Jens Schumacher Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(11)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers“ von Jens Schumacher

Die Horden des Herrschers Gorlash bedrohen das Land Konduula!

Nur mit Zardrus Zauberstab kann der drohende Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor langer Zeit in drei Teile zerbrochen. DU musst sie finden und den Stab wieder zusammenfügen, sonst ist Konduula verloren. Eine Aufgabe für einen tapferen Helden wie Dich! Ein interaktives Fantasy-Abenteuer mit DIR in der Hauptrolle: DU entscheidest, welchen Weg du gehst, welche Gegner du bekämpfst. Doch Vorsicht – überall kann das Verderben lauern!

Nur mit Mut, Grips und einer Portion Glück bestehst du alle Prüfungen in der WELT DER 1000 ABENTEUER!

Ein atmosphärisches Fantasy-Spielbuch mit sehr rudimentärem Regelwerk und nur einem richtigen Weg durch die Geschichte, aber vielen Möglichk

— BookHook

Spannend und vielfältig! 🌞

— mamamal3

Toller Fantasy Lese-Spielspaß. Einfache Regeln, tolle Story. Auch für jüngere Leser super geeignet.

— Kaito

Spielbuch auch für jüngere Leser - fantastisch, abenteuerlich und sehr unterhaltend

— annlu

Sehr tolles Buch obwohl es eher ein Kinder-Buch ist. Kann ich nur empfehlen

— MaiValentine

Ein interaktives Fantasy-Abenteuer dessen Ausgang man selbst bestimmt. Eine wirklich tolle Idee, ich hatte so viel Spaß und Spannung.

— KayvanTee

Unheimlich spannender interaktiver Lesestoff!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Gelungene Mischung aus Fantasy Abenteuer und Brettspiel

— Schoensittich

Ein Spaß für zwischendurch!

— MamiAusLiebe

Locker geschrieben. Doch die Welt hält an jeder Ecke Gefahren bereit.

— dominikschmeller

Stöbern in Kinderbücher

Besuch Aus Tralien

Schade. Zu wirr und zu unverständlich.

BuchBiene

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Vermächtnis des Zauberers"

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    Zsadista

    27. August 2016 um 13:58

    Und wieder durfte ich ein Spielbuch aus dem Manticore Verlag genießen. Auch „Das Vermächtnis des Zauberers“ ist aus der Feder des Autors Jens Schumacher. Ich habe bereits „In den Fängen der Seehexe“ durchgekämpft und mich gut dabei unterhalten.Dieser Teil ist wie der andere sehr gut aufgebaut. Direkt zum Anfang gibt es eine Karte, damit man sieht, wo man herum fällt. Danach kommen die Erklärungen, Wichtiges und das Abenteuerblatt. Auch hier empfehle ich wieder, das Ganze auf einem gesonderten Blatt aufzuschreiben, damit man das Buch mehrfach durchspielen kann. Ab Seite 21 kann man sich dann todesmutig ins Geschehen stürzen. Viele Bilder im Buch lockern das Geschehen auf und zeigen das ein oder andere Gesicht des Gegners, der auf einen wartet.In der Geschichte selbst geht es um einen Drachen, der seinen Hort verteidigt. Er fordert dich zu einem Rätselwettbewerb heraus. Dies gestaltet sich nicht ganz so einfach, aber es macht trotzdem Spaß. Man kann sich also auf das ein oder andere Mal Sterben einstellen. Mir hat das Spielbuch wieder sehr viel Spaß gemacht und kann es auch wieder weiter empfehlen. Es ist jetzt nicht direkt für die tiefgründigen Spieler, aber ein locker leichtes und manchmal tödliches Vergnügen. 

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Ein solides, aber schwieriges Spielbuch

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    BookHook

    27. July 2016 um 14:16

    Allgemeines zum Thema Spielbücher:Spielbücher haben ihre Wurzeln in den 1970'er Jahren, also weit vor der Digitalisierung der Welt im Allgemeinen und der Unterhaltungsmedien im Speziellen. Ähnlich wie die artverwandten Pen-&-Paper-Rollenspiele á la „D&D – Dungeons & Dragons“ oder auch „DAS – Das schwarze Auge“ liegt der Fokus bei Spielbüchern darauf, den Fortgang der Geschichte durch eigene Entscheidungen aktiv zu beeinflussen („willst Du links herum gehen, lies weiter bei 306, gehst Du rechts herum lies 357“). Hieraus ergibt sich eine Vielzahl von möglichen Verläufen der Geschichten, so dass man ein Spielbuch durchaus mehrmals lesen kann, ohne dass es langweilig wird.Zum Inhalt:Solange Du schon denken kannst, lebst Du in den kleinen und beschaulichen Dörfchen Roog im Nordwesten Konduulas. Eines Tages sucht Marlara, die Vorsitzende des mächtigen Rates der Magier Euren Hof auf um den Auserwählten zu finden, der das Königreich Konduulas vor dem drohenden Angriff Gorlashs zu retten vermag.Zusammen mit deinem eher gemütlichen als mutigen Vetter Bolko ziehst Du kurz darauf ins Ungewisse los, um die drei Bruchstücke des Zepters des legendären Zauberers Zardus zu finden...Meine Meinung:Dieses Spielbuch bietet mit seinen knapp 290 Seiten und 250 Sektionen einen vergleichsweise überschaubaren Umfang. Auch für Spielbuch-Neulinge ist das sehr rudimentäre Regelwerk leicht überschaubar. So gibt es beispielsweise kein Kampfsystem, dafür entscheidet hier umso öfter der Zufall, der über Runensymbole ermittelt wird. Entsprechend gibt es auch keine Lebenspunkte oder ähnliches. Lediglich ein Talent"system" bringt ein Bisschen "Rollenspielfeeling" mit hinein. Aber auch bei den 5 Talenten, von denen man sich für eines entscheiden muss, wird man im Verlauf der Geschichte nur maximal an drei bis vier Stellen kommen, an denen es zum Tragen kommt.Die Geschichte selbst ist eine typische Fantasygeschichte, sowohl mit alt bekannten Wesen wie Vampiren und Drachen als auch mit außergewöhnlicheren Wesen wie z.B. Den Vogelmenschen oder auch dem mystischen Volk der Alven. Die Atmosphäre ist stimmig, die durchwanderten Landschaften und Gegenden sehr abwechslungsreich. Beim Umfang des Buches darf man allerdings nicht erwarten, dass Atmosphäre und Geschichte zu sehr in die Tiefe und ins Detail gehen. Alles in allem eine sehr passende Story für ein Fantasy-Spielbuch.Das aus meiner Sicht vielleicht größte Manko dieses Buches ist es, dass es nur einen Spielpfad gibt, der zum Erfolg führt. Alle anderen Entscheidungskombinationen (und davon gibt es viele!) führen oftmals zum vorzeitigen Ableben des Helden oder zu einem Scheitern der Mission. Ich schätze mal, dass man das Buch i.d.R. mindestens drei- bis viermal spielen muss, um tatsächlich das gewünschte Ende zu erreichen und die Mission erfolgreich abzuschließen. Das kann schonmal zu erhöhter Frustration führen. Denn Gelegenheiten zum Sterben gibt es in dieser Story viele und es geht dann auch jedesmal sehr schnell. Und dann heißt es: Wieder ganz von vorne beginnen! Es sei denn, man merkt sich immer die letzten 2-3 Sprungpunkte, von denen man gekommen ist.Ich hätte mir gewünscht, dass es mehr als eine Möglichkeit gegeben hätte, um erfolgreich zu einem Ende zu kommen.FAZIT:Ein atmosphärisches Fantasy-Spielbuch mit sehr rudimentärem Regelwerk und nur einem richtigen Weg durch die Geschichte, aber vielen Möglichkeiten des vorzeitigen Ablebens.

    Mehr
  • Spannend und vielfältig! :-)

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    mamamal3

    25. July 2016 um 23:40

    Da es sich hier um ein 'Spielbuch' handelt, entscheidet der Leser selbst, was geschieht. Ziel sollte die Rettung von Konduula sein- einem kleinen Königreich, dessen magische Schutztürme an den Grenzen zu versagen drohen! Es gilt, die drei Teile eines zerbrochenen Zauberstabs zu finden, verteilt über das ganze Land! Der Leser ist mit dem Vetter unterwegs, der ein beschwerlicher (im wahrsten Sinne des Wortes...) Kerl ist, der alles andere als hilfreich in dieser magischen Welt scheint. Doch wird das gelingen? ------------------------------------------------------------------------------- Da mir diese Art von Buch völlig neu ist, musste ich erstmal einen Bleistift suchen gehen, denn der wird zum Notieren des 'Inventars' des Rucksacks benötigt. Schnell ist man so mittendrin im Geschehen und die Wanderung beginnt. Beim ersten Versuch scheiterte ich recht schnell- aber es lohnt sich dabeizubleiben, denn langweilig wird es dem Spieler sicher nicht, neu zu starten. Bin gespannt, ob es mir bald gelingt- denn es ist ganz schön verzwickt... :-)

    Mehr
  • Spannender Fantasy-Lese-Spielspaß auch für jüngere Leser.

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    Kaito

    25. July 2016 um 16:42

    Du schlüpfst in die Rolle eines jungen Schmiedegehilfen. Als eine mächtige Zauberin in dein Dorf kommt um den Nachfahren eines Abenteurers zu suchen, der die Teile eines lange verschwundenen Zauberstabs suchen soll, bist du leider nicht der erste, der sich meldet. Von deinem dusseligen Vetter in den Hintergrund gedrängt, bleibt die nichts anderes übrig, als ihn zu begleiten um Konduula zu retten!Spannende Story und einfaches Spielprinzip, das sind die Hauptmerkmale der Reihe "Die Welt der 1000 Abenteuer".Eine kurze Einführung erklärt die Rahmenhandlung und die Regeln.Da der Held in diesem Fall ein junger Schmiedegehilfe ist, sind Verstand und Geschick gefordert. Kämpfen ist nicht in der Story vorgesehen. Das macht das Buch aber auf keinen Fall weniger spannend. Und es ist außerdem sehr gut auch für jüngere Abenteurer geeignet.Außer einem Stift um Hinweise und Gegenstände auf dem Abenteuerblatt zu notieren, ist kein zusätzliches Material nötig. Man kann sofort Losspielen und Lesen.Auch wenn es am Ende nur einen richtigen Weg zum Ziel gibt, hat das Buch trotzdem einen hohen Wiederspielwert. Denn direkt im ersten Anlauf alle Geheimnisse zu lüften und alle Gegenstände zu finden, die auf dem Weg versteckt sind, ist quasi unmöglich.Trotz des häufigen Hin- und Herblätterns lässt sich das Buch sehr flüssig lesen. Es ist gut verständlich und detailliert geschrieben. Viele, teils ganzseitige Illustrationen verstärken die Atmosphäre der Geschichte zusätzlich.Der Vetter des Protagonisten sorg immer wieder für witzige Momente. Und viele weitere Figuren tauchen im Verlauf der Geschichte, um den Protagonisten zu unterstützten oder ihn zu bedrohen. Somit ist die Geschichte sehr lebendig und für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt.Nachdem ich von "In den Fängen der Seehexe" noch etwas enttäuscht war, kann ich diesen Teil von "Die Welt der 1000 Abenteuer" auf jeden Fall empfehlen.

    Mehr
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016. Es zählen all jene Rezensionen, die ab dem 1.1.2016 geschrieben worden sind. (hier bei LB) Da dies eine Challenge ist, soll sie selbstverständlich eine kleine oder auch größere ;-) Herausforderung sein und dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so sonst eher nicht gelesen und dann auch nicht entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht. Für die Jugendbuch-Challenge zählen alle Bücher, die für ein Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren empfohlen sind. Das Alter der Hauptfiguren im Buch sollte in diesem Rahmen liegen. Das hier ist ein Beispiel für einen Sammelbeitrag: Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2016) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2016) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2016) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2016) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werden! ( auch in Bezug auf das Erscheinungsdatum, gilt auch für Punkt 5 und hier dürfen auch englische Bücher einsortiert werden)   Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Jugendbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Die aktuellen Verlosungen, Leserunden usw. verlinke ich nachfolgenden Beitrag. ( Es gibt keine Garantie für Vollständigkeit, ich mache das hier alles in meiner Freizeit:) Thema Halloween Halloween in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Thema Lesemuffel Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:) Liste für Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich 2016    Challenge Beendet Mira20 MiraxD danielamariaursula Marbuerle Mrs_Nancy_Ogg Connychaos lenicool11 Floh Seelensplitter cytelniczka73 Enys Books annlu ank3006 Lotta22, Icelegs Teilnehmer 62.61.60.59. EnysBooks challenge beendet58. JamieRose57. anjazwerg56. icelegs Challenge beendet55. Peachl54. Lea-Krambeck53. Mira12352. czarnybalerinja51. ShellyBooklove50. Lotta22 Challenge beendet49. saskiaundso48. yunasmoondragon747. BeaSurbeck46. freakygirli45. Mira20  Challenge beendet44. Buchgeborene43. Curin42. ChubbChubb41. Getready40. Gwendolina39. annlu Challenge beendet38. Danni8937. Kuhni7736. ch3yenne35. Paulamybooksandme abgemeldet 22.134. Solara30033. Schluesselblume32. Kylie131.littleowl 30. MiraxD  Challenge beendet 29. DieBerta 28. danielamariaursula   Challenge beendet 27. Mabuerle Challenge beendet 26. Delphyna 25. Mrs_Nanny_Ogg Challenge Beendet 24. Connychaos   Challenge beendet 23. christaria 22. ban-aislingeach 21. marinasworld 20. lenicool11 Challenge beendet 19.Bambi-Nini 18.JuliB abgemeldet 17.Cithiel 16.Buchgespenst15.cytelniczka73  Challenge beendet 14.Bookfantasyxy 13.Vielleser18 12.xxslxa 11.buchfeemelanie 10.Claddy 9.Foreverbooks02 8.Floh Challenge beendet 7.Lesezirkel 6.Alchemilla 5.Seelensplitter Challenge beendet 4.Xallaye 3.anke3006 challenge beendet  2.Katja78 1.Buchraettin

    Mehr
    • 1098
  • Rette Konduula!

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    annlu

    23. July 2016 um 06:41

    Du fügst dich zähneknirschend in dein Schicksal. Ein Abenteuer an der Seite deines Vetters ist immer noch besser, als gar keines. Und irgendjemand muss schließlich darauf achten, dass der trottelige Kerl nicht gleich an der nächsten Wegkreuzung von einem Rudel Eichhörnchen überfallen wird. Fantasy – Abenteuer - Spielbuch Du schlüpfst in die Rolle eines jungen Schmiedegehilfen. Als eine Zauberin des Obersten Rates in dein Dorf kommt um einen Nachfahren eines Abenteurers zu suchen, der die Teile eines lange verschwundenen Zauberstabs suchen soll, bist du leider nicht der erste, der sich meldet. Von deinem dusseligen Vetter Bolko in den Hintergrund gedrängt, bleibt die nichts anderes übrig, als ihn zu begleiten. Dabei bist du dir sicher – du bist der Held, den die Zauberkugel vorhergesagt hat und du wirst Konduula retten! Das Spielbuch richtet sich auch an ein jüngeres Publikum, die Sprache und das Alter des Helden sind daran angepasst. Nach einer kurzen Einführung – bei der man auch sein angeborenes Talent auswählen kann - kann direkt ins Abenteuer gestartet werden. Allerdings wird dem Leser noch der Hinweis mit auf den Weg gegeben, dass es nur eine mögliche Route zum Ziel gibt. Bei den Entscheidungen kann eine Karte zu Rate gezogen werden. Manchmal entscheidet auch das Schicksal über den Ausgang einer Situation. Dazu gibt es im Buch eine Seite voller Runensteine, auf die man tippt, um den weiteren Verlauf der Geschichte zu bestimmen. Angenehm war dabei, dass ich - außer einem Bleistift um die gefundenen Gegenstände ins Abenteuerblatt zu übertragen – weder Würfel noch zusätzliches Material brauchte. Interessant fand ich auch, dass sich viele Hinweise im Text verstecken und man zu bestimmten Teilen der Geschichte nur dann kommt, wenn man vorher einen bestimmten Weg eingeschlagen hat. So können einige Sektionsnummern nur dann entschlüsselt und damit angespielt werden, wenn der Held vorher den passenden Hinweis bekommen hat. Ich habe etwas gebraucht, um den richtigen Weg zu finden und musste gerade zu Beginn einige Male von vorne starten. Das Schicksal war mir nicht immer wohlgesonnen und meine Entscheidungen manchmal etwas voreilig. Dennoch hat das meinem Spielspaß keinen Abbruch getan. Im Gegenteil wurde damit mein Ehrgeiz geweckt, all die Gegenstände zu finden, von denen ich wusste, dass sie auf meinem Weg liegen müssen. So habe ich einige vergnügliche Stunden mit dem Spielbuch verbracht und werde es sicher öfters wieder zur Hand nehmen.

    Mehr
  • Du spielst die Hauptrolle!

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    esposa1969

    18. July 2016 um 12:49

    Klappentext: Du spielst die Hauptrolle! Die Horden des Herrschers Gorlash bedrohen das Land Konduula! Nur mit Zardrus Zauberstab kann der drohende Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor langer Zeit in drei Teile zerbrochen. DU musst sie finden und den Stab wieder zusammenfügen, sonst ist Konduula verloren. Eine Aufgabe für einen tapferen Helden wie Dich! Ein interaktives Fantasy-Abenteuer mit DIR in der Hauptrolle: DU entscheidest, welchen Weg du gehst, welche Gegner du bekämpfst. Doch Vorsicht – überall kann das Verderben lauern! Nur mit Mut, Grips und einer Portion Glück bestehst du alle Prüfungen in der WELT DER 1000 ABENTEUER! Leseindruck: Da mein 12-jähriger Sohn das Buch "Welt der 1000 Abenteuer - In den Fängen der Seehexe" aus dem Mantikore-Verlag gelesen und absolut begeistert war, wünschte er sich noch weitere Bände und hatten dann zufälligerweise bei einer Leserunde Glück und bekam die Möglichkeit "Welt der 1000 Abenteuer- Das Vermächtnis des Zauberers" von Jens Schumacher zu lesen - ein interaktives Buch, in dem der Leser entscheidet, welchen Weg er gehen wird und somit viele Möglichkeiten (ob es 1000 sind haben wir nicht gezählt) hat, dieses Abenteuer zu bestehen. 250 Kapitel, die nicht Seite um Seite gelesen werden, sondern bei deisem Fantasy-Abenteuer-Spielbuch startet man mit den ersten Seiten und setzt je nachdem wie man sich entscheidet dann seinen Lesefluss bei dem Kapitel fort, für das man eben glaubt den richtigen oder abenteuerlichsten Weg gefunden zu haben. Man solte auch einen Bleistift während des Lesens parat haben, denn es gilt auch Rätsel zu lösen und wir haken uns auch immer ab, welches Kapitel wir schon durchstreift haben. Die Figur Bolko ist immer an unserer Seite und spricht den Leser quasi direkt an, den Protagonist dieses Abenteuers bist DU! Unglaublich viele Zeichnungen und Zeichen bereichern das Gelesene. Nun ist ein Sohn noch mehr begeistert von dieser Lesereihe und ich glaube, in den Sommerferien wird es Nachschub geben... Sehr gerne vergeben wir 5 Sterne für diese spannende Leseunterhaltung! @ esposa1969

    Mehr
    • 2
  • Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers von Jens Schumacher

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    MaiValentine

    18. July 2016 um 00:03

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers von Jens Schumacher Inhalt: DU spielst die Hauptrolle! Die Horden des Herrschers Gorlash bedrohen das Land Konduula! Nur mit Zardrus Zauberstab kann der drohende Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor langer Zeit in drei Teile zerbrochen. DU musst sie finden und den Stab wieder zusammenfügen, sonst ist Konduula verloren. Eine Aufgabe für einen tapferen Helden wie Dich! Ein interaktives Fantasy-Abenteuer mit DIR in der Hauptrolle: DU entscheidest, welchen Weg du gehst, welche Gegner du bekämpfst. Doch Vorsicht – überall kann das Verderben lauern! Fakten: Das Buch ist ein Fantasy-Spiel-Buch es ist erstmals 2009 im Egmont Schneiderbuch Verlag erschienen und 2016 neu aufgelegt im Mantikore Verlag. Es hat 286 Seiten und ist in 250 "Teile" unterteilt. Es ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und der Leser kann selbst entscheiden was als nächstes passiert. Die Protagonisten sind der Leser selbst und sein Vetter Bolko. Meine Meinung: Das Cover ist kindlich gehalten, dennoch finde ich es ansprechend und es zeigt auch den Stab, der in der Geschichte eine große Rolle spielt und das finde ich sehr gut. Der Schreibstil lässt sich von Anfang an sehr flüssig lesen und ist sehr detailliert. Die Idee für die Geschichte ist toll und die Umsetzung ebenso. Es ist ganz witzig, das man Bolko bei sich hat, da er meiner Meinung nach eine WItzfigur ist. Er tut so als ob er alles könnte, hat aber weder Durchhaltevermögen noch irgendwie Ahnung und denkt immer nur an Essen und die meiste Zeit über jammert er rum. Aber er war nicht störend, sondern witzig. Leider habe ich es nicht geschafft den richtigen Weg zu gehen und bin immer davor ausgeschieden. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, außer die Person mag Nichts was etwas kindlich ist. Tolles Buch :)

    Mehr
  • Spannendes, interaktives Abenteuer mit sehr viel Spaß!!!!

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    KayvanTee

    17. July 2016 um 14:49

    Feindliche Horden, die gegen dein Heimatland Konduula marschieren und nur du kannst sie aufhalten deine Heimat zu zerstören. Finde die zerbrochenen Teile des Zauberstabs des Magierkönigs, die nun über das ganze Land verstreut sind und füge sie neu zusammen. Doch bedenke, dir bleibt nicht viel Zeit das Land Konduula an der Seite deines Vetters zu retten. Begebe dich auf ein gefährliches Abenteuer, bestreite Rätsel und Prüfungen, bekämpfe mächtige Gegner und Entscheide selbst wie das Ende ausgeht.Der Leser taucht hier in ein tolles interaktives Fantasy-Abenteuer ein, das er selbst zu bestreiten hat mit seinen eigenen Entscheidungen. Mir hat das ganze wirklich sehr gut gefallen und ich habe es ganze zwei Mal durchgelesen (gespielt). Das Abenteuer wurde mir nicht einmal langweilig und wenn man mal die vereinzelten kleinen Schreibfehler überliest, war es auch sehr gut erzählt. Die Charaktere, abgesehen von einem selbst, denn da stellt sich ja jeder selber vor, waren gut und bildlich beschrieben und ihnen wurde somit Leben eingehaucht. Auch die Gestaltung des kleinen Königreiches Konduula in der Welt Monravias wurde hier sehr schön umgesetzt und lässt erahnen das wir hoffentlich noch weitere Abenteuer in dieser Welt bestreiten werden können.  Das Buch selbst ist auch liebevoll mit der ein oder anderen Illustrationen ausgestattet, sowie mit einer Karte und zu anfangs einer Erklärung/Einführung über das Buch und wie es zu handhaben ist. Durch dieses habe ich mich sehr schnell zurecht gefunden und konnte ohne Probleme und Verwirrung sofort los legen. Wichtig ist auf alle Fälle dass man Papier und Stift parat hat, denn es gibt hier einige Hinweise und Inventar Gegenstände die man sich aufschreiben sollte um sie sich zu merken. Leider habe ich das Abenteuer nicht Glücklich beenden können…mein Handlungsstrang hat mich das erste Mal zu einem Erfrierungstod geführt und das andere Mal war ich leider zu langsam und habe nur einen Teil gefunden. Trotz meines Versagens, werde ich es auf alle Fälle noch weitere Male bestreiten. Ich habe hier auch nichts gefunden was ich zu bemängeln oder mich gestört hätte und freue mich auf weitere Abenteuer in der Welt Monravias. Fazit: Wer mal eine andere Art von Buch lesen möchte, wo der Leser selbst die Hauptrolle spielt ist hier genau richtig. Denn hier kann man ein tolles Fantasy Abenteuer erleben und durch seine eigene Entscheidung lenken. Mir hat das ganz so viel Spaß gemacht, deswegen von mir 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Das Vermächtnis des Zauberers

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. July 2016 um 10:21

    „Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers“ von Jens Schumacher ist das erste Spielbuch, das ich gelesen habe und ich war von Anfang an wirklich begeistert! Ich habe richtig Blut geleckt, es hat unheimlich Spaß gemacht und ich werde sicher noch einige Male in die Welt Konduulas abtauchen, da ich die Welt leider noch nicht retten konnte ;) Insgesamt habe ich es zweimal gespielt und beide Abenteuer waren sehr verschieden. Und die Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgeschöpft, da es jedes Talent auszuprobieren gilt (es gibt insgesamt fünf Talente, aus denen man eines wählen kann) und noch viele Entscheidungen andere Wege bereithalten. – Ich freue mich auf die nächste Runde!Mehr gibt es auf meinem Blog zu lesen:http://lisakatharinabechter.jimdo.com/2016/07/16/buchblog-das-verm%C3%A4chtnis-des-zauberers-spielbuch-von-jens-schumacher/

    Mehr
  • Wirst du die Welt retten?

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    sinsa

    15. July 2016 um 21:26

    Schon früher gab es Spielbücher und schon diese haben mir gut gefallen. Auch in diesem Buch geht es darum, ein Abenteuer zu bestehen. Dabei folgt man aber nicht dem gradlinig vorgegeben Weg des Autors, sondern entscheidet selbst, welchen Weg man wählt. Auf diese Weise kann man das Buch auch mehrfach lesen und entdeckt immer neue Aspekte der Welt Konduula. Insgesamt hat mir die Geschichte ganz gut gefallen, auch wenn ich die Sprache an einigen Stellen etwas unauthentisch fand. Sprüche aus der Jugendsprache passen nicht immer in eine Fantasiewelt. Aber ich entspreche auch nicht ganz der Zielgruppe. Gut gefallen haben mir die teilweise ulkigen Namen der Charaktere, sowie die teilweise fabelhaft ausgedachten Geschöpfe (insbesondere der Frostopuss). Im Buch muss man immer wieder kleinere Rätsel lösen und sich auch wichtige Informationen merken. Diese sollte man auf seinem Abenteurerblatt vermerken. Manchmal ist das durchaus wichtig und besonders, wenn man beim lesen Pausen macht, nicht zu verachten ("Wie hieß nochmal das Zauberwort?") Gut fand ich, dass man zwar zwischendurch auf Situationen stieß, die sich mit entsprechenden Gegenständen einfach hätten lösen lassen, man aber trotzdem im Dunkeln darüber bleibt, wie man an sie hätte kommen können. So bleibt die Neugier und die Spannung für eine nächste Reise erhalten - irgendwie scheint es immer noch Ecken zu geben, an denen meine Jungs nicht gewesen sind. Immer gibt es aber auch eine alternative Lösung, um aus einer Situation zu entkommen. Wird das Zufallsmoment bemüht, so muss man blind auf einer Runenseite auf eine Rune tippen, und dann an der Stelle weitermachen auf die diese Runen weist. So braucht man für dieses Spielbuch nur einen (Blei-)Stift und kann sofort Los- oder Weiterspielen. Was mir etwas zu kurz kam, waren die Talente. Am Anfang wählt man eines von fünf Talenten aus. Dabei ist es relativ egal welches man auswählt, da es immer auch einen andere Lösung gibt. Insgesamt kommen diese Talente für meinen Geschmack zu wenig zum Einsatz, als das sie wirklich hilfreich wären. Insgesamt ist es für Fantasiefans sicherlich eine lesenswerte Geschichte. Wirst du die Welt retten?

    Mehr
  • Fantastischer Zeitvertreib

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    Schoensittich

    14. July 2016 um 21:48

    Das Buch Das Vermächtnis des Zauberers erschien in der Reihe Welt der 1000 Abebteuer von Jens Schumacher im Mantikore Verlag 2016 als Taschenbuch. Feindliche Horden marschieren gegen Konduula! Nur mit dem Zauberstab des Magierkönigs kann der Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor Urzeiten in drei Teile zerbrochen, die über das ganze Land verstreut sind. Jemand muss sie aufspüren und neu zusammenfügen, bevor es zu spät ist. An derSeite deines Vetters machst du dich auf die Gefahr volle Suche... Wird es dir gelingen, deine Heimat zu retten? Es handelt sich hierbei um ein Fantasy-Abenteuer-Spielbuch. Dies bedeutet, dass der Leser den Verlauf der Geschichte mit eigenen Entscheidungen beeinflusst. Am Ende der meisten Abschnitte muss der Leser sich entscheiden welchen Weg er geht. Das Buch startet damit das der Leser auserwählt wird um mit seinem Vetter Bolko seine Heimat zu retten. Der Leser kann sich jetzt eine besondere Fähigkeit/Gabe aussuchen. Zur Auswahl stehen Klettern, Fürsprache, Schriftkunde, Verbergen und Vorahnung.Desweiteren bekommt man eine Landkarte zur Hilfe,ebenso wie ein Runenblatt welches den Weg mit beeinflusst. Als Merkzettel dient ein Abenteuerblatt wo man seine Besitztümer, wichtige Hinweise und sein Talent notiert. Nun liegt es am Leser ob er das Abenteuer auf Anhieb besteht oder ob er scheitert und mehrere Anläufe braucht seine Heimat zu retten. Fazit: Das Buch ist eine spannende Mitmachgeschichte für die ganze Familie. Es lässt sich mit etwas Glück und den richtigen Entscheidungen an einem Wochenende durchlesen. Es ist daher zwar sehr kurzweilig aber auch die vermeintlich falschen Wege lassen sich sehr gut lesen. Gerade für Kinder aus der Zielgruppe 8-12Jahre könnte das Vergnügen schnell umschlagen, sofern diese mehr als 2-3x scheitern und keine Geduld haben.

    Mehr
  • Interaktives Abenteuer für Jugendliche und Erwachsene!

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    Michaelax

    14. July 2016 um 10:54

    Inhaltsangabe: Feindliche Horden marschieren gegen Konduula! Nur mit dem Zauberstab des Magierkönigs kann der Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor Urzeiten in drei Teile zerbrochen, die über das ganze Land verstreut sind. Jemand muss sie aufspüren und neu zusammenfügen, bevor es zu spät ist. An der Seite deines Vetters macht du dich auf die gefahrvolle Suche... Wird es dir gelingen, deine Heimat zu retten? Eigene Meinung: Zuerst sieht man die Karte des kleinen Königreichs "Konduula" dann gibt es eine Einleitung wie das Buch gelesen werden soll. Danach darf man sich noch ein Talent von insgesamt 5 aussuchen. Auf der nächsten Seite findet man ein paar Runen die für das Abenteuer wichtig sind. Darauf fängt das Abenteuer schon an, man schlüpft in die Rolle eines Schmiedegehilfens, der unbedingt ein Abenteuer erleben möchte und sich schon beinahe sicher ist, dass er nie eines erleben wird. Doch dann kommt eine wunderschöne Frau in das kleine Dörfchen Roog und sucht nach der passenden Person für eine gefährliche Mission. Und schon bist du mittendrin in einem Abenteuer das du selbst steuerst! Das letzte mal das ich ein interaktives Buch gelesen habe ist bestimmt schon 6 Jahre her und ich dachte es sei nur für Kinder, aber ich wurde positiv überrascht. Ich habe es nach dem es angekommen ist angefangen zu lesen und habe es zwei mal nicht mal bis zur Hälfte geschafft aber beim dritten Mal habe ich die Geschichte beendet und war sehr stolz auf mich. Ich gebe 5 Sterne wegen: des guten Covers der Karte des Abenteuerblatts der vielen Möglichkeiten wie das Abenteuer enden kann und weil man das Buch leicht lesen kann

    Mehr
    • 3
  • Ich entscheide den Verlauf der Geschichte...

    Die Welt der 1000 Abenteuer - Das Vermächtnis des Zauberers

    MamiAusLiebe

    13. July 2016 um 19:19

    Worum es geht:Die Horden des Herrschers Gorlash bedrohen das Land Konduula! Nur mit Zardrus Zauberstab kann der drohende Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor langer Zeit in drei Teile zerbrochen. DU musst sie finden und den Stab wieder zusammenfügen, sonst ist Konduula verloren. Eine Aufgabe für einen tapferen Helden wie Dich! Ein interaktives Fantasy-Abenteuer mit DIR in der Hauptrolle: DU entscheidest, welchen Weg du gehst, welche Gegner du bekämpfst. Doch Vorsicht – überall kann das Verderben lauern! Nur mit Mut, Grips und einer Portion Glück bestehst du alle Prüfungen in der WELT DER 1000 ABENTEUER! Cover:Ein wunderschön gezeichneter Drache ist abgebildet. Somit ist einem sofort klar, dass es sich hierbei um Fantasy handelt. Meine Meinung:Dies ist das erste Spielbuch das ich je gelesen habe. Bisher kannte ich so etwas nur aus "The Big Bang Theory" :DIch dachte es wäre kompliziert, aber nein es ist unglaublich simpel und wurde sehr gut erklärt.Es ist ein Spaß für zwischendurch. Ich entscheide den weiteren Verlauf des Buches. Tja mein erster Versuch war schon sehr lustig, da ich gescheitert bin. ;) Für mich aber super, hat man doch immer wieder die Chance neu anzufangen und eine ganz andere Geschichte daraus zu machen.Es ist keine anspruchsvolle Geschichte, dass würde den Spielespaß aber auch bremsen. Eine ganz tolle Idee. Ich habe meine Freude daran entdeckt. Bewertung:5 Sterne - Und gleich nochmal von vorne! :D

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks