Jens Korthals Die Nachahmung von Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nachahmung von Leben“ von Jens Korthals

Im Westberlin der achtziger Jahre wachsen Reinhard und Christian in unterschiedlichen Welten auf. Doch eins verbindet die beiden jungen Männer: Außenseiter werden sie ihr ganzes Leben lang bleiben.
Reinhard stammt aus einer kleinbürgerlichen Handwerkerfamilie und wird aus dem Haus geworfen, als der Vater von seinem Schwulsein erfährt. Er lebt auf der Straße, schnorrt sich im Berliner Tiergarten und in der Punkszene um den Bahnhof Zoo durch, wird Schützling eines bizarren Wilmersdorfer Transvestiten.
Christian, Sohn wohlhabender Eltern, findet trotz des richtigen Netzwerks und Bildungsgrads keinen Anschluss, gerät immer wieder an die falschen Frauen, die falschen Freunde, das falsche Leben.
Die Wege beider Protagonisten kreuzen sich in den entscheidenden Momenten ihrer Biografien, bis sie sich ein letztes Mal Anfang der neunziger Jahre im wiederverein­igten Berlin auf tragische Weise begegnen.
Jens Korthals erzählt die Geschichte zweier gegensätzlicher Männer – poetisch, verstörend, doch literarisch meisterhaft präsentiert.

Wie man als Mann/Mann Frau/Frau Beziehung eigentlich am Abstellgleis der heutigen Gesellschaft steht

— Caroas

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Großartiges Buch, in einfacher und eindringlicher Sprache geschrieben, passend zur Protagonistin Mary.

meppe76

Acht Berge

Ein berührendes Buch.

Campe

Olga

Traurig. Melancholisch. Dennoch schön

Freda_Graufuss

Der Weihnachtswald

Tolles Weihnachtsbuch! Die Geschichte ist romantisch und verzaubert schön.

lesefant04

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Nachahmung von Leben" von Jens Korthals

    Die Nachahmung von Leben

    Kulturfritzen

    Am 1. März erschien das Frühjahrsprogramm des Berliner Querverlags. Unter den sechs Neuerscheinungen sind zwei Bücher, zu denen hier auf LovelyBooks eine Leserunde durchgeführt wird: Die eine veranstaltet die Autorin Lovis Cassaris mit ihrem Roman Ein letztes Mal wir, die andere veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Verlag.Es ist der Berlin-Roman Die Nachahmung von Leben, den wir gemeinsam mit Euch lesen möchten, und wir freuen uns, dass der Autor Jens Korthals an der Leserunde teilnehmen wird. Zum InhaltIm Westberlin der siebziger und achtziger Jahre wachsen Reinhard und Christian in einem idyllischen Außenbezirk auf. Beide kommen aus grundverschiedenen Welten; gemeinsam ist ihnen jedoch, dass sie – jeder auf seine Art – Außenseiter sind und sich in einer Gesellschaft zurechtfinden müssen, deren grundlegende Regeln sie nicht verstehen.Reinhard stammt aus einer kleinbürgerlichen Handwerker­familie, wird aus dem Haus geworfen, als der Vater von seinem Schwulsein erfährt. Er lebt fortan auf der Straße, schnorrt sich im Berliner Tiergarten und in der Punkszene um den Bahnhof Zoo durch, wird Schützling eines bizarren Friedenauer Transvestiten. Christian, Sohn wohlhabender Eltern, findet trotz des richtigen Netzwerks und Bildungsgrads keinen Anschluss, gerät immer wieder an die falschen Frauen, die falschen Freunde, das falsche Leben.Die Wege beider Protagonisten kreuzen sich in den entscheidenden Momenten ihrer Biografien, bis sie sich ein letztes Mal, Anfang der neunziger Jahre im wiedervereinigten Berlin, auf tragische Weise begegnen.Jens Korthals erzählt die Geschichte zweier gegensätzlicher Männer – poetisch, verstörend, doch literarisch meisterhaft präsentiert.Hier geht es zum Probekapitel.Zum AutorJens Korthals, geboren 1962 in Berlin-Charlottenburg. Studium der Germanistik und der Philosophie an der Freien Universität Berlin. Er arbeitet in der Literaturwerkstatt Berlin. Die Nachahmung von Leben ist sein erster Roman.Zur LeserundeZusammen mit dem Querverlag verlosen wir fünf Exemplare von Die Nachahmung von Leben (gedruckt oder als eBook).Wenn Ihr den Roman im Rahmen dieser Leserunde lesen möchtet, dann bewerbt Euch bis 28. März 2016, indem Ihr uns kurz verratet, warum Ihr das Buch gerne lesen möchtet.Ihr könnt Euch sicher denken, dass wir uns im Gewinnfall eine aktive und zeitnahe Teilnahme an der Leserunde wünschen (Beantwortung der Unterthemen, reger Austausch, Rezension des Buches). Im besten Fall habt Ihr vor Eurer Bewerbung bereits eine oder mehrere Rezensionen bei LovelyBooks veröffentlicht.Wir freuen uns mit Euch auf eine lebhafte Leserunde. 

    Mehr
    • 98
  • Das queere Leben oder wie man versucht dein normales Leben nachzuahmen

    Die Nachahmung von Leben

    Caroas

    28. April 2016 um 15:59

    Berlin in den 70ern und 80ern, die charakterlich gegensätzlichen Protagonisten Reinhard und Christian treffen sich immer wieder mehr oder weniger zufällig in den Jahren während ihrer Suche nach dem Sinn ihres Lebens.Reinhard, den das Schicksal hart beutelt, kommt aus einer Handwerkerfamilie in der der Vater ein Patriarch ist und ihn mit 14, als er erfährt dass dieser schwul ist, vor die Türe setzt. Christian kommt aus guten Haus und verliert seinen Vater durch einen Unfall. Er gleitet durch sein Leben, heiratet, bekomm ein Kind, wird geschieden und verliert den Boden unter den Füssen.Die Frauen in dagegen sind in diesem Roman alle starke Persönlichkeiten, Brottasche die Pankerin die Reinhard unterstützt, Janine die Frau von Christian welche sich als Lesbe herausfiltert und die Russin Andreja die Freundin von Janine, und einige mehr.Fazit, ein Buch das einen in seinen Sog über das queere Leben Berlins zieht und einen nicht mehr loslässt. Anmerkung meinerseits, ich finde es traurig, dass man sich wenn man anderst ist erst als solcher outen muss und aufgrund der neuen Begriffe eigentlich zum Außenseiter wird und nicht weil Mann/Mann und Frau/Frau liebt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks