Jens Sembdner

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von unten betrachtet, geht es nur nach oben

    Von unten betrachtet geht es nur nach oben
    leniks

    leniks

    29. May 2017 um 23:27 Rezension zu "Von unten betrachtet geht es nur nach oben" von Jens Sembdner

    Das Jens Sembdner dieses Buch geschrieben hat, habe ich durch Zufall mitbekommen. Die CD, welche er 2007 herausgebracht hat, habe ich mir nach einem Kirchenkonzert zugelegt, das war im Jahr 2014. Diese CD kommt auch im Buch vor. Ich habe sie teilweise die letzen Tage angehört. Der Autor beschreibt in dem Buch über den Verlust seiner Frau, das zurechtkommen im Leben nach dem Tod dieser. Er beschreibt wie niedergeschlagen er war, ihm aber auch geholfen wurde, durch Freunde, Familie und Kollegen. Trotz des ernsten Themas habe ich an ...

    Mehr
  • Sehr persönliche innere Reise

    Von unten betrachtet geht es nur nach oben
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    01. February 2017 um 14:16 Rezension zu "Von unten betrachtet geht es nur nach oben" von Jens Sembdner

    Sehr persönliche innere Reise „Warum legst Du Dein Innerstes blank, warum willst Du Deine Vergangenheit und Deine Gegenwart nicht schützten“? Das waren die, durchaus zunächst berechtigten, Anfragen von Freunden und Bekannten an Jens Sembdner, dessen persönliches Schicksal, das Tragen Müssen des Freitodes seiner Frau, sicherlich eine intime, private, schon mit sich alleine schwer genug zu tragende Tragödie darstellt. Doch die Lektüre dieses sehr offenen, sehr ehrlichen und, in vielen Teilen, sehr berührenden Buches zeigt auf, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Weg zurück ins Leben

    Von unten betrachtet geht es nur nach oben
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    29. November 2016 um 11:14 Rezension zu "Von unten betrachtet geht es nur nach oben" von Jens Sembdner

    Als vor 14 Jahren seine Ehefrau sich das Leben nahm, das brach für Jens Sembdner, den 1967 geborenen Autor des vorliegenden Buches und Gründungsmitglied der Popgruppe „Die Prinzen“ seine ganze Welt zusammen. In einem langen Weg wandert er von tiefem Schmerz und großer Verzweiflung, in der der gläubige Christ, der lange in  Dresdner Kreuzchor sang, Gott vorwirft, sich bei Wahl des Opfers vergriffen zu haben hin zu neuer Orientierung, die er in dem Bibelwort „Die Wege des HERRN sind unergründlich“ findet.In dem vorliegenden Buch ...

    Mehr
    • 2