Jens Henrik Jensen

 4.2 Sterne bei 292 Bewertungen
Autor von Oxen. Das erste Opfer, Oxen. Der dunkle Mann und weiteren Büchern.
Jens Henrik Jensen

Lebenslauf von Jens Henrik Jensen

Spannung aus Dänermark: Der 1963 geborene Autor hat Journalismus studiert und arbeitete danach mehrere Jahrzehnte als Sportjournalist und Nachrichtenredakteur. Zudem zählen mehrere Weltreisen durch Südamerika, Russland und den Balkan zu seinem Lebenslauf. Seinen Debütroman „Der Wiener Ring“ veröffentlichte der Schriftsteller 1994. Seitdem folgten spannende Buchreihen wie „Nina Portland“ oder „Oxen“, die Elemente des Thrillers, des Krimis und des Spannungsromans enthalten und voll von versteckten Agenten, Doppelspielen und raffinierten Intrigen sind. Jens Henrik Jensen ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in Esbjerg an der dänischen Nordseeküste.

Neue Bücher

Oxen. Das erste Opfer

 (193)
Neu erschienen am 26.10.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Oxen - Gefrorene Flammen

 (17)
Neu erschienen am 31.08.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 3. Band der Reihe "Oxen".

Oxen. Gefrorene Flammen

 (4)
Neu erschienen am 31.08.2018 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Jens Henrik Jensen

Oxen. Das erste Opfer

Oxen. Das erste Opfer

 (193)
Erschienen am 26.10.2018
Oxen. Der dunkle Mann

Oxen. Der dunkle Mann

 (41)
Erschienen am 09.03.2018
Oxen - Gefrorene Flammen

Oxen - Gefrorene Flammen

 (17)
Erschienen am 31.08.2018
Das Axtschiff

Das Axtschiff

 (2)
Erschienen am 01.05.2008
Der Kohlenmann

Der Kohlenmann

 (1)
Erschienen am 01.08.2008
Oxen. Der dunkle Mann

Oxen. Der dunkle Mann

 (17)
Erschienen am 09.03.2018
Oxen – Das erste Opfer

Oxen – Das erste Opfer

 (17)
Erschienen am 08.09.2017
Oxen. Gefrorene Flammen

Oxen. Gefrorene Flammen

 (4)
Erschienen am 31.08.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jens Henrik Jensen

Neu
ban-aislingeachs avatar

Rezension zu "Oxen. Das erste Opfer" von Jens Henrik Jensen

muss erst Fahrt aufnehmen um dann richtig gut zu werden
ban-aislingeachvor 8 Tagen

Bei dem Thriller „Oxen – das erste Opfer“ handelt es sich um eine Thriller Serie, welche „Oxen“ heißt und von Jens Henrik Jensen geschrieben wird. Das Buch ist 2017 in der dtv Verlagsgesellschaft erschienen und umfasst 464 Seiten. Der Thriller ist in der dritten Person Singular geschrieben und zwar aus der Sicht des ehemaligen Elitesoldaten Niels Oxen.

 

Der Elitesoldat lebt als Penner auf der Straße, im Wald und versucht vor den sieben zu flüchten. Die sieben sind Erinnerungen an Menschen aus dem Krieg, welche dazu geführt haben, dass er heute schwer traumatisiert ist. Als er jedoch zusammen mit seinem Hund einen Spaziergang durch einen Wald nimmt, welcher zu einem Schloss gehört, wird er auf einem Video aufgenommen und da in der Nacht jemand in dem Schloss ums Leben kommt, hält man ihn für den Täter. Oxen hätte sogar laut der Polizei einen Grund diesen Mann zu töten, aber der Geheimdienst, will dass Oxen mitmischt und versucht den wahren Täter zu finden. So kehrt er in das „normale“ Leben zurück und muss zusammen mit der Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Frank helfen den wahren Täter zu finden, wenn er nicht unschuldig im Gefängnis landen will. Doch es wird noch schwieriger als gedacht, denn die Spur führt zu einem übermächtigen Geheimbund.

 

Normalerweise erzählte er etwas über die Hauptpersonen, aber da ich reingelegt wurde und mein Bild ändern musste, mache ich dies diesmal nicht. Denn jeder soll Niels Oxen selber kennen lernen, das Wichtige habe ich bereits genannt und zwar dass er ein Elitesoldat war, ein Jäger um genau zu sein und nach dem Krieg nun sehr schwer traumatisiert ist. Was vielleicht noch wichtig ist, er hat mehrere Orden verliehen bekommen, es wurde sogar extra für ihn einer geschaffen. Doch es gibt Gerüchte, welche kein so gutes Bild von ihm malen. Was stimmt nun? Frank mochte ich anfangs, dann wieder nicht und nun mag ich sie wieder. Ein sympathischer Charakter, der mehr kann als ich anfangs dachte. Doch neben Oxen, von dem ich auf den ersten Seiten wirklich kein Fan war, liebe ich Axel Mossman, den Chef des Geheimdienstes und dabei weiß ich nicht einmal ob man ihm trauen kann und ob er nun gut oder böse ist oder etwas dazwischen.

 

Das Buch ist zwar in einem angenehmen Schreibstil geschrieben, aber der Anfang hat mich einfach nicht überzeugt und wenn ich mir nicht vorgenommen hätte, jedes Buch zu Ende zu lesen, dann hätte ich es nach den ersten 100 Seiten aufgeben und deshalb ziehe ich dem Thriller einen Stern ab. Die Geschichte fängt meiner Meinung nach erst langweilig an, nimmt dann Fahrt auf und dennoch konnte sie mich erst auf den letzten 50 Seiten überzeugen. Es ist einfach faszinierend sich die Sache mit dem Geheimbund vorzustellen, aber zugleich auch so erschreckend, dass man hofft, dass es so etwas nicht gibt. Die verschiedenen Orte wurden gut und klar beschrieben, so dass man sich dies sehr gut vorstellen konnte. Meinen Hut ziehe ich vor den sieben und den Blitzlichterinnerungen aus dem Krieg, denn dadurch konnte ich noch mehr verstehen was Niels Oxen durchmachen musste. Für mich war nicht alles logisch, aber als ich am Ende fast das ganze „Puzzle“ zusammengesetzt hatte, war es für mich klar und deutlich zu verstehen. Eine Frage blieb zwar offen, aber ich bin mir sicher, dass ich in den weiteren Bänden eine Antwort finden werde.

 

Ich empfehle das Buch gerne weiter. Gebt dem Buch eine Chance, denn es muss erst Fahrt aufnehmen um gut zu werden und wenn die restlichen Bände so werden wie die letzten 50 Seiten bin ich hellauf begeistert.

Kommentieren0
3
Teilen
merlin78s avatar

Rezension zu "Oxen. Gefrorene Flammen" von Jens Henrik Jensen

Absolut gelungen! Großartiges Finale!
merlin78vor 17 Tagen

Nachdem Niels Oxen nur durch das beherzte Eingreifen einer Ärztin den Abschuss des Bootes überlebt hat, muss er nun um seine Identität kämpfen. Sein Weg führt unberührt zurück nach Dänemark, wo er Kontakt zu seinen früheren Veteranen-Kollegen, aber auch zu den ehemaligen PET-Mitarbeitern Margrethe Franck, Axel Mossmann und dessen Neffen aufnimmt. Nur gemeinsam können sie einen letzten Versuch unternehmen, die Geheimorganisation ˋDanehofˋ zu zerschlagen.

Das Werk „Oxen - Gefrorene Flammen“ ist der dritte und damit letzte Teil der Thriller-Trilogie um den ehemaligen Elite-Soldaten Niels Oxen und entstammt einer Idee von Autor Jens Henrik Jensen.

Vorweg muss kurz angemerkt werden, dass es unbedingt notwendig ist, diese Trilogie in chronologischer Reihenfolge mitzuerleben. Nur so können sämtliche Zusammenhänge vollständig und problemlos verstanden werden. Ein Quereinstieg könnte zu Problemen führen und damit dem Lauschvergnügen einen Dämpfer verpassen.

Nach dem Cliffhanger zum Ende des zweiten Bandes wurde der Spannungsbogen sehr hoch gehalten und durch die Fortsetzung des dritten Teils hervorragend weiterverarbeitet. Natürlich muss Oxen erst wieder einen Weg zurückfinden. Offiziell wird er für tot gehalten, weshalb niemand mehr nach ihm sucht. Das ermöglicht ihm ein heimliches Auftauchen und die Kontaktaufnahme zu den ehemaligen PET-Mitarbeitern Mossmann und Franck. Nur zusammen können Sie um den Danhof eine Schlinge legen, die sich langsam zusammenzieht.

Es ist aufregend, diese Handlung mitzuerleben. Der Autor hat sich hier ein paar kleine Raffinessen überlegt, die den Hörer in Staunen versetzen und ihn manches Mal in die Irre führen. Nicht immer ist von Beginn an zu ersehen, wie sich Dinge entwickeln werden, wer für und wer gegen Oxen kämpft. Das ist fantastisch gelungen und weckt die Vorfreude nach mehr. Auch die Dramatik ist erneut lebendig umgesetzt worden, denn es fällt ganz leicht, sich auf die Erzählung einzulassen. Alles hat Hand und Fuß, der Schriftsteller hat sich viele Gedanken gemacht, um seinem Helden einen guten Abschluss zu bieten.

Absolut gelungen! Großartiges Finale

Mein persönliches Fazit:
Natürlich hätte ich gerne noch weitergelauscht, doch das Ende ist so gut gelungen, dass es genügend Raum für Spekulationen lässt, zeitgleich den Hörer aber auch zufrieden aus einer rasanten Handlung entlässt. Sprecher Dietmar Wunder hat mich erneut überzeugt. Er hat es perfektioniert, die verschiedenen Charaktere authentisch darzustellen, weshalb ich mich einfach zurücklehnen und das Werk genießen konnte. Auch die Handlung ist gut durchdacht und hat mich von A bis Z überzeugt. Jensen bringt die Trilogie zu einem idealen Abschluss, der glaubwürdig und spannend den Hörer aus der Geschichte entlässt. Für mich gehört die Oxen-Trilogie definitiv zu den Highlights des Jahres 2018. Ich kann sie allen Fans von Verschwörungstheorien und Freunden von nordischen Thrillern nur wärmstens empfehlen. Eine herrliche Kombination aus Spannung, Emotionen und Dramatik.

Kommentieren0
32
Teilen
Lilli33s avatar

Rezension zu "Oxen - Gefrorene Flammen" von Jens Henrik Jensen

Beginnt langsam, aber das Ende ist furios
Lilli33vor einem Monat

Broschiert: 592 Seiten

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (31. August 2018)

ISBN-13: 978-3423261807

Originaltitel: De Frosne Flammer

Übersetzung: Friederike Buchinger

Preis: 16,90 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich


Beginnt langsam, aber das Ende ist furios


Inhalt:

Der ehemalige Elite-Soldat Niels Oxen gilt als tot. Doch er hat das Attentat in der Ostsee überlebt und konnte sich auf eine schwedische Schäreninsel retten. Von hier aus macht er sich auf nach Dänemark, wo er schließlich mit Margrethe Franck und Axel Mossman im Kampf gegen den Danehof zusammenarbeitet. Den beiden sowie auch Mossmans Neffen Christian Sonne wird durch den Danehof das Leben schwergemacht.  


Meine Meinung;

Dies ist der 3. Teil der Danehof-Trilogie. Die ersten beiden Bände sollte man unbedingt vorher gelesen haben, denn auch wenn vieles wiederholt wird, dürfte es sonst schwerfallen, der Handlung zu folgen.


Zu Anfang braucht der Roman einige Zeit, um in die Gänge zu kommen. Es passiert nicht allzu viel. Es wird auf das bisher Geschehene zurückgeblickt und mit der aktuellen Situation gehadert. Richtig spannend wird es erst in der zweiten Hälfte des Buches. Hier geht es wieder Schlag auf Schlag. Mossman & Co. kommen dem Leiter des Danehof Ost immer näher und geraten dabei auch selbst immer wieder in Gefahr. Oxen versucht auch, den Mörder von Fisch zu finden, um sich  zu rehabilitieren. Jens Henrik Jensen hat hier die Netze der verschiedenen Geheimdienste sehr schön dargestellt. Man kann sich gut vorstellen, dass es auch in der Realität so läuft. 


Immer wieder gibt es falsche Spuren und falsche Verdächtige, aber am Ende wird alles zur Zufriedenheit aufgelöst. Trotz einiger Längen ist diese Trilogie absolut empfehlenswert.


★★★★☆


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DER AUDIO VERLAGs avatar
Neue Thriller-Hör-Runde nach dem tollen Auftakt des ersten Teils! Jetzt kommt Teil 2 des dänischen Bestsellerautors Jens Henrik Jensen und seiner " Oxen"-Trilogie!
"Der dunkle Mann" heißt er und wird auf 2 mp3-CDs wieder großartig von Dietmar Wunder vorgetragen (u.a. dt. Stimme von Daniel Craig, James Bond)!
Als ungekürzte Lesung, die bis zur letzten Minute für Gänsehaut sorgt, ist auch dieses Hörbuch vor allem für Thriller-Fans ein Muss...

Darum geht´s:
Auch im zweiten Teil der fesselnden Buchreihe von Jens Henrik Jensen gerät Oxen unfreiwillig ins Zentrum der Aufmerksamkeit, als er dem Fischwirt Ottensen bei einem Einbruch das Leben rettet. Einige Monate später wird der Museumsdirektor Bulbjerg im alten Nyborg Slot tot aufgefunden. Dass es sich dabei um eine kaltblütige Hinrichtung handelt, ist offensichtlich und auch der Tatort, der historische Danehof-Saal, ist kein Zufall.
Außerdem ist klar: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Niels Oxen, der mit falscher Identität bei Ottensen lebt, mit dem Verbrechen in Verbindung gebracht wird. Und die Ermittler sind nicht die einzigen, denen der hochdekorierte Kriegsveteran ein Dorn im Auge ist. Denn er weiß weitaus mehr über den Danehof, als er wissen sollte und muss schon bald um sein Leben kämpfen – und zwar, ohne entdeckt zu werden.

Hier geht´s zur Hörprobe:

###SOUNDCLOUD-ID:410534370###

Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern
10 Hörbücher (2mp3-CDs)!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Oxen lebt notgedrungen unter falscher Identität - das ist für ihn sehr anstrengend und gefährlich. Wenn Ihr plötzlich untertauchen müsstet, wo würdet Ihr Euch am besten verstecken und wen würdet Ihr ins Vertrauen ziehen - oder auch nicht ;)?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Sonntag, 18.03. 2018. Die glücklichen Gewinner werden dann am Montag, 19.03. 2018 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!
WolfgangBs avatar
Letzter Beitrag von  WolfgangBvor 7 Monaten
Zur Leserunde
Marina_Nordbrezes avatar

Dieser dänische Thriller geht unter die Haut ...

Neuer Thriller-Lesestoff aus Skandinavien! Jens Henrik Jensen präsentiert uns mit "Oxen. Das erste Opfer" den ersten Teil seiner Thriller-Reihe rund um einen ehemaligen Elitesoldat, der mit seiner Vergangenheit abschließen möchte. Doch das ist leichter gesagt als getan. Statt einer ruhigen Zeit in den Wäldern erwartet Niels Oxen plötzlich eine Verdächtigung in einem grausamen Mordfall. Wird es ihm gelingen, seine Unschuld zu beweisen?
Das erfahrt ihr in "Oxen. Das erste Opfer" von Jens Henrik Jensen – macht jetzt mit bei unserer Buchverlosung und gewinnt mit etwas Glück eines der Bücher ... wie viele wir verlosen, hängt ab von euch! Mehr dazu weiter unten!

Mehr zum Buch
Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.


###YOUTUBE-ID=WiAmMunRAgI###
>> Hier geht es zum Special inklusive Leseprobe, Interview und weiteren Hintergrundinfos

Gemeinsam mit dtv verlosen wir in dieser Buchverlosung Exemplare von "Oxen. Das erste Opfer".  Wie viele? Das hängt von euch ab! Je mehr interessierte User sich für die Buchverlosung bewerben, umso mehr Bücher gibt es zu gewinnen!

Folgende Stufen gilt es zu erklimmen:  
  
100 Bewerbungen --> 10 Bücher 
200 Bewerbungen --> 25 Bücher 
300 Bewerbungen --> 50 Bücher 


Was ihr für eure Bewerbung tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 13.09. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:   


Warum möchtet ihr den hochdekorierten Elitesoldaten Niels Oxen bei seinem Kampf gegen den Geheimbund begleiten?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen!  

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Zur Buchverlosung
DER AUDIO VERLAGs avatar

Es wird spannend - mehr als spannend, mit dem lang erwarteten Auftakt der Thriller-Trilogie von Jens Henrik Jensen: "Oxen - Das erste Opfer"! Der Bestseller aus Dänemark erscheint am 08.09.2017 auch bei uns als Buch und mp3-Hörbuchlesung (knapp 14h) mit Dietmar Wunder!

Dietmar Wunder ist Schauspieler, Synchronregisseur und die Synchronstimme von Daniel Craig (James Bond), Adam Sandler, Jude Law u.a. Er führte u.a. Synchronregie bei der Fernsehserie CSI: NY und bei Weeds (Synchronpreis 2008). Seine Stimme ist auf vielen erfolgreichen Hörbuchproduktionen zu hören.

Darum geht es:
Niels Oxen, ein hochdekorierter, aber schwer traumatisierter Elitesoldat, lebt fernab der Zivilisation zurückgezogen im Wald. In der Einsamkeit hofft er, seinen inneren Dämonen zu entfliehen. Das Gegenteil passiert, als er nach einem nächtlichen Besuch des nahegelegenen Schlosses Nørlund Slot zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall wird: Ein Ex-Botschafter und Gründer eines einflussreichen Think Tanks wurde dort zu Tode gefoltert. Als sich auch noch der dänische Geheimdienst einschaltet, bleibt Oxen nichts anderes übrig, als selbst zu ermitteln, um seinen Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen. Ein Kampf David gegen Goliath beginnt.
Der Thriller von Jens Henrik Jensen wirft ein erschütterndes Licht auf  politische Machtverhältnisse und die Schrecken des Krieges und sorgt vor allem als Hörbuch dafür, dass der Hörer jeder Figur und Gegebenheit mit Misstrauen begegnet – und das zu Recht.

Hier geht´s zur Hörprobe:

###SOUNDCLOUD-ID:340158888###


###YOUTUBE-ID=WiAmMunRAgI###

Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 mp3-Hörbücher und 4 Bücher!
Vielen Dank dafür an dtv!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Bei welchem Thriller, den Ihr mal gesehen/gelesen habt (egal, ob Film oder Buch) hat es Euch so richtig gegruselt? Was hat Euch den Atem geraubt, eine Gänsehaut beschert, wo musstet Ihr vielleicht sogar wegschauen/das Buch weglegen (Meldung aus unserem Verlag: Bei "Es" von Stephen King!) Und wie habt ihr den Thriller "überstanden" ;)?

Schreibt hier Eure Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Donnerstag, 07.09.2017. Die glücklichen Gewinner werden dann am Freitag, 08.09.2017 zum Buch-Release von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

PS: Der Autor Jens Henrik Jensen wird auf der Buchmesse in Frankfurt sein! Schon mal vormerken, wer hingehen will?

mareike91s avatar
Letzter Beitrag von  mareike91vor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Jens Henrik Jensen wurde am 06. Mai 1963 in Søvind (Dänemark) geboren.

Jens Henrik Jensen im Netz:

Community-Statistik

in 339 Bibliotheken

auf 54 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks