Jeremiah Pearson

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 6 Leser
  • 13 Rezensionen
(16)
(11)
(7)
(3)
(3)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks-Challenge Historische Romane 2018

    LovelyBooks Spezial

    Buecherwurm1973

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2018 statt. Da die selben Kategorien, aber mit neuem Ziel. Neu müssen nur 15 Bücher gelesen werden. Damit mehr Teilnehmer das Ziel erreichen.  Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 13 Bücher müssen rezensiert werden und 2 dürfen mit einem Leserkommentar ...

    Mehr
    • 137
  • Langweilige Story, flache Charaktere

    Die Täuferin

    Akantha

    15. December 2017 um 07:54 Rezension zu "Die Täuferin" von Jeremiah Pearson

     „Die Täuferin“ ist Band 1 der Freiheitsbund-Saga von Jeremiah Pearson über eine Gruppe der Böhmischen Brüder zu Beginn der Reformation. Zu ihren Grundsätzen gehören die Ablehnung der Kindstaufe und die Glaubensfreiheit generell. Im Buch heißt es außerdem, dass sie vor allem den Menschen niederer Stände das Lesen beibringen, damit jeder selbst in der Bibel lesen kann. Für die katholische Kirche handelt es sich um Ketzerei, welche Verfolgung, Folter und den Tod durch den Scheiterhaufen nach sich zieht. Zu der Gruppe der Böhmischen ...

    Mehr
  • Fesselndes Mittelalter

    Die Ketzer

    AnnMey

    11. September 2017 um 18:19 Rezension zu "Die Ketzer" von Jeremiah Pearson

    Ein sehr fesselndes Buch über den Beginn der Alphabetisierung im mittelalterlichen Deutschland. Es geht um die grosse Macht der Reichen und der Kirche, um die Menschen die mehr Gleichheit wollen und natürlich auch um Liebe, ich kann das Buch sehr empfehlen. Das es der zweite Band einer Trilogie ist habe ich erst am Ende auf dem Einschlag gelesen, allerdings hat es dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan, ich freue mich auf den nächsten Teil

  • Luds letzte Schlacht?

    Der Bauernkrieger

    Dreamworx

    03. September 2017 um 13:23 Rezension zu "Der Bauernkrieger" von Jeremiah Pearson

    16. Jh. Immer mehr Bauern begehren gegen die Fürsten auf, sie wollen mehr Rechte für die Bearbeitung der Felder und deren Ertrag. Der Bauernkrieger Lud, der heimlich in die Täuferin Kristina verliebt ist und ihr schon so manches Mal zur Seite gestanden bzw. auch ihr Leben gerettet hat, unterstützt seinen Herrn Florian Geyer, der auf der Seite der Bauer steht und für Gerechtigkeit sorgen will. Doch Lud selbst ist von der Sache nicht so überzeugt, aber er ist durch einen Eid an Florians Familie gebunden. So zieht Lud in den Krieg ...

    Mehr
  • hervorragend

    Der Bauernkrieger

    brauchnix

    01. July 2017 um 07:52 Rezension zu "Der Bauernkrieger" von Jeremiah Pearson

    Jeremiah Pearsons Trilogie, die mit „Der Täuferin“ gut begonnen hat und mit „Die Ketzer“ einen fulminanten Mittelteil hatte, geht nun in die dritte und letzte Runde mit „Der Bauernkrieger“. Sicherlich wird man auch als Quereinsteiger gut unterhalten, aber ich empfehle dringend, alle drei Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, denn die Entwicklung der Hauptcharaktere und der ganzen Geschehnisse kann nur dann ihre volle Wirkung und Glaubwürdigkeit erreichen. Wie im ersten Band muss Lud in den Krieg ziehen. Und hier kann ...

    Mehr
  • Die Freiheitsbund-Saga geht weiter...

    Die Ketzer

    Isar-12

    05. March 2017 um 09:47 Rezension zu "Die Ketzer" von Jeremiah Pearson

    "Die Ketzer" ist der zweite Band der Freiheitsbund-Trilogie von Jeremiah Pearson und schließt nahtlos an den ersten Band "Die Täufer" an. Kristina und ihre Gefährten haben auf dem Gut von Dietrich Geyer Unterschlupf gefunden. Nach dessen Tod führt seine Witwe Anna mit Hilfe des Vogt Lud dieses Gut. Sie unterbreitet Kristina ein Angebot ihr über zehn Jahre zu dienen und dafür würde sie und keiner ihrer Gefährten an die Magistrate gemeldet. Kristina, die ein Kind erwartet, geht auf das Angebot ein und lehrt Anna das Lesen und ...

    Mehr
  • Langweiliger Serienauftakt

    Die Täuferin

    yari

    Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Die Täuferin ist der erste Band einer Trilogie von Jeremiah Pearson und ist in zwei Erzählstränge aufgeteilt. Der erste Erzählstrang spielt sich in Kunwald/ Böhmen im Jahr 1517 ab, wo die junge Kristina miterleben muss, wie ihre Eltern auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Und dies nur, weil sie sich dafür eingesetzt haben, dass jeder Mensch das Recht hat das Lesen zu erlernen. Als junge Frau schließt Kristina sich den Böhmischen Brüdern an, einer Gemeinschaft, die den Menschen das Lesen beibringen will, damit sie die Bibel ...

    Mehr
    • 7
  • Schwacher Reihenauftakt

    Die Täuferin

    Rissa

    09. June 2015 um 16:41 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Inhalt Kunwald in Böhmen, 1517: Kristina ist Mitglied einer Gemeinschaft, die sich die Böhmischen Brüder nennt, deren Ziel es ist, die Menschen im Lesen zu unterweisen, damit diese die Heilige Schrift lesen und verstehen können. Dies ist jedoch der Kirche ein Dorn im Auge, will sie doch vorschreiben, was die Menschen zu glauben haben, und so werden die missionierenden Mitglieder dieser Gemeinde als Ketzer verfolgt. Zur gleichen Zeit südlich von Wien: Unter den verpflichteten Leibeigenen, die sich auf einem Feldzug gegen die ...

    Mehr
  • Die Hörigen aus Giebelstadt

    Die Täuferin

    nirak03

    17. May 2015 um 14:14 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Anfang des 16. Jahrhunderts lebt in Böhmen in einem kleinen Dorf Namens Kunwald eine Gemeinschaft von gläubigen Christen. Sie verstecken sich hier vor der katholischen Kirche, da sie der Meinung sind jeder Mensch hat das Recht über sein Leben selbst zu bestimmen und auch Lesen und schreiben zu können. Sollten sie jemals entdeckt werden, droht ihnen der Tod auf dem Scheiterhaufen. Kristina wächst in dieser Gemeinschaft auf, sie macht es sich zu ihrer Aufgabe den Menschen auch außerhalb dieser Gemeinschaft das Lesen und Schreiben ...

    Mehr
  • Lesen kann gefährlich sein

    Die Täuferin

    Sternenstaubfee

    03. May 2015 um 22:12 Rezension zu "Die Täuferin - Der Bund der Freiheit" von Jeremiah Pearson

    Böhmen 1517: Die Eltern und die ältere Schwester der inzwischen 17-jährigen Kristina wurden vor Jahren als Ketzer hingerichtet. Sie wurden auf dem Scheiterhaufen verbrannt, weil sie Menschen das Lesen lernen wollten und verbotene Bücher druckten. Kristina setzt nun mit einer Gruppe Gleichgesinnter das Vorhaben ihrer Eltern fort. Von Böhmen aus machen sie sich auf den Weg nach Deutschland, doch schon der Weg dorthin erweist sich als sehr gefährlich und die Gruppe gerät mitten in den Krieg hinein. Mein Leseeindruck: Historische ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.