Jens Frank Simon Der Spezialist MbF: Mit Magischen Fähigkeiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Spezialist MbF: Mit Magischen Fähigkeiten“ von Jens Frank Simon

Mysteriöse Vorkommnisse erschüttern die heimische Zivilisation. Es scheint, als wären Zauberkräfte und Magie im Spiel. Mehrere Attentatsversuche auf Sigurd, die er nur aufgrund seiner besonderen Fähigkeiten überlebt, überzeugen ihn, dass er sich mit der neuen MBF-Organisation zusammentun muss, um die Rätzel zu lösen. Seine oberste Priorität liegt jedoch in der Suche nach dem organischen Schiff PAURUSHEYA, das auf mysteriöse Art und Weise ebenfalls vor 250 Jahren verschwand. In einer vergessenen und undurchdringlichen Gegend der Welt, inmitten des dichten honduranischen Regenwalds in der Region La Mosquitia, stoßen Alethea und Sigurd auf die sagenumwobene Stadt. Durch den „Ring der Srem“ werden er und Alethea, das ehemals stoffliche Hologramm und Avatar des Raumschiffs Paurusheya, in die energetische Halbwelt der Zetschn’cha befördert. Dort ist die Hemisphäre das Refugium des Magiers Sol’altoo, dem alleinherrschenden Tyrannen. Als das neue, geistige Singularitätenpaar Sigurd und Alethea mit dem gemeinsamen Namen Paurusa die magische Stadt betritt, wird es gefangen gesetzt. Ihnen bleibt nur noch wenig Zeit übrig, um sich zu befreien, dann droht ein Zeitparadoxon die Zukunft zu verändern. Die Solare Flotte unter General Pronder, sowie Königin Yiilyix vom Volk Xxiin, das sich auf der Venus angesiedelt hat, stehen ebenfalls gemeinsam gegen den Gegner der Menschheit.

Stöbern in Romane

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen