Jens Poschadel

 4 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Jens Poschadel

Bald schon groß - jetzt noch klein

Bald schon groß - jetzt noch klein

 (2)
Erschienen am 08.02.2018
Geschöpfe der Dunkelheit

Geschöpfe der Dunkelheit

 (1)
Erschienen am 08.07.2010
Lacht der Affe sich kaputt?

Lacht der Affe sich kaputt?

 (1)
Erschienen am 02.08.2018
Matis Reise in den Bauch der Erde

Matis Reise in den Bauch der Erde

 (0)
Erschienen am 17.10.2013
Meine große Tierbibliothek - Der Storch

Meine große Tierbibliothek - Der Storch

 (0)
Erschienen am 07.04.2015
Zwei Schlechtenacht - Geschichten

Zwei Schlechtenacht - Geschichten

 (0)
Erschienen am 08.04.2013

Neue Rezensionen zu Jens Poschadel

Neu

Rezension zu "Lacht der Affe sich kaputt?" von Jens Poschadel

informativ, aber nicht immer verständlich
Engel1974vor 12 Tagen

Fühlen Tiere genauso wie wir Menschen? Dieser Frage geht Dr. Jens Poschadel in seinem Kindersachbuch „Lacht der Affe sich kaputt?“ auf den Grund. Kinder ab 4 Jahren, werden hier in die spannende Welt der Tiere und ihre Gefühle eingeladen.

Was ist das Besondere an diesem Buch?

Zuerst einmal wurde es nachhaltig produziert, d.h. die Herstellung des Buches verursachte kein Abfall und auf die Verwendung von giftigen Inhaltsstoffen wurde völlig verzichtet.

Die Illustrationen sind sehr detailliert und wirken wie Fotos auf den Betrachter, hier macht es einfach Spaß auf „Reise“ zu gehen.

Inhaltlich werden Gefühle wie Liebe, Angst, Wohlgefühl, Trauer und Wut zuerst beim Menschen und dann an ausgewählten Tieren beschrieben. Dieses geschieht kurz und knapp.

Unsere Meinung:

Gemeinsam mit Kindern, meines „Leseclubs“ (1. Bis 4. Klasse) habe ich das Buch gelesen. Begeistert waren wir auf Anhieb von den wundervollen Illustrationen, bei denen das Betrachten einfach Spaß macht.

Sehr gut gefallen hat den Kindern und mir natürlich auch die nachhaltige Produktion, die Kinder fanden es einfach toll, das Verlage darauf achten.

Zum Inhalt können wir sagen, die jeweiligen Informationen zu den Tieren wurden kurz und knapp, aber leider nicht immer verständlich dargestellt. Sehr oft haben wir uns sogar gefragt, was die jeweilig Ausführung nun mit diesem Gefühl zu tun hat.

Des Weiteren wurden Wörter verwendet, die überhaupt nicht zum Wortschatz eines 4 jährigen gehörten, hier ist den Kindern sofort aufgefallen müsste die Altersempfehlung deutlich höher ausgesprochen werden.

Insgesamt waren wir dennoch vom wissenswerten Inhalt angetan, aufmerksam haben die Kinder vorgelesen, zugehört und diskutiert.

Beurteilung:

Von meinen „Lesekindern“ gibt es für den interessanten Information und  den wundervollen Illustrationen 5 Sterne.

Allerdings müssen 2 Sterne für die Verständnisprobleme, der schweren Wortwahl und der nicht immer passenden Zuordnung abgezogen werden, so dass es von uns insgesamt leider nur 3 Sterne gibt.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Bald schon groß - jetzt noch klein" von Jens Poschadel

wieder ein tolles Sachbuch, süß
Normal-ist-langweiligvor 9 Monaten

Tiere gehen immer und kleine Tiere bzw. Tierbabys üben sowohl auf Kinder als auch auf Erwachsene eine absolute Faszination aus. Bücher über Tierbabys gibt es viele und diese sind eigentlich immer sehr süß und gelungen.


Bei diesem Buch besteht die Besonderheit darin, dass die Tierbabys in Lebensgröße abgebildet werden. Das ist eine richtig tolle Idee und für die Kinder ganz wundervoll zu betrachten. Das Buch zeigt nicht alle Kinder in der selben Entwicklungsstufe, sondern das eine Tier mit 4 Wochen und das andere Tier z.B. mit mehreren Monaten. Das sorgt dafür, dass manche der Tiere wirklich sehr klein sind, wie Raupen oder manche Tiere eine mittlere Größe haben, wie ein Kitten oder ein Welpe.

Es gibt aber auch größere Tierkinder, wie z.B. den Pinguin, der dann schon so groß ist, dass man eine Seite ausklappen muss.

Das Buch liefert gleich noch wichtige Informationen zur Geburt dazu: Gewicht, Länge, Anzahl der Geschwister, Nahrung.

Uns hat das Buch sehr gut gefallen, von der Optik, von der Idee und der Umsetzung. Ein abgedrucktes Lineal neben den Informationen wäre noch ein I-Tüpfelchen gewesen. Dann hätte man besser zeigen können, wie klein die Tiere bei der Geburt waren und wie schnell sie teilweise wachsen. Aber das Lineal kann man sich natürlich auch beim Lesen einfach nebendran legen.

Fazit:

Sehr gelungen und uns  (5 / 5) Sterne wert!


Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Geschöpfe der Dunkelheit" von Jens Poschadel

Rezension zu "Geschöpfe der Dunkelheit" von Jens Poschadel
thursdaynextvor 8 Jahren

Nett zum anschauen, interessante Viecher, wird aber nach einmal durchblättern nicht wieder benötigt. Ein allg. Tierlexikon ist nützlicher.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Jens Poschadel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks