Jens Lubbadeh

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 180 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 46 Rezensionen
(22)
(43)
(15)
(10)
(0)

Nach New York mit...

Jens Lubbadeh hat sich in seinem Debütroman "Unsterblich" mit einem der größten Rätsel der Menschheit jeher befasst: Dem Leben nach dem Tod. Beziehungsweise dem Weiterleben als Hologramm. Auch in seinem Zweitwerk "Neanderthal" befasst sich der Journalist und Umweltadvokat mit der Zukunft, diesmal in Form eines packenden Thrillers. Mit uns sprach Jens Lubbadeh über die Wirkung düsterer Musik und verriet, was er machen würde, wenn er einen Tag Bundeskanzler wäre...

Lieber Jens, was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Dass ich sie mit meinem Buch berührt und zum Nachdenken gebracht habe.

Gibt es ein anderes Genre, das dich als Autor reizt?

Ich denke eigentlich nicht in Schubladen äh Genres, aber wenn ihr mich so fragt: Horror, Satire (oder besser noch: Horror-Satire?).

Wann kommen dir die besten Ideen?

Die kommen, wann sie wollen. Beim journalistischen Arbeiten, bei Gesprächen mit Freunden, beim Dösen, im Restaurant, im Wald, in der Ubahn...

Welche Musik hörst du beim Schreiben?

Musik hat einen enormen Einfluss auf meine Schreibe. Ich habe herausgefunden, dass ich damit meinen Stil beeinflussen kann, was wirklich toll ist. Düstere Musik für düstere Szenen, schnelle, klare Rockmusik für dynamischen Erzählfluss.

Hast du ein Lieblingswort?

Vaterland. Leider hat es eine patriotisch-nationalistische Konnotation, die mir gar nicht gefällt. Ich mag es dennoch, in seiner wörtlichen Bedeutung und von seinem Klang her.

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Bundeskanzler. Dann würde ich sofort SUVs verbieten lassen ;-)

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Mit Wäschewaschen, Einkaufen, Baden, Schwimmen

Welche Nervennahrung hilft dir beim Schreibprozess?

Kaffee. Früher Nutellabrote, aber das nimmt nie ein gutes Ende...

Hast du für uns einen Tip für eine gute Serie?

„Real Humans“, aber im schwedischen Original („Äkta människor“)

Welches Buch verschenkst du gerne?

„The Circle“ von Dave Eggers. Jeder sollte es lesen. Und danach am besten „1984“.

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns auf dieser Reise begleiten?

Nach New York City, mit der „New York Trilogie“ von Paul Auster im Gepäck.

Welches Tier wärst du?

Ameise oder Nymphensittich oder Rauhhaardackel

Gibt es etwas, was du gerne können würdest?

Ich wäre gerne ein Sprachgenie und würde mich dann in jeder beliebigen Sprache unterhalten können.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Ich liebe amerikanische Comedians wie Stephen Colbert, Jimmy Fallon, Trevor Noah und John Oliver. Deutsche kann ich leider kaum ertragen.

Und zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Pippi Langstrumpf. Ich würde mit ihr zusammen in See stechen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.