Jens Dittmar Falknis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Falknis“ von Jens Dittmar

Hauke Frick, der antrat, die Welt von Plastikmüll zu befreien, ist spurlos verschwunden und mit ihm sein Nebenbuhler, der schändliche Heiratsschwindler und Klein-Ganove Hassan aus Marokko. In seinem Tagebuch schildert Haukes Halbbruder Linus sein Leben an der Seite des Erfinders und Steuerflüchtlings und hofft so, dessen Geheimnis zu lüften. Im zweiten Teil meldet sich der mutmaßliche Mörder selbst zu Wort, und der Leser ahnt allmählich, was Haukes Flüsterasphalt aus Plastikgranulat mit den streunenden Hunden von Bukarest und dem Schimmelreiter von Theodor Storm zu tun hat. Ein Schurkenstück im Schatten des Falknis.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen