Neuer Beitrag

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ein Psychothriller der unter die Haut geht! 

Liebe Krimi-Fans,

wir starten eine neue Leserunde zu dem Thriller Schwarzes Erbe von Jens Lossau. In der ungewöhnlichen, geheimnisvollen Geschichte geht es um Lina, die – ohne Ausweg, eingeschlossen von Feuer –beschließt ihre Geschichte niederzuschreiben. Die von Ben, ihr und der „Rabenwelt“.

Neugierig? Dann macht mit! Wir freuen uns auf Euch!

Wir verlosen wir 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2016.

Worum es geht? Wer in Alzey aufwächst, wird unweigerlich mit der Doppelmoral seiner Einwohner konfrontiert: Nichts sehen, nichts hören und schon gar nichts sagen. Das ist nicht nur heute der Fall, sondern war es schon damals, 1945. Um diesen Panzer des Schweigens zu durchbrechen, veröffentlichen Lina und Ben den Comic „Rabenwelt“ – mit ungeahntem Erfolg. Doch dann beginnen die Geheimnisse, das Morden und nichts ist mehr, wie es war. Sogar zwischen Lina und Ben verändert sich etwas: Jeder scheint eine Maske zu tragen – auch Ben?

Der Thriller erscheint in einer überarbeitete Neuauflage.

Zur Leseprobe geht es hier: 
http://www.digitalpublishers.de/2016/11/schwarzes-erbe/

Zum Autor: Jens Lossau, 1974 in Mainz geboren, begann bereits früh mit dem Schreiben eigener Texte, die überwiegend dem Genre der phantastischen Literatur zuzuordnen sind. Anfangs erschienen seine Erzählungen in Zeitschriften, später wurden diese in eigenen Sammlungen wie zum Beispiel »Entitäten« (Ventil-Verlag, Mainz, 1997, zusammen mit J. Schumacher) veröffentlicht.
Der gelernte Buchhändler liebt die dunklen Seiten der Literatur. In seinen Romanen und Kurzgeschichten hat er einen charakteristischen Mix aus Horror, Krimi und Spannung entwickelt, der seine Werke zu einem besonderen Leseerlebnis macht.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Autor: Jens Lossau
Buch: Schwarzes Erbe

tigerbea

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das hört sich extrem spannend an. Da möchte ich sehr gerne im E-Pub mitlesen!

BettinaForstinger

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das hört sich sehr interessant und eigenwillig an.
Ich würde mich über ein Exemplar im Mobi-Format freuen.

Beiträge danach
97 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Siko71

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit
Beitrag einblenden

https://www.lovelybooks.de/autor/Jens-Lossau/Schwarzes-Erbe-1359869933-w/rezension/1407397131/

tigerbea

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 4: Frühjahrsputz - Epilog
Beitrag einblenden

Igela schreibt:
Dr. Schneider kann man knicken...der bringt Lina eine Broschüre "Wege aus der Depression "....tss...

Bestimmt sehr hilfreich....

tigerbea

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 4: Frühjahrsputz - Epilog
Beitrag einblenden

BettinaForstinger schreibt:
Teilweise war ich mir wirklich nicht mehr sicher ob Helena nun die Wahrheit sagt oder eigentlich komplett verrückt ist und auf einem eigenen Rachefeldzug ist.

Da habe ich auch sehr lange drüber nachgedacht.

Joachim_Tiele

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Ich klinke mich hier aus. Schon bei meiner Bewerbung hatte ich geschrieben, dass mich insbesondere die Veränderungen der Neuausgabe gegenüber der vorherigen interessieren würden. Diese fallen allerdings recht spärlich aus (neues Cover und eine neue Version dessen, was man bei einem gedruckten Buch als "Klappentext" bezeichnen würde) und rechtfertgen für mich keine ausführliche Neu- oder "sternchenmäßige" Höherbewertung. Hier daher, für diejenigen, die es interessiert, nochmals der Link zu meiner Rezension zur "alten Ausgabe":

https://www.lovelybooks.de/autor/Jens-Lossau/Schwarzes-Erbe-Psychothriller-1219781992-w/rezension/1220883334/

Vielen Dank fürs erneute Mitlesen dürfen, aber eine gründliche verlagsseitige Überarbeitung steht nach meinem Dafürhalten immer noch aus. Ich denke, das Buch ist nach wie vor ein "Rohdiamant", der unter Wert vermarktet wird.

izzy050

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 1: Prolog - Die Kundgebung
Beitrag einblenden

Ich bin leider etwas spät dran mit meiner Beteiligung in dieser Leserunde. Ich hatte ehrlich gesagt so meine Startschwierigkeiten mit dem Buch und habe es dann immer wieder beiseite gelegt.

Den Prolog fand ich sehr gut und ich habe mich dann auf die spannende Geschichte gefreut, wie Lina in diese missliche Lage geraten ist, kam dann jedoch nicht in das Buch rein.

Lina ist mir bedingt sympathisch, ihre Familie (mal abgesehen von dem gleich wieder verstorbenen Onkel Flossy) ist grauenvoll; Ben ist mir eher unheimlich. Welcher 30 Jahre alte Mann spielt und unterhält sich mit Stoffraben??? Und dann schleppt er die Dinger auch noch ständig mit sich herum. Auch den Zeitsprung von 10 Jahren fand ich etwas befremdlich, zumal ich mich auch vom Autor nicht so recht aufgeklärt fühle.

Welche Art Beziehung führen Lina und Ben da eigentlich? Wie lange ist Ben jetzt schon aus England zurück? Die beiden wohnen aber nicht zusammen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Natürlich weiß ich anhand der Leseprobe, dass das Buch bzw. die Proganosten darin etwas mit dem Holocaust zu tun haben, doch auch hier fühle ich mich etwas allein gelassen, da sich das für mich aus dem Buch selbst nur schwer herausliest und es doch manche Aussagen, Anmerkungen, Reaktionen besser verständlich machen würde.

Ich werde mir jedenfalls alle Mühe geben, in dem Buch weiter voran zu kommen um mich gebührend an der Leserunde beteiligen zu können.

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Liebe Leserunden-Teilnehmer!

Habt vielen herzlichen Dank für Eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book! Wir haben uns sehr über Euer Engagement und Eure Mühe beim Rezensieren gefreut!

Es war uns eine Freude, Euch zuzuhören und Eure Anregungen aufzunehmen.

Bis zur nächsten Leserunde - bei uns gibt es immer was zu Lesen!
Herzliche Grüße
Euer
dp DIGITAL PUBLISHERS Team

tigerbea

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Nun auch endlich meine Rezi. Leider hat es etwas gedauert, da mein Laptop-Akku hinüber war und ich alles in letzter Zeit mit dem Handy tippen mußte :-(

https://www.lovelybooks.de/autor/Jens-Lossau/Schwarzes-Erbe-1359869933-w/rezension/1416388480/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks