Jens Mühling

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 17 Rezensionen
(20)
(11)
(1)
(0)
(1)

Lebenslauf von Jens Mühling

Jens Mühling wurde 1976 in Siegen geboren. Er studierte Literaturwissenschaft in Berlin und an der englischen Universität Norwich, seine Abschlussarbeit schrieb er bei W. G. Sebald. Zwei Jahre lang arbeitete er für die "Moskauer Deutsche Zeitung", seit 2005 ist er Redakteur beim Berliner "Tagesspiegel". Für seine Reportagen und Essays über Russland wurde er mehrfach ausgezeichnet. "Mein russisches Abenteuer" ist sein erstes Buch.

Bekannteste Bücher

Schwarze Erde

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein russisches Abenteuer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Jens Mühling
  • berührend

    Baba Dunjas letzte Liebe

    Bücherwurm

    Rezension zu "Baba Dunjas letzte Liebe" von Alina Bronsky

    "Baba Dunjas letzte Liebe" von Alina Bronsky ist ein ewig aktueller Roman. Ein Buch, das ich niemals missen möchte, das mich sehr berührte und als Mahnmal für jegliche Nation dieser Erde stehen sollte.Momentan laufen viele Dokumentationen über den Reaktorunfall in Tschernobyl. Es wird offen über die Fehlentscheidungen der damaligen Verantwortlichen gesprochen, über die dramatischen Folgen von tausenden von Menschen, die ihre Wohnung, ihre Stadt verlassen mussten und nie wiederkehren durften. Von Menschen, die erkrankten, von ...

    Mehr
    • 3

    Bücherwurm

    08. June 2016 um 00:40
  • Leserunde zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    JensMuehling

    zu Buchtitel "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Russland... Wenn dieses Wort bei Dir das gleiche Kribbeln auslöst wie bei mir, dann bist Du hier genau richtig. Aber auch, wenn Du über Russland bisher gar nichts weißt und gerne mehr wissen würdest. Im einen wie im anderen Fall bist Du herzlich eingeladen, an dieser Leserunde teilzunehmen und Dich für eins von 10 Leseexemplaren zu bewerben. "Mein russisches Abenteuer" ist kein Roman, aber auch kein klassisches Sachbuch. Es ist eine Reiseerzählung, die den Leser mitnimmt ins heutige Russland. Darum geht's im Buch: Vor zehn Jahren ...

    Mehr
    • 392
  • 'Es war der Moment, in dem ich verstand, dass ich die Ukraine nicht verstanden hatte.'

    Schwarze Erde

    sabatayn76

    27. March 2016 um 22:41 Rezension zu "Schwarze Erde" von Jens Mühling

    Inhalt:Jens Mühling hat die Ukraine vom Westen bis in den Osten durchquert: 'Die polnische Grenze war der Anfangspunkt meiner Reise, die russische ihr Ziel. Was dazwischen lag, wollte ich herausfinden'. In 'Schwarze Erde' erzählt er von Surschik und Skythen, Geheimdienst und Lonzkyi-Gefängnis, Gulag und Galizien, Huzulen und dem Mittelpunkt Europas, Antisemitismus und Rassenwertungsklasse, Celan und Bandera, Lenin-Statuen und Maidan-Kämpfen, Ikonen und Popen, Chassiden und Schewtschenko, Dowschenko-Filmstudios und Alkoholismus, ...

    Mehr
  • Einblicke ins heutige Russland

    Mein russisches Abenteuer

    JohannesGroschupf

    07. October 2013 um 10:55 Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Jens Mühling erzählt von seinen Reisen, Irrfahrten und Entdeckungen im heutigen Russland. Er ist kein Abenteurer, sondern ein freundlicher Gast und Zuhörer, der den Russen auf Augenhöhe begegnet, der neugierig ist und höflich genug, ihre Sprache zu sprechen. So öffnet sich ihm mehr und mehr ein Land, das den meisten von uns so gut wie unbekannt ist. Die Geschichten erzählen vom ganzen Land und von völlig unterschiedlichen Menschen. Von einem selbsternannten Sohn Gottes, der Jünger um sich schart. Von einer häuslichen ...

    Mehr
  • VOLL - Wanderbuch "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    Babscha

    zu Buchtitel "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

      Biete an, das Buch mit maximal 10 Lesern als Wanderbuch auf die Reise zu schicken. Es gelten die üblichen Bedingungen zu den Themen Sorgfalt, Lesedauer und Ersatzleistung, die ja hier allen bekannt sein dürften. Wer Interesse hat, bitte hier vermerken. Trage ihn/sie dann in die Liste ein. Bei Erhalt bzw. Versand des Buches bitte jeweils kurz Info an mich. Ich war  von dem Buch selbst begeistert. Mühling hat es verdient, damit noch weitaus bekannter zu werden. Es wäre also schön, wenn jede(r) Beteiligte nach der Lektüre auch ...

    Mehr
    • 95

    Bücherwurm

    22. March 2013 um 19:13
  • Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    Gospelsinger

    03. February 2013 um 01:25 Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    „Ein Land, in dem die wahren Geschichten unglaublicher sind als die ausgedachten.“ Das ist das Russland, das Jens Mühling besucht. Auf seinen Reisen kreuz und quer durch die vielseitigen Landschaften dieses riesigen Landes schafft er es immer wieder, auf die seltsamsten Menschen zu treffen und von einer skurrilen Situation in die nächste zu schlittern. Dabei sucht er doch nur Agafja, eine der letzten Altgläubigen, die weit entfernt von der Zivilisation in den Weiten der Taiga lebt. Aber dorthin zu kommen, ist schwierig und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    michelauslönneberga

    10. January 2013 um 11:46 Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Russland - da gibts doch nur Schnee und Vodka - mag manche Meinung über dieses riesige Land sein; und ich muss zugeben, dass mein Wissen zu Russland nicht gerade viel versierter war. Dank Jens Mühling habe ich nun entdeckt was für eine Vielfalt in Russland steckt. Zum Beispiel gibt es durchaus Russen, die keinen Tropfen Alkohol trinken (auch nicht zum Aufwärmen) oder aber die Tatsache, dass Ikonenmalerei in Russland ein sehr wichtiges Handwerk ist. Absolut fasziniert folgte ich Jens Mühling durch das Land. Zwar verliert sich der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    Lutra

    18. September 2012 um 17:13 Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Dieses Buch erzählt die wahren Erlebnisse eines Journalisten während einer Reise, die in Kiew beginnt und in Sibirien endet. Während er mehr über das vielseitige, widersprüchliche Russland zu erfahren versucht, begegnet er mehreren skurrilen, warmherzigen, leidenschaftlichen oder auch einfach nur eigenbrötlerischen Menschen. Porträtiert werden zum Beispiel ein Mathematiker, der beweisen will, dass die komplette Geschichtsschreibung grtürkt ist, sowie eine Frau, die in der Taiga lebt, komplett abgeschnitten von der Außenwelt, und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. September 2012 um 21:31 Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Das Buch ist ein Reisebericht, der nicht über die typischen Touristenattraktionen berichtet, sondern über Erlebnisse und Entdeckungen, von denen man bisher noch nicht so viel gelesen hat. Es ist interessant geschrieben, so dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Reise beginnt außerhalb Russlands. Kiew wird genauso besucht wie Tschernobyl, wobei letzteres sehr bedrückend beschrieben ist und ein beklemmendes Gefühl hinterlässt. Doch der Hauptteil spielt in Russland. Ob Moskau, St. Petersburg oder Sibirien, ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    Mein russisches Abenteuer

    LibriHolly

    04. September 2012 um 08:58 Rezension zu "Mein russisches Abenteuer" von Jens Mühling

    „Auf der Suche nach der russischen Seele“….. befindet sich der junge deutsche Journalist Jens Mühling, seit er einen Zeitungsbericht über eine „Altgläubige Einsiedlerin“, die die „Taiga nicht verlassen“ will in einer russischen Zeitung entdeckt hat. Und so begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch ganz Russland. Sein Weg führt ihn dabei von Kiew über Moskau, St Petersburg, und viele andere Städte mehr, mitten hinein in die weite der russischen Taiga und ins Herz von „Mütterchen Russland“. Dabei nimmt er gerne einmal ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks