Jens Lindner Döner for One

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Döner for One“ von Jens Lindner

Am liebsten wäre Lukas Ludwig nicht nur Volontär, sondern richtiger Redakteur bei der großen Frankfurter Zeitung, die er nachts austrägt. Als ein Kollege ausfällt, bekommt Lukas die Chance seines Lebens: Er wird auf einen Mordfall angesetzt. Findet er die Mörderin und macht ein Interview mit ihr, bekommt er den erhofften Job. Die Sache hat nur einen Haken: Lukas kennt die Täterin, die extrem attraktive Türkin Medine Özdemir, von einem phantastischen One-Night-Stand, nach dem sie sich allerdings nie wieder bei ihm gemeldet hat. Als er sie endlich aufspürt, sieht sich der schmächtige Nachwuchsreporter unversehens an eine Duschstange gefesselt. Mit viel Witz und Hartnäckigkeit löst Lukas Ludwig in Jens Lindners Debütroman seinen ersten Fall.

Hab ich auch grad gelesen - Buch ist vom Markt...

— Binea_Literatwo
Binea_Literatwo

Piper hat das Buch vom Markt genommen.

— ada
ada

Gibts das Buch übrhaupt noch zu kaufen (Plagiatsvorwürfe?)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

der titel hat mich sehr zum lachen gebracht.

— Petruscha
Petruscha

Schade, dass die sich noch in Gründung befindliche Gruppe nun seit fast 1 Monat vor sich hin dümpelt...... Aber da dümpeln ja noch zwei andere Gruppen seit über 2 Monaten..... höchst bedauerlich.........

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich habe gerade die Leseprobe gelesen, das Buch klingt extrem witzig und lustig. Hat bestimmt hohen Unterhaltungswert. Liebe Grüße!

— Solifera
Solifera

Wollte dir nur mal einen kurzen Gruß da lassen.

— pudelmuetze
pudelmuetze

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Döner for One" von Jens Lindner

    Döner for One
    Beagle

    Beagle

    01. January 2010 um 20:54

    Lukas Ludwig ist Volontär bei einer großen Frankfurter Zeitung, sein Geld verdient er mit dem Austragen der Selben. Aber dafür hat er nicht Journalismus studiert, er möchte endlich eine Anstellung als Reporter. Diese Chance ergibt sich für ihn, als ein Kollege wegen eines Beinbruchs ausfällt. Er war an einer großen Story dran, an dem Fall, in dem die junge Polizistin Mendine Özdemir einen Zeugen ermordet haben soll. Und schon beginnt für Lukas ein Abenteuer, das er so schnell nicht wieder vergessen wird. Von früher her, von einem kleinen erotischen Stelldichein kennt er Mendine, dass sie bei der Polizei undercover arbeitet, davon wusste er allerdings nichts. Schnell führt ihn die Suche nach der untergetauchten Türkin zu dem abgehalfterten, drogensüchtigen und gewalttätigen Rapper Cool Konsul, der ihm schon beim ersten Zusammentreffen einen gehörigen Respekt einjagt. Was hat der Rapper mit all dem zutun? Hat er die tote polnische Prostituierte Dorota beseitigt, um die einzige Zeugin von Mendines Unschuld aus dem Verkehr zu ziehen? Und wo ist der mysteriöse zweite Mann abgeblieben, von dem die Polizistin gesprochen hat, den sie in Dorotas Wohnung angeblich gesehen haben will? Plötzlich taucht Mendine bei Lukas auf, doch nicht, um ihm die gewünschte Story zu liefern, sondern, um ihm zu raten, sich aus dem Fall herauszuhalten. Alle anderen Zeugen, die die Schießerei in der Mietskaserne beobachten konnten, sind tot und so wird es ihm auch ergehen, wenn er weiterhin an der Geschichte dranbleibt. Jens Lindners Krimi-Debüt ist furios und witzig zugleich. Gekonnt nimmt er das bekannte Türken-Klischee auf die Schippe, das in Form des Rappers Cool Konsul in der Geschichte allgegenwärtig auftaucht. Dabei spart er nicht an Humor, lässt seinen Protagonisten Lukas Ludwig durch Höhen und Tiefen rauschen, immer umgeben von Angst und Selbstüberschätzung. Doch wer kann es ihm verübeln, dass er, ein blutiger Anfänger in Sachen Journalismus und vor allem in Sachen Mordfälle, oftmals an sich selbst zweifelt und von Panikattacken geplagt wird, wenn ihm der Rapper wieder einmal bedrohlich nahe kam? Insgesamt ein sehr schöner Krimi für einen oder zwei ruhige Abende, die man sich mit einer gehörigen Portion Spannung und Humor aufpeppen möchte.

    Mehr
  • Rezension zu "Döner for One" von Jens Lindner

    Döner for One
    RalfderPreusse

    RalfderPreusse

    01. January 2010 um 11:01

    Lukas Ludwig ist unbezahlter Volontär bei einer Frankfurter Zeitung. Sein Leben finanziert er durch das Austragen dieser Zeitung. Da erhält er eine Chance. Ein Redakteut hatte einen Unfall, während er eine Story über die mutmaßliche Mörderin Medine Özdemir recherchierte. Wenn Lukas die flüchtige Medine aufspürt und interviewt erhält er einen unbefristeten Vertzrag als Redakteur. Das pikante an der Sache: Lukas hatte vor Jahren eine Kurzzeitbeziehung mit Medine. Selbstverständlich ist Medine unschuldig. Der Anti-Held Lukas trägt wesentlich dazu bei, die Drogengeschäfte der türkischen Mafia in Frankfurt zu zerschlagen. Ein sympathischer Held, ein interessanter Plot und ein Stil, der permanent zwischen hartem Krimi und Comedy-Roman schwankt (und damit doch sehr an diverse Ruhrstadkrimis z.B. die Gonzo-Serie von Karr und Wehner erinnert). Dank des besten Satzes "Im Inneren des Laderaus war es dunkel wie im Gehirn eines NPD-Anhängers" reicht es für mich doch für 4 Sterne. Daher freue ich mich auf weitere Fälle für Lukas Ludwig..

    Mehr