Jens O. Haas 101 Gründe, ohne Frauen zu leben

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „101 Gründe, ohne Frauen zu leben“ von Jens O. Haas

"Für Männer gibt es kein Artenschutzgesetz." Deshalb sind sie den Frauen völlig ausgeliefert. Und die sind 'böse': Der Autor nennt stichfeste Argumente, die gegen das Zusammenleben mit Frauen sprechen. Ein mancher Mann und manche Frau wird sich hier wiederfinden, aber beleidigt sein darf niemand.§Spritzig, witzig und ironisch - ein Beziehungsberater der etwas anderen Art.

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen