Jeong Ho-seung

 4.2 Sterne bei 53 Bewertungen
Autor von Liebende und Liebende.

Neue Bücher

Liebende

 (53)
Neu erschienen am 01.03.2019 als Hardcover bei O.W. Barth.

Liebende

Erscheint am 27.03.2019 als Hörbuch bei Argon Balance ein Imprint v. Argon Verlag.

Alle Bücher von Jeong Ho-seung

Liebende

Liebende

 (53)
Erschienen am 01.03.2019
Liebende

Liebende

 (0)
Erscheint am 27.03.2019

Neue Rezensionen zu Jeong Ho-seung

Neu

Rezension zu "Liebende" von Jeong Ho-seung

Verbundene Herzen
mama_liestvorvor 4 Tagen

LIEBENDE - eine poetische Fabel, von dem koreanischen Autor Jeong Ho-seung.

Das wunderschöne Büchlein , mit dem zauberhaften und farbenfrohen Buchcover, hat mich sofort beeindruckt ! Sehr schön gestaltet und erschienen im droemer-knaur Verlag.
Eine berührende Liebesgeschichte, die es verdient, einen festen Platz in meiner Leseecke zu bekommen. Immer mal wieder darin schmökern , die traumhaften Illustrationen betrachten und viele berührende Textstellen verinnerlichen...

Zwei Karpfen, Blauperlenauge und Schwarzperlenauge , werden von einem Mönch als Windspiel, an einem buddistischen Tempelfirst befestigt. Für Beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Harmonisch klingt das Glöckchen im Wind und die zwei könnten glücklicher nicht sein ! Bis auf den Tag , an dem Blauperlenauge immer kritischer und unzufriedener wird....Soll es das gewesen sein ?... nichts erlebt haben , die große weite Welt kennenlernen...Blauperlenauge möchte ausbrechen aus dem alltäglichen Leben. Schwarzperlenauge kann diese Empfindung nicht teilen und so beschließt Blauperlenauge alleine loszuziehen um die Welt zu erkunden.
Viele traurige und gefährliche Abenteuer erwarten den unternehmungslustigen Karpfen. Jede Erfahrung bringt ihn einen Schritt weiter und näher an die unermessliche Kraft verbundener Herzen und der wahren LIEBE !....

Ich bin froh ,mal wieder eine so schöne Fabel gelesen zu Haben ! Die Geschichte hat mich sehr berührt und mir in vielen Dingen die Augen geöffnet...bewußter und empfindsamer mit dem Leben , der Umwelt und dem Loslassen umzugehen. Die wahre Liebe verzeiht sehr viel und kommt auch immer wieder zu Dir zurück ! Auch wenn es manchmal schwer fällt...Lass Sie ziehen ! und... Lieben musst du jetzt ,in diesem Augenblick...Verschiebe es nicht auf morgen !

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Liebende" von Jeong Ho-seung

Poetisch
Ravenclawvor 6 Tagen

Die Fabel ist wirklich sehr poetisch geschrieben und die Grafiken haben die Geschichte perfekt abgerundet. Das Buch enthält wirklich wunderschöne Zitate und Lebensweisheiten, die ich am liebsten direkt makiert hätte (aber das tut man einem Buch nicht an). Die unterschiedlichen Perspektiven und Arten der Liebe werden wirklich sehr schön beschrieben und man hofft wirklich darauf, dass Blauperlenauge seine wahre Liebe findet. Man fiebert automatisch mit und man begibt sich mit ihm auf die Reise zur wahren Liebe. Obwohl es eine kurze Geschichte ist, schafft der Autor es den Kern der Liebe zu erfassen. Seine Erkenntnisse zur Liebe teilt der Autor sehr offensichtlich mit. Auch wenn dad Ende vorhersehbar ist, so geht es doch um die Reise zur wahren Liebe und das hat der Autor sehr gut verpackt. Ich finde es ist eine sehr schöne Lektüre für zwischendurch und für jeden der gerne über die Liebe philosophiert geeignet. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Liebende" von Jeong Ho-seung

Mein Herz hat es nicht erreicht
Nina2401vor 7 Tagen

Der Klappentext klingt so schön poetisch und das war auch der Grund, warum ich diese Fabel gerne lesen wollte. Am Anfang war ich auch ganz verzaubert von der poetischen Sprache und den beiden Karpfen, die sich unter dem Tempeldach gefunden hatten. Aber als dann der eine unzufrieden wurde und sich auf die Suche nach mehr Sinn in seinem Leben machte, da wurde auch ich etwas unzufrieden mit der Geschichte. Die Sprache war immer noch schön und es gab viele Sätze, die ich ein paar Mal lesen musste, weil sie mir so gut gefallen haben.

Aber der Inhalt dieser kleinen Geschichte gefiel mir von da an nicht mehr so gut. Es kam mir teilweise wie eine Kindergeschichte vor und viele Weisheiten waren dann doch ein wenig zu abgedroschen. Ich habe mich ja bewusst entschieden, diese Fabel zu lesen, obwohl ich mit „fantastischen“ Geschichten nicht so viel anfangen kann. Das ist auch der Grund, warum ich keine Fantasie Romane lese.

Und genau das hat mich auch hier gestört. Ein Plastikkarpfen, dem Flügel wachsen und der dann die weite Welt erkundet. Das ist dann doch nicht so meins. Die Sprache war mit teilweise zu einfach, andere war mir zu fremd. Und das Ende fand ich dann zu vorhersehbar und auch unglaubwürdig. Und die Schlusspointe … na ja, das hätte ich ihm auch vorher sagen können.

Ich habe für das kleine Büchlein ziemlich lange gebraucht, ich konnte meistens nur ein Kapitel am Stück lesen, dann musste ich es wieder weg legen. Mein Herz hat Jeong Ho-seung leider nicht erreicht.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks