Jens Westerbeck Boatpeople

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Boatpeople“ von Jens Westerbeck

Ein 29-Stunden-Exzess in EchtzeitNick de la Mooring ist ein Hurensohn, Heimatloser und Hundehasser. Er ist süchtig nach Koks, Marlboros, Nasenspray und dem ganz großen Auftritt in Gucci und Hermès. Nick ist auch ein liebender Ehemann und Vater. Vor allem aber ist Nick de la Mooring ein Verkäufer von Weltklasse, der eines kann: eine richtig gute Geschichte erzählen. Diese Geschichte handelt von einem 29-Stunden-Exzess im Hochglanzbiotop des Jetsets. Von menschlichen, geschäftlichen und tödlichen Unfällen in Cannes, Südfrankreich.

Stöbern in Romane

Kukolka

"Kukolka" ist keine einfach Lektüre, fordert den Leser heraus und ist gerade deswegen ein vorzügliches Vergnügen.

Marina_Nordbreze

Ein irischer Dorfpolizist

Ein irisches Dorf, dunkle Familiengeheimnisse, ein einsamer Polizist ... und die Geschichte entfaltet eine starke Spannung. Mein Lesetipp!

sunlight

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Boatpeople" von Jens Westerbeck

    Boatpeople
    Medienjournal

    Medienjournal

    31. December 2012 um 03:50

    Boatpeople präsentiert uns eine schillernde wie gleichsam kaputte Hauptfigur, die sich im wahrsten Sinne des Wortes von Exzess zu Exzess hangelt und dabei viel lieber daheim bei der geliebten Familie wäre. Doch ewig lockt das Weib.

    Mehr gibt es unter:
    http://medienjournal-blog.de/2012/10/review-boatpeople-buch/

  • Rezension zu "Boatpeople" von Jens Westerbeck

    Boatpeople
    BadPageTurner

    BadPageTurner

    13. November 2012 um 23:04

    Ein Mann ohne Gewissen, ich werde auch Broker, Yachtbroker