Jeremiah Pearson

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 10 Rezensionen
(14)
(7)
(4)
(3)
(2)

Bekannteste Bücher

Die Ketzer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Bauernkrieger

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Ketzer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Täuferin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • hervorragend

    Der Bauernkrieger
    brauchnix

    brauchnix

    01. July 2017 um 07:52 Rezension zu "Der Bauernkrieger" von Jeremiah Pearson

    Jeremiah Pearsons Trilogie, die mit „Der Täuferin“ gut begonnen hat und mit „Die Ketzer“ einen fulminanten Mittelteil hatte, geht nun in die dritte und letzte Runde mit „Der Bauernkrieger“. Sicherlich wird man auch als Quereinsteiger gut unterhalten, aber ich empfehle dringend, alle drei Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, denn die Entwicklung der Hauptcharaktere und der ganzen Geschehnisse kann nur dann ihre volle Wirkung und Glaubwürdigkeit erreichen. Wie im ersten Band muss Lud in den Krieg ziehen. Und hier kann ...

    Mehr
  • Die Freiheitsbund-Saga geht weiter...

    Die Ketzer
    Isar-12

    Isar-12

    05. March 2017 um 09:47 Rezension zu "Die Ketzer" von Jeremiah Pearson

    "Die Ketzer" ist der zweite Band der Freiheitsbund-Trilogie von Jeremiah Pearson und schließt nahtlos an den ersten Band "Die Täufer" an. Kristina und ihre Gefährten haben auf dem Gut von Dietrich Geyer Unterschlupf gefunden. Nach dessen Tod führt seine Witwe Anna mit Hilfe des Vogt Lud dieses Gut. Sie unterbreitet Kristina ein Angebot ihr über zehn Jahre zu dienen und dafür würde sie und keiner ihrer Gefährten an die Magistrate gemeldet. Kristina, die ein Kind erwartet, geht auf das Angebot ein und lehrt Anna das Lesen und ...

    Mehr
  • Langweiliger Serienauftakt

    Die Täuferin
    yari

    yari

    Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Die Täuferin ist der erste Band einer Trilogie von Jeremiah Pearson und ist in zwei Erzählstränge aufgeteilt. Der erste Erzählstrang spielt sich in Kunwald/ Böhmen im Jahr 1517 ab, wo die junge Kristina miterleben muss, wie ihre Eltern auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Und dies nur, weil sie sich dafür eingesetzt haben, dass jeder Mensch das Recht hat das Lesen zu erlernen. Als junge Frau schließt Kristina sich den Böhmischen Brüdern an, einer Gemeinschaft, die den Menschen das Lesen beibringen will, damit sie die Bibel ...

    Mehr
    • 7
  • Schwacher Reihenauftakt

    Die Täuferin
    Rissa

    Rissa

    09. June 2015 um 16:41 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Inhalt Kunwald in Böhmen, 1517: Kristina ist Mitglied einer Gemeinschaft, die sich die Böhmischen Brüder nennt, deren Ziel es ist, die Menschen im Lesen zu unterweisen, damit diese die Heilige Schrift lesen und verstehen können. Dies ist jedoch der Kirche ein Dorn im Auge, will sie doch vorschreiben, was die Menschen zu glauben haben, und so werden die missionierenden Mitglieder dieser Gemeinde als Ketzer verfolgt. Zur gleichen Zeit südlich von Wien: Unter den verpflichteten Leibeigenen, die sich auf einem Feldzug gegen die ...

    Mehr
  • Die Hörigen aus Giebelstadt

    Die Täuferin
    nirak03

    nirak03

    17. May 2015 um 14:14 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Anfang des 16. Jahrhunderts lebt in Böhmen in einem kleinen Dorf Namens Kunwald eine Gemeinschaft von gläubigen Christen. Sie verstecken sich hier vor der katholischen Kirche, da sie der Meinung sind jeder Mensch hat das Recht über sein Leben selbst zu bestimmen und auch Lesen und schreiben zu können. Sollten sie jemals entdeckt werden, droht ihnen der Tod auf dem Scheiterhaufen. Kristina wächst in dieser Gemeinschaft auf, sie macht es sich zu ihrer Aufgabe den Menschen auch außerhalb dieser Gemeinschaft das Lesen und Schreiben ...

    Mehr
  • Lesen kann gefährlich sein

    Die Täuferin
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    03. May 2015 um 22:12 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Böhmen 1517: Die Eltern und die ältere Schwester der inzwischen 17-jährigen Kristina wurden vor Jahren als Ketzer hingerichtet. Sie wurden auf dem Scheiterhaufen verbrannt, weil sie Menschen das Lesen lernen wollten und verbotene Bücher druckten. Kristina setzt nun mit einer Gruppe Gleichgesinnter das Vorhaben ihrer Eltern fort. Von Böhmen aus machen sie sich auf den Weg nach Deutschland, doch schon der Weg dorthin erweist sich als sehr gefährlich und die Gruppe gerät mitten in den Krieg hinein. Mein Leseeindruck: Historische ...

    Mehr
  • Im Jahr 1517 bringt Lesen den Tod...

    Die Täuferin
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Kristina ist 17 Jahre alt, als sie mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter von Böhmen in Richtung Mainz zieht, um andere Menschen das Lesen zu lehren. Eine nicht ungefährliche Mission, denn im Jahr 1517 ist es dem „niederen Volk" nicht erlaubt zu lesen und zu schreiben. Das ist nur dem Adel und der Kirche vorbehalten. Schließlich besteht sonst die Gefahr, dass die einfachen Leute zu viel wissen und gegen die Obrigkeit aufbegehren. Schon ihre Eltern und ihre ältere Schwester wurden deswegen als Ketzer auf dem Scheiterhaufen ...

    Mehr
    • 11
    Cridilla

    Cridilla

    03. April 2015 um 05:50
    Gulan schreibt Interessant, dass es von einem amerikanischen Autor ist.

    Ha, das stimmt, wirklich seltsam, aber vielleicht hat er in der Gegend mal gelebt, wer weiß...

  • Worte, die die Welt verändern

    Die Täuferin
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    26. March 2015 um 10:17 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Mit gerade mal 12 Jahren muss Kristina miterleben, wie ihre Eltern und ihre Schwester auf dem Scheiterhaufen wegen ihres Glaubens von der katholischen Kirche verbrannt werden. Ihr selbst bleibt dieses Schicksal erspart, findet sich aber kurz nach der Hinrichtung in einem Kloster wieder. Dort lernt sie Schwester Hannah kennen. Zusammen mit ihr, flieht sie nach Kunwald. Denn dort können Täufer ohne Sorge leben und arbeiten. Fünf Jahre später heiratet Kristina den ehemaligen Priester und Reformator Berthold und zieht gemeinsam mit ...

    Mehr
  • Wissen ist Macht

    Die Täuferin
    robbylesegern

    robbylesegern

    24. March 2015 um 11:23 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Ein wahrer Satz, der in diesem Buch eine besondere Bedeutung gewinnt, denn wir befinden uns an der Schwelle zwischen Mittelalter und Neuzeit. Die Zeit der Aufklärung, die von einer großen Menge politischer Umwälzungen geprägt war. Der Buchdruck revolutionierte diese Zeit, in der bisher nur Geistliche und Gelehrte des Lesens mächtig waren. In diese Zeit verlegt Jeremiah Pearson seinen Roman Die Täuferin". Die Ständegesellschaft ist noch vorhanden. Kirche und Staat regieren das Heilige römische Reich Deutschen Nationen und führen ...

    Mehr
  • Finde die Wahrheit, DEINE Wahrheit

    Die Täuferin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. March 2015 um 21:15 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Deutschland im 16. Jahrhundert: das Heilige Römische Reich Deutscher Nation kämpft um seine Handelstraßen und so müssen Ritter Dietrich und sein Gefolge, unter ihm der Sergeant Lud, in den Krieg gegen die Osmanen ziehen. Dabei müssten die heimischen Felder bestellt werden und Bauern haben auf dem Schlachtfeld eigentlich nichts verloren... Zur gleichen Zeit beschließt eine Gruppe von Täufern, unter ihnen Berthold und Kristina, sich nach Mainz aufzumachen. Dort wurden ihre Glaubensbrüder verhaftet, gefoltert und dem Feuer ...

    Mehr