Jens Henkel

Lebenslauf von Jens Henkel

1953 geboren, lebt in Rudolstadt-Mörla; Studium der Museologie in Leipzig sowie der Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin; von 1976 bis 2018 am Thüringer Landesmuseum Heidecksburg in Rudolstadt tätig, zuletzt als Kustos und stellvertretender Direktor. Autor und Herausgeber von Aufsätzen und Publikationen zur schwarzburgischen Kulturgeschichte sowie zur zeitgenössischen Kunst, darunter „Die Schwarzburg. Kulturgeschichte eines Schlosses“ (2008), die zehnbändige Reihe „Künstler in Thüringen“ (1997–2005) sowie "Das Schwarzburger Zeughaus" (2018) und „Das schwarzburg-rudolstädtische Militär" (2019). 1990 Gründung der burgart-presse als Verlag für originalgrafische Künstlerbücher und nebenberufliche Edition von etwa 150 Büchern bis 2020. Als Autor u. a. Publikationen zum Künstlerbuch in der DDR (1991 Merlin Verlag Gifkendorf), zum Greifenverlag Rudolstadt (2001 Harrassowitz Verlag Wiesbaden) und zum Weimarer Künstler und Buchgestalter Max Thalmann (2011 edition burgart).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jens Henkel

Cover des Buches Alles für die Katz (ISBN: 9783945897096)

Alles für die Katz

 (0)
Erschienen am 25.06.2020
Cover des Buches Gesund und lebensreformiert (ISBN: 9783981978179)

Gesund und lebensreformiert

 (0)
Erschienen am 01.03.2022

Neue Rezensionen zu Jens Henkel

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks