Jens Reinländer Herr Erwin und sein blauer Hund

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Erwin und sein blauer Hund“ von Jens Reinländer

Manchmal passieren sonderbare Dinge. Man wacht frühmorgens auf , tappelt verschlafen ins Bad, blinzelt seine Zehen an, guckt in den Spiegel und sieht plötzlich einen kleiner Mann mit großem Hut. Der hockt in einem Briefkasten und auf dem Namensschild steht: Herr Erwin. So geht das ab jetzt jedesmal, wenn man ins Bad geht. Und immer steht ein seltsames Paket vor diesem Postkasten, mal sperrig groß, mal ganz klein, mal in braunes Packpapier, mal in blaue Servietten gehüllt. Immer ist das Paket für Herrn Erwin. Und immer sind ganz ungewöhnliche Dinge und erstaunliche Geschichten darin

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ich hab an dieses Buch mein Herz verloren. Wunderschön, berührend und Mut machend

ErbsenundKarotten

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Tolle Geschichte und tolle Bilder aus dem Film. Perfekt zum Vorlesen an Weihnachten!

Kaito

Aklak, der kleine Eskimo - Ein Wal für alle Fälle

Ein liebevoll, mit vielen Details gestaltetes Buch, mit humorvollen Figuren und einer Geschichte, die herzlich ist und allen Kindern auf der

Sabine_Hartmann

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herr Erwin und sein blauer Hund" von Jens Reinländer

    Herr Erwin und sein blauer Hund

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    27. August 2011 um 22:56

    Kann man sich in ein Buch verlieben? Man kann! Und wie… »Herr Erwin und sein blauer Hund« ist, ohne das in irgendeiner Form abwertend zu meinen, das niedlichste, aber auch das schönste, verrückteste, versponnenste und liebevollste Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe! Eine kleine Geschichte vom Glück, die wirklich glücklich macht! Dabei ist die Handlung ist schnell erzählt: Eines Tages tappt der Ich-Erzähler – ein kleiner Junge – verschlafen ins Badezimmer, drückt auf seine Zahnpastatube, doch statt Zahnpasta kommt mit einem »Plopp« ein kleines Männchen aus der Tube, taucht in den Badezimmerspiegel ein und macht es sich dort in einem großen gelben Briefkasten gemütlich. Und Herr Erwin, so der Name des kleines Mannes, bleibt auch nicht lange alleine. Schon am nächsten Tag steht ein großes Paket vor seinem Briefkasten und in diesem Paket: ein blauer Hund, fortan sein treuer Begleiter, dessen Wortschatz sich auf »Miau« beschränkt. Doch das ist erst das erste Paket. Tag für Tag erhält Herr Erwin ein neues. Mal groß, mal klein, aber immer voller wundersamer Überraschungen: Ein Loch, eingeweckter Wind, eine Krone, ein Riese… Und mit all diesen Geschenken erlebt Herr Erwin und sein blauer Hund völlig verrückte Abenteuer. Jens Reinländer hat ein großartiges Plädoyer für Fantasie und Freundschaft geschrieben und die kleinen, feinen Zeichnungen von Claudia Boldt runden das Büchlein hervorragend ab. Auch wenn Vergleiche immer ein wenig hinken, bin ich mir sicher, dass alle, die den kleinen Herrn Paul mögen, auch Herrn Erwin in ihr Herz schließen werden. Ab 8 (zum Vorlesen ab 6) (Sandra Rudel)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks