Jens K. Carl

 5 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorenbild von Jens K. Carl (©Jens Karsten Carl)

Lebenslauf von Jens K. Carl

Im Juli 1964 wurde ich als Sonntagskind in Bad Langensalza, einer kleinen thüringischen Kreisstadt, geboren und wuchs am Rande des nördlichen Thüringer Waldes in Waltershausen, unterhalb des Großen Inselsberges auf. Ebenda erlebte ich eine unbeschwerte, glückliche Kindheit und Schulzeit. Nach einer Ausbildung zum Maschinisten arbeitete ich einige Jahre in der Baubranche. Eine weitere Berufung fand ich später als Kaufmann im Schulhandel mit Schwerpunkt der Schulmathematik. Über eine Dekade lang arbeitete ich unter anderem als Herausgeber und Verleger sowie als Lehrmittelhändler. Nach einer längeren beruflichen Auszeit spürte ich in mir den Drang, Moderne Märchen zu schreiben. Die Idee hinter meinen Morgelgeschichten entspringt schon früh in meiner Kindheit und spielt an Orten ebendieser. Vor wenigen Jahren konnte ich aber nicht mehr anders, und musste die Geschichte schließlich zu Papier bringen. Das Resultat meiner ersten eigenen Publikation halten Sie nun in der Hand.

Alle Bücher von Jens K. Carl

Cover des Buches Morgel und der Schatz im Komstkochsteich (ISBN: 9783948777081)

Morgel und der Schatz im Komstkochsteich

 (2)
Erschienen am 14.06.2020
Cover des Buches Morgel und die Abenteuer in der Waldschule (ISBN: 9783948777043)

Morgel und die Abenteuer in der Waldschule

 (2)
Erschienen am 30.04.2020
Cover des Buches Morgel und die Waldfee (ISBN: 9783948777050)

Morgel und die Waldfee

 (1)
Erschienen am 22.05.2020
Cover des Buches Morgel und die Riesenameise (ISBN: 9783948777159)

Morgel und die Riesenameise

 (1)
Erschienen am 16.03.2021
Cover des Buches Morgel und der kleine Zirkusbär (ISBN: 9783948777104)

Morgel und der kleine Zirkusbär

 (0)
Erschienen am 01.07.2020

Neue Rezensionen zu Jens K. Carl

Cover des Buches Morgel und die eitle Albasol (Ein Weihnachtsmärchen) (ISBN: 9783948777111)F

Rezension zu "Morgel und die eitle Albasol (Ein Weihnachtsmärchen)" von Jens K. Carl

Ein wunderbares, herzergreifendes Weihnachtsmärchen.
FrankS1962vor 4 Monaten

Wer sich schon immer die Frage gestellt hat, wie sich ein Tannenbaum fühlt, wenn dieser als Weihnachtsbaum herhalten muss, kann hier die Antwort dazu finden. Von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt, ist alles dabei, was die Gefühlswelt, nicht nur die des Menschen, zu bieten hat. Die Morgelgeschichte ist spannend, wie auch lustig erzählt. Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Sprache ist kindgerecht und einfach. Als Kulisse für den prächtigen Weihnachtsmarkt wurde vom Autor das, heutzutage leider verfallene, Barockschloss in Friedrichswerth, im Tal der Nesse gelegen, gewählt. Eine gute Wahl finde ich. Viel Spaß beim Lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Morgel und die Riesenameise (ISBN: 9783948777159)I

Rezension zu "Morgel und die Riesenameise" von Jens K. Carl

Märchenhafte Heimatkunde.
IngeborgLoefflervor 6 Monaten

Mein Dank gebührt meinem lieben Freund, dem Autor Herrn Jens K. Carl, der mir die siebte Morgelgeschichte „Morgel und die Riesenameise“ gewidmet hat. Ich hatte das große Glück, diese Geschichte um einen riesigen Ameisenbau und eine eiserne Riesenameise vorab lesen zu dürfen. Sie hat mir auf Anhieb gefallen.

Ich bekam nicht nur einen Einblick in das Leben eines Ameisenvolkes und seiner Königinnen, sondern ich erfuhr auch einiges über ein ganz reales Eisengefährt. Obendrein war ich Zeuge, wie die märchenhafte Gemeinschaft am Komstkochsteich, unter Leitung des Ältestenrates, eine kolossale Rettungsaktion organisiert.

Dieses Märchen ist kindgerecht geschrieben, aber wegen des Vorhandenseins eines gewissen Zahlenverständnisses, erst für Kinder ab einem Alter von sechs Jahren zum Selbstlesen geeignet. Bemerkenswert ist die bildhafte Sprache. Ich hatte zu jeder Zeit die Geschehnisse vor Augen. Drei wunderschöne Schwarz-Weiß-Schnitte unterstützen die kindliche Fantasie. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Morgel und die Gemeinschaft am Komstkochsteich (ISBN: 9783948777012)I

Rezension zu "Morgel und die Gemeinschaft am Komstkochsteich" von Jens K. Carl

Gegenwart und Fantasiewelt.
IngeborgLoefflervor 10 Monaten

Die Morgelgeschichten von Jens K. Carl sind sogenannte „Moderne Märchen“. Sie spielen in der heutigen Zeit und schaffen einen hervorragenden Wechsel von der realen Gegenwart in die Fantasiewelt. Hauptfiguren sind in diesem ersten Teil ein Kobold, namens Munk Orgu-Telas, und das Rehkitz. Es geht in diesem Märchen um Freundschaft, Zusammenhalt und Selbstlosigkeit innerhalb einer Gemeinschaft aus Pflanzen und Tieren.

Die Morgelgeschichte ist lustig und ernst zugleich. Durch die einfache kindgerechte Sprache lässt die Handlung schnell verinnerlichen. Das Cover wirkt ein wenig düster, dennoch ist der Inhalt herzerfrischend und unterhaltsam.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks