Jeremy Howe MamaPapa

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MamaPapa“ von Jeremy Howe

Kann das Leben jemals wieder schön werden, wenn ein Mann seine geliebte Frau verliert, zwei Kinder ihre Mutter? Von einem Tag auf den anderen ist Jeremy allein mit seinen beiden kleinen Töchtern. Er muss die Familie organisieren, zur Arbeit zurückfinden, die Kinder betreuen, versorgen, erziehen, und ihnen bei all dem immer noch zeigen, dass es sich zu leben lohnt - ein Vater, der anfangs hoffnungslos überfordert ist. Und der sich doch seine Welt Stück für Stück zurückerobert. Ein bewegendes, trauriges und doch unendlich positives Buch

Stöbern in Biografie

Heute hat die Welt Geburtstag

Rammstein hinter den kulissen, superwitzig geschrieben

TobiSchubert

Die Magnolienfrau

Über die Suche nach der eigenen Spiritualität und Indien. Interessant.

campino246

Ich war mein größter Feind

Ehrlich erzählte und berührende Lebensgeschichte

Anna_Barbara

Schwarze Magnolie

Spannende Lebensgeschichte, erschütternde Einblicke in ein abgeschottetes Land

Anna_Barbara

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist wirklich ein sehr guter Beobachter. Ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und bissiges Buch.

leolas

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "MamaPapa" von Jeremy Howe

    MamaPapa

    WildRose

    10. March 2012 um 14:25

    Ein sehr aufwühlender und trauriger Erfahrungsbericht, in dem es jedoch auch um Hoffnung und Optimismus geht, nachdem man eine geliebte Person verloren hat. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe es in einem Tag durchgelesen. Ich finde es sehr schön von Jeremy Howe, dass er mit seinem Buch auch anderen Mut macht, die jemanden verloren haben. Leider fand ich den Autor nicht ganz so sympathisch (ich weiß, dass es darum nicht geht, nur habe ich irgendwie so empfunden) und das Buch endete ein bisschen sehr abrupt. Aber es berührt auf jeden Fall und man will auch wissen, wie es mit Jeremy und seinen Töchtern weitergeht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks