Jens Petersen Peoplefotografie on Location

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Peoplefotografie on Location“ von Jens Petersen

Zu 99% fängt jeder Hobbyfotograf, wenn es um People- und Fashionfotografie geht, mit der on Location-Fotografie an, da diese ohne Studio möglich ist. Dennoch ist von der Vorbereitung bis zum fotografischen Endergebnis vieles zu beachten: Wie kommt der Fotograf an entsprechende Locations und wie an Models; wie sieht die Zusammenarbeit mit Visagisten und Make-up-Artisten aus; was ist für eine kostengünstige Gestaltung des Shootings zu beachten. Und natürlich geht es auch um die Arbeit mit Licht (Mischlicht, Blitzanlage, Lichtformer etc.). Erklärungen dazu erfolgen anhand von detaillierten und nachvollziehbaren Zeichnungen. Jedes einzelne Shooting wird mit Making-of-Fotografien begleitet. Hauptziel vom Autor Jens Petersen ist es den Lesern zu zeigen wie sie Fotoideen umsetzen und selbst erstklassige Bilder machen können.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Peoplefotografie on Location" von Jens Petersen

    Peoplefotografie on Location
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. February 2011 um 02:29

    In den letzten Jahren habe ich als Art Director zahlreiche Shootings für unsere Agentur betreut und dadurch viele Einblicke in die Abläufe und Organisation bekommen. Dieses Glück hat nicht jeder und wer Peoplefotografie on Location beginnen möchte steht vor einem Haufen großer Problematiken, die man nicht so einfach bewältigen kann, weil man einfach nicht weiss, wie man es anpacken soll. Das Buch hilft einem Ambitionierten Schritt für Schritt aus dem großen Fragezeichen-Wald, gibt Hilfen sich vor Anfängerfehlern zu schützen und ein reibungsloses Shooting planen zu können. Nach ein paar Grundlagen, die ich etwas unmotiviert geordnet und zum Teil etwas knapp beschrieben finde, hat mich gefreut, dass Petersen mir als Studio-Technik-Laie mal eine Übersicht über mögliches Equipment gegeben hat. Mit verschieden durchkonjugierten Setups zeigt er anschließend, wie man unterschiedliche Ergebnisse an unterschiedlichen Orten erzielen kann und was bei den jeweiligen Beispielen auch noch für Bearbeitung nötig ist. Am Ende des Buches gibt es sogar einen kleinen Ausritt in die Bildbearbeitung, den ich für überflüssig halte und mir stattdessen etwas genauere Erläuterungen zum Arbeiten mit Licht gewünscht. Und viele Ergebnisse find ich nicht gelungen, denn bei fast allen Bildern bekommen zum Beispiel die Beine der Mädels in meinen Augen zu wenig Licht. Ich bin also nicht begeistert von diesem Buch, da mir am Ende doch der Sprung in die Tiefe fehlt, muss aber sagen, dass Hobbyfotografen auch mit etwas mehr fotografischer Erfahrung mit diesem Buch einen soliden Einstieg ins Thema Peoplefotografie on Location bekommen und künftig Shootings vernünftig organisieren können. Beachtet man also das, was in diesem Buch geschrieben steht, ist man einen ganz großen Schritt weiter.

    Mehr