Naturschutz und Braunkohlesanierung

Naturschutz und Braunkohlesanierung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Naturschutz und Braunkohlesanierung"

Die Bergbaulandschaften, wie sie sich heute im Lausitzer und im Mitteldeutschen Revier entwickelt haben, entsprechen längst nicht mehr dem einst gemalten Bild der "schwarzen Löcher", "Mondlandschaften" oder "Katastrophenregionen".

Die ersten gravierenden Veränderungen dieser Landschaften wurden durch den Braunkohletagebau verursacht. Neben Eingriffen in den Naturhaushalt waren damit auch massive Veränderungen der sozialen und wirtschaftlichen Situation der Menschen dieser Regionen verbunden.
Mit der plötzlichen Einstellung zahlreicher Tagebaue, der Stillegung der weiterverarbeitenden Betriebe und mit der Sanierung der Bergbauhinterlassenschaften fand erneut ein Eingriff statt; für die Menschen vor Ort war dieser häufig gekennzeichnet durch den Zusammenbruch der wirtschaftlichen Strukturen, den Verlust des Arbeitsplatzes.

Vielerorts sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten neue Lebensräume entstanden - kleinteilig, vielfältig, durch hohe Dynamik und das Vorkommen zahlreicher, auch geschützter Arten gekennzeichnet. In der Summe bieten die Tagebaulandschaften heute großflächig zusammenhängende Gebiete, die sich durch geringe Zerschneidung und wenige Störungen auszeichnen. Aus Naturschutzsicht bedeutet die Sanierung ein erneutes Überprägen inzwischen gewachsener Strukturen mit dem Ziel, überwiegend forst- und landwirtschaftliche Nutzflächen herzustellen. Die Sanierung der Bergbauflächen führt zu einer Neugestaltung ganzer Landstriche. Daran sind aktuell Arbeitsplätze gebunden, aber vor allem stellen die zukünftigen Landschaften langfristig die Voraussetzung für regionalwirtschaftliche Impulse dar.

Ziel des vorliegenden Bandes ist es, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die Naturschutzpotentiale bei der Sanierung besser erhalten und in das Bild der zukünftigen Nutzung eingebunden werden können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783784337029
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:428 Seiten
Verlag:Landwirtschaftsvlg Münster
Erscheinungsdatum:01.01.2000

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks