würde ich gerne Folgendes von euch wissen:

Wenn ihr euch einen Superhelden (oder eine Heldin) wünschen könntet, der/die euch hilft – wie hieße er oder sie und was sollte er oder sie können?

Ihr habt bis einschließlich 18. November 2015 Zeit, auf den blauen „Jetzt bewerben“-Button oben zu klicken und diese Frage zu beantworten. Danach werden die Gewinner ermittelt, und der Verlag schickt die Bücher auf die Reise. Wer kein Glück hatte, kann sich das Buch natürlich gerne selber kaufen und trotzdem mitmachen.Die eigentliche Leserunde starten wir wahrscheinlich ungefähr eine Woche nach der Auslosung. Ich freu’ mich schon drauf!

Gibt’s noch mehr Infos zu Buch, Autor und Illustratorin?
Jawohl – hier sind meine Homepage, die Seite von Mareikje Kersting und zum guten Schluss auch noch die Info-Seite für das Buch beim Verlag.

Das war’s, glaube ich erst einmal. Sagt bitte Bescheid, falls ich noch was vergessen habe (ich bin noch ganz neu bei Lovelybooks und mache das alles zum ersten Mal). Ich bin gespannt auf eure Superhelden und eure Meinung zum Buch und wünsche allen viel Glück bei der Verlosung!

Jens

Autor: Jens Baumeister
Buch: Jonas' großes Comic-Chaos

BookHook

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das hört sich ja klasse an, liest sich prima und sieht auch noch gut aus! ; o ) Spaß bei Seite: Die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen, Jonas Superhelden sind klasse, besonders Galactic Man strotzt ja regelrecht vor Kraft. Aber ich mag auch Tülay (sie scheint ja echt tough zu sein!), und ich denke, Jonas wird das auch noch… ; o ) Mein großer Sohn ist zwar "erst" 7 1/2, aber ich würde mich trotzdem gerne um einen Platz in dieser Leserunde bewerben. Ich würde das Buch dann erstmal alleine "vor"lesen und dann ggf. im Nachgang meinem Sohn vorlesen. Eine regelmäßige Beteiligung an der Leserunde mit abschließender Rezension bei LB, Amazon & Co. ist aber so oder so Ehrensache! Nun aber zur eigentlichen Frage: Im Moment könnte mein Sohn am besten die Hilfe von "Hausaufgaben-Man" gebrauchen, der ihn bei den Hausaufgaben unterstützt und ihm mit seinen Superkräften das zu Lernende ganz spielend leicht und schnell beibringt. Im Moment ist das meine Rolle ("er war stets bemüht"...)... ; o )

Normal-ist-langweilig

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh, das ist sehr cool! Das Buch steht auf der Wunschliste meiner Tochter! Wir haben sehr gehofft, dass es eine Leserunde geben wird und wir (38+10) versuchen dürfen! Der Superheld meiner Tochter könnte mit Tieren sprechen und durch die Hilfe der Tiere irgendwie die Welt verbessern! Er würde KATZA heißen! :-) Wir würden uns sehr freuen mitlesen zu dürfen! Rezension auf unserem Blog, Thalia und hier!

Beiträge danach
27 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Claire20

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich hätte gern eine Fee/Elfe (etwas wie Kosmo und Wanda nur weniger verrückt und ohne die schlimmen Folgen von den Zaubern/Wünschen) oder einen schlauen Panter (er könnte sich verwandeln in eine Katze und mir schlaue Ratschläge geben die vorausschauend sind) als Superheld. Die LP ist authentisch und schön. Tolle Zeichnungen. Ich bewerbe mich für ein Printexemplar

Taluzi

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich würde mit meinen Kindern 9 und 11 Jahre lesen. Mein 9 Jähirger hätte gerne einen Superhelden, der Geld drucken kann und die Hausaufgaben für ihn erledigt. Mein 11 jähriger einen Superhelden, der Bauarbeiter ist, damit unser behindertengerechter Umbau schneller voran geht. Mein Superheld müsste meinen 4 Kinder rund um die Uhr beschützen!

Sodi

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mein Superheld würde Schnu heissen und mir immer den Weg zeigen, der mir hilft ans Ziel zu kommen um meine Wünsche und Träume zu verwirklichen. Seine Fähigkeiten wären keine, die er ausübt sondern mental. Er würde alles mit er Macht seiner Gedanken steuern.

nuffel

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh das Buch hört sich interessant an ist gleich auf meine Wunschliste gewandert, aber ich versuche erstmal hier mein Glück. Wenn ihr euch einen Superhelden (oder eine Heldin) wünschen könntet, der/die euch hilft – wie hieße er oder sie und was sollte er oder sie können? Ein Name fällt mir spontan nicht in, aber ich glaube sie sollte auf jedenfalls unsichtbar werden können und enorme Kräfte besitzen

Kajla

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe hat mich schon mal überzeugt, deshalb würde ich auch gerne an der Leserunde teilnehmen. Das wäre das Richtige für meine Dreizehnjährige und mich an den langen Herbstabenden. Mein persönlicher Superheld müsste gar nicht so "Super" sein. Wichtig wäre, dass er unsichtbar ist, nur von mir kann er gesehen und gehört werden. Sein Name wäre vielleicht Nick, jedenfalls was eher Normales. Was er können müsste? Er müsste mir so ab und zu den Alltag retten: dem Herrn, der einem im voll gedrängten Bus nun zum dritten Mal auf dem Fuß steht, mal kneifen; oder die Sprudelflasche, die gerade vom Tisch fallen will, auffangen; wenn er das Kochfeld rechtzeitig ausschalten würde, bevor die Milch überkocht, wäre es auch nicht verkehrt; oder im Lostopf meine Karte ganz nach oben schmuggeln ;-)

kikiluca

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mein Sohn und ich bewerben uns sehr gern. Er ist jetzt 8 Jahre alt und heißt Luca! Er geht auf eine Sonderpädagogische Schule für emotional- und sozial gestörte Kinder. Leider hat es nach der Einschulung ein wenig gedauert bis wir erkannt haben, dass er diese Hilfe benötigt und da er nun etwas hinterherhinkt mit dem Schreiben und Lesen, sollen wir viel mit ihm gemeinsam Lesen- bzw Vorlesen, wir würden uns riesig freuen, wenn wir dabei wären. Unser Superheld hieße Kevin Clark ( alias Blue Flash) und das wichtigste was er können muss ist ein guter Freund zu sein und natürlich kann er uns alles was wir uns wünschen in Blitzgeschwindigkeit herbeiholen.

mamamal3

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hier noch unsere Bewerbung- immerhin heißt mein Sohn auch Jonas und steht völlig auf Superhelden. 😎 Sein Held muss auf jeden Fall sehr schnell rennen können- hat keinesfalls ein Cape (siehe "Die Unglaublichen"...😏), der Name ist eigentlich unwichtig, "Flash" gibt's zwar schon, aber egal. Sehr gerne wären wir dabei- denn es trifft wirklich genau seinen Geschmack! Liebe Grüße, Melanie und Jonas ⚡️💥😚

Neuer Beitrag